307°
ABGELAUFEN
Bose Soundtouch 10 kabelloses Music System bei Amazon in weiß oder schwarz

Bose Soundtouch 10 kabelloses Music System bei  Amazon in weiß oder schwarz

ElektronikAmazon Angebote

Bose Soundtouch 10 kabelloses Music System bei Amazon in weiß oder schwarz

Preis:Preis:Preis:150,41€
Zum DealZum DealZum Deal
Angeboten von Amazon wird hier die Bose Soundtouch 10 in weiß oder schwarz für 150,41€ inkl. Versand.

Technische Daten kann man dem link entnehmen.

Gab es mal lokal billiger aber dafür das es online verfügbar ist ein guter Preis.

Preisvergleich war die letzte Zeit immer so 178,99€ für die Soundtouch 10

Keine Ahnung wie lange der Preis bleibt.

31 Kommentare

Toller Preis. Sonos oder die? Schwere Entscheidung

...für jemanden, der nicht andauernd das smartphone für sender- oder "quellen"-wechsel nutzen möchte ist das bose-gerät besser geeignet, weil es 6 speicherplätze hat.
allerdings hat sonos einen timer und eine weckfunktion. vielleicht kann da jemand mit erfahrungen der aktuellsten firmware bzw. app sagen, ob bose das mittlerweile auch kann?

Die Hier, Möglichkeiten sind größer, Bluetooth usw. 6 Favoritentasten und und und...

tobeorvor 2 m

...für jemanden, der nicht andauernd das smartphone für sender- oder "quellen"-wechsel nutzen möchte ist das bose-gerät besser geeignet, weil es 6 speicherplätze hat.allerdings hat sonos einen timer und eine weckfunktion. vielleicht kann da jemand mit erfahrungen der aktuellsten firmware bzw. app sagen, ob bose das mittlerweile auch kann?


Ne, ist leider nach wie vor nicht vorhanden.

Ich dachte an kabellos an eine neue 10er mit Akku....

mp244vor 7 m

Toller Preis. Sonos oder die? Schwere Entscheidung

​hängt m.E. etwas vom geplanten Einsatz ab. den Klang der sonos habe ich persönlich alleine nicht für sicherlich voll empfunden, soll aber bei Kopplung in ein größeres System mit separatem subwoofer seine stärken ausspielen können. zusätzlich hat die bose bluetooth, sodass du sie auch mit beliebigen audioquellen nutzen kannst. von der reinen steuerung über die app soll die sonos jedoch deutlich besser sein.

darkfirevor 3 m

Ich dachte an kabellos an eine neue 10er mit Akku....



sorry ist die Beschreibung so von Amazon

Ahhhhhh, nein ich muss stark bleiben

Bei Saturn übrigens für den Preis. Deswegen ist Amazon wohl nachgezogen.

Ich habe seit ein paar Wochen und nach langem hin und her mich für bose soundtouch entschieden. Gründe gegenüber anderen Systemen war die Möglichkeit, die boxen sowohl über wlan als auch bt anzusteuern, die Klangqualität sowie die Bedienbarkeit ohne Smartphone. Dagegen spricht ganz klar die App, da muss wirklich nachgebessert werden und auch, dass Amazon music noch nicht integriert ist.
Dennoch würde ich es wieder kaufen, weil der Klang wirklich mit Abstand am meisten überzeugt. Ich habe die 300 mit acoustimass, und die 10er. Die 20er hat mich nicht überzeugt, da würde ich lieber den Aufpreis dann für die 30er zahlen, die wiederum richtig beeindruckend ist. Fazit: ich kann bose soundtouch wirklich jedem empfehlen

Die beiden größeren sind Dank Saturn grade zum Bestpreis erhältlich...

xRachelstarrvor 32 m

Ne, ist leider nach wie vor nicht vorhanden.



das ist schade. der support hatte mir sowas mal in aussicht gestellt....
aber so wie das klingt, scheint die app auch immernoch nicht besser geworden zu sein...
dass die hersteller es nicht raffen, dass gute produkte mit einer "scheiss"-app vom konsumenten nicht angenommen werden...
sonos waren bei meinen tests die einzigen die was "rundes" zu bieten hatten. die app läuft am besten (wobei ich nicht weiss, wie der aktuelle stand bei teufel ist...)

Kann der sich Musik von einer einfachen Netzwerk-Freigabe holen und baut damit seine eigene Bibliothek auf (so wie bei Sonos)?
Laut Amazon-Bewertungen erwartet das Ding einen eigenen Server (iTunes, Synology Audio Station oder ähnliches). Das wäre für mich schon ein K.O.-Kriterium.

Also ich habe den 20er jetzt seit Weihnachten :-))

Und muss sagen, war vorher auch immer am überlegen.....welches System

Für Bose spricht ganz klar die 6 Tasten, es ist einfach sehr angenehm, wenn ich einfach nur eine Taste drücken muss!
BL/AUX läuft auch ohne Probleme.
Und vorallem läuft Spotify Connect...was bei Sonos nicht mehr geht( man muss da alles über die eigene App machen)

Bei Bose werde ich dazu nicht gezwungen .....ja die App ist nicht der Hammer aber OK
Ich nutze "leiter" ein NAS von Synology das kann ich dir deshalb leider nicht beantworten.

Und wer ein TV mit BL hat, kann auch hier den SoundTouch nutzen.

C3Povor 51 m

Kann der sich Musik von einer einfachen Netzwerk-Freigabe holen und baut damit seine eigene Bibliothek auf (so wie bei Sonos)?Laut Amazon-Bewertungen erwartet das Ding einen eigenen Server (iTunes, Synology Audio Station oder ähnliches). Das wäre für mich schon ein K.O.-Kriterium.



