Boston ASW 250 Aktiv-Subwoofer (in Kirsch) @ cosse.de
30°Abgelaufen

Boston ASW 250 Aktiv-Subwoofer (in Kirsch) @ cosse.de

24
eingestellt am 19. Jan 2012
Spezifikationen:

Frequenzbereich: 35Hz – 150Hz, +-3dB
Verstärkerleistung: 100 Watt RMS (300 Watt Peak)
Tieftöner: 10” (254mm) Deep Channel Woofer
Abmessungen (H x W x D): 388 x 372 x 411mm
Gewicht: 14.6 k

nächster Preis: 299€ (idealo)

Testbericht: testberichte.de/d/r…tml

24 Kommentare

Für einen Subwoofer recht mau die untere Frequenzgrenze..das machen gute Standboxen fast genauso gut.

Endlich neue Bauklötze fürs Wohnzimmer!

ace0n

Für einen Subwoofer recht mau die untere Frequenzgrenze..das machen gute Standboxen fast genauso gut.



Na ja, ich lasse die Aussage einmal im wesentlichen unkommentiert. Im Übrigen ein wirklich guter Subwoofer zu einem noch besseren Preis. Mehrfacher Testsieger - so z.B.

Heimkino, Ausgabe 8/2011:

"In der Heimkino-Ausgabe 8+9/2011 auf den Seiten 36 bis 42 wurden vier 5.1 Kompaktlautsprechersets im Vergleich getestet."

Testauszug (habe mal nur die Passagen bzgl. des Subwoofers dargestellt):

Doch auch der Subwoofer muss hier schwer gelobt werden, agierte er doch stets kraftvoll, mit jeder Menge Nachdruck, und erwies sich zudem als sehr tiefgängig, was sich auch in der erstaunlich hohen Körperschallerzeugung niederschlug. Aber das war nicht alles, denn dank ihres erfreulich neutralen und bei Bedarf auch satten Klangcharakters erfreute sich die Testcrew auch der exzellenten Mehrkanal-Musiktonwiedergabe dieses Sets, das echte Live-Atmosphäre in unser Kino zauberte..."

Bewertung:

+ hervorragendes Zusammenspiel
+ leistungsstarker Subwoofer
+ sehr gute Verarbeitung

Einstiegsklasse: 1,1

Gesamturteil: überragend

Auch die Zeitschrift Audio kommt in Ausgabe 8/2011 zu einem guten Ergebnis:

"Der Woofer passte mit seinem tiefen, satt federnden Sound ideal dazu und komplettierte das stimmige Gesamtbild, auch wenn das System insgesamt nicht das druckvollste war."

Im Fazit wird der druckvolle und erwachsen klingende Subwoofer noch einmal hervorgehoben.

Schade nur, dass mal wieder nur eine Farbe verfügbar ist.

ace0n

Für einen Subwoofer recht mau die untere Frequenzgrenze..das machen gute Standboxen fast genauso gut.



aber garantiert nicht bei +-3dB

ace0n

Für einen Subwoofer recht mau die untere Frequenzgrenze..das machen gute Standboxen fast genauso gut.


Absolut richtig, nur auch die Frequenz gucken bringt da garnichts und weil auf dem LS steht dass die bis 20Hz runter kommen du die das noch lang nicht auf die brauchbare Art.
Boston Acoustics ist sicherlich nicht verkehrt (auch wenn die LS von denen oft mehr als häßlich sind) und in der Preisklasse bis 200 Euro muss man erst mal vergleichbares finden.
Die Aussage von ace0n ist da mehr so der Griff ins Klo...

Für was ist der denn ausgelegt. Allround oder geht er Richtung Musik bzw. Film?

Ich glaube ich werde mir den mal testweise holen und gucken ob er mit meinen KEF harmoniert

Ui. Cosse direkt umme Ecke

Phil123456

Absolut richtig, nur auch die Frequenz gucken bringt da garnichts und weil auf dem LS steht dass die bis 20Hz runter kommen du die das noch lang nicht auf die brauchbare Art.



Jetzt weiß ich Bescheid.oO

ace0n

Für einen Subwoofer recht mau die untere Frequenzgrenze..das machen gute Standboxen fast genauso gut.



Zuerstmal ist es übelst schwer einen Tonträger zu finden mit einem Bass unter 30Hz oder anders gesagt man muss gezielt suchen so das in normalem Gebrauch solche Frequenzen gar nicht erst vorkommen.
Die in der Literatur maximalen 16Hz hört fast keiner und die sind auch kaum irgendwo zu finden ...
Ich wette die meisten Menschen könnten nicht den Unterschied zwischen einem 25Hz und einem 35Hz Bass erkennen wenn sie nicht den direkten Vergleich haben.

Extrem tiefen Bass hört man nicht nur sondern nimmt ihn auch via Körperschallwellen und Körper-Resonanzen wahr.
Betrifft in erster Regel natürlich das Heimkino ... bei Musik eher seltener der Fall.

Phil123456

Absolut richtig, nur auch die Frequenz gucken bringt da garnichts und weil auf dem LS steht dass die bis 20Hz runter kommen du die das noch lang nicht auf die brauchbare Art.



