916°
ABGELAUFEN
Bq Aquaris X5 mit Cyanogen OS für 159,90€ (eBay)
Bq Aquaris X5 mit Cyanogen OS für 159,90€ (eBay)
Handys & TabletsEBay Angebote

Bq Aquaris X5 mit Cyanogen OS für 159,90€ (eBay)

Moderator

Preis:Preis:Preis:159,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 179,90 €

Bei eBay erhaltet ihr das Bq Aquaris X5 mit Cyanogen OS für 159,90€ inkl. Versand.

Testberichte
curved.de/rev…244
android-user.de/im-…on/
techtest.org/bq-…st/
netzwelt.de/bq-…tml

OS: Cyanogen OS
• Display: 5.0", 1280x720 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen
• Kamera: 13.0MP, AF, Dual-LED-Blitz, Videos @1080p/​30fps (hinten); 5.0MP, LED-Blitz, Videos @1080p/​30fps (vorne)
• Schnittstellen: Micro-USB 2.0 (OTG), 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11b/​g/​n, Bluetooth 4.0
• Sensoren: Bewegungssensor, Annäherungssensor, Lichtsensor, Kompass
• CPU: 4x 1.40GHz Cortex-A53 (Qualcomm MSM8916T Snapdragon 412, 64bit)
• GPU: Adreno 306
• RAM: 2GB
• Speicher: 16GB, microSD-Slot (bis 32GB)
• Navigation: A-GPS, GLONASS
• Netze: GSM (850/​900/​1800/​1900), UMTS (900/​2100), LTE (B1/​B3/​B7/​B20)
• Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+
• Akku: 2900mAh, fest verbaut
• SAR-Wert: 0.491W/​kg (Kopf), 0.760W/​kg (Körper)
• Gehäuseform: Barren
• Gehäusematerial: Kunststoff (Rückseite), Metall (Rahmen)
• Abmessungen: 144.4x70.5x7.5mm
• Gewicht: 148g
• SIM-Formfaktor: Nano-SIM
• Besonderheiten: Dual-SIM, UKW-Radio

Beste Kommentare

Megacold. Dunkelstes Mittelalter! Das hat ja noch nen Klinkenanschluß

Ich hatte mir das X5 Cyanogen letztens beim der NBB Aktion geholt. Ich finde die Verarbeitung bzw. Haptik klasse und die Geschwindigkeit ist für mich (ich habe keine Spiele drauf) total ausreichend. Ich muss fairerweise dazu sagen, dies ist mein erstes Android und ich habe es mir explizit wegen der Cyanogenmod Unterstützung ausgesucht (um das X5 möglichst lange mit aktuellen Versionen versorgen zu können). Leider ist die aktuellste Version von Cyanogenmod bzw. Cyanogen OS "nur" die CM12.1 (Android 5.1.1). Ein Update ist irgendwie auch noch nicht wirklich in Sicht und wie es mit Cyanogen OS weitergeht ist auch noch ungewiss.
Für den Preis ist es aber für mich als "Einsteiger-Android-Smartphone" total empfehlenswert da das Gesamtpaket einfach stimmt. Ich werde BQ jedenfalls im Auge behalten. Denkt daran das bei dem X5 kein Netzteil dabei ist, was ich persönlich gut finde da ich eh schon gefühlt tausend Stück davon habe .
Bearbeitet von: "LowCat" 8. Sep 2016

VerfasserModerator

Kramuri

Sind hier 2 Sim + Speicherkarte möglich und ist ein Android 6 Update angekündigt?


Dual-SIM und microSD (kein Hybrid),

areamobile.de/new…ert

Wann BQ das Update auf Android 6.0 Marshmallow bzw. Cyanogen OS 13 für das Aquaris X5 ausliefern wird, steht noch nicht fest. Während Google die aktuell neueste Android-Version im Oktober vergangenen Jahres veröffentlichte, ist Cyanogen OS 13 noch nicht fertiggestellt. Für die Community-Version CyanogenMod 13 sind zumindest bereits erste Nightlies verfügbar.

