341°
ABGELAUFEN
Bremsscheibe von Textar. 75% Ersparnis / 20% Rabatt auf Bremsen
Bremsscheibe von Textar. 75% Ersparnis / 20% Rabatt auf Bremsen
  1. Dies & Das
Kategorien
  1. Dies & Das

Bremsscheibe von Textar. 75% Ersparnis / 20% Rabatt auf Bremsen

Preis:Preis:Preis:13,09€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Rexbo.de bekommt ihr diese Bremsscheibe für 13,09€ (8,99 - 20% + 5,90 VK). Das Teil ist passend für diverse Alfa, Fiat, Lancia, Opel.
Bester Preis den ich gefunden habe war ca. 35 € plus VK. Entspricht einer Ersparnis von knapp 75%. Die UVP hab ich außen vor gelassen, da es sich dabei um einen Mondpreis handelt.
Vielleicht keine Top-Premiummarke für Bremsenteile, aber für den Preis woanders
nicht zu bekommen. Ich würde die Teile von Textar als (sehr) gute Mittelklasse einstufen.

Der Gutscheincode "BR20" gilt für alle Bremsenteile.

Technische Merkmale:
  • Bremsscheibenart: Innenbelüftet
  • Durchmesser: 284 mm
  • Bremsscheibendicke: 22 mm
  • Mindestdicke: 20,2 mm
  • Höhe: 43,5 mm
  • Bohrbild/Lochzahl: 05/06
  • Lochkreis-Ø: 98 mm
  • Zentrierungsdurchmesser: 59 mm
  • Gewicht: 6,3 kg
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2: ohne Radnabe
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2: ohne Radbefestigungsbolzen
  • Technische Informationsnummer: 98200 0468 0 1
Art.-Nr. Textar: 92046800


Beste Kommentare

Chris_Sabionvor 6 m

Super Idee. Mit dem Ding erlischt dann die ABE.

​Wer keine Ahnung hat, sollte lieber nichts sagen...

Verfasser

Momokovor 3 m

Wer später bremst ist länger schnell. Bei Bremsen würde ich keine Mi …Wer später bremst ist länger schnell. Bei Bremsen würde ich keine Mittelklasse Klasse. Bei Bremsen kauft man das Beste.


"Textar ist OEM von Daimler, Porsche, BMW, VW/Audi"....

Momokovor 4 m

Wer später bremst ist länger schnell. Bei Bremsen würde ich keine Mi …Wer später bremst ist länger schnell. Bei Bremsen würde ich keine Mittelklasse Klasse. Bei Bremsen kauft man das Beste.



Also eine 8 Kolben Carbon-Keramikbremsanlage von Brembo ?

Wer später bremst ist länger schnell.

Bei Bremsen würde ich keine Mittelklasse Klasse. Bei Bremsen kauft man das Beste.
56 Kommentare

Wer später bremst ist länger schnell.

Bei Bremsen würde ich keine Mittelklasse Klasse. Bei Bremsen kauft man das Beste.

Super Idee. Mit dem Ding erlischt dann die ABE.

für meinen Zafira kosten die ~49€

Verfasser

Momokovor 3 m

Wer später bremst ist länger schnell. Bei Bremsen würde ich keine Mi …Wer später bremst ist länger schnell. Bei Bremsen würde ich keine Mittelklasse Klasse. Bei Bremsen kauft man das Beste.


"Textar ist OEM von Daimler, Porsche, BMW, VW/Audi"....

Momokovor 4 m

Wer später bremst ist länger schnell. Bei Bremsen würde ich keine Mi …Wer später bremst ist länger schnell. Bei Bremsen würde ich keine Mittelklasse Klasse. Bei Bremsen kauft man das Beste.



Also eine 8 Kolben Carbon-Keramikbremsanlage von Brembo ?

