Bose Soundlink Mini 2 + Echo Dot 2
358°Abgelaufen

Bose Soundlink Mini 2 + Echo Dot 2

25
eingestellt am 10. Jul
Soundlink Mini 2 + Echo Dot

Vergleichspreise

Bose Soundlink Mini 2 139,99€
Echo Dot 2 44,99€

Beste Kommentare

Da man hier eh PRIME benötigt (auch wenn es bei Dir nirgendwo steht), wäre der PVG für den echo dot doch aber eigentlich 45 Euro und nicht 60 Euro ...

Ich brauch dieses doofe echo dot aber nicht xD
25 Kommentare

Ich brauch dieses doofe echo dot aber nicht xD

Da man hier eh PRIME benötigt (auch wenn es bei Dir nirgendwo steht), wäre der PVG für den echo dot doch aber eigentlich 45 Euro und nicht 60 Euro ...

Naja man könnte ein, zwei Dinge mehr zu den Artikeln schreiben.

Jemand Erfahrungen mit der Bose? Hab aktuell ne JBL im Auge.

johnyalivor 5 m

Naja man könnte ein, zwei Dinge mehr zu den Artikeln schreiben. Jemand …Naja man könnte ein, zwei Dinge mehr zu den Artikeln schreiben. Jemand Erfahrungen mit der Bose? Hab aktuell ne JBL im Auge.


Bis jetzt nur gutes. Finde persönlich die bose so gut für draußen oder unterwegs. Im Internet wird behauptet das die Mini 1 besser wäre als die Mini 2. Was daran is kann ich dir leider nicht sagen

johnyalivor 9 m

Naja man könnte ein, zwei Dinge mehr zu den Artikeln schreiben. Jemand …Naja man könnte ein, zwei Dinge mehr zu den Artikeln schreiben. Jemand Erfahrungen mit der Bose? Hab aktuell ne JBL im Auge.


Ich finde die Bose schon sehr gut. Akku hält lange, Bass kommt auch gut an. Hängt aber natürlich auch von den Ansprüchen der jeweiligen Person ab, und deren Aufnahme..

Beoplay a2 für 169€ und drauf warten oder dass hier?

soul4evervor 2 m

Beoplay a2 für 169€ und drauf warten oder dass hier?




das hier

johnyalivor 42 m

Naja man könnte ein, zwei Dinge mehr zu den Artikeln schreiben. Jemand …Naja man könnte ein, zwei Dinge mehr zu den Artikeln schreiben. Jemand Erfahrungen mit der Bose? Hab aktuell ne JBL im Auge.


Bose hat den besseren Klang, verglichen mit dem Jbl.

Den hier oder den Creative Soundblaster Roar 2?

Wie funzt diese Kombi denn genau?
wenn ich was zu alexa sage, schaltet sich die bose automatisch ein und gibt Feedback?
oder muss man immer die bose manuell einschalten wenn man alexa Feedback oder Musik will?
die Bose immer am Netz und on ist ja auch nicht gut für den Akku ...

Gerade im Urlaub Erfahrungen mit Bose gemacht... das Teil klingt nur noch dumpf... (bespielt über Aux mit unterschiedlichen Handys)
Mein Urteil =

talvivor 28 m

Gerade im Urlaub Erfahrungen mit Bose gemacht... das Teil klingt nur noch …Gerade im Urlaub Erfahrungen mit Bose gemacht... das Teil klingt nur noch dumpf... (bespielt über Aux mit unterschiedlichen Handys)Mein Urteil =


Hab die selber und kann den Kommentar nachvollziehen.
Möchte man chillig Musik hören, finde ich die super, aber sie verzehrt stark in Richtung Bass bzw. eben auch dumpf, wenn man es so nennen will. Hat aus meiner Sicht zwei Effekte – einer gut, einer schlecht:

Gut: trotz kleiner Bauform klingt die meiste Musik zumindest gut und voll, weil auch bei niedriger Lautstärke eben schon ein Bassfundament da ist, wenn die Wiedergabe auch nicht gerade detailgetreu ist.
Schlecht: Musik und gerade Sprache (Hörspiel oder so) werden stark verzehrt wiedergegeben, was dann auch teils übel klingen kann.

