262°
ABGELAUFEN
bq Aquaris E5 LTE 8 GB für 172,90 € oder 16 GB für 198,40 € - Dual-SIM LTE / 5x27x27 / Snapdragon 410 / 1 GB RAM / Android 4.4

bq Aquaris E5 LTE 8 GB für 172,90 € oder 16 GB für 198,40 € - Dual-SIM LTE / 5x27x27 / Snapdragon 410 / 1 GB RAM / Android 4.4

ElektronikBQ Store Angebote

bq Aquaris E5 LTE 8 GB für 172,90 € oder 16 GB für 198,40 € - Dual-SIM LTE / 5x27x27 / Snapdragon 410 / 1 GB RAM / Android 4.4

Redaktion

Preis:Preis:Preis:172,90€
Zum DealZum DealZum Deal
[UPDATE] Nun kann man auch eine 2 GB Variante wählen mir 20 € Aufpreis. Danke PetriHeil



Beim spanischen Smartphone-Hersteller bq läuft zzt. eine 15 % Aktion, wenn man mind. zwei Produkte kauft. So kann man z.B. das LTE Dual-SIM Smartphone Aquaris E5 LTE für 172,90 € in der 8 GB Variante bzw. für 198,40 € in der 16 GB Variante kaufen, wenn man dem Warenkorb noch ein microUSB auf USB OTG-Kabel dazulegt (das ist das preiswerteste Produkt im Shop).



Das bq Aquaris E5 LTE ist eines der ersten Dual-SIM + LTE Smartphones auf dem deutschen Markt. Ich selbst habe es bereits vor einem Monat gekauft (229 € für die 16 GB Version) und bin eigentlich sehr zufrieden. Falls ihr spezielle Fragen habt, kann ich sie euch also auch beantworten. Im ersten Kommentar sind noch zwei Links zu Testberichten zu finden.



Pro:

• Dual-SIM + LTE (läuft einwandfrei, es können beide Slots für LTE verwendet werden)

• Richtig schönes Display ("nur" qHD stört bei 5 '' mMn echt überhaupt nicht)

• Farbe der LED Blinker können verstellt werden



Contra:

• Bei einem 2850 mAh Akku hätte ich eine längere Laufzeit erwartet, komme aber trotzdem auch bei intensiver Nutzung immer über den Tag

• Bei einer Kamera mit f 1,8 Blende hätte ich bessere Bildergebnisse erwartet. Für Schnappschüsse natürlich trotzdem immer ok, aber nicht annähernd so gut wie z.B. bei einem Galaxy S5. Kamera war am Anfang wirklich "Müll", die größten Fehler wurden aber bereits durch mehrere Firmware Updates bereinigt



Hier die technischen Details (Quelle: heise.de)



• Format: Barren

• Netze: GSM-Quadband (850/900/1800/1900), UMTS-Dualband (900/2100), LTE-Triband (800/2100/2600)

• Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+

• Bandbreite (Download/Upload): keine Angabe

• Navigation: A-GPS, GLONASS

• OS: Android 4.4

• CPU: 4x 1.20GHz Cortex-A53 (Qualcomm Snapdragon 410, 64bit)

• GPU: Adreno 306

• RAM: 1GB

• Display: 5.0", 1280x720 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen

• Kamera: 13.0MP, AF, Dual-LED-Blitz. Videos @1080p/30fps (hinten); 5.0MP (vorne)

• Schnittstellen: Micro-USB 2.0, 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0

• Sensoren: Bewegungssensor, Annäherungssensor, Lichtsensor, Kompass

• Speicher: 8 bzw. 16GB, microSDHC-Slot (bis 32GB)

• Standby-Zeit: keine Angabe

• Gesprächszeit: keine Angabe

• Akku: 2850mAh

• Abmessungen: 143.15x72.15x8.7mm

• Gewicht: 139g

• SAR-Wert: keine Angabe

• SIM-Formfaktor: Micro-SIM

• Besonderheiten: Dual-SIM, UKW-Radio



Der Deallink führt zum Smartphone, im 1. Kommentar ist dann zusätzlich noch das OTG-Kabel zu finden. Der Rabatt wird automatisch im Warenkorb abgezogen. Natürlich könnt ihr aber statt des Kabels auch ein nützliches Zubehör kaufen, z.B. ein Cover oder eine Displayschutzfolie, passend zum Aquaris E5 LTE, dann sind es eben ein paar Euro mehr. Auch gilt die 15 % Aktion ebenfalls auf andere Produkte, ich finde nur das Smartphone hier am attraktivsten.

Hier noch das Kleingedruckte:



"Diese Aktion ist nur gültig vom 5.02.2015 bis 14.02.2015. bq Vollkasko Plus, Robotik-, 3D-Druck-Produkte sind von dieser Aktion ausgeschlossen. Solltest Du ein oder mehrere Produkte zurückgeben wollen, kannst du nur Gebrauch von unserer Rabattaktion machen, wenn Du mindestens 2 Produkte behältst. Andernfalls müsstest Du uns die erlassenen 15%, die wir Dir bei Deiner Bestellung erlassen haben, zurück überweisen. Das Angebot kann nicht mit anderen Werbeaktionen kombiniert werden. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten."

47 Kommentare

Moderator

Das gleiche Handy hatte ich auch bei Amazon.es gesehen aber bislang war es mir unbekannt. Die 16 GB Version kostet dort nur 191,60€. amazon.es/gp/…4G/

Redaktion

Search85

Das gleiche Handy hatte ich auch bei Amazon.es gesehen aber bislang war es mir unbekannt. Die 16 GB Version kostet dort nur 191,60€. http://www.amazon.es/gp/product/B00M6WHN4G/


Nein, ist nicht das gleiche, das ist ein anderes Modell ohne LTE. Die LTE Version gibt es glaube ich immer noch nicht auf Amazon.