Momokovor 7 m

Wer später bremst ist länger schnell. Bei Bremsen würde ich keine Mi …Wer später bremst ist länger schnell. Bei Bremsen würde ich keine Mittelklasse Klasse. Bei Bremsen kauft man das Beste.

Und was ist Deiner Meinung nach "das Beste"? Textar ist eine sehr gute Marke. Ich benutze sie schon seit Jahren in verschiedenen Fahrzeugen. Der Verschleiß ist nicht besser oder schlechter als bei den original verbauten und bremsen tun die genauso. Ohne objektive Beweise. Oder hast Du welche?

Chris_Sabionvor 6 m

Super Idee. Mit dem Ding erlischt dann die ABE.

​Wer keine Ahnung hat, sollte lieber nichts sagen...

Textar war immer das Maß aller Dinge! Leider seid deren Übernahme von TMD etwas unter die Räder gekommen...

moekeydontmonkeyvor 12 m

Textar war immer das Maß aller Dinge! Leider seid deren Übernahme von TMD e …Textar war immer das Maß aller Dinge! Leider seid deren Übernahme von TMD etwas unter die Räder gekommen...



...da gehört die Bremsscheibe aber mit Sicherheit NICHT hin

Wie @willsmiths schon sagte, ist Textar Erstausrüster bei vielen Herstellern. D.h. sicherlich eine gute Wahl. Wer sich aber mit der A.T.U. oder KFZTEILE24 Eigenmarke besser fühlt, weil die ultraspeziell beschichtet sind, kann diesen Deal einfach ignorieren.

Chris_Sabionvor 7 m

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/gefaelschte-autoteile-vorsicht-vor-den-billig-bremsen-a-1107212.html


was hat der Link mit deinem dämlichen Kommentar zu tun? Genau, nix!

Chris_Sabionvor 17 m

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/gefaelschte-autoteile-vorsicht-vor-den-billig-bremsen-a-1107212.html

​Ich bleibe dabei: keine Ahnung.
Was hat das mit dem Deal hier zu tun?
Sind es gefakte Teile? Hast Du Beweise?
Wenn Du auf solche Berichte Wert legst, dann gehe in die Markenwerkstatt und lass dort Dein Fzg richten.
Und auch da bist Du nicht sicher ob es original Teile sind. Alle können darauf rein fallen.

Chris_Sabionvor 25 m

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/gefaelschte-autoteile-vorsicht-vor-den-billig-bremsen-a-1107212.html


Oh Gott, ein Spiegel Link. Das mieseste Fake-News Blatt in Deutschland.

Also der Deal ist gut, aber...

Wahrscheinlich sind nur vereinzelt Bremsen günstiger.

Ich habe erst letzte Woche Bremsscheiben und Bremsklötze vo. bestellt (Textar).

In dem Shop wo ich die gekauft habe waren sie ca. 1€ günstiger ohne irgendwelche Rabatte, als im Deal-Shop mit den 20%.

Es waren Bremsenteile für einen anderen Opel.

Also erst vergleichen bevor bestellt wird.
Bearbeitet von: "aef1000" 3. Mär

Momokovor 1 h, 32 m

Wer später bremst ist länger schnell. Bei Bremsen würde ich keine Mi …Wer später bremst ist länger schnell. Bei Bremsen würde ich keine Mittelklasse Klasse. Bei Bremsen kauft man das Beste.


Hab jetzt schon diverse "Billig" Bremsscheiben gehabt und kann nur sagen: wenn man keine Formel 1 bzw. Autobahnrennen fährst, dann wirst du keinen Unterschied beim Bremsen sowie Verschleiß bemerken.

Aber du darfst natürlich weiterhin die "Original" Bremsscheiben kaufen.

345mm wäre der Hammer gewesen

Dennoch hot. Autoteile könnten öfters gepostet werden.

Momokovor 2 h, 6 m

Wer später bremst ist länger schnell. Bei Bremsen würde ich keine Mi …Wer später bremst ist länger schnell. Bei Bremsen würde ich keine Mittelklasse Klasse. Bei Bremsen kauft man das Beste.




