Bqeel X9T Android 6.0 TV Box mit S912 Octa-Core CPU / 2GB RAM + 16GB eMMC
146°Abgelaufen

Bqeel X9T Android 6.0 TV Box mit S912 Octa-Core CPU / 2GB RAM + 16GB eMMC

22
eingestellt am 7. Aug 2017Bearbeitet von:"Der_da"
Bei Amazon gibt es der Zeit eine Android TV Box für 44,99 EUR (Normalpreis bei Amazon 59,99 EUR) - einfach den 15 EUR Gutschein aktivieren oder den Gutschein-Code OONGJWTK an der Kasse eingeben!

Die Bewertungen sind zwar durchwachsen, aber evtl. möchte ja der Eine oder Andere die Box mal ausprobieren.

Hier noch ein paar Daten zur TV-Box (von der Amazon-Homepage kopiert)


Highlights:
- Wireless Fernbedienung
- Amlogic S912 Octa-Core Prozessor
- 2GB Arbeitsspeicher + 16GB interner Speicher
- Gigabit LAN
- Bluetooth 4.0

Spezifikation:
CPU: Amlogic S912 Octa-Core ARM Cortex-A53 CPU bis zu 2.0GHz
GPU: ARM Mali-T820MP3 Quad-Core GPU bis zu 750MHz(DVFS)
RAM: 2GB DDR3
eMMC: 16GB NAND-FLASH
Stromversorgung: 5V/2A Gleichstrom
Stromanzeige (LED): Im Betrieb blau / im Standby rot

Hauptmerkmale:
Betriebsystem: Android 6.0.1
WiFi: AP6212, 802.11 b/g/n, 2.4G + Bluetooth 4.0
LAN/Ethernet: 100/1000 mbit, Standard RJ-45 Buchse
3D: Hardware 3D-Grafikbeschleunigung

Unterstützte Dekoder-Formate: HD MPEG1/2/4, H.264, H.265, HD AVC/VC-1, RM/RMVB, XVID/DIVX3/4/5/6, RealVideo8/9/10
Unterstützte Medien-Formate: 4K@60fps, H.265, AVI, H.264, VC-1, MPEG-2, MPEG-4, DIVD/DIVX, Real8/9/10, RM,RMVB, PMP, FLV, MP4, M4V, VOB, WMV, 3GP, MKV
Unterstützte Musik-Formate: MP3, WMA, AAC, WAV, OGG, AC3, DDP, TrueHD, HD, FLAC, APE
Unterstützte Foto-Formate: HD JPEG, BMP, GIF, PNG, TIFF
Unterstützte Untertitel-Formate: SRT, SMI, SUB, SSA, IDX+USB

USB-Host: 2 x USB 2.0, unterstützt U-DISK und USB-HDD
Kartenleser: TF-Kartenleser
SPDIF/IEC958: coaxialer Digitalausgang
Maus/Tastatur: Unterstützt Maus und Tastatur über USB

HDD Dateisystem: FAT16, FAT32, NTFS
High-Definition Video-Ausgabe: SD/HD max.1920x1080 Pixel
HD: HD 2.0 bis zu 4K2K Ausgabe
4K2K HD-Dekodierung: 4K2K H.265 Hardware Video-Decoder und 4K2K Ausgabe
1080P/AV/3G: Unterstützt

OSD-Sprachen: Zahlreiche Sprachen werden unterstützt, darunter Deutsch und Englisch

Lieferumfang:
1* X9T Smart TV Box
1* Wireless Fernbedienung (Zwei Batterien vom Typ AAA werden benötigt)
1* EU Netzteil
1* HDMI Kabel
1* Bedienungsanleitung(inklusive Deutsch, Englisch)
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

22 Kommentare
warum wird das kalt?
ach ja, die xiamoia fraktion!
von mir ein hot!
Bearbeitet von: "karl_heinz_" 7. Aug 2017
4k Wiedergabe oder auch Ausgabe? In der Beschreibung liest es sich als wenn nur Full HD ausgegeben wird.
Kann der S912 mittlerweile nativ Kodi ohne wesentliche einschränkungen? Ich suche einen Mediaplayer mit Gbit-Lan und der Möglichkeit Kodi sauber zu installieren. Scheinbar kommt man beim Sorglospaket nicht am Apollolake-NUC vorbei?
MartinMarsiano7. Aug 2017

4k Wiedergabe oder auch Ausgabe? In der Beschreibung liest es sich als …4k Wiedergabe oder auch Ausgabe? In der Beschreibung liest es sich als wenn nur Full HD ausgegeben wird.


