BQ Aquaris X inkl 64 GB micro SD Speicherkarte - Vorbestellung mit "BLACKBQ"-Gutscheincode bei NBB - Gutscheinfehler?
465°Abgelaufen

BQ Aquaris X inkl 64 GB micro SD Speicherkarte - Vorbestellung mit "BLACKBQ"-Gutscheincode bei NBB - Gutscheinfehler?

77
eingestellt am 28. Aprheiß seit 28. Apr
Guten Morgen zusammen!

Eher aus "Spaß" habe ich bei NBB eben probiert, den aktuellen Blackweekend-Gutscheincode "BLACKBQ" mal bei der Vorbestellung des neuen "X" Smartphones anzuwenden. Und was soll ich sagen - der Code wird akzeptiert! Damit bekommt Ihr das Gerät statt für 299,- €uro für lediglich 239,20 €uro (bei Vorkasse u. Hermes Standard-Versand). Im Bundle inklusive ist bei Auswahl des korrekten Artikels auch eine 64 GB Speicherkarte von SanDisk.

ACHTUNG: Gut möglich, dass die Vorbestellungen ggf. nachher storniert werden, da das Gerät offiziell nicht im rabattierten BQ-Sortiment zu finden ist.
Desweiteren besitzt das X nicht mehr zwei SIM-Slots PLUS Speicherkartenslot, sondern setzt neuerdings auch auf Hybrid-Slot. Bitte unbedingt beim Bestellen beachten und - sofern das eine Rolle spielt - lieber auf das X5 Plus "wechseln".

Das Gerät geht voraussichtlich in der zweiten Mai-Woche bei BQ direkt in den Verkauf - ähnliches dürfte bei NBB der Fall sein.


Die Specs zum Smartphone:

  • Abmessungen: 146,5 x 72,7 x 7,9 mm bei 153 Gramm
  • Android 7.1.1 Nougat
  • Qualcomm Snapdragon 626 Octa-Core Prozessor mit 2,2 GHz Taktung u. 14 nm LPP Fertigung
  • Qualcomm Adreno 506 Grafikprozessor
  • 4G LTE B20/3/1/7
  • 32 GB interner Speicher (davon 24 GB verfügbar)
  • 3 GB Arbeitsspeicher (RAM)
  • Hall-Sensor, Beschleunigungssensor, eCompass, Gyroskop, Umgebungslichtsensor, Näherungssensor
  • 5,2" IPS LTPS LCD Touchscreen mit Full HD Auflösung - 423 ppi
  • 2.5D Glas - DINOREX
  • WiFi 802.11 b/g/n/ac Dual-Band 2,4 / 5 GHz
  • Bluetooth 4.2
  • GPS / GALILEO / GLONASS
  • NFC
  • USB 2.0 Type C
  • Dual-Nano SIM Slot
  • Micro SD Speicherkartenslot bis zu 256 GB (ACHTUNG - HYBRID-SLOT!)
  • 3,5 mm Klinkenbuchse
  • Fingerabdruckcanner
  • Smart PA Lautsprecher
  • aptX-Bluetooth Profil
  • Sony IMX298 16 Megapixel Hauptkamera mit Autofokus und Dual-Tone LED
  • f/2.0 Blende, 6-Linsen-Struktur
  • 4K Videoaufnahmefunktion mit 30 FPS
  • Videostabilisator (elektronisch)
  • RAW-Funktion
  • Samsung S5K4H8YX Frontkamera mit 8 Megapixel Auflösung und f/2.0 Blende
  • 3-Linsen-Struktur, Frontblitz
  • 3.100 mAh Akku, fest verbaut
  • Quick Charge 3.0 Ladetechnologie
  • individuell konfigurierbare Notification-LED

77 Kommentare

Verfasser

13924292-Xzqri.jpg13924292-rUBdC.jpg

Mit dem Aquaris X5 und X5 Plus konnte BQ einen Überraschungserfolg erzielen. Nun legt der spanische Hersteller mit dem BQ Aquaris X und dem BQ Auaris X Pro zwei neue Android-Smartphones nach, die als Mittelklasse-Modelle mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis das Produktportfolio nach oben hin abrunden sollen.