Vorallem, wenn du einen Gebrauchtwagen kaufst, wechselst du auch sofort die Bremsen komplett aus, da du nicht weiß was der Vorbesitzer für Bremsen verbaut hatte? Dämliches Argument.
In deiner fiktiven Welt, müssten ja dann theoretisch alle anderen, außer deine "Besten" Bremsen in Deutschland (sowieso überreguliert im Vergleich zu anderen Ländern) verboten sein und alle mit anderen Bremsen ständig Unfälle bauen. Also ich höre nicht von hohen Unfallraten aufgrund "schlechten" Mittelklasse Bremsen?!
Auch mit teuren Bremsen wird deine Fahrkunst nicht besser! Bilde dir das mal bloß nicht ein...
Bearbeitet von: "Zerko" 4. Mär

Also ich kann dazu nur sagen,dass ich auch dachte,die Bremsen der Marke wären gut... bis ich sie nagel neu verbaut hatte. Ich hatte jetzt keinen verkürzten Bremsweg oder sowas (wobei ich auch nicht gemessen habe)! Aber bei mir haben die Bremsen vom ersten Tag an gequietscht! Ich habe dann welche von A.T.E. verbaut und es war sofort weg! War auf jeden Fall merkwürdig!

Zudem finde ich, bei Bremsen zu sparen ist wie,mit einem gebrauchten Fallschirm ohne ihn gesehen zu haben einen Fallschirmsprung zu machen!? Es ist irgendwie absurd!
Bearbeitet von: "polpraes" 4. Mär

mitchwinehousevor 2 h, 6 m

Hab jetzt schon diverse "Billig" Bremsscheiben gehabt und kann nur sagen: …Hab jetzt schon diverse "Billig" Bremsscheiben gehabt und kann nur sagen: wenn man keine Formel 1 bzw. Autobahnrennen fährst, dann wirst du keinen Unterschied beim Bremsen sowie Verschleiß bemerken. Aber du darfst natürlich weiterhin die "Original" Bremsscheiben kaufen.



weil du die bremsen auch in beiden bereichen getestet hast?
und selbst nach einer längeren autobahnetappe würde ich gerne ordentliche verzögern können.
es geht nicht um rennen, sondern um eine möglichst kurze verzögerungszeit. ein, zwei meter können ggf. über leben und tod entscheiden, die bremsanlage ist wirklich das letzte bei der ich kompromisse eingehen würde.

und da sind auch 30€ ein witz, für 13€ hätte ich angst, dass mir irgendwann alles um die ohren fliegt.

unmz1985vor 1 h, 50 m

weil du die bremsen auch in beiden bereichen getestet hast?und selbst nach …weil du die bremsen auch in beiden bereichen getestet hast?und selbst nach einer längeren autobahnetappe würde ich gerne ordentliche verzögern können. es geht nicht um rennen, sondern um eine möglichst kurze verzögerungszeit. ein, zwei meter können ggf. über leben und tod entscheiden, die bremsanlage ist wirklich das letzte bei der ich kompromisse eingehen würde. und da sind auch 30€ ein witz, für 13€ hätte ich angst, dass mir irgendwann alles um die ohren fliegt.



darfst du gerne haben, seltsam ist nur, dass mir nie etwas um die ohren geflogen ist. bei gefühlt 20 verschiedenen "billig" bremsen. ich kenne ehrlich gesagt auch keine tests von bremsscheiben und belägen. habe auf die schnelle mal einen test im netz gefunden, wo von bremsen aus "drittländern" geschrieben wird. alle bremsscheiben, die man so auf ebay.de bei deutschen händlern kauft, sind aus der EU mit 2 Jahren Garantie. der bremsweg ist bei einem normalen pkw eher von den reifen abhängig.

Eine eigene Kategorie "Auto" wäre toll.