Dann ließ dir komplette Beschreibung... 4K2K H.265 Hardware Video-Decoder und 4K2K Ausgabe
Kann jemand persönliche Erfahrungen zu der Box mal preisgeben?! Einige Bewertungen bei Amazon klingen ja schon recht mies und lassen doch schon Zweifel an der Qualität aufkommen... Ist das Netzwerk wirklich so schlecht wie manche schreiben? Mal eine ganz doof Frage an die Fachleute: Kann man auf der Box ganz normal alle Apps aus dem Play Store laden wie mit dem Android Smartphone auch?
KruemelMonster7. Aug 2017

Dann ließ dir komplette Beschreibung... 4K2K H.265 Hardware Video-Decoder …Dann ließ dir komplette Beschreibung... 4K2K H.265 Hardware Video-Decoder und 4K2K Ausgabe


Zitat:" High-Definition Video-Ausgabe: SD/HD max.1920x1080 Pixel
HD: HD 2.0 bis zu 4K2K Ausgabe
4K2K HD-Dekodierung: 4K2K H.265 Hardware"

Habe ich, aber warum steht dann darüber HD max 1920x1080?
HD 2.0? Ich kenne nur HDCP und das ist ein Kopierschutz für HDMI.

Reicht das Ding denn nun für ein flüssiges Kodi Erlebnis? Mein Sony 8505 ist an der Grenze dessen was ertragbar ist. Cover und Datenbank sind schon ausgelagert.

Ansonsten würde ich mich über ein ähnlich teures und Performanteres Gerät bei Amazon freuen. Muss noch Gutscheine los werden.
Bearbeitet von: "MartinMarsiano" 7. Aug 2017
Sollte dann auch Dolby Atmos funktionieren? M2TS Dateien?
Lieber einen mit S905x SoC. Die gibts schon deutlich günstiger, libreelec läuft super drauf, auch mit "nur" 1GB RAM.
Habe meine China Box damals um € 17 geschossen:
mydealz.de/dea…687
Bearbeitet von: "trohn_javolta" 7. Aug 2017
Warum eher den 905x und nicht den 912? Nur wegen dem Preis? Oder hat der 912 noch andere "Nachteile"
Bearbeitet von: "Der_da" 7. Aug 2017
Der_da7. Aug 2017

Warum eher den 905x und nicht den 912? Nur wegen dem Preis? Oder hat der …Warum eher den 905x und nicht den 912? Nur wegen dem Preis? Oder hat der 912 noch andere "Nachteile"


Der 912 SoC wäre theoretisch auf jeden Fall leistungsfähiger aber in der Praxis bekommst du halt bei 90% dieser Amlogic Chinaboxen ein absolut mieses Android als Os dazu, welches langsam, ruckelig und buggy ist.
Möchte ich das Ding als Kodi Box verwenden, empfiehlt es sich, Libreelec auf eine micro sd zu spielen und es von dort aus auf der Box zu betreiben.

Hier muss man sich dann halt auf die Community verlassen, welche diese Libreelec Versionen programmiert.
Und die Community builds für die S905(X) Boxen sind super stabil, der Programmierer dürfte auch recht knapp dran sein, 4K wiedergabe und HDR stabil hinzubekommen (ist derzeit noch experimentell).

Auf der anderen Seite sind die LibreElec Community builds für S912 boxen halt alle eher im Beta Stadium, ob dies nun an den fehlenden Freizeit-Programmierern hängt oder an der Hardware selbst kann ich nicht sagen, weiß nur, dass es so ist.
Die S912 Builds werden mit der Zeit vllt. auch besser werden, aber aktuell fährt man eben am besten, wenn man sich eine billige Chinabox mit Amlogic S905(X) SoC holt (1GB RAM reicht völlig aus) und LibreElec von einer Micro Sd Karte aus betreibt (der interne eMMC Speicher ist bei den China Boxen oft nicht sehr zuverlässig und auch nicht signifikant schneller als ein Betrieb über den Micro SD Slot).

