210°
ABGELAUFEN
Bose SoundDock Serie II Digital Music System für 126,98 € @Amazon.es

Bose SoundDock Serie II Digital Music System für 126,98 € @Amazon.es

ElektronikAmazon.es Angebote

Bose SoundDock Serie II Digital Music System für 126,98 € @Amazon.es

Preis:Preis:Preis:126,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo: 177,00 €

Zur Zahlung wird eine Kreditkarte benötigt.
Preis beim Checkout: 126,98 €

Testberichte.de Durchschnittsnote 1,2

Technische Daten:

Docking Station / Boxensystem für iPod oder iPhone
Farbe: schwarz
Gewicht: 2,1 kg
Aux-Eingang
Ladefunktion
Abmessungen:
16,9 x 30,3 x 16,5 cm (H x B x T)

Lieferumfang:
SoundDock® Digital Music System
Fernbedienung
Netzkabel
Netzadapter


Herstellerhomepage: bose.de/DE/…em/

Reviews:

hifitest.de/tes…php

testberichte.de/p/b…tml

maclife.de/tes…-ii

15 Kommentare

Es sei darauf hingewiesen, dass das SoundDock II nicht mit moderneren iPhone-Anschlüssen (iPhone5, 5c, 5s, alles mit Lightning) kompatibel ist und noch auf den alten Dock-Connector setzt.

Möglicherweise kann man mit einem Adapter das iPhone noch irgendwie anschliessen, die Dockfunktion dürfte sich dann aber erledigt haben.

Wer damit leben kann: Der Preis ist gut!

Ich habe mir es bestellt, bin mal gespannt wie das Teil so ist weil bei Bose gehen ja die Meinungen immer stark auseinander.

Gefällt mir.

Duke4D

Ich habe mir es bestellt, bin mal gespannt wie das Teil so ist weil bei Bose gehen ja die Meinungen immer stark auseinander.



Ich habe das Teil seit acht Jahren, lässt sich mit dem original Adapter mit der aktuellen Modellen betreiben. Der Klang ist natürlich Gesschmackssache, ich kann damit leben. Ist aber im Airplayzeitalter nur noch ein Relikt.

Klang ist gut, Bass unterirdisch.
Also alles wie von so einem Gerät der Marke Bose zu erwarten.

Hört man z.B. Klassik ohne großen Bass, so ist man teils verwundert von der Detailtreue. Hört man Hip Hop, Techno etc. ist man aber auch schnell enttäuscht, weil es hier ohne Bass einfach nicht geht.

Ich empfehle eher Aktivboxen, die man mit jedem Gerät nutzen kann und die viel vielseitiger bzgl. Musikrichtungen gestrickt sind.

odonkorflitzt

Klang ist gut, Bass unterirdisch. Also alles wie von so einem Gerät der Marke Bose zu erwarten. Hört man z.B. Klassik ohne großen Bass, so ist man teils verwundert von der Detailtreue. Hört man Hip Hop, Techno etc. ist man aber auch schnell enttäuscht, weil es hier ohne Bass einfach nicht geht. Ich empfehle eher Aktivboxen, die man mit jedem Gerät nutzen kann und die viel vielseitiger bzgl. Musikrichtungen gestrickt sind.



Tatsächlich muss ich sagen, dass ich gerade vom Sounddock basstechnisch verwundert war (im positiven Sinne). In der Größe würde ich sagen, eines der besten Docks, die ich bisher gehört habe - sowohl Basstechnisch, als auch im Gesamtergebnis. Allerdings gebe ich dir Recht, Bose hat einen sehr speziellen Klang - durch die Palette. Ohne große Diskussionen anregen zu wollen, auch die Accoustimass Systeme haben so einen, ich sag mal warmen, Oberbass..

Wer auf sowas steht, für den ist das Sounddock eine gute Alternative. Allerdings ist der Normalpreis >200e nicht gerechtfertigt. Bose verkauft halt interessante Technik stark überteuert, wenn man es so will, kauft man eben ein "Designerstück"..

Anstatt rumzumeckern, könnt ihr ja ernstzunehmende Alternativen nennen. Darauf wäre ich dann gespannt.

und... abgelaufen..

HERZLICHEN DANK!
Sofort zugeschlagen da meine Freundin ein Sounddock zu Weihnachten wollte.. Bombenpreis mMn
Wird Sie wohl nicht mit rechnen ne Bose zu bekommen ^^

Falscher Preis wurde storniert...

Información importante: Storno!

Schade. Es sah ja nicht unbedingt nach einem Preisfehler aus, solange wie das Teil zu dem Preis bestellbar war.

odonkorflitzt

Klang ist gut, Bass unterirdisch.Also alles wie von so einem Gerät der Marke Bose zu erwarten.Hört man z.B. Klassik ohne großen Bass, so ist man teils verwundert von der Detailtreue. Hört man Hip Hop, Techno etc. ist man aber auch schnell enttäuscht, weil es hier ohne Bass einfach nicht geht.Ich empfehle eher Aktivboxen, die man mit jedem Gerät nutzen kann und die viel vielseitiger bzgl. Musikrichtungen gestrickt sind.



Das hört man immer und überall: für die Größe gut oder wie hier, das beste in der Größe bla bla...
Das interessiert mich aber erstmal nicht. Ich will etwas Vernünftiges und wenn es das in der Größe bzw. in dem flachen Design nicht machbar ist, dann nehme ich nicht etwas Kleineres und sage: "hört sich zwar scheisse an, aber für die Größe ist es gut".

Der Bass ist Mist. Es wird zwar der Eindruck erweckt, als sei der da, aber tatsächlich ist der Bass total flach und unvariabel und ohne Power. Hör mal dagegen die Wavemaster TWO, die in der gleichen Preisregion liegen. Da merkt man dann, wie schlecht dieses Bose-Dock ist. Nämlich ähnlich schlecht – wenn auch etwas besser als andere Docks dieser Größe.
Basslastige Musik wird weich gewaschen, weil die Power eben nicht da ist. Tolle Idee, aber eben nicht so wie Musik sein sollte und komponiert wurde.

Oder, falls man die Wavemaster Two nicht will, die ich empfehle, sind die Nubert A-10 und A-20 zu empfehlen. Besser nur eine Box davon (weil teuer), als so ein dummes Dock, dass man dann wieder nur mit einem Gerät benutzen kann und das keine Leistung hat. Nach ein paar Jahren muss man ansonsten wieder einen blöden Adapter oder gleich ein neues Dock kaufen.
Verstehe Leute nicht, die so etwas kaufen...

Das Bose Sounddock wurde gestern, zum oben genannten Preis, von Amazon.es per DHL geliefert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text