366°
Bowers & Wilkins P7 Wireless Kopfhörer für 331€ (Vergleichspreis: 399€) @Amazon.it

Bowers & Wilkins P7 Wireless Kopfhörer für 331€ (Vergleichspreis: 399€) @Amazon.it

TV & HiFiAmazon.it Angebote

Bowers & Wilkins P7 Wireless Kopfhörer für 331€ (Vergleichspreis: 399€) @Amazon.it

Preis:Preis:Preis:331€
Zum DealZum DealZum Deal
Die wohl Besten Wireless Kopfhörer ihrer Klasse, Preis gilt inkl. Versand aus Italien. Vergleichspreis laut idealo.de bei 399,-

Zur Zahlung wird keine Kreditkarte benötigt.

Head-Fi 4,5/5
head-fi.org/pro…-p7


Vergleich zum BOSE QC35:
head-fi.org/t/8…ess

Admin

Momentan nicht lieferbar, aber das geht bei Amazon in der Regel immer recht flott.

30 Kommentare

Admin

Ne, wenn man es in den Warenkorb wirft, wird die italienische Steuer runtergerechnet:
334,22€ / 1,22
dann die deutsche drauf:
273,95€ * 1,19 = 326€

Dann kommt noch ~5€ VSK dazu = 331€ inkl VSK

scheint gerade nicht lieferbar zu sein. Angebot ist aber gut.

Admin

Ich habe mal die Beschreibung ein bisschen aufgemotzt

adminvor 1 m

Ich habe mal die Beschreibung ein bisschen aufgemotzt

Ich sehe es grade, vielen Dank! erster Post 🙈

bestellt Zahlung per Kreditkarte konnte ich nicht vermeiden oder mein italienisch ist schuld

Admin

erthervor 20 m

bestellt Zahlung per Kreditkarte konnte ich nicht vermeiden oder mein italienisch ist schuld


Nein, ist pflicht bei den Italienern

Admin

Solow89vor 30 m

Ich sehe es grade, vielen Dank! erster Post 🙈


Kein Problem, super Deal auf jeden Fall Und herzlich willkommen!

den gabs doch schonmal für 304,60€ ?

Admin

Ja, sind immer wieder mal zwiscehn 300 und 330€ bei den Amazonern im Angebot

Leider nicht lieferbar. Wäre ein sehr guter Preis für den wireless.

fatihknochenbrecher26. November

den gabs doch schonmal für 304,60€ ?



das Deal für 304 bezog sich vermutlich auf ein Preisfehler (bei Amazon.de) - die gabs dort sogar mal für 289 - aber das war kein Deal und es kommt nicht wieder

330 Eur ist ein Super Angebot, ich glaube nicht das jemand die in der nächsten Zeit irgendwo günstiger bekommt
ältere Deals für P7 bezogen sich auf die verkabelte Version - hier geht es um Wireless und der ist erst seit September am Markt

zu den KH selbst - einfach gigantisch.

Ich habe meine ganze Noise Cancelling KH Experimente aufgegeben, und B&W P7 behalten.

Interessant dass hier ein Vegleich zu Bose QC35 verlinkt wurde - es ist einfach kein Vergleich.
Auch ein MDR-1000x klingt platt und stumpf gegen den B&W

wer einen guten Hi-Fi KH sucht ist hier bestens bedient
Bearbeitet von: "meingott" 28. November

Ich hatte die Kopfhörer vor ein paar Monaten bei einem Bekannten getestet, der selbst Musikproduzent ist, und kann die grandiose Qualität irgendwie nicht bestätigen

Sehr geil, genau auf so einen Deal hab ich gewartet. Weiß einer, wie lange das Angebot noch gültig ist?

Also ich kann das nur bestätigen @meingott.

Kann das sein, dass wir jeden Thread zu den Kopfhörern belagern?

Ich muss aber ein paar Sachen bemängeln. Die BT-Reichweite ist recht schlecht im Vergleich zum Sony. Die hält maximal 4 Meter.

Die Lautstärke ist auch nicht ganz so laut. Aber was vielleicht gar nicht schlecht ist, sofern man nicht schon mit Mitte 50 ein Hörgerät haben will...


Das Dritte ist (keinesfalls störend, aber erwähnenswert), dass die Ohrpolster recht stabil sind und demzufolge nicht so schön weich sind, wie die beim Sony.

Wer etwas lauter hören und einen guten Sound und NC haben will, sollte zum Sony (oder meinetwegen auch zum Bose) greifen.

Wer etwas leiser Musik hören kann und dafür ein warmes und zeitgleich einen gutklingenden Bass (der zu keiner Zeit dominant ist, aber durchaus auf sich aufmerksam macht) haben möchte, der sollte definitiv den P7 nehmen.


Ob man über 300€ für etwas wie KH'S ausgeben kann/will, muss aber jeder selber wissen. Ein Tipp von mir: Nicht der besseren Hälfte zeigen/sagen o.ä.

Ich finde ihn aber echt gut.