65 Kommentare

Sehr hot!

erledigt

Bearbeitet von: "tinchen4me" 8. Sep 2016

VerfasserModerator

tinchen4me

single sim?


Dual Sim

Mega der Preis

Search85vor 34 m

Dual Sim


Sind hier 2 Sim + Speicherkarte möglich und ist ein Android 6 Update angekündigt?

Kein CyanogenMod 13 verfügbar. Und Cyanogen OS 13 ist erst Beta.

VerfasserModerator

Kramuri

Sind hier 2 Sim + Speicherkarte möglich und ist ein Android 6 Update angekündigt?


Dual-SIM und microSD (kein Hybrid),

areamobile.de/new…ert

Wann BQ das Update auf Android 6.0 Marshmallow bzw. Cyanogen OS 13 für das Aquaris X5 ausliefern wird, steht noch nicht fest. Während Google die aktuell neueste Android-Version im Oktober vergangenen Jahres veröffentlichte, ist Cyanogen OS 13 noch nicht fertiggestellt. Für die Community-Version CyanogenMod 13 sind zumindest bereits erste Nightlies verfügbar.

Ich hatte mir das X5 Cyanogen letztens beim der NBB Aktion geholt. Ich finde die Verarbeitung bzw. Haptik klasse und die Geschwindigkeit ist für mich (ich habe keine Spiele drauf) total ausreichend. Ich muss fairerweise dazu sagen, dies ist mein erstes Android und ich habe es mir explizit wegen der Cyanogenmod Unterstützung ausgesucht (um das X5 möglichst lange mit aktuellen Versionen versorgen zu können). Leider ist die aktuellste Version von Cyanogenmod bzw. Cyanogen OS "nur" die CM12.1 (Android 5.1.1). Ein Update ist irgendwie auch noch nicht wirklich in Sicht und wie es mit Cyanogen OS weitergeht ist auch noch ungewiss.
Für den Preis ist es aber für mich als "Einsteiger-Android-Smartphone" total empfehlenswert da das Gesamtpaket einfach stimmt. Ich werde BQ jedenfalls im Auge behalten. Denkt daran das bei dem X5 kein Netzteil dabei ist, was ich persönlich gut finde da ich eh schon gefühlt tausend Stück davon habe .
Bearbeitet von: "LowCat" 8. Sep 2016

Search85

Wann BQ das Update auf Android 6.0 Marshmallow bzw. Cyanogen OS 13 für das Aquaris X5 ausliefern wird, steht noch nicht fest. Während Google die aktuell neueste Android-Version im Oktober vergangenen Jahres veröffentlichte, ist Cyanogen OS 13 noch nicht fertiggestellt. Für die Community-Version CyanogenMod 13 sind zumindest bereits erste Nightlies verfügbar.



Cyanogen OS 13 gibt es durchaus schon für andere Geräte (z. B. Wileyfox Swift), nur halt noch nicht für das bq aquaris - daher drücke ich für die Besitzer die Daumen, dass es bald mit einem Update klappt.

VerfasserModerator

Tombery

Cyanogen OS 13 gibt es durchaus schon für andere Geräte (z. B. Wileyfox Swift), nur halt noch nicht für das bq aquaris - daher drücke ich für die Besitzer die Daumen, dass es bald mit einem Update klappt.

Das ist mir klar aber hier gehts um dieses Handy. ^^

Für die normale Version gibt es schon ANdroid 6 kann man denn umflashen?

Dualsim, aber nur eine Sim lässt sich als Datenkarte nutzen, muss man das verstehen?

Gibt es dafür nicht auch fünf Jahre "Garantie"? (2 gesetzliche Gewährleistung + 3 Jahre Garantie oben drauf von BQ?)