Ok, wollte mich kurz halten und scheine dabei auch noch betrunken gewesen zu sein

Naja den wesentlichen Hinweis hat derdawoist ja schon mit der db-Abweichung gegeben. Ohne diese zu berücksichtigen macht es einfah keinen Sinn sich über den Tiefgang des Subs zu unterhalten und da der Wert in der Preisklasse schon wirklich gut ist hat sich ace0n und jeder der dort den like-Button gedrückt hat einfach mal disqualifiziert.
Den nächsten Punkt hat Vexyl noch angesprochen, wobei der Einwand von LeftyBruchsal natürlich berechtigt ist.
Ansonsten kann man sich noch darüber unterhalten wie präzise ein Sub spielt und ob es dann überhaupt Sinn macht groß zwischen Heimkino und Musik zu unterschieden oder ob man in der Preisklasse mit den genannten Daten nicht mehr als zufrieden in beiden Bereichen sein kann?

Dein (kurtd) Magnat Interior 5001 System Sub sollte sich gegen den Sub hier jedefalls anhören wie ein Schuhkarton obwohl der ja bis 28Hz runter geht X). Jetzt weißt du bescheid...oO

Schön finde ich, dass natriumarm den Deal hier nicht künstlich aufgeblassen hat, indem er wie zuletzt bei einen Magnat-Center-Deal dinge wie Highend in den Titel geschrieben hat und die Impulsleistung, sonst würde wohl auch der letzte Unwissende den Deal hier Hot voten.

Meint ihr die Passen zu den Jamo S 606 HCS 3?
Ich finde zwar das die schon ein ordentlichen bass haben, aber meint ihr da kann man noch was rausholen?

zunami

Meint ihr die Passen zu den Jamo S 606 HCS 3? Ich finde zwar das die schon ein ordentlichen bass haben, aber meint ihr da kann man noch was rausholen?


Warum nicht, Subs sind doch anpassungsfähig. Mit der Übergangsfrequenz musst du ein wenig rumspielen und leider hat der Sub nur die Möglichkeit die Phase um 180 Grad zu verschieben,aber das sollte kein Problem sein. Bei nicht gefallen hast du ja das Rückgaberecht und Versandkosten fallen hier ja keine an. Das Risiko ist also überschaubar.

@Phil:

Danke, das war doch verständlicher.
Das Interior hatte ich damals eingestellt, weil der Preis mit anfangs 185€ richtig gut war. Das dieser Sub mit mehr aufwarten kann als es der Tieftöner eines Komplettsystems, das insgesamt weniger kostet, dürfte wohl jedem klar sein.

kurtd

@Phil:Danke, das war doch verständlicher. ;)Das Interior hatte ich damals eingestellt, weil der Preis mit anfangs 185€ richtig gut war. Das dieser Sub mit mehr aufwarten kann als es der Tieftöner eines Komplettsystems, das insgesamt weniger kostet, dürfte wohl jedem klar sein.


Da wollte ich auch nur etwas provozieren, denn vielmehr hast du ja mit deiner "dann weiß ich ja Bescheid" Aussage auch nicht gewollt, oder?

Phil123456

Da wollte ich auch nur etwas provozieren, denn vielmehr hast du ja mit deiner "dann weiß ich ja Bescheid" Aussage auch nicht gewollt, oder?



Provozieren wollte ich nicht. Ich hatte den Satz rein syntaktisch nicht verstanden.

Ein wirklich guter sub.. und für den preis sowieso ist auf jeden fall auch die normalen 299€ wert
Leider nicht in schwarz sonst Würde er meinen beiden A25 schon Gesellschaft leisten...

Hprj

Ein wirklich guter sub.. und für den preis sowieso ist auf jeden fall auch die normalen 299€ wert Leider nicht in schwarz sonst Würde er meinen beiden A25 schon Gesellschaft leisten...


Wozu brauchst du 3 Subs?

Hprj

Ein wirklich guter sub.. und für den preis sowieso ist auf jeden fall auch die normalen 299€ wert Leider nicht in schwarz sonst Würde er meinen beiden A25 schon Gesellschaft leisten...



A25 Heißen die Regalboxen von Boston bostona.eu/de/…php

Hprj

Ein wirklich guter sub.. und für den preis sowieso ist auf jeden fall auch die normalen 299€ wert Leider nicht in schwarz sonst Würde er meinen beiden A25 schon Gesellschaft leisten...


War ja auch zu einfach, ich habe irgendwie zuerst an die "alten" Canton AS 25 Subs gedacht...
So machts natürlich Sinn.
Für mich hat es die Gehäusefarbe Kirsch auch sehr leicht gemacht bei diesem Angebot zu widerstehen...

Naja, die farbe ist ja eigentlich egal, der sub wird ja sowieso irgendwo in der ecke gestellt. mal sehen. ist ja wieder lieferbar.

zunami

Naja, die farbe ist ja eigentlich egal, der sub wird ja sowieso irgendwo in der ecke gestellt. mal sehen. ist ja wieder lieferbar.


Ansichtssache, auch wenn der Sub in einer Ecke steht, was gerade bei Bauweise des Subs absolut nicht zu empfehlen ist, macht dass den Sub nicht weniger auffällig oder gar schöner. Ich jedenfalls möchte im meinem Wohnzimmer keinen Kirschholzlook unterbringen.

Also ich werde meinen wohl wieder zurückschicken. Der hat so ein nerviges Netzbrummen das es sogar bei den Übergängen in Musik oder leisen Passagen in Filmen hörbar ist. Geht gar nicht!

masterchris_99

Also ich werde meinen wohl wieder zurückschicken. Der hat so ein nerviges Netzbrummen das es sogar bei den Übergängen in Musik oder leisen Passagen in Filmen hörbar ist. Geht gar nicht!


Kommt das Brummen sobalt der Sub an ist, auch wenn er nicht am Verstärker hängt?
Damit haben viele Subs zu kämpfen, aber es wie du schon geschrieben hast inakzeptabel. Schade wenn nun auch Bosten mit diesen Problemen glänzt...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text