..Gegenteilige Erkentnisse hör ich mir gern an, dies ist nur mein derzeitiger Wissensstand.
svennemann7. Aug 2017

Kann jemand persönliche Erfahrungen zu der Box mal preisgeben?! Einige …Kann jemand persönliche Erfahrungen zu der Box mal preisgeben?! Einige Bewertungen bei Amazon klingen ja schon recht mies und lassen doch schon Zweifel an der Qualität aufkommen... Ist das Netzwerk wirklich so schlecht wie manche schreiben? Mal eine ganz doof Frage an die Fachleute: Kann man auf der Box ganz normal alle Apps aus dem Play Store laden wie mit dem Android Smartphone auch?


Kommt drauf an ob der Play Store vorinstalliert ist oder nicht. ( Sorry kenne dieses Modell nicht - und bin auch kein Fachmann sondern "Hobby-Androide")

Ansonsten kann man diesen in der Regel nachinstalliern inkl der Services oder die Apps über die apk Dateien installieren (erhält dann aber keine Updates.)



Der_da7. Aug 2017

Warum eher den 905x und nicht den 912? Nur wegen dem Preis? Oder hat der …Warum eher den 905x und nicht den 912? Nur wegen dem Preis? Oder hat der 912 noch andere "Nachteile"


Der 912er sollte eigentlich mehr Leistung haben wenn du das meinst.


Habe mir vor kurzem den hier gekauft und warte noch auf Lieferung:
gearbest.com/tv-…tml

Dieser müsste den Play Store drauf haben..

Vorteile:
- mehr Speicher und Ram
- DDR4 Ram
- es gibt auch schon Custom Firmware

Nachteil:
- Der Preis
- kein Amazon als Händler
- Ich glaub dieser hat ne Wireless statt IR Fernbedienung.
Suche eine Box mit ordentlichem LAN und die Möglichkeit möglichst viele Formate (mov, mp4, m2ts, ts) von der NAS auf DLNA-Geräten wiederzugeben. Habt Ihr einen guten Tip?
Hier stand quatsch...
Bearbeitet von: "donby" 7. Aug 2017
Die Armlogic 905/x und 912 SoC´s sind nicht viel schneller als der alte Fire TV 1, oder ?

Hab mal etwas gegoogelt und die Armlogic´s liegen irgendwo zwischen 30k bis 35k im Antutu Bench, das beste P/L Verhältnis bietet glaube ich immer noch das FTV der 2. Generation

Suche ne Kodi Box mit spürbar mehr Leistung als der FireTV der 1. Generation
donby7. Aug 2017

Finger weg!


Warum?
Der_da7. Aug 2017

Warum?



Sry, hatte mich mit dem Modell geirrt. Hatte mal mehrere getestet. Diese hier ist definitiv gut. Läuft flüssig und rund.
trohn_javolta7. Aug 2017

Der 912 SoC wäre theoretisch auf jeden Fall leistungsfähiger aber in der P …Der 912 SoC wäre theoretisch auf jeden Fall leistungsfähiger aber in der Praxis bekommst du halt bei 90% dieser Amlogic Chinaboxen ein absolut mieses Android als Os dazu, welches langsam, ruckelig und buggy ist.Möchte ich das Ding als Kodi Box verwenden, empfiehlt es sich, Libreelec auf eine micro sd zu spielen und es von dort aus auf der Box zu betreiben.Hier muss man sich dann halt auf die Community verlassen, welche diese Libreelec Versionen programmiert.Und die Community builds für die S905(X) Boxen sind super stabil, der Programmierer dürfte auch recht knapp dran sein, 4K wiedergabe und HDR stabil hinzubekommen (ist derzeit noch experimentell).Auf der anderen Seite sind die LibreElec Community builds für S912 boxen halt alle eher im Beta Stadium, ob dies nun an den fehlenden Freizeit-Programmierern hängt oder an der Hardware selbst kann ich nicht sagen, weiß nur, dass es so ist.Die S912 Builds werden mit der Zeit vllt. auch besser werden, aber aktuell fährt man eben am besten, wenn man sich eine billige Chinabox mit Amlogic S905(X) SoC holt (1GB RAM reicht völlig aus) und LibreElec von einer Micro Sd Karte aus betreibt (der interne eMMC Speicher ist bei den China Boxen oft nicht sehr zuverlässig und auch nicht signifikant schneller als ein Betrieb über den Micro SD Slot)...Gegenteilige Erkentnisse hör ich mir gern an, dies ist nur mein derzeitiger Wissensstand.


