BQ Aquaris M5 LTE + Dual-SIM (5'' FHD IPS, Snapdragon 615 Octacore, 3GB RAM, 32GB eMMC, 13MP + 5MP Kamera, kein Hybrid-Slot, 3120mAh, Android 6 -> 7) für 178,84€ [Amazon.es]
419°Abgelaufen

BQ Aquaris M5 LTE + Dual-SIM (5'' FHD IPS, Snapdragon 615 Octacore, 3GB RAM, 32GB eMMC, 13MP + 5MP Kamera, kein Hybrid-Slot, 3120mAh, Android 6 -> 7) für 178,84€ [Amazon.es]

Deal-Jäger 13
Deal-Jäger
eingestellt am 1. Mär
Moin.

Auf amazon.es (http//Am…es) erhaltet ihr das Aquaris M5 in der höchsten Ausführung in weiß für 178,84€.


Als Hinweis: das Asus Zenfone 2 ZE551ML mit 4GB RAM und 32GB eMMC erhaltet ihr für 201,46€. Leider erhält es aller Voraussicht nach kein Update auf Android Nougat mehr.


PVG [Aquaris]: 236,95€
PVG [Zenfone]: ~250€

Ihr benötigt eine Kreditkarte, Login mit dt. Accoundaten.


• OS: Android 6.0 mit update auf android 7 (http//ww…at)
• Display: 5.0", 1920x1080 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen
• Kamera: 13.0MP, f/2.0, AF, Dual-LED-Blitz, Videos @1080p/30fps (hinten); 5.0MP, f/2.0, LED-Blitz, Videos @1080p/30fps (vorne)
• Schnittstellen: Micro-USB 2.0 (OTG), 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0, NFC
• Sensoren: Bewegungssensor (Beschleunigung, Lage), Annäherungssensor, Lichtsensor, Kompass
• CPU: 4x 1.50GHz Cortex-A53 + 4x 1.00GHz Cortex-A53 (Qualcomm MSM8939 Snapdragon 615, 64bit)
• GPU: Adreno 405
• RAM: 3GB
• Speicher: 16GB, microSD-Slot (bis 32GB)
• Navigation: A-GPS, GLONASS
• Netze: GSM (850/900/1800/1900), UMTS (900/2100), LTE (B1/B3/B7/B20)
• Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+
• Akku: 3120mAh, fest verbaut
• SAR-Wert: 0.445W/kg (Kopf), 0.441W/kg (Körper)
• Gehäuseform: Barren
• Gehäusematerial: Kunststoff (Rückseite)
• Abmessungen: 143x69.4x8.4mm
• Gewicht: 144g
• SIM-Formfaktor: Micro-SIM
• Besonderheiten: Dual-SIM, UKW-Radio


kostenlose Garantieerweiterung:
bq.com/de/…tie

Android Update:
areamobile.de/new…at)

Full Specs:
devicespecifications.com/en/…5a3

Tests / Reviews usw.:
areamobile.de/han…att
de.ubergizmo.com/201…tml
android-user.de/bq-…en/

Video:

13 Kommentare

In den Daten steht Speicher: 16GB, microSD-Slot (bis 32GB), statt 32GB

Warum stellst du das Zenfone nicht extra ein?

Das ist noch immer deutlich leistungsstärker, als das bq
und bietet Dual-Active,
deutlich mehr LTE-Bänder,
5-System Navigation, usw.

Nougat, als Lineage OS schon eine Weile in mehr Versionen verfügbar!

bq- Deals gibt es doch, wie Sand am mehr,
es hätte doch gereicht, den letzten neu zu aktivieren.



Oh man, habe mir vorhin erneut ein Ulefone Power bestellt, nachdem ich es, beim kläglichen Versuch zu reparieren, quasi unreparierbar bekommen habe. Habe hier noch ein nagelneues Display und Ersatzteile ggf. Daher keine schlechte Entscheidung imho.

Aber das Zenfone sieht eigentlich nice aus.
Bearbeitet von: "HoodBoy" 1. Mär

Technik von 2015 zum Preis aktueller Hardware, z.B. von Xiaomi oder anderen? Nein Danke!

Auf den ersten Blick doch immer noch sehr leistungsstark. Wäre eventuell was für meine Freundin. Lineage OS ist mir inzwischen zu stressig auch wenn cm auf meinem defy schon die Wucht war.

Happyschnappervor 38 m

Technik von 2015 zum Preis aktueller Hardware, z.B. von Xiaomi oder …Technik von 2015 zum Preis aktueller Hardware, z.B. von Xiaomi oder anderen? Nein Danke!


