Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Braun Thermoscan 7 Ohrthermometer Infrarot IRT6520
273° Abgelaufen

Braun Thermoscan 7 Ohrthermometer Infrarot IRT6520

36,45€40,44€-10%Böttcher AG Angebote
21
eingestellt am 9. AprBearbeitet von:"JimButton"
Hallo,
hier gibt es aktuell einen ganz guten Preis für das Ohrthermometer. Ist ein Tagesangebot und ohne Versandkosten.
Erfahrungen habe ich noch nicht, da erst jetzt gekauft.

Produktbescheibung Fieberthermometer Braun Thermoscan 7 IRT6520

Messpunkt: Ohr
geeignet für: Babys, Erwachsene, Kinder
Ausführung: digital, Infrarot
Anzeige: LC-Display (beleuchtet)
Messbereich: 34°C bis 42,2°C
Messauflösung: 0,1°C
Speicherplätze: 9
Stromversorgung: 2 x 1,5 V AA / Mignon Batterie
Lieferung: inkl. Aufbewahrungsschale, Batterien, 20 Schutzkappen
sonstiges: patentierte ExacTemp-Messspitze wird für den Messvorgang vorgewärmt, mit Positionierungshilfe, farbcodierte Anzeige für leichtere Ergebnisinterpretation (Age Precision), Anzeige in Celsius oder Fahrenheit umschaltbar, Display mit Nachtlicht.
Zusätzliche Info
Böttcher AG Angebote

Gruppen

21 Kommentare
Super danke. Wollte ich schon länger haben.
Zum ersten Mal wurde der Alarm dafür ausgelöst. Danke für das Angebot!
Hat einer Erfahnung damit? Wollten uns auch schon länger mal zulegen. Aber man ließt immer von massiven Messfehlern. So ein Thermometer macht ja nur Sinn wenn er genau ist. +/- 0.3 Grad können ja schon ausschlagebend sein.

Zur Info: Wer einen Conrad in der Nähe hat, 35,44€ (Newslettergutschein + Filialabholung)
Bearbeitet von: "derOlfi" 9. Apr
Ich habe das alte 4020, dass ist wirklich Top - siehe Bewertungen bei Amazon. Die Bewertungen für die neueren, sind durchwachsen.
Der Preis ist super! Vielen Dank! Wir haben bisher eines der Vorgängermodelle uns sind sehr zufrieden damit! Wird auch sehr gut von den Kids toleriert. Beobachte das IRT6520 schon länger,weil ich gern eins mit beleuchtetem Display hätte.
derOlfivor 57 m

Hat einer Erfahnung damit? Wollten uns auch schon länger mal zulegen. Aber …Hat einer Erfahnung damit? Wollten uns auch schon länger mal zulegen. Aber man ließt immer von massiven Messfehlern. So ein Thermometer macht ja nur Sinn wenn er genau ist. +/- 0.3 Grad können ja schon ausschlagebend sein. Zur Info: Wer einen Conrad in der Nähe hat, 35,44€ (Newslettergutschein + Filialabholung)


Haben das Gerät jetzt seit 3 Jahren und sind sehr zufrieden damit. Preis ist gut
derOlfivor 1 h, 27 m

Hat einer Erfahnung damit? Wollten uns auch schon länger mal zulegen. Aber …Hat einer Erfahnung damit? Wollten uns auch schon länger mal zulegen. Aber man ließt immer von massiven Messfehlern. So ein Thermometer macht ja nur Sinn wenn er genau ist. +/- 0.3 Grad können ja schon ausschlagebend sein. Zur Info: Wer einen Conrad in der Nähe hat, 35,44€ (Newslettergutschein + Filialabholung)


Bei Kindern ist sowas nur Spielzeug. Nur im Hintern messen ist sinnvoll... wie du sagst 0,3 Grad können entscheiden ob ich zum Arzt muss oder nicht.

Natürlich messen die hier auch ok, aber gerade wenn es wichtig ist, dann ist das nur Spielzeug

test.de/Fie…47/

Siehe Punkt 6
Bearbeitet von: "Dodgerone" 9. Apr
Aufgrund der durchwachsenen Bewertungen bzw. plötzlich auftretenden Messfehlern ("P05") und geplanter Obsoleszenz lieber für ~ 4 € mehr bei Amazon bestellen. Die sind ja so kulant, dass man auch nach Ablauf der Gewährleistung sein Geld wieder bekommt.