Megacold. Dunkelstes Mittelalter! Das hat ja noch nen Klinkenanschluß

Search85

Dual-SIM und microSD (kein Hybrid), http://www.areamobile.de/news/36195-bq-zwei-grosse-updates-fuers-aquaris-x5-sind-garantiertWann BQ das Update auf Android 6.0 Marshmallow bzw. Cyanogen OS 13 für das Aquaris X5 ausliefern wird, steht noch nicht fest. Während Google die aktuell neueste Android-Version im Oktober vergangenen Jahres veröffentlichte, ist Cyanogen OS 13 noch nicht fertiggestellt. Für die Community-Version CyanogenMod 13 sind zumindest bereits erste Nightlies verfügbar.



Android 6 ist schon lange draussen

Tobi911

Für die normale Version gibt es schon ANdroid 6 kann man denn umflashen?



Ja man kann beliebige Version flashen

Der zuverlinkende Text
Bearbeitet von: "Bronko3000" 8. Sep 2016

Hadrrrvor 5 h, 40 m

Gibt es dafür nicht auch fünf Jahre "Garantie"? (2 gesetzliche Gewährleistung + 3 Jahre Garantie oben drauf von BQ?)


Wieso das - selbst wenn würde Gewährleistung und Garantie doch parallel laufen?!

RAM: 2GB ....
I hope it's 3 GB

der kleine Bruder des M5? UVP ist 10% geringer; Auflösung und CPU schlechter.

Bei meinem M5 ist im ersten Monat das Display gebrochen - ohne erkennbare äußere Ursache. Rep. soll 50% vom Neupreis kosten (150 Euro).

Wie ist das handy im Vergleich zum Motorola g 3 mit 16gb

NickHilary

RAM: 2GB ....I hope it's 3 GB



no, 3gb only 5xPLUS

P8 Lite oder das ?

Joujovor 10 m

P8 Lite oder das ?


Das BQ. P8 Lite ist Akku deutlich schlechter und nur eine SIM möglich, wenn du eine SD-Karte nutzen willst.

strohrum

Wie ist das handy im Vergleich zum Motorola g 3 mit 16gb


Würde keines von beiden nehmen ;-)

Thanks for posting.

Ist das Redmi 3s nicht die besserer Wahl? Android 6.0, Fingerprint Sensor, 5 Zoll 720p, 4100mah Akku, Metallbody, schnellere CPU, 3gb Ram und Band20 auch dabei fur 145€ ?
Bearbeitet von: "Marcello1980" 8. Sep 2016

kassnarienvogel

Das BQ. P8 Lite ist Akku deutlich schlechter und nur eine SIM möglich, wenn du eine SD-Karte nutzen willst.



Dafür dann beim BQ die Kamera net wirklich dolle. Dual Sim nicht wichtig.
Ist für meinen Paps. Daher fallen da China sachen auch weg

Kann ich Ubuntu OTA draufziehen?

mazzn

Ist das Redmi 3s nicht die besserer Wahl? Android 6.0, Fingerprint Sensor, 5 Zoll 720p, 4100mah Akku, Metallbody, schnellere CPU, 3gb Ram und Band20 auch dabei fur 145€ ?


Ich denke, ich schlage auch demnächst bei der international version des Redmi 3S (inkl. Band 20) zu. Bessere Kamera (keine Gewähr) und besserer Akku (nominell zumindest) wären für mich die Vorteile im Vergleich zu diesem Gerät hier. Aber 145€? Wo?