Daraus erklären sich für mich auch die positiven wie negativen Reaktionen.
Will man basslastig Mukke mit einer kleinen Box hören und es ist im Grunde egal, ob Höhen, Mitten etc. richtig dargestellt werden, ist die Bose super und macht auf Leute, denen es nicht auf Genauigkeit ankommt, einen super Eindruck und diese sind schnell begeistert.
Ist man aber richtiger Musikfan oder Kenner und möchte das Stück realitätsgetreu oder neutral hören und interessiert sich nicht nur für vordergründigen Bass oder will gar Gesprochenes hören, ist die Box unterirdisch schlecht.
Aber obwohl ich gerne neutral auf ordentlichen Boxen höre, muss ich einfach sagen, dass viele kleine Boxen – auch JBL u.a. – einfach langweilig klingen, weil sie versuchen Musik ordentlich wiederzugeben, aber dafür einfach die Größe fehlt. Dann ist ein Blender ggf. besser als etwas, was nur gut gemeint ist.

Für mich erfüllit die Bose Soundlink Mini deshalb im Badezimmer gute Dienste und da ziehe ich sie vielen anderen Boxen vor, weil die Mukke eben rund und warm klingt, dabei aber jeder Menge verschluckt wird. Ist mir im Bad aber egal, da hab ich lieber warmen Klang als neutralen Klang aus einer kleinen Box, die dann auch nach einer kleinen Box klingt. Das ist nämlich das Problem bei vielen kleinen Boxen – sie klingen auch nach kleiner Box ohne Fundament und Power.

Bose generell ist klangtechnisch halt eher Blender und Bassmonster als detailgetreue Musikwiedergabe. Scheint Firmenphilosophie zu sein.

Dieses Bundle halte ich aber für groben Unfug. Was die Zusammenstellung soll, weiß der Geier.
Bearbeitet von: "hassemanemark" 10. Jul

Ich habe beide Geräte und der Soundlink Mini klingt Tatsächlich besser. Er ist Basslastiger und Voluminöser, als der Soundlink Mini 2. Dafür hält beim 2er natürlich der Akku auch länger.
Meiner Meinung nach haben die beide das beste Gesamtpaket am Markt.
Nur der Beoplay A1 klingt besser, ist aber vom Akku her noch schlechter.

johnyalivor 2 h, 54 m

Naja man könnte ein, zwei Dinge mehr zu den Artikeln schreiben. Jemand …Naja man könnte ein, zwei Dinge mehr zu den Artikeln schreiben. Jemand Erfahrungen mit der Bose? Hab aktuell ne JBL im Auge.

​Oooch du Armer, das muss weh tun....

Spass beiseite, meine erste "Begegnung" mit ner Bose:
Ich war bei ner Freundin zu Besuch, bei ihr .... bissle Soul-Musik im Hintergrund laufen, Küche... so 3m auf 8m. 5 Personen im Raum, und ich hab die Stereoanlage gesucht.
Satter Sound, relativ guter Bass, jetzt nicht wummernd, abwr vorhanden...Ich frag nach und sie zeigt auf diese Mini-Dingens von Bose....
Da war ich dann baff

Schmartiphonevor 46 m

Ich habe beide Geräte und der Soundlink Mini klingt Tatsächlich besser. Er …Ich habe beide Geräte und der Soundlink Mini klingt Tatsächlich besser. Er ist Basslastiger und Voluminöser, als der Soundlink Mini 2. Dafür hält beim 2er natürlich der Akku auch länger. Meiner Meinung nach haben die beide das beste Gesamtpaket am Markt. Nur der Beoplay A1 klingt besser, ist aber vom Akku her noch schlechter.