Beide neuen Aquaris-X-Modelle sind mit einem 5,2-Zoll-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung, einem Qualcomm Snapdragon 626 Octa-Core-Prozessor, Adreno 506 GPU, 3.100-mAh-Akku und kombiniertem microSD/Dual-Sim-Slot ausgestattet. In Punkto Konnektivität sind jeweils LTE, WLAN 802.11b/g/n/ac, Bluetooth 4.2 und NFC an Bord. Dazu kommen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, Quick-Charge 3.0 und das aktuelle Android 7.1.1 Nougat.

Kamera auf Galaxy-S7-NiveauDie Unterschiede zwischen den beiden Smartphones liegen im Detail: Das BQ Aquaris X verfügt über 3 GB RAM, 32 GB Speicher, eine Kunststoff-Rückseite und in der Hauptkamera einen Sony iMX298 Kamera-Sensor mit 16-Megapixel-Auflösung und Blende f 2/0.


Das BQ Aquaris X Pro dagegen ist mit 4 GB RAM ausgestattet und in Varianten mit 64 GB oder 128 GB Speicher erhältlich. Dazu setzt es auf eine verglaste, abgerundete Rückseite sowie die Wandler- und Verstärker-Kombi ESS91118 für HiFi-Audio.

Das Aushängeschild des BQ Aquaris X Pro ist jedoch die neue Hauptkamera mit dem 12-Megapixel-Sensor S5K2L7SX von Samsung. Der Kamera-Chip soll durch seine Dual-Pixel-Architektur und eine Pixelgröße von 1.4 um zusammen mit der Blende f/1.8 auch bei schlechten Lichtbedingungen gute Fotos liefern. Seine Werte erinnern damit stark an die Kamera, die im Samsung Galaxy S7 verbaut ist.

Quelle: connect

Bestellung bestätigt.
Bin zwer von dem X5 Plus nicht begeistert, aber es kann ja Vortschritte geben.
Bearbeitet von: "B-e-F" 28. Apr

Ist zwar ein gutes Angebot, aber ein Smartphone so auf Verdacht zu kaufen ist nicht ohne. Zumindest habe ich (verständlicherweise) noch keinen aussagekräftigen Test gefunden.

Aber Hot für den Deal

Hab gestern Abend das x5plus bestellt, aber ob das x bis auf längere Updates überhaupt Vorteile bringt?

Mal bestellt. Hot, Danke.

Verfasser

@stefanbc da ist der Mehrwert tatsächlich relativ "gering" - der ist zum X Pro deutlich höher. Was ich persönlich am X im Vergleich zum X5 Plus besser finde:

- USB 2.0 Type C (der Micro USB Port des X5 Plus ist eine etwas hakelige Angelegenheit)
- Updates (wobei das auch bei älteren Geräten bei BQ i. d. R. kein Problem darstellt)
- effizienteres Zusammenspiel von Prozessor und Akku (auch wenn der Prozessor vom Datenblatt her sogar schlechter ist als der SD652 des X5 Plus)
- minimal größeres Display (5" vs. 5,2" bei gleicher Body-Ratio)
- 2.5D Glas (wobei das auch als Nachteil ausgelegt werden könnte - je nach Geschmack)

Klingt nicht schlecht, aber würde dann doch lieber für 10 EUR mehr das Moto Z vorziehen.

Verfasser

@Bockel wenn du mit der Akkulaufzeit des Z klar kommst - definitiv ja! Wer damit aber Probleme hat (vor allem bei schlechterem Netzempfang -> das Gerät sucht ständig nach besseren Signalen -> Akku wird leergelutscht) wird am Z weniger Freude haben. Aber das muss ja jeder selbst wissen.

Ist das Display wirklich wie auf dem so randlos?
Bearbeitet von: "muppet12345" 28. Apr


Was meint ihr.....Geht das durch? Keine Lust meinem Geld hinterherzulaufen.

Ist ja jetzt kein noname Laden...

Preis ist interessant. Habs auch mal eingepackt. Mal sehen ob es mein LG G4 ablösen kann

Mal mitgenommen, danke!

Würde gern mal mein Nexus 5 ablösen und liebäugel eigentlich mit einem Nexus 6p, aber das BQ ist auch interessant.