Das letzte Thermometer, eins für die Stirn von Beurer habe ich leichtsinnigerweise lokal gekauft. Auch hier Messfehler (Angeblich 40 Grad Fieber beim Kleinkind, klassisch im Hintern waren es dann 38,5). Musste es dann zum Hersteller einschicken, kam kommentarlos zurück, kein Fehler feststellbar. Ich bleib dabei, durchwachsene Elektronik nur noch bei Amazon.
Bearbeitet von: "Franconian" 9. Apr
Franconianvor 5 m

Aufgrund der durchwachsenen Bewertungen bzw. plötzlich auftretenden …Aufgrund der durchwachsenen Bewertungen bzw. plötzlich auftretenden Messfehlern lieber für ~ 4-5 € mehr bei Amazon bestellen. Die sind ja so kulant, dass man auch nach Ablauf der Gewährleistung sein Geld wieder bekommt.Das letzte Thermometer, eins für die Stirn von Beurer habe ich leichtsinnigerweise lokal gekauft. Auch hier Messfehler. Musste es dann zum Hersteller einschicken, kam kommentarlos zurück, kein Fehler feststellbar. Ich bleib dabei, durchwachsene Elektronik nur noch bei Amazon.



Amazonpreis habe ich als Vergleichspreis genommen, da ohne VSK 40,44 Euro: amazon.de/Bra…1-3
derOlfi09.04.2019 10:41

Hat einer Erfahnung damit? Wollten uns auch schon länger mal zulegen. Aber …Hat einer Erfahnung damit? Wollten uns auch schon länger mal zulegen. Aber man ließt immer von massiven Messfehlern. So ein Thermometer macht ja nur Sinn wenn er genau ist. +/- 0.3 Grad können ja schon ausschlagebend sein.


Wir haben das Ding jetzt seit fast 3.5 Jahren im Einsatz. Und unser Kind lebt noch... so gravierend können die Abweichungen also nicht sein.^^ Alles hat irgendwo irgendwelche Messfehler - aber in der Regel geht es hier ja um eine erste Einschätzung. Wenn mir das Thermometer 38.5° anzeigt, dann reicht mir das als Info, weil mich 38.8° auch nicht schocken würden.

Wenn ich dann mal im Bereich der 40° bin, kann ich immer noch dort messen, wo keine Sonne hinscheint. Es geht hier schlicht darum, dem (ohnehin schon kranken) Kind nicht alle zwei Stunden ein Thermometer in den Hintern zu stecken (was ich im übrigen in dieser Zeit nur 2x machen musste - sonst habe ich mich immer auf das Ohrthermometer verlassen). Und das ist schon ein enormer Komfortgewinn - für Kind und Elter!
keksperte09.04.2019 12:17

Wir haben das Ding jetzt seit fast 3.5 Jahren im Einsatz. Und unser Kind …Wir haben das Ding jetzt seit fast 3.5 Jahren im Einsatz. Und unser Kind lebt noch... so gravierend können die Abweichungen also nicht sein.^^ Alles hat irgendwo irgendwelche Messfehler - aber in der Regel geht es hier ja um eine erste Einschätzung. Wenn mir das Thermometer 38.5° anzeigt, dann reicht mir das als Info, weil mich 38.8° auch nicht schocken würden. Wenn ich dann mal im Bereich der 40° bin, kann ich immer noch dort messen, wo keine Sonne hinscheint. Es geht hier schlicht darum, dem (ohnehin schon kranken) Kind nicht alle zwei Stunden ein Thermometer in den Hintern zu stecken (was ich im übrigen in dieser Zeit nur 2x machen musste - sonst habe ich mich immer auf das Ohrthermometer verlassen). Und das ist schon ein enormer Komfortgewinn - für Kind und Elter!


naja "erste einschätzung" . Da brauche ich kein Thermometer. Ob ein Kind erhöhte Temperatur hat, kann man auch mit Hand auf die Stirn legen feststellen. Wenn ich dem Ding misstraue und ne Gegenmessung machen muss, habe ich mehr Arbeit. Auf Amazon liest man von Abweichungen von +/- 1 Grad zur Rektalen Messung. Beim Kinderarzt wurde bei uns aber auch schon mit so einem berührungslosen gemessen, aber kA. welche Marke.
Bearbeitet von: "derOlfi" 9. Apr
Also wir haben das damals auch dort bestellt und sind begeistert. Bei uns stimmt es 1 zu 1 mit unserem Rektalthermometer überein.
derOlfivor 2 h, 6 m

Hat einer Erfahnung damit? Wollten uns auch schon länger mal zulegen. Aber …Hat einer Erfahnung damit? Wollten uns auch schon länger mal zulegen. Aber man ließt immer von massiven Messfehlern. So ein Thermometer macht ja nur Sinn wenn er genau ist. +/- 0.3 Grad können ja schon ausschlagebend sein. Zur Info: Wer einen Conrad in der Nähe hat, 35,44€ (Newslettergutschein + Filialabholung)


