Boximize kostenlos statt 9,99€ [iOS]
1220°Abgelaufen

Boximize kostenlos statt 9,99€ [iOS]

KOSTENLOS9,99€iTunes Angebote
30
eingestellt am 12. Apr
Servus,

derzeit könnt ihr euch Boximize kostenlos im AppStore ziehen.
In Boximize könnt ihr beliebige Datenbanken, Formular-Felder und Kategorien anlegen und diese anschließend mit euren Daten befüllen.
Sicherlich ist der aktuelle Normalpreis überzogen, 2015 hatte die App noch um die 5€ gekostet, nun halt für lau.
Es wird iOS 9.0 und ca. 35 MB freier Speicher benötigt. Appsprache ist englisch.
Bewertung liegen bei 4,2. Update für iPhone X and iOS 11 support wurde jetzt am 03.04. eingespielt.

1159648-cBtk2.jpg
Boximize is a structured note taking app that brings you the power of a database and the simplicity and usability of a note taking app.

** Top 10 app in the US and 28 other countries **

Boximize helps you become more organized and productive by bringing your important information together in one place and filing them as structured notes.


1159648-HxOe0.jpg
• 27 ready to use collections (see below for complete list)
• Customize collections by adding/removing fields or build your own from scratch
• Enter 20 different types of information (Text, Number, Picture, GPS location, see below for complete list)
• Password protect your data with a pin code
• Lightning fast searching and sorting
• Different themes to choose from
• Organize photo and video collections
• Record voice notes
• Take handwritten notes or sketch drawings
• Track locations on the map
• Keep track of timings using a built-in stopwatch
Zusätzliche Info
ITunes AngeboteITunes Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
1oginvor 9 m

Nur englisch...


Wo ist das Problem? Die paar Englischen Begriffe sollte man kennen, wenn nicht, ist hier wohl längst ein nötiger Zeitpunkt, sowas nachzuholen
30 Kommentare
Gibt's sowas Vergleichbares auch für Android?
Eigentlich schon nett. Aber im Prinzip kann ich das ganze auch mit Evernote machen und verschiedenen Notizbüchern. Und kann das dann noch synchronisieren. Sieht natürlich nicht ganz so stylisch aus, aber na ja...
Nur englisch...
1oginvor 9 m

Nur englisch...


Wo ist das Problem? Die paar Englischen Begriffe sollte man kennen, wenn nicht, ist hier wohl längst ein nötiger Zeitpunkt, sowas nachzuholen
Oh, wusste ich zwar nicht mehr, habe ich aber wohl schon. Aber Dankeschön.
Verfasser
PauliEffectvor 12 m

Oh, wusste ich zwar nicht mehr, habe ich aber wohl schon. Aber Dankeschön. …Oh, wusste ich zwar nicht mehr, habe ich aber wohl schon. Aber Dankeschön.


Kenn ich, geht mir bei vielen Freebies auch so
Von mir ein Hot
Verstehe nicht den Sinn der App. Was ist der Vorteil gegenüber Erinnerungen/ notizen von Apple?
Bearbeitet von: "Petrz" 12. Apr
Avatar
GelöschterUser861026
CEV1Rvor 10 m

Verstehe nicht den Sinn der App. Was ist der Vorteil gegenüber …Verstehe nicht den Sinn der App. Was ist der Vorteil gegenüber Erinnerungen/ notizen von Apple?


Man kann sich z.B. Formulare designen, mit denen ich z.B. Baustellenbegehungen ohne viel Schnickschnack nebenbei dokumentiere. Kein Vergleich mit Word oder OpenOffice und dort gebauten Vorlagen
Xaxxonvor 1 h, 34 m

Wo ist das Problem? Die paar Englischen Begriffe sollte man kennen, wenn …Wo ist das Problem? Die paar Englischen Begriffe sollte man kennen, wenn nicht, ist hier wohl längst ein nötiger Zeitpunkt, sowas nachzuholen


Das Problem dass es nicht auf Deutsch ist. Ob es Zeitpunkt ist oder nicht, soll jeder für sich entscheiden.
Also als Haushaltsbuch schonmal nicht nutzbar. Nur eine rudimentäre Liste ist möglich die man dann manuell mit Excel weiterverarbeiten könnte. Die Anzeige der Einträge geht auch nur mit einem Datenfeld. Man sieht also eine Liste die zB entweder nur Titel oder nur Preise anzeigt, aber nicht beides.
Na die App wird schon ihren Nutzen haben. Nur so universal und flexibel ist sie halt dann leider doch nicht.
Bearbeitet von: "dinoo" 12. Apr
kostenlos autohot
Xaxxonvor 1 h, 57 m

Wo ist das Problem? Die paar Englischen Begriffe sollte man kennen, wenn …Wo ist das Problem? Die paar Englischen Begriffe sollte man kennen, wenn nicht, ist hier wohl längst ein nötiger Zeitpunkt, sowas nachzuholen


Nutella-Kinder können kein Englisch
1oginvor 2 h, 16 m

Nur englisch...


Nur nörgeln
Sven26vor 2 h, 20 m

Eigentlich schon nett. Aber im Prinzip kann ich das ganze auch mit …Eigentlich schon nett. Aber im Prinzip kann ich das ganze auch mit Evernote machen und verschiedenen Notizbüchern. Und kann das dann noch synchronisieren. Sieht natürlich nicht ganz so stylisch aus, aber na ja...