Mir ist der Preis von einem Handy nicht sooo wichtig, aber das Rooten sollte einfach und die Custom Roms gut verfügbar sein.

Wie seht ihr das?

Das ORIGINAL kann man auch schon heute haben, mit
- 4 GB RAM,
- aufwendigerer Kameratechnik inkl.
- TriTech (R) Autofokus (3-fach),
- inkl 2nd Gen. LaserAF,
- OIS,
- HiRes Audio,
- volle LTE-Unterstützung (Heptaband)
usw.
ab 220 €.
. . . es heisst ZenFone 3 (ZE520KL)

Sry, aber das bq X ist nur schwache abgespeckte Kopie.

Wer daran zweifelt, kann ruhig die Specs. vergleichen,
nicht einmal die Chinesen machen so eindeutige Kopien.

Bearbeitet von: "viano" 28. Apr

THWSvor 1 h, 41 m

@Bockel wenn du mit der Akkulaufzeit des Z klar kommst - definitiv ja! Wer …@Bockel wenn du mit der Akkulaufzeit des Z klar kommst - definitiv ja! Wer damit aber Probleme hat (vor allem bei schlechterem Netzempfang -> das Gerät sucht ständig nach besseren Signalen -> Akku wird leergelutscht) wird am Z weniger Freude haben. Aber das muss ja jeder selbst wissen.



Klar, aber kommt natürlich immer auf das Nutzungsszenario an. Genauso wenig wie jemand das Moto Z kaufen wird, der Dual-Sim ohne Bastelei haben will.
Trotzdem bekommt man mit dem Moto Z:
- Das bessere Display
- Den leistungsfähigeren SoC
- Mehr RAM
- Das bessere Gerät für VR (durch die höhere Auflösung, ausserdem ist das Moto Z Google Daydream fähig!)

Suivor 19 m

Mir ist der Preis von einem Handy nicht sooo wichtig


Wenn ich das auch mal von mir behaupten kann, habe ich es geschafft. Zumindest im Kleinen.

vianovor 11 m

Das ORIGINAL kann man auch schon heute haben, mit - 4 GB RAM, - …Das ORIGINAL kann man auch schon heute haben, mit - 4 GB RAM, - aufwendigerer Kameratechnik inkl. - TriTech (R) Autofokus (3-fach),- inkl 2nd Gen. LaserAF, - OIS, - volle LTE-Unterstützung (Heptaband) usw. ab 220 €. . . . es heisst ZenFone 3 (ZE520KL) Sry, aber das bq X ist nur schwache abgespeckte Kopie.Wer daran zweifelt, kann ruhig die Specs. vergleichen, nicht einmal die Chinesen machen so eindeutige Kopien.


Ab 220,-€??? Hast du einen Link?

Karlssonvor 7 m

Wenn ich das auch mal von mir behaupten kann, habe ich es geschafft. …Wenn ich das auch mal von mir behaupten kann, habe ich es geschafft. Zumindest im Kleinen.


Das klang vielleicht etwas ätzend, sorry.

Ich habe eigentlich auch keine Lust > 400€ auszugeben und mein Nexus 5 war bis dato das teuerste Handy, das ich mir gekauft habe, aber ich nutze das halt intensiv und mir sind Updates und Root etc. wichtig.

Deshalb halt Nexus 6p, oder OPO 3t, wobei die Dinger gleich wieder so riesig sind

Ich wollte meinen Kommentar nicht kompromittierend verstanden wissen!
Ich finde es toll, wenn man restriktionsfrei entscheiden und anderen Kriterien als dem Preis Priorität einräumen kann.
Ich kanns nicht, drum freue ich mich über die tollen Deals die hier zu finden sind.
Bearbeitet von: "Karlsson" 28. Apr

Karlssonvor 2 m

Ich wollte meinen Kommentar nicht kompromittierend verstanden wissen! Ich …Ich wollte meinen Kommentar nicht kompromittierend verstanden wissen! Ich finde es toll, wenn man restriktionsfrei entscheiden und anderen Kriterien als dem Preis Priorität einräumen kann. Ich kanns nicht, drum freue ich mich über die tollen Deals die hier zu finden sind.