Schalker1904vor 3 m

Also ich kann das nur bestätigen @meingott. Kann das sein, dass wir jeden Thread zu den Kopfhörern belagern? Ich muss aber ein paar Sachen bemängeln. Die BT-Reichweite ist recht schlecht im Vergleich zum Sony. Die hält maximal 4 Meter. Die Lautstärke ist auch nicht ganz so laut. Aber was vielleicht gar nicht schlecht ist, sofern man nicht schon mit Mitte 50 ein Hörgerät haben will... Das Dritte ist (keinesfalls störend, aber erwähnenswert), dass die Ohrpolster recht stabil sind und demzufolge nicht so schön weich sind, wie die beim Sony. Wer etwas lauter hören und einen guten Sound und NC haben will, sollte zum Sony (oder meinetwegen auch zum Bose) greifen. Wer etwas leiser Musik hören kann und dafür ein warmes und zeitgleich einen gutklingenden Bass (der zu keiner Zeit dominant ist, aber durchaus auf sich aufmerksam macht) haben möchte, der sollte definitiv den P7 nehmen. Ob man über 300€ für etwas wie KH'S ausgeben kann/will, muss aber jeder selber wissen. Ein Tipp von mir: Nicht der besseren Hälfte zeigen/sagen o.ä. Ich finde ihn aber echt gut.



... kein Kommentar...

P.S: ... die Ohrpolster werden mit der Zeit weicher

Alles klar danke fürs teilen habs mir mal geholt

meingottvor 10 h, 38 m

das Deal für 304 bezog sich vermutlich auf ein Preisfehler (bei Amazon.de) - die gabs dort sogar mal für 289 - aber das war kein Deal und es kommt nicht wieder330 Eur ist ein Super Angebot, ich glaube nicht das jemand die in der nächsten Zeit irgendwo günstiger bekommtzu den KH selbst - einfach gigantisch.Ich habe meine ganze Noise Cancelling KH Experimente aufgegeben, und B&W P7 behalten.Interessant dass hier ein Vegleich zu Bose QC35 verlinkt wurde - es ist einfach kein Vergleich. Auch ein MDR-1000x klingt platt und stumpf gegen den B&Wwer einen guten Hi-Fi KH sucht ist hier bestens bedient

​Ich habe heute den BW P5 im Fachhandel Probe gehört. Der hatte für die geringe Größe ordentlich Rums im Bassbereich, das mich total überrascht hat. Zum Experimentieren mit dem ANC kann ich auch sagen, dass ich den Sennheiser Momentum 2.0 wireless probiert habe, den ich jetzt nicht spektakulär fand. Das ANC ist mit den QC35 und 1000x nicht vergleichbar, vom Sound etwas besser. Den Plantronics Backbeat Pro fand ich vom Sound überraschend gut, das ANC ist bescheiden und eher ein Begleitfeature, in etwa im Bereich des PSB m4u 2. Nach wie vor finde ich den PSB m4u 2 unschlagbar. Machst mich aber auf den BW P7 neugierig.

cumgranosalisvor 3 m

​Ich habe heute den BW P5 im Fachhandel Probe gehört. Der hatte für die geringe Größe ordentlich Rums im Bassbereich, das mich total überrascht hat. Zum Experimentieren mit dem ANC kann ich auch sagen, dass ich den Sennheiser Momentum 2.0 wireless probiert habe, den ich jetzt nicht spektakulär fand. Das ANC ist mit den QC35 und 1000x nicht vergleichbar, vom Sound etwas besser. Den Plantronics Backbeat Pro fand ich vom Sound überraschend gut, das ANC ist bescheiden und eher ein Begleitfeature, in etwa im Bereich des PSB m4u 2. Nach wie vor finde ich den PSB m4u 2 unschlagbar. Machst mich aber auf den BW P7 neugierig.



nur dass hier keine Verwirrung ensteht... BW P7 hat kein NC (nur mechanische Abschirmung, was eigendlich für zuhause reicht)
Mein Fazit aus NC Experimenten war - für HiFi sollte man von der engen Auswahl an NC KH Abstand nehmen.

meingottvor 1 h, 51 m

nur dass hier keine Verwirrung ensteht... BW P7 hat kein NC (nur mechanische Abschirmung, was eigendlich für zuhause reicht)Mein Fazit aus NC Experimenten war - für HiFi sollte man von der engen Auswahl an NC KH Abstand nehmen.

​Ja, so hab ich das eh verstanden.

Schalker190426. November

Also ich kann das nur bestätigen @meingott. Kann das sein, dass wir jeden Thread zu den Kopfhörern belagern? Ich muss aber ein paar Sachen bemängeln. Die BT-Reichweite ist recht schlecht im Vergleich zum Sony. Die hält maximal 4 Meter. Die Lautstärke ist auch nicht ganz so laut. Aber was vielleicht gar nicht schlecht ist, sofern man nicht schon mit Mitte 50 ein Hörgerät haben will... Das Dritte ist (keinesfalls störend, aber erwähnenswert), dass die Ohrpolster recht stabil sind und demzufolge nicht so schön weich sind, wie die beim Sony. Wer etwas lauter hören und einen guten Sound und NC haben will, sollte zum Sony (oder meinetwegen auch zum Bose) greifen. Wer etwas leiser Musik hören kann und dafür ein warmes und zeitgleich einen gutklingenden Bass (der zu keiner Zeit dominant ist, aber durchaus auf sich aufmerksam macht) haben möchte, der sollte definitiv den P7 nehmen. Ob man über 300€ für etwas wie KH'S ausgeben kann/will, muss aber jeder selber wissen. Ein Tipp von mir: Nicht der besseren Hälfte zeigen/sagen o.ä. Ich finde ihn aber echt gut.


Das Kann ich absilut nicht bestätigen, Reichweite ist für Bluetooth (zumindest in meinem Fall) sehr gut! Ich hatte keinerlei Verbindungsabbrüche quer durchs Haus (Radius ca. 10 Meter) und auch die Lautstärke ist sogar für meinen Geschmack enorm! Auf Voller Lautstärke schon fast nicht mehr genießbar - Tinitus vorprogrammiert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text