Bowers & Wilkins PX ANC-Kopfhörer für 320,84€ inkl. Versand auf Amazon.es
297°

Bowers & Wilkins PX ANC-Kopfhörer für 320,84€ inkl. Versand auf Amazon.es

320,84€387,03€-17%Amazon.es Angebote
9
eingestellt am 3. Apr
Wieder einmal ein sehr gutes Angebot für den Bowers & Wilkins PX. Der Kopfhörer gehört klanglich zur Referenzklasse der Bluetooth-ANC-Kopfhörer und schneidet in vielen Tests den Klang betreffend besser ab als Bose oder Sony, auch wenn das Noisecancelling wohl nicht ganz herankommt. Ich kenne bereits den P7 und bin von diesem klanglich sehr beeindruckt. Da es sich um eine spanische Seite handelt hier Daten und Rezensionen auf dem deutschen Amazon: amazon.de/gp/…_15?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1522789799&sr=8-15-sponsπ=AC_SX236_SY340_QL65&keywords=pc&psc=1&th=1
Zusätzliche Info

Gruppen

9 Kommentare
Unbedingt vor dem Kauf anprobieren, nicht jedes Ohr passt darein!
Tolles Angebot.
Falls du sie kaufst berichte mal wie du sie findest.
Extrawurst2014vor 45 m

Tolles Angebot. Falls du sie kaufst berichte mal wie du sie findest.


Ich hab sie nun seit knapp einem Monat und nutze sie auch als Kopfhörer am PC zum zocken. Also auch mal 2h am Stück auf. Sitzen am Anfang total ungewohnt finde ich, weil die Polster recht hart um die Ihren sitzen. Aber nach kurzer Zeit stört es gar nicht mehr. Da „vergesse“ ich fast das ich sie trage. Sie sitzen nicht bombenfest, beim bücken/herunter schauen verrutschen sie mittel-leicht. Klangt ist gut. Das ANC finde ich auch gut, hatte aber noch nicht viele Gelegenheiten das zu testen. Die Akkulaufzeit ist halt klasse. Genauso wir das absetzen oder anheben einer Ohrmuschel. Dabei pausiert er nämlich die Musik wenn er kann (klappt mit Windows 10 nicht, war mir aber fast klar). Ich habe sie aus dem Microsoft Store wo es sie aktuell mit Studentenrabatt für 315€ gibt
Ich habe den PX ebenfalls und habe ihn direkt gegen die Sony WH-1000XM2 getestet.
Der Preis ist echt super - ich habe deutlich mehr bezahlt.

Hier meine Einschätzungen:

-- Verarbeitung --
Der PX ist rein haptisch sehr gut verarbeitet: wenig Plastik, viel Metall. Der Sony wirkt dagegen billig und empfindlich - gerade an den Scharnieren. Beim Zusammenfalten des Sony hatte ich direkt Sorge etwas abzubrechen. Der PX verträgt es auch einfach so in den Rucksack gepackt zu werden. Kleiner Nachteil: Den PX kann man nicht komplett flach zusammenfalten und es ist kein Hardcase, sondern nur ein Stoffhülle dabei.

-- Tragekomfort --
Der PX sitzt sehr stramm am Kopf und vergleichsweise schwer - das muss man mögen. Meine Ohren sind nicht die kleinsten und ich bin Brillenträger - trotzdem sitzt der PX gut und ich finde ihn nicht unangenehm.

-- Klang --
Klanglich ist der PX mindestens gleichauf mit Sony, Bose und Sennheiser. ANC ist nicht ganz so intensiv wie bei Sony und Bose. ANC verfälscht aber auch immer den Klang - die Verfälschung ist beim PX daher auch nicht so intensiv. Beim Sony hatte ich bei maximalem ANC das unangenehme Gefühl, ich hätte zwei Becher auf den Ohren.

-- Technisches --
Der PX hat USB-C und wird am Rechner als Audiogerät erkannt. Nachteil: Der PX funktioniert auch am Klinkenstecker nicht wenn der Akku komplett leer ist. Ich habe den Akku aber bisher nicht leer gekriegt - daher kann ich über Akkulaufzeit nichts sagen.

-- Bedienung --
Bedienung beim PX erfolgt über kleine Taster an der rechten Ohrmuschel - das geht schnell sehr intuitiv. Es gibt eine eigene Taste, um ANC an/abzuschalten. Wenn man den PX auf- bzw. absetzt, wird automatisch die Wiedergabe gestartet bzw. gestoppt. Das funktionierte bei mir nicht verlässlich, aber man kann es in der App abschalten.

-- App --
Es gibt nur wenige Einstellungen in der App (hauptsächlich ANC Presets). Unter iOS braucht es leider 15-20s bis der PX erkannt wird. Durch die Tasten braucht man die App aber täglich. Es gibt regelmäßig neue Firmware Versionen (mit Änderungsbeschreibung), die über die App eingespielt werden können.
Bearbeitet von: "neo3k" 4. Apr
Klanglich kommen sie leider überhaupt nicht an die P7W heran.
Muckaelvor 1 h, 19 m

Klanglich kommen sie leider überhaupt nicht an die P7W heran.


Stimme zu. Keine Ahnung was Bowers da geritten hat.
Muckaelvor 2 h, 8 m

Klanglich kommen sie leider überhaupt nicht an die P7W heran.


Das stimmt leider. Hatte auch die P7W und war total begeistert vom Sound. Als dann die PX mit NC herauskamen hatte ich mich auf einen Kopfhörer mit super Klang und NC gefreut. Leider sind sie klanglich überhaupt nicht vergleichbar meiner Meinung nach.
c‘t hatte den PX unlängst getestet. Den Test gibt es seit gestern bei heise online hier
djg134. Apr

Das stimmt leider. Hatte auch die P7W und war total begeistert vom Sound. …Das stimmt leider. Hatte auch die P7W und war total begeistert vom Sound. Als dann die PX mit NC herauskamen hatte ich mich auf einen Kopfhörer mit super Klang und NC gefreut. Leider sind sie klanglich überhaupt nicht vergleichbar meiner Meinung nach.


Gilt das auch dann, wenn ANC ausgeschaltet ist?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text