Moderator

Search85

Das gleiche Handy hatte ich auch bei Amazon.es gesehen aber bislang war es mir unbekannt. Die 16 GB Version kostet dort nur 191,60€. http://www.amazon.es/gp/product/B00M6WHN4G/

Sorry, mein fehler. ^^

Wir warten immer noch auf ein bezahlbares Highend Dual sim LTE Handy, aber es geht in die richtige Richtung. Hot

Search85

Das gleiche Handy hatte ich auch bei Amazon.es gesehen aber bislang war es mir unbekannt. Die 16 GB Version kostet dort nur 191,60€. http://www.amazon.es/gp/product/B00M6WHN4G/


Ohne LTE

Redaktion

Search85

Das gleiche Handy hatte ich auch bei Amazon.es gesehen aber bislang war es mir unbekannt. Die 16 GB Version kostet dort nur 191,60€. http://www.amazon.es/gp/product/B00M6WHN4G/



Ryker, lies doch bitte mal weiter.

Search85

Das gleiche Handy hatte ich auch bei Amazon.es gesehen aber bislang war es mir unbekannt. Die 16 GB Version kostet dort nur 191,60€. http://www.amazon.es/gp/product/B00M6WHN4G/


Sry gucke nebenbei GoT und hatte schon lange auf zitieren geklickt

Was sind denn so die Alternativen wenn ein LTESLOT reicht. Archos 50b Helium und irgendein Alcatel oder?

Gibts bereits Infos zu lollipop?

Ryker

Was sind denn so die Alternativen wenn ein LTESLOT reicht. Archos 50b Helium und irgendein Alcatel oder?


Ende Februar für unter 200 Euro (Dual Sim, LTE). Weltneuheit: Mit der Kameraqualität einer Spiegelreflex:
billiger-telefonieren.de/han…-04

Ryker

Was sind denn so die Alternativen wenn ein LTESLOT reicht. Archos 50b Helium und irgendein Alcatel oder?




Warten wir erst mal Erfahrungsberichte ab. Es sind schon so viele SuperUltraHyperphones angesagt worden, da ist nie nur die Hälfte hier angekommen (_;)

Bei diesem Gerät geht zeitgleich, wie bei allen bisher, nur auf einem Slot LTE, wobei der zweite Slot GSM nutzt.

Du kannst es dann aber bei Bedarf (die Datenverbindung und damit 4G) umschalten auf den anderen Slot, wobei der ursprüngliche Slot auf GSM zurückfällt!

Es gibt (derzeit) noch keine Dual-4G-Smartphones.
Würde im Moment auch noch wenig Sinn machen, zwecks 2G/3G-Fallback für Telefonate.

Ryker

Was sind denn so die Alternativen wenn ein LTESLOT reicht.


Redaktion

martin_nbg

Bei diesem Gerät geht zeitgleich, wie bei allen bisher, nur auf einem Slot LTE, wobei der zweite Slot GSM nutzt. Du kannst es dann aber bei Bedarf (die Datenverbindung und damit 4G) umschalten auf den anderen Slot, wobei der ursprüngliche Slot auf GSM zurückfällt! Es gibt (derzeit) noch keine Dual-4G-Smartphones. Würde im Moment auch noch wenig Sinn machen, zwecks 2G/3G-Fallback für Telefonate.



korrekt!
Aber wofür braucht man das gleichzeitige bestehen von zwei LTE-Datenverbindungen? Es gibt ja auch noch Smartphones, bei denen man nur auf einem Slot LTE hat, der andere geht dann fix nur mit max. HSDPA+. Das finde ich hier komfortabel genug, dass man nicht jedes mal die SIM-Karten wechseln muss, wenn man die Datenverbindung auf die andere Karte legen will.

Viele "Neulinge" denken, dass beide Karten zeitgleich 4G/4G bzw 4G/3G nutzen, was nicht zutrifft.

Es ist immer nur eine SIM im schnellen Modus unterwegs.
Selbst 3G/3G ist sehr ungewöhnlich, idR ist es immer 4G/2G bzw. 3G/2G.

Ist dadurch auch energiesparender.

Es gibt leider auch manche Phones, bei denen man die 3G-Fähigkeit softwaretechnisch NICHT umschalten kann, obwohl man z.B. die DatenSIM vorwählen kann.

Gruß

che_che

korrekt! Aber wofür braucht man das gleichzeitige bestehen von zwei LTE-Datenverbindungen? Es gibt ja auch noch Smartphones, bei denen man nur auf einem Slot LTE hat, der andere geht dann fix nur mit max. HSDPA+. Das finde ich hier komfortabel genug, dass man nicht jedes mal die SIM-Karten wechseln muss, wenn man die Datenverbindung auf die andere Karte legen will.


Ich könnte durchaus Dual Sim LTE gebrauchen, viele Smartphones mit deutschen Frequenzen gibts ja noch nicht. Das ist schon verlockend, aber technisch zu meinem Xiaomi Mi4 wahrsch. ein zu großer Rückschritt schwer, schwer...

wieviel screen on time bei intensiver Nutzung che_che?

androidpit.de/bq-…est
Sehr informativ und wie den techn. Daten zu entnehmen HD-Display ,nicht qHD. Wären ja nur 960 x 540,hat aber 1280x 720. Das E5 FHD hat FullHD und 2Ghz Quadcore und kostet ohne den Rabatt 269 €. Find ich auch ganz interessant.

1 GB RAM für den Preis ist schon etwas dürftig. Aber wenn der Rest stimmt...

SAR-Wert lt. bq-Seite: 0,89 W/Kg

Da bruzzeln die Zellen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text