Geld kann man nur einmal ausgeben und mein dämliches Rennrad frisst mir die Tasche leer ;-)
Du weißt ja: Egal wofür man sich begeistert, es gilt immer "höher, schneller, weiter"

Das x5 plus für 199,20 Euro reizt ja doch sehr...schade daß Amazon oder MM da nicht mit machen

wbLLvor 3 h, 50 m

Mit dem Aquaris X5 und X5 Plus konnte BQ einen Überraschungserfolg …Mit dem Aquaris X5 und X5 Plus konnte BQ einen Überraschungserfolg erzielen. Nun legt der spanische Hersteller mit dem BQ Aquaris X und dem BQ Auaris X Pro zwei neue Android-Smartphones nach, die als Mittelklasse-Modelle mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis das Produktportfolio nach oben hin abrunden sollen. Beide neuen Aquaris-X-Modelle sind mit einem 5,2-Zoll-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung, einem Qualcomm Snapdragon 626 Octa-Core-Prozessor, Adreno 506 GPU, 3.100-mAh-Akku und kombiniertem microSD/Dual-Sim-Slot ausgestattet. In Punkto Konnektivität sind jeweils LTE, WLAN 802.11b/g/n/ac, Bluetooth 4.2 und NFC an Bord. Dazu kommen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, Quick-Charge 3.0 und das aktuelle Android 7.1.1 Nougat. Kamera auf Galaxy-S7-NiveauDie Unterschiede zwischen den beiden Smartphones liegen im Detail: Das BQ Aquaris X verfügt über 3 GB RAM, 32 GB Speicher, eine Kunststoff-Rückseite und in der Hauptkamera einen Sony iMX298 Kamera-Sensor mit 16-Megapixel-Auflösung und Blende f 2/0. Das BQ Aquaris X Pro dagegen ist mit 4 GB RAM ausgestattet und in Varianten mit 64 GB oder 128 GB Speicher erhältlich. Dazu setzt es auf eine verglaste, abgerundete Rückseite sowie die Wandler- und Verstärker-Kombi ESS91118 für HiFi-Audio. Das Aushängeschild des BQ Aquaris X Pro ist jedoch die neue Hauptkamera mit dem 12-Megapixel-Sensor S5K2L7SX von Samsung. Der Kamera-Chip soll durch seine Dual-Pixel-Architektur und eine Pixelgröße von 1.4 um zusammen mit der Blende f/1.8 auch bei schlechten Lichtbedingungen gute Fotos liefern. Seine Werte erinnern damit stark an die Kamera, die im Samsung Galaxy S7 verbaut ist.Quelle: connectBestellung bestätigt.Bin zwer von dem X5 Plus nicht begeistert, aber es kann ja Vortschritte geben.


Nicht einmal Samples gibt es noch, aber tolle Bewertung (Werbung) durch Connect doch schon.

Dabei merken die gute connect-Experten nicht, dass bei der sowieso sparsamen LTE-Unterstützung nicht einmal das anderswo übliche,
aber erst jetzt wichtig gewordene LTE Band 8 (900 MHz) mit dabei ist, (geschweige Band 28).

Damit sind die X-Modelle nicht besonders zukunftstauglich.

Bearbeitet von: "viano" 28. Apr

Hot, aber ich kann mich wieder nicht entscheiden. U Plus, X5 Plus oder X. Schwierig

Blobbavor 11 m

Hot, aber ich kann mich wieder nicht entscheiden. U Plus, X5 Plus oder X. …Hot, aber ich kann mich wieder nicht entscheiden. U Plus, X5 Plus oder X. Schwierig


Wenn du bessere LTE-Empfang (besonders in Gebäuden) haben möchtest,
dann keins von denen,
Telekom (Vodafone?) LTE Band 8 wird nicht unterstützt!

Nicht für ungut.

Vorbei?

Leider nicht mehr möglich

lunetownvor 1 h, 0 m

Ab 220,-€??? Hast du einen Link?


Der Link wurde zugefügt.
Ab 220 € bekommt man WHD 'sehr gut',
'wie neu' kaum teurer, neu auch im Angebot.

und kommen jetzt die Stornos?

Obwohl der Preis gar nicht so besonders für ein abgespecktes Plaste-Phone ist,
wenn man den mit dem Lenovo P2 vergleicht . . . geschweige Xiaomi Redmi/Note 4-er mit S625.
so kann auch noch durchgehen.
Nur würde NBB damit den Maffiamarkt kaputt machen.