Wer nicht selber (mindestens) seine Reifen selber wechselt und auch Ölwechsel macht, sollte auf jeden fall die Finger von den Bremsen lassen.

Das ist nichts für Anfänger. (Den Unterschied zwischen Trommelbremsen und Bremsscheiben erkannt? Nein? FINGER WEG!)

Besser ATU (Pfuscher) machen lassen!

Also wenn ich mir das so ansehe.



Sieht ziemlich simple aufgebaut aus. 2h max in einer DIY-Werkstatt und man spart einige hundert Euro.

Gegen quietschen hilft Kupferpaste und Ränder anfasen.

Außerdem: Bremsen sind überbewertet. Jetzt kommt wieder das Sicherheitsargument blabla, aber gute Dritthersteller reichen. Die Bremse von meinem 1,5Tonnen Auto ist so mit einem Viertel meiner Fußkraft zum blockieren zu bringen. Und wenn es mit Dritthersteller ein Drittel ist, ist mir das Latte. Der Bremsweg bleibt gleich.

Man bekommt die Bremse IMMER zum blockieren, egal wie madig die Beläge sind.

Bevor ihr das doppelte für irgendwelche Originalbremsen zahlt, gibt das Geld lieber für gescheite Reifen aus. Die kann man nicht mit etwas mehr Kraft kompensieren

polpraesvor 5 h, 23 m

Also ich kann dazu nur sagen,dass ich auch dachte,die Bremsen der Marke …Also ich kann dazu nur sagen,dass ich auch dachte,die Bremsen der Marke wären gut... bis ich sie nagel neu verbaut hatte. Ich hatte jetzt keinen verkürzten Bremsweg oder sowas (wobei ich auch nicht gemessen habe)! Aber bei mir haben die Bremsen vom ersten Tag an gequietscht! Ich habe dann welche von A.T.E. verbaut und es war sofort weg! War auf jeden Fall merkwürdig! :/Zudem finde ich, bei Bremsen zu sparen ist wie,mit einem gebrauchten Fallschirm ohne ihn gesehen zu haben einen Fallschirmsprung zu machen!? Es ist irgendwie absurd!

Schonmal was von wd40 gehört? Einfach die scheiben einsprühen und das quietschen ist weg!
Man man man

scnr

Fahre seit etwa 3 Jahren Textar Scheiben und Beläge. Sehr zufrieden damit. Kein Schlagen, keine besondere Abnutzung.

Kaufempfehlung von mir.

polpraesvor 5 h, 37 m

Also ich kann dazu nur sagen,dass ich auch dachte,die Bremsen der Marke …Also ich kann dazu nur sagen,dass ich auch dachte,die Bremsen der Marke wären gut... bis ich sie nagel neu verbaut hatte. Ich hatte jetzt keinen verkürzten Bremsweg oder sowas (wobei ich auch nicht gemessen habe)! Aber bei mir haben die Bremsen vom ersten Tag an gequietscht! Ich habe dann welche von A.T.E. verbaut und es war sofort weg! War auf jeden Fall merkwürdig! :/Zudem finde ich, bei Bremsen zu sparen ist wie,mit einem gebrauchten Fallschirm ohne ihn gesehen zu haben einen Fallschirmsprung zu machen!? Es ist irgendwie absurd!


Ein MA berichtete selbiges an seinem Ford, meine sind einwandfrei beim bimmer und kann kein anderes Verhalten bemerken als bei ATE Bremsen bei meinen anderen Autos. Und wer meint es gibt kein Unterschied zu billigen Herstellern: auf meinem Gebrauchtwagen wurden neue Bremsen vor Kauf montiert und diese haben sich zwar nicht schlecht gebremst ABER enorm schnell abgebremst und die Scheibe hab ich auch nach 1 1/2 Jahren nach 15 000 km zusammen tauschen lassen.

Criusvor 9 h, 34 m

Also eine 8 Kolben Carbon-Keramikbremsanlage von Brembo ?