Mein Bruder schwört auch auf den beoplay A1, ich hatte bei einem Kumpel mal die böse gehört und war extrem begeistert, war wahrscheinlich auch die erste Version. Hab mir jetzt diese hier mal bestellt. Hoffe die überzeugt, werde dann mal direkt mit beoplay a1 vergleichen. Aber auch Gehör ist ja bei jedem anders, ich mag es auch lieber Bassiger als zu Neutral. Die Nubox auf die viele schwören, gefällt mir z.b gar nicht

Ich verstehe allerdings auch nicht diese pseudoaudiophilen Aussagen hier.
Reden denn manche noch von kleinen Mini-Würfel-Lautsprechern ?
Die, bei denen der Durchmesser der Lautsprecher-Membrane gerade mal 10cm ist und beide Lautsprecher einen Abstand von 15cm?
Der Membranhub maximal 5mm hat?
Die dann einen Konzertsaal in Super-Stereo mit einem Mega-Klangvolumen abbilden sollen?
In der Küche?
...Leute denen es nicht auf Genauigkeit ankommt...
Ha, geht's noch? Das kriegen andere nicht mit Audioequipment von zig tausenden Euro hin.
Aber der kleine Quader soll das können?

Ein Musikkenner hört nichts, aber auch gar nichts via Bluetooth auf so ner Box. Dem bluten sonst die Ohren. Das ist aber ne andere Diskussion (Signal-Qualität etc.).

Die Bose ist gut. Wirklich gut. Musik, Beschallung, Untermalung, Berieselung, Party - aber keine Disco. Richtig guter Sound. Meine bescheidene Meinung.

Kann man darüber auch telefonieren? Also übern Bluetooth und dann als freisprechanlage nutzen?

Verfasser

johnyalivor 8 h, 11 m

Naja man könnte ein, zwei Dinge mehr zu den Artikeln schreiben. Jemand …Naja man könnte ein, zwei Dinge mehr zu den Artikeln schreiben. Jemand Erfahrungen mit der Bose? Hab aktuell ne JBL im Auge.

Also ich glaube über dieses Gerät braucht man nichts mehr zu sagen. Seit Jahren das Spitzengerät in dem Preissegment. Nutze das gute Stück schon sehr lange, Sound und Bass einfach nur unglaublich gut.

Verfasser

Shopping2016vor 8 h, 25 m

Da man hier eh PRIME benötigt (auch wenn es bei Dir nirgendwo steht), wäre …Da man hier eh PRIME benötigt (auch wenn es bei Dir nirgendwo steht), wäre der PVG für den echo dot doch aber eigentlich 45 Euro und nicht 60 Euro ...

Sorry! Wie gesagt Preise sind von idealo nicht darüber nachgedacht bei Amazon zu schauen!

Gestern die BeoPlay A1 für 165€ gekauft... bin sehr gespannt drauf, aber das Angebot hier ist auch hot

jaeger-u-sammlervor 9 h, 11 m

Ich verstehe allerdings auch nicht diese pseudoaudiophilen Aussagen …Ich verstehe allerdings auch nicht diese pseudoaudiophilen Aussagen hier. Reden denn manche noch von kleinen Mini-Würfel-Lautsprechern ? Die, bei denen der Durchmesser der Lautsprecher-Membrane gerade mal 10cm ist und beide Lautsprecher einen Abstand von 15cm? Der Membranhub maximal 5mm hat? Die dann einen Konzertsaal in Super-Stereo mit einem Mega-Klangvolumen abbilden sollen? In der Küche? ...Leute denen es nicht auf Genauigkeit ankommt... Ha, geht's noch? Das kriegen andere nicht mit Audioequipment von zig tausenden Euro hin. Aber der kleine Quader soll das können? Ein Musikkenner hört nichts, aber auch gar nichts via Bluetooth auf so ner Box. Dem bluten sonst die Ohren. Das ist aber ne andere Diskussion (Signal-Qualität etc.). Die Bose ist gut. Wirklich gut. Musik, Beschallung, Untermalung, Berieselung, Party - aber keine Disco. Richtig guter Sound. Meine bescheidene Meinung.



man braucht kein Audiophiler zu sein um feststellen zu können dass Bose klingt, wenn man andere Boxen gehört hat.
In einem geschlossenem Raum geht es noch gerade so aber sobald Bose draußen steht dann hört man fast keine Höhen und Mitten mehr und selbst der Bass kommt nicht besonders gut...
Wozu kauft man sich den eine BT-Box? um sie im Zimmer als Ersatz einer HiFi -Anlage zu spielen? Das Teil hat ja nicht mal Stereo !!!!
Für den Preis bekommt man schon zwei UEBoom, die zusammen gekoppelt in Stereo spielen und die klingen dann auch noch besser.
Den Hype um Bose Soudlink verstehe ich nicht (muss wohl so ein IPhone-Syndrom sein). Der Anwendungszweck ist bei der total verfehlt. Es ist eine mittelmäßige Box mit schwachem Akku und für Außenbereich nicht geeignet, dafür aber zu teuer.
Meine Meinung.....