Habe gerade mit NBB gechattet, wird nicht storniert. Freue mich drauf, danke für den Tipp.

Suivor 1 h, 19 m

Das klang vielleicht etwas ätzend, sorry.Ich habe eigentlich auch keine …Das klang vielleicht etwas ätzend, sorry.Ich habe eigentlich auch keine Lust > 400€ auszugeben und mein Nexus 5 war bis dato das teuerste Handy, das ich mir gekauft habe, aber ich nutze das halt intensiv und mir sind Updates und Root etc. wichtig.Deshalb halt Nexus 6p, oder OPO 3t, wobei die Dinger gleich wieder so riesig sind

Bei deinen Prioritäten wäre ein Xiaomi MI5 eine Überlegung wert. Mit 5.2 Zoll handlich und (dank veröffentlichter Kernel Quellen) eine Vielfalt von Custom ROMs. Außer B20-Mangel und dem China Import keine K.O.-Kriterien.
Mit 3/64GB oder 4/128GB bekommst du es für rund €210/€290 aus China. Das MI6 ist bereits im Vorverkauf (>€400), was den Preis drücken dürfte.

schade vorbei

Wahrscheinlich dank Drood vorbei

THWSvor 3 h, 39 m

@stefanbc da ist der Mehrwert tatsächlich relativ "gering" - der ist zum X …@stefanbc da ist der Mehrwert tatsächlich relativ "gering" - der ist zum X Pro deutlich höher. Was ich persönlich am X im Vergleich zum X5 Plus besser finde:- USB 2.0 Type C (der Micro USB Port des X5 Plus ist eine etwas hakelige Angelegenheit)- Updates (wobei das auch bei älteren Geräten bei BQ i. d. R. kein Problem darstellt)- effizienteres Zusammenspiel von Prozessor und Akku (auch wenn der Prozessor vom Datenblatt her sogar schlechter ist als der SD652 des X5 Plus)- minimal größeres Display (5" vs. 5,2" bei gleicher Body-Ratio)- 2.5D Glas (wobei das auch als Nachteil ausgelegt werden könnte - je nach Geschmack)


Der 626er Prozessor ist doch besser als der 652er. Mehr Leistung bei weniger Verbrauch dann neuer Fertigung.
Bearbeitet von: "Tardigrad" 28. Apr

Die erste Sünde bei einem Preis bzw. Gutscheinfehler: Den Support darauf aufmerksam machen

vianovor 43 m

Der Link wurde zugefügt. Ab 220 € bekommt man WHD 'sehr gut', 'wie neu' ka …Der Link wurde zugefügt. Ab 220 € bekommt man WHD 'sehr gut', 'wie neu' kaum teurer,


Also Gebrauchtware ?! Na das ist ja mal wieder ein toller Vergleich du Vogel.

RieXan90vor 7 m

Die erste Sünde bei einem Preis bzw. Gutscheinfehler: Den Support darauf …Die erste Sünde bei einem Preis bzw. Gutscheinfehler: Den Support darauf aufmerksam machen

Das ärgert mich von Sekunde zu Sekunde mehr.
Das war ein super Deal

Grade erst das X5 Plus für 230€ angekommen. Mist.

Casjenvor 1 h, 28 m

Wahrscheinlich dank Drood vorbei



RieXan90vor 1 h, 15 m

Die erste Sünde bei einem Preis bzw. Gutscheinfehler: Den Support darauf …Die erste Sünde bei einem Preis bzw. Gutscheinfehler: Den Support darauf aufmerksam machen



Nene, den Schuh zieh ich mir nicht an ich hab erst gefragt, nachdem es bereits von der Seite gelöscht wurde, also schon beendet wurde. Keine Lust 3 Wochen zu warten und dann kommt ein Storno.
Bearbeitet von: "Drood" 28. Apr

Verfasser

Die haben sich wohl gewundert, warum da auf einmal so viel Vorbestellungen eintrudeln. Mittlerweile ist das Gerät in der oben genannten Kombination mit Speicherkarte ja gar nicht mehr gelistet.

Schade, dass das X Pro noch nicht im Shop gelistet ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text