Hat Evernote in der Free Version nicht irgendwann die Bremse eingelegt, so dass es nicht auf mehreren Geräten (zB Handy, Tablet, PC) nebeneinander genutzt bzw. synchronisiert werden kann? Seitdem nutze ich es nämlich nicht mehr ..
was für eine Müllapp. Der Entwickler hat 20x die selbe App mit aderen "Themen" im App store itunes.apple.com/de/…t=8
1oginvor 1 h, 51 m

Das Problem dass es nicht auf Deutsch ist. Ob es Zeitpunkt ist oder nicht, …Das Problem dass es nicht auf Deutsch ist. Ob es Zeitpunkt ist oder nicht, soll jeder für sich entscheiden.


Nun, das ist aber kein Problem. Du hast einfach eine persönliche individuelle Bildungslücke, hoch wie die Alpen
Spiele nun schon eine Weile mit der App herum und muss sagen....WOW. Die Möglichkeiten sind ziemlich komplex. Man kann seine Ideen für "Datenzusammenstellungen" (Nichts anderes ist die App) wirklich kreativ ausleben. Ein Widget fehlt leider schmerzlich. Ansonsten aber eine wirklich mächtige App in die man sich erstmal einfinden muss. Es geht weit über to do's hinaus, nur mal angemerkt.
Die Datenbank ist lokal auf dem Gerät, ja? Nicht in der Cloud?
GelöschterUser86102612. Apr

Man kann sich z.B. Formulare designen, mit denen ich z.B. …Man kann sich z.B. Formulare designen, mit denen ich z.B. Baustellenbegehungen ohne viel Schnickschnack nebenbei dokumentiere. Kein Vergleich mit Word oder OpenOffice und dort gebauten Vorlagen


Alles klar! Dann gehöre ich einfach nicht zur Zielgruppe. Danke für die Antwort.
Bearbeitet von: "Petrz" 13. Apr
JohnBoyvor 8 h, 7 m

Hat Evernote in der Free Version nicht irgendwann die Bremse eingelegt, so …Hat Evernote in der Free Version nicht irgendwann die Bremse eingelegt, so dass es nicht auf mehreren Geräten (zB Handy, Tablet, PC) nebeneinander genutzt bzw. synchronisiert werden kann? Seitdem nutze ich es nämlich nicht mehr ..


2 Geräte gehen noch in der Free. Reicht für mich PC und Smartphone. Oder halt Webversion am PC und Smartphone und Tablet etc.
Xaxxonvor 7 h, 26 m

Nun, das ist aber kein Problem. Du hast einfach eine persönliche …Nun, das ist aber kein Problem. Du hast einfach eine persönliche individuelle Bildungslücke, hoch wie die Alpen


“Persönlich individuell “
Dirtyherryvor 7 h, 43 m

Spiele nun schon eine Weile mit der App herum und muss sagen....WOW. Die …Spiele nun schon eine Weile mit der App herum und muss sagen....WOW. Die Möglichkeiten sind ziemlich komplex. Man kann seine Ideen für "Datenzusammenstellungen" (Nichts anderes ist die App) wirklich kreativ ausleben. Ein Widget fehlt leider schmerzlich. Ansonsten aber eine wirklich mächtige App in die man sich erstmal einfinden muss. Es geht weit über to do's hinaus, nur mal angemerkt.


Kann nur bestätigen!
Genau das was ich vor einiger Zeit mal gesucht hab! Wäre schon fast angefangen so ne app selber zu programmieren 😄
Danke - mal mitgenommen. Zum Organisieren der CD-Sammlung wird's schon langen
CEV1Rvor 15 h, 9 m

Verstehe nicht den Sinn der App. Was ist der Vorteil gegenüber …Verstehe nicht den Sinn der App. Was ist der Vorteil gegenüber Erinnerungen/ notizen von Apple?


Das strukturierte?

Wenn man viele Daten hat ist's natürlich von Vorteil weinn man kategorisieren kann. Siehe auch die Beispiele in der App.

Bisher habe ich leider nicht herausgefunden wie (oder ob?) man die Daten exportieren kann. Denn ich werde solch ein umfangreiches Datenwerk sicherlich nicht irgend einer properitären App anvertrauen, die's evtl. übermorgen nicht mehr gibt.

Ein (Ecel?)-Import wäre auch sehr cool.
Rainer.Wahnsinnvor 9 m

Das strukturierte?Wenn man viele Daten hat ist's natürlich von Vorteil …Das strukturierte?Wenn man viele Daten hat ist's natürlich von Vorteil weinn man kategorisieren kann. Siehe auch die Beispiele in der App.Bisher habe ich leider nicht herausgefunden wie (oder ob?) man die Daten exportieren kann. Denn ich werde solch ein umfangreiches Datenwerk sicherlich nicht irgend einer properitären App anvertrauen, die's evtl. übermorgen nicht mehr gibt.Ein (Ecel?)-Import wäre auch sehr cool.


„Export your data to multiple formats including CSV, PDF and to other applications like Evernote.“

boximize.com
hanzz12. Apr

was für eine Müllapp. Der Entwickler hat 20x die selbe App mit aderen " …was für eine Müllapp. Der Entwickler hat 20x die selbe App mit aderen "Themen" im App store https://itunes.apple.com/de/app/recipes-by-tryvin/id1038413018?mt=8#see-all/more-by-this-developer


Das ist für die User die nicht verstehen, dass es dafür mehrere Einsatzmöglichkeiten gibt.
Eten13. Apr

„Export your data to multiple formats including CSV, PDF and to other a …„Export your data to multiple formats including CSV, PDF and to other applications like Evernote.“http://boximize.com


Danke, jetzt habe ich's auch gefunden.
D.h. man kann die Daten anlegen, ohne auf die App angewiesen zu sein.
Ein Import geht leider nicht, daher habe ich mir zwar die App heruntergeladen., werde sie jedoch aus Zeitmangel nicht nutzen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text