Den Echo Dot 2 brauche ich nicht. Hat jemand von euch eine Idee, wo ich eine Bose Soundlink II für ca. 125 Euro bekommen könnte? Dann würde ich wohl schwach werden

Verfasser

Frank94vor 30 m

Den Echo Dot 2 brauche ich nicht. Hat jemand von euch eine Idee, wo ich …Den Echo Dot 2 brauche ich nicht. Hat jemand von euch eine Idee, wo ich eine Bose Soundlink II für ca. 125 Euro bekommen könnte? Dann würde ich wohl schwach werden

Im Moment nirgendwo. Hab meine für 111 beim media Markt geschossen. Aber schon lange kein richtig gutes Angebot gesehen

Ich glaube ohne wirkliche Smarthome Geräte wie Lampen usw lohnt sich so ein Echo Dot nicht wirklich oder?

talvivor 11 h, 34 m

man braucht kein Audiophiler zu sein um feststellen zu können dass Bose …man braucht kein Audiophiler zu sein um feststellen zu können dass Bose klingt, wenn man andere Boxen gehört hat.In einem geschlossenem Raum geht es noch gerade so aber sobald Bose draußen steht dann hört man fast keine Höhen und Mitten mehr und selbst der Bass kommt nicht besonders gut...Wozu kauft man sich den eine BT-Box? um sie im Zimmer als Ersatz einer HiFi -Anlage zu spielen? Das Teil hat ja nicht mal Stereo !!!! Für den Preis bekommt man schon zwei UEBoom, die zusammen gekoppelt in Stereo spielen und die klingen dann auch noch besser.Den Hype um Bose Soudlink verstehe ich nicht (muss wohl so ein IPhone-Syndrom sein). Der Anwendungszweck ist bei der total verfehlt. Es ist eine mittelmäßige Box mit schwachem Akku und für Außenbereich nicht geeignet, dafür aber zu teuer. Meine Meinung.....

​Das hab ich. Ich hab andere Bluetooth Lautsprecher gehört.
Einige, und vom Sound bin ich beim P/L- Verhältnis bei den LG Boxen geblieben.
Ja, auch weil mir die Bose zu teuer waren.
Hab auch nachgefragt, die Freundin hat ne Soundlink der ersten Gen. Die scheint wirklich, laut ihrer Aussage, besser als die neue zu klingen. Sagt sie.
Jedenfalls haben die Dinger Stereo. Also zumindest spielen sie beide Kanäle, weil 2 Lautsprecher. Nur ist das mit dem Räumlichen des "Stereo" bei 15cm Abstand von rechts zu links halt nix mehr.

Deswegen sag ich ja, zur musikalischen Berieselung, also innen ok. Dein Ensatzgebiet ist draussen? Musste was anderes nehmen...

Klar lebt die Bose auch von den Reflexionen des Bassradiators. Im Freien bleibt da nix von übrig.
Da sind aber auch gar nicht dafür "designed" worden, um die mit raus zu nehmen.
Und die UEboom kenn ich nicht. Kennen schon, hab se aber noch nie live gehört. Hat leider keiner im Bekanntenkreis.
Aber koppeln, um dann echtes Stereo zu haben, ist natürlich wieder cool, also wenn das geht.

...nur wenn beide Boxen das gleiche Soundsignal kriegen, ist das auch "Mono" nur auf 2 Lautsprechern...

Ich sag, sie klingen bei der Bekannten gut vom Sound her, sind mir persönlich auch zu teuer. Ich hab die von LG, oder bau mir meine selber inzwischen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text