Sind ziemlich gut, aber man muss halt das Trommelfell treffen. Ist manchmal etwas schwierig...
derOlfi09.04.2019 12:30

naja "erste einschätzung" . Da brauche ich kein Thermometer. Ob ein Kind …naja "erste einschätzung" . Da brauche ich kein Thermometer. Ob ein Kind erhöhte Temperatur hat, kann man auch mit Hand auf die Stirn legen feststellen. Wenn ich dem Ding misstraue und ne Gegenmessung machen muss, habe ich mehr Arbeit. Auf Amazon liest man von Abweichungen von +/- 1 Grad zur Rektalen Messung. Beim Kinderarzt wurde bei uns aber auch schon mit so einem berührungslosen gemessen, aber kA. welche Marke.


Ich denke, es liegt auch daran, wie man misst. Man sollte das Thermometer schon relativ tief ins Ohr einführen und nicht nur oberflächlich dran halten. Wie unten geschrieben, bei uns stimmt es exakt überein mit dem Rektalthermometer.
derOlfi09.04.2019 10:41

Hat einer Erfahnung damit? Wollten uns auch schon länger mal zulegen. Aber …Hat einer Erfahnung damit? Wollten uns auch schon länger mal zulegen. Aber man ließt immer von massiven Messfehlern. So ein Thermometer macht ja nur Sinn wenn er genau ist. +/- 0.3 Grad können ja schon ausschlagebend sein. Zur Info: Wer einen Conrad in der Nähe hat, 35,44€ (Newslettergutschein + Filialabholung)


Also 0,3 Grad Genauigkeit dürfte sogar mit dem guten alten Quecksilber Thermometer eine Herausforderung werden... klinisch auch nicht relevant
Danny_Dick09.04.2019 12:51

Also 0,3 Grad Genauigkeit dürfte sogar mit dem guten alten Quecksilber …Also 0,3 Grad Genauigkeit dürfte sogar mit dem guten alten Quecksilber Thermometer eine Herausforderung werden... klinisch auch nicht relevant


Quecksilber sollte man eh nicht mehr verwenden. Unser 5€ Thermometr hat ne genauigkeit im Messbereich von +/- 0.1 Grad. und wurde von Stiftung warentest mit sehr gut bewertet.
bettina.weniger09.04.2019 12:50

Ich denke, es liegt auch daran, wie man misst. Man sollte das Thermometer …Ich denke, es liegt auch daran, wie man misst. Man sollte das Thermometer schon relativ tief ins Ohr einführen und nicht nur oberflächlich dran halten. Wie unten geschrieben, bei uns stimmt es exakt überein mit dem Rektalthermometer.


danke für den hinweis, klinkt logisch.
Bearbeitet von: "derOlfi" 9. Apr
Danke für den Deal, kommt wie gerufen... :-)
derOlfivor 57 m

naja "erste einschätzung" . Da brauche ich kein Thermometer. Ob ein Kind …naja "erste einschätzung" . Da brauche ich kein Thermometer. Ob ein Kind erhöhte Temperatur hat, kann man auch mit Hand auf die Stirn legen feststellen.


Es ist prima, wenn DU das kannst. Aber das hat nicht jeder im Gefühl. Und gerade auch die Signalisierung durch grün-gelb-rot hilft sicherlich vielen Eltern. Wie gesagt, wirklich toll, daß DU mit der Hand einen sehr guten Vorab-Check hinbekommst. Und auch toll, daß DEIN Nachwuchs bei der rektalen Messung immer total kooperativ ist. Aber dieses Glück haben leider nicht alle Eltern - und für die finde ich dieses Instrument eine sehr gute Lösung.
Perfekter Deal! Danke
Um Kinder zu schonen mit häufigem Messen, besonders Nachts, haben wir uns das "miaomiaoce Digitales Baby Thermometer von xiaomi" besorgt. Bisher nur zwei Tage im Einsatz gewesen, aber für eine aktuelle grobe Temperaturkontrolle war es auf jeden Fall OK. Man kann die Temperatur auch anpassen in der App, aber noch nicht die Möglichkeit gehabt damit weiter zu experimentieren, da dies auch eine Gegenmessung im Popo mit normalen Thermometer bedeutet.
Fehlt bei euch auch die deutsche Gebrauchsanweisung? Auch die OVP enthält keinen deutschen Schriftzug...?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text