LowCat

Ich hatte mir das X5 Cyanogen letztens beim der NBB Aktiongeholt. Ich finde die Verarbeitung bzw. Haptik klasse und die Geschwindigkeitist für mich (ich habe keine Spiele drauf) total ausreichend. Ich muss fairerweisedazu sagen, dies ist mein erstes Android und ich habe es mir explizit wegen derCyanogenmod Unterstützung ausgesucht (um das X5 möglichst lange mit aktuellenVersionen versorgen zu können). Leider ist die aktuellste Version vonCyanogenmod bzw. Cyanogen OS "nur"die CM12.1 (Android 5.1.1). Ein Update ist irgendwie auch noch nicht wirklich in Sicht und wie es mit Cyanogen OS weitergeht ist auch noch ungewiss. Für den Preis ist es aber für mich als"Einsteiger-Android-Smartphone" total empfehlenswert da dasGesamtpaket einfach stimmt. Ich werde BQ jedenfalls im Auge behalten.Denkt daran das bei dem X5 kein Netzteil dabei ist, was ich persönlich gutfinde da ich eh schon gefühlt tausend Stück davon habe .


Sorry, aber wenn die Updates fragwürdig oder viel zu verspätet sind,
stimmt dann das Gesamtpaket überhaupt nicht mehr.

mazznvor 4 h, 24 m

Ist das Redmi 3s nicht die besserer Wahl? Android 6.0, Fingerprint Sensor, 5 Zoll 720p, 4100mah Akku, Metallbody, schnellere CPU, 3gb Ram und Band20 auch dabei fur 145€ ?




145 aus der EU? Wo? Vorteil des BQ ist mit Sicherheit die Garantie, da würde ich bei Xiaomi nich viel drauf halten.

mazzn

Ist das Redmi 3s nicht die besserer Wahl? Android 6.0, Fingerprint Sensor, 5 Zoll 720p, 4100mah Akku, Metallbody, schnellere CPU, 3gb Ram und Band20 auch dabei fur 145€ ?


is stark personenbezogen, wer was braucht, bevorzugt.
und anständige Garantie haben die noch immer nicht, das sollte auch einkalkuliert werden. (30-40% ?)

vianovor 3 h, 50 m

Sorry, aber wenn die Updates fragwürdig oder viel zu verspätet sind, stimmt dann das Gesamtpaket überhaupt nicht mehr.



Ja doch für mich schon, weil man ja immer noch die Möglichkeit hat relativ unkompliziert Android statt Cyanogen drauf zu machen. Diese ist dann auch schon in der Version 6.0.1 (Marshmallow) zu haben.

[quote=LowCat][quote=viano]Sorry, aber wenn die Updates fragwürdig oder viel zu verspätet sind, stimmt dann das Gesamtpaket überhaupt nicht mehr. [/quote]

Ja doch für mich schon, weil man ja immer noch die Möglichkeit hat relativ unkompliziert Android statt Cyanogen drauf zu machen. Diese ist dann auch schon in der Version 6.0.1 (Marshmallow) zu haben.[/quote]
Das ändert aber nicht die Tatsachen . . .
war im allgemeinen gedacht.
Nicht jeder möchte/kann herumflashen, das schnell sehr problematisch werden kann.

Habe das X5 Cyanogen seit mehreren Monaten.
Verarbeitung gut
Leistung ausreichend
Und da es kein Killer-SoC (den ich auch nicht brauchen) hält der Akku dafür solide 4 Tage bei (subjektiver) normaler Nutzung. Manchmal auch 5.
Ist schon 3-4 mal runtergefallen und habs auch ausversehen mal etwas verbogen...läuft trotzdem noch 1a. Ist halt ein gebrauchsgegenstand für mich. Perfektes Gerät.

Den Namen von dem Teil finde ich hammer.

itze1337

Ist schon 3-4 mal runtergefallen



Davon springen aber keine Displays. Hab 2 Handys, die 100 mal heruntergefallen waren, nie was passiert, dann irgendwann aus der Tasche gezogen und zack Displaybruch. Wahrscheinlich bin ich unbewusst gegen irgendwas spitzen gelaufen. Am besten immer mit dem Plastik nach Außen in die Tasche stecken.

Leid nur 5 Zoll, wers größer mag Honor 5X mit 5,5 Zoll sonst ähnlich

Weiß jemand, ob es mit CyanogenOS oder Stock Knock-on unterstützt? Habe auf die Schnelle nichts dazu gefunden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text