Und wenn sich jetzt ein Entwickler des 912ers befasst sieht es wieder anders aus und man denkt auch, hätte ich mal.

Nicht böse gemeint, aktzell hast du bestummt recht.

Also das Kodi auf meinem Sony TV ist mir mit meiner Sammlung definitiv zu langsam. Ebenso mein alter ulv celeron mit gf9400 2gb und openelec.
Ich bin aber gerne bereit mir andere Vorschläge anzuschauen. Wie steht es denn aktuell mit den H96 Chipsätzen?
Bearbeitet von: "MartinMarsiano" 7. Aug 2017
MartinMarsiano7. Aug 2017

Und wenn sich jetzt ein Entwickler des 912ers befasst sieht es wieder …Und wenn sich jetzt ein Entwickler des 912ers befasst sieht es wieder anders aus und man denkt auch, hätte ich mal. Nicht böse gemeint, aktzell hast du bestummt recht. Also das Kodi auf meinem Sony TV ist mir mit meiner Sammlung definitiv zu langsam. Ebenso mein alter ulv celeron mit gf9400 2gb und openelec.Ich bin aber gerne bereit mir andere Vorschläge anzuschauen. Wie steht es denn aktuell mit den H96 Chipsätzen?


Das Problem ist, dass Amilogic (bis jetzt) für den S912 offenbar keine fbdev Libraries (Linux Framebuffer) veröffentlicht hat und das den Entwicklern das Leben schwer macht.

Ich habe diese Box mit Libreelec und S905x ohne Probleme (ruckelfrei) im Einsatz:
amazon.de/dp/…RDG

Die ganzen Android Boxen aus China in Verbindung mit Kodi "fallen" nunmal mit Hardware: Mal ändern sie Wlan-Chipsatz und ein anderes Mal hast du keinen S905x sondern einen Rockwell-irgendwas drin.
Bearbeitet von: "Frank2906" 7. Aug 2017
Danke für die Info
Meine Box ist gestern angekommen und macht erstmal einen guten Eindruck.

Was mir nur aufgefallen ist, dass der MX Player Pro meine Filme nur per Software-Encoder mit Ton wiedergibt (HW oder HW+) laufen nur ohne Ton :-( Hatte jetzt aber auch noch keine richtige Zeit, genau zu schauen, warum das so ist bzw. was ich einstellen muss.

Hat evtl. von Euch einen Tipp?

Welchen Player nutzt Ihr denn so (außer Kodi), um Videos von SD/HDD bzw. aus dem Netzwerk (Synology) zu streamen?
Der_da9. Aug 2017

Meine Box ist gestern angekommen und macht erstmal einen guten …Meine Box ist gestern angekommen und macht erstmal einen guten Eindruck.Was mir nur aufgefallen ist, dass der MX Player Pro meine Filme nur per Software-Encoder mit Ton wiedergibt (HW oder HW+) laufen nur ohne Ton :-( Hatte jetzt aber auch noch keine richtige Zeit, genau zu schauen, warum das so ist bzw. was ich einstellen muss.Hat evtl. von Euch einen Tipp?Welchen Player nutzt Ihr denn so (außer Kodi), um Videos von SD/HDD bzw. aus dem Netzwerk (Synology) zu streamen?



LibreElec! Damit spiele ich (aktuell mit einer S905X Box) 4k Filme mit DTS-HD MA Tonspuren von meine Synology NAS ab. Das vorhandene Andorid kann ich nicht empfehlen bzw. man sollte bei XDA noch alternativen ROMs ohne China-Crap / -Spyware suchen

der Preis ist aber heiß, wobei ich vielleicht noch etwas warte, da die S905X für ~30€ bei mir noch keine Nachteile bringt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text