Wenn man reguläre Markenware mit Chinaimporten vergleicht

Dr-Bashirvor 11 m

Wenn man reguläre Markenware mit Chinaimporten vergleicht


Warum nicht? Ich hatte bis vor etwa einem Jahr als Haupthandy immer ein High- oder Mid-End Marken-Smartphone (Apple, Samsung, Motorola, LG), aber seitdem nutze ich sowohl für Zweit- als auch Haupthandy nur noch China-Handys. Und willst Du wissen, wie viele Defekte ich bisher hatte? KEINEN !!! Das kann ich von den teuren Marken nicht behaupten ...

Happyschnappervor 3 h, 10 m

Technik von 2015 zum Preis aktueller Hardware, z.B. von Xiaomi oder …Technik von 2015 zum Preis aktueller Hardware, z.B. von Xiaomi oder anderen? Nein Danke!


es gibt aber auch noch nicht so allgemeine Probleme:

- Aufpreis für 16 GB Speicher etwas dicke kalkuliert
(im Vergleich zum letzten Deal);
- und das in einer weniger beliebten Farbe.

PLV also hier nicht besonders,

@ Dr-Bashir
man kann auch vergleichbare nicht China-Ware günstiger finden.

Bearbeitet von: "viano" 1. Mär

stefanbcvor 1 h, 12 m

Auf den ersten Blick doch immer noch sehr leistungsstark. Wäre eventuell …Auf den ersten Blick doch immer noch sehr leistungsstark. Wäre eventuell was für meine Freundin. Lineage OS ist mir inzwischen zu stressig auch wenn cm auf meinem defy schon die Wucht war.


Auf den ersten Blick vielleicht,
aber der Snapdragon 615 (bzw. die Adreno 405 GPU) mit Full HD-Auflösung ist alles andere als
"sehr leistungsstark".
(dazu noch - oder eben deswegen - auch nicht besonders effizient
und ev. können Wärmeprobleme bei etwas längerer Belastung vorkommen.)

HD-Auflösung wäre hier deutlich vernünftiger
oder mindestens der S430 SoC mit etwas stärkerer GPU (Adreno 505),
. . . wie in neuerer Geräten.

Eben klar zu sehen, dass diese Technik doch schon etwas betagt ist.

Bearbeitet von: "viano" 1. Mär

vianovor 22 m

@ Dr-Bashir man kann auch vergleichbare nicht China-Ware günstiger finden.


Klar kann man das, darum gings aber nicht.

Dr-Bashirvor 6 m

Klar kann man das, darum gings aber nicht.


Hier sollte es aber darum gehen!

Du sollst schon auch etwas für uns zeigen,
oder vie lange willst du noch jungfrau bleiben?!

Happyschnappervor 1 h, 43 m

Warum nicht? Ich hatte bis vor etwa einem Jahr als Haupthandy immer ein …Warum nicht? Ich hatte bis vor etwa einem Jahr als Haupthandy immer ein High- oder Mid-End Marken-Smartphone (Apple, Samsung, Motorola, LG), aber seitdem nutze ich sowohl für Zweit- als auch Haupthandy nur noch China-Handys. Und willst Du wissen, wie viele Defekte ich bisher hatte? KEINEN !!! Das kann ich von den teuren Marken nicht behaupten ...


Naja, ein China-Handy in der Preisklasse spart sich schon mal gut 40€ an Steuern und Abgaben. Und dann sicher noch ein grosser Batzen für den fehlenden Support. Klar kann man das als Privatperson ignorieren, aber ehrlicherweise ist der Vergleich genauso sinnvoll wie zwischen regulärer Arbeit und Schwarzarbeit.

Ausserdem kannst du (als Nicht-Nerd) ein Markengerät einfach auspacken und benutzen. Im Idealfall bekommst du sogar erstmal Updates installiert. Beim China-Handy musst du dich in aller Regel erst mal mit Shop-ROMs, gepatchten Golbal-ROMs etc auseinander setzen.
Avatar

GelöschterUser348546

Ich habe es mir Ende 2015 für 200 € gekauft (mit 2GB allerdings). War auch recht zufrieden. Würde ich mir aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr holen. Der 615er suggeriert mehr Leistung als es dann tatsächlich liefert. Merkt man dann schon beim Multitasking. Bin mit meinem Redmi 3S zufiredener (ich weiß kaum vergleichbar da China, aber nur als Beispiel)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text