Bei mir läuft ein NAS, allerdings quasi als Netzwerkfestplatte. Darauf kann ich per APP oder Stationstaste zugreifen. Es bietet sich aber an, vorher am PC Playlisten anzulegen, die Suche und Bedienung über das Ordnersystem ist etwas kompliziert. Seit dem letzten Update habe ich das nicht mehr versucht, weil ich fast nur Radio und Spotify höre.

Für den Preis hol ich mir doch noch eine, oder? Mal sehen, was die 30er bei Saturn kostet

kaffeetasse70vor 34 m

[...]Und vorallem läuft Spotify Connect...[...]


Spotify läuft über die Box, nicht als Connect-Lautsprecher. Auch ohne Handy in der Nähe kann die Box Spotify nutzen! Viele Boxen sind dort nur Lautsprecher und benötigen immer ein Handy/Tablet.

Was allerdings nervt, mein Laptop verbindet sich immer automatisch mit den Boxen, wenn ich den anschmeiße. Dann hört dort die Musik auf.

riddlemanvor 25 m

Spotify läuft über die Box, nicht als Connect-Lautsprecher. Auch ohne Handy in der Nähe kann die Box Spotify nutzen! Viele Boxen sind dort nur Lautsprecher und benötigen immer ein Handy/Tablet.Was allerdings nervt, mein Laptop verbindet sich immer automatisch mit den Boxen, wenn ich den anschmeiße. Dann hört dort die Musik auf.



Macht mein Lapi auch, beim TV passiert es nicht, habe deshalb mein BL am Laptop ausgemacht und nur wenn ich es brauche

ich habe gelesen, dass die Musik via Handy an einen Lautsprecher gestreamt und von ihr an die anderen via WLAN weiter geleitet wird. ein Bose Händler bei Saturn meinte, dieses Feature kommt er beim nächsten Update. Kann einer der Besitzer dieser Lautsprecher etwas dazu sagen. Möchte nämlich gerne Audible im Multiroom System nutzen.

BierBaron82vor 29 m

ich habe gelesen, dass die Musik via Handy an einen Lautsprecher gestreamt und von ihr an die anderen via WLAN weiter geleitet wird. ein Bose Händler bei Saturn meinte, dieses Feature kommt er beim nächsten Update. Kann einer der Besitzer dieser Lautsprecher etwas dazu sagen. Möchte nämlich gerne Audible im Multiroom System nutzen.



schreib mir in drei Stunden ne PM, dann teste ich das =) Multiroom klappt bisher meist problemlos, wüßte nicht, warum es mit BT nicht funktionieren sollte. So wie ich das bisher verstanden habe, ist das ja ein Master-Slave System, dass sich per WLAN unterhält und nicht nur aus der gleichen Quelle die Daten synchronisiert.

BierBaron82vor 31 m

ich habe gelesen, dass die Musik via Handy an einen Lautsprecher gestreamt und von ihr an die anderen via WLAN weiter geleitet wird. ein Bose Händler bei Saturn meinte, dieses Feature kommt er beim nächsten Update. Kann einer der Besitzer dieser Lautsprecher etwas dazu sagen. Möchte nämlich gerne Audible im Multiroom System nutzen.



Du kannst dich per Bluetooth an eine Box anmelden und Sound wiedergeben und dann wiederum diesen Sound auch an andere Boxen in deinem Netzwerk übertragen. Dabei entsteht aber eine kleine Verzögerung (damit alles synchron ist), die über die typische Bluetooth-Verzögerung hinaus geht. Aber bei Musik ist das in der Regel kein Problem.

Der Mitarbeiter bei Saturn hat Recht, dass es die Funktion ursprünglich nicht gab und mit einem Update kam, aber das Update ist schon seit einer ganzen Weile raus. Was wiederum noch nicht geht (aber auch mit einem Update kommen wird) ist Multiroom über den AUX-Eingang.

Ich finde insgesamt, dass Bose schon ganz nette Funktionen über Updates nachreicht. Klar, ist vielleicht nicht super schnell, aber da hab ich schon deutlich schlimmeres erlebt. Immerhin erscheinen Updates hier konstant und mit durchaus echten Verbesserungen.

Generell bin ich mit dem SoundTouch System sehr zufrieden. Ich habe mir gerade bei Saturn mit dem MwSt.-Deal meine dritte Box gekauft, für 150,41€ – wohl wirklich der Grund, warum Amazon hier jetzt nachgezogen hat.

C3Povor 1 h, 56 m

Kann der sich Musik von einer einfachen Netzwerk-Freigabe holen und baut damit seine eigene Bibliothek auf (so wie bei Sonos)?Laut Amazon-Bewertungen erwartet das Ding einen eigenen Server (iTunes, Synology Audio Station oder ähnliches). Das wäre für mich schon ein K.O.-Kriterium.



Ich hab nur mal kurz mit dem Streaming aus dem eigenen Netzwerk rumgespielt, aber so wie ich das gesehen hab, brauchst du eine Art DLNA Streamingserver, der die Musik an die Box streamt. Ein normaler Windows-PC kann dies aber von Haus aus, somit bräuchtest du nur im Windows Media Player dir Playlisten anlegen und diese könntest du dann direkt über die Box abspielen. Aber nein, direkt aus einer SMB-Freigabe können aktuell keine Medien abgespielt werden.

huhu sag hier aber bitte auch bescheid

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text