​Die musste erstmal warm bremsen ansonsten passiert nicht viel

Lieber textar als Brembo. Mit Brembo war ich auf der Autobahn und musste bei einem Stauende von 180 auf 0 bremsen, es ging kaum mehr etwas von der Bremsleistung. Reines Glück das ich auf den Standstreifen quer über die Autobahn fahren konnte, sonst wäre ich wohl erst in einem Auto zu stehen gekommen. Jetzt liegt der Fall beim Anwalt, da die Werkstatt gesagt hat es ist ein Materialfehler und Brembo prüft nun mit Gutachten...

Ich denke solang man keine Scheiben kauft die regulär 10€ kosten ist alles in Ordnung. Die meisten Hersteller kaufen sowieso in China ein und verpacken die Sachen nur bzw labeln die Teile. Es kann schon mal vorkommen das man günstige Scheiben kauft und dort ein VW Zeichen drauf ist, bzw die fräsen es unkenntlich. Die "Premium"-Teile sind meiner Meinung alle die selben, ob VW, Texar, Jp Group oder andere. Wovon ich abraten kann sind noname Scheiben. Es gibt sogar welche bei Aliexpress aber dann hat man auch selber schuld

Mein Tipp, autoteilehaber.de dort bestelle ich schon seit jahren, die hatten immer die besten Preise.

die bremsscheiben sind mitunter das letzte, was sich auf den bremsweg auswirkt, da fallen reifen und deren alter weit schwerer ins gewicht, auch stossdämpfer, alte bremsflüssigkeit, fahrbahnbeschaffenheit sowieso (wobei man das oft überhaupt nicht beurteilen kann beim fahren).
auch reicht es nicht, bur soviel druck zu geben, bis das abs einsetzt, das funktioniert bei mehr druck auch besser, also richtig draufdrücken, bis nichts mehr geht.

die ate sehen nur eine zeitlang schöner aus mit ihrer beschichtung, das wars dann.

zumindest bei standard... gibt ja auch noch alles gerillt, gelocht, materialmixe, aber das ist nichts für normalnutzer... auch nicht für die besonders g u t e n autofahrer

oioi....soviel (un-) gesundes Halbwissen auf einem Haufen.

Ich rat Euch nur, seid vorsichtig....
bei dem was hier lest,
was Ihr (möglichst nicht) selber an den Bremsen ohne entsprechende Ausbildung macht
und was Ihr qualitativ kauft.

fu86vor 2 h, 46 m

Schonmal was von wd40 gehört? Einfach die scheiben einsprühen und das q …Schonmal was von wd40 gehört? Einfach die scheiben einsprühen und das quietschen ist weg! Man man man scnr



Das gibt doch ne riesen Sauerei, ich sprüh immer nur die Bremsbeläge ein, etwas mehr nehmen, das hilft genau so.
Bearbeitet von: "chillersong" 4. Mär

Frei nach Jeremy Clarkson: Speed doesn't kill you. Suddenly becoming stationary does.

Gute Fahrt!

Chris_Sabionvor 13 h, 0 m

Super Idee. Mit dem Ding erlischt dann die ABE.

Und mit dem Kommentar die Berechtigung zum Atmen.
Nicht jede Bremsscheibe ist automatisch illegal, weil nicht VW oder so drauf steht.

get4vor 4 h, 45 m

Ein MA berichtete selbiges an seinem Ford, meine sind einwandfrei beim …Ein MA berichtete selbiges an seinem Ford, meine sind einwandfrei beim bimmer und kann kein anderes Verhalten bemerken als bei ATE Bremsen bei meinen anderen Autos. Und wer meint es gibt kein Unterschied zu billigen Herstellern: auf meinem Gebrauchtwagen wurden neue Bremsen vor Kauf montiert und diese haben sich zwar nicht schlecht gebremst ABER enorm schnell abgebremst und die Scheibe hab ich auch nach 1 1/2 Jahren nach 15 000 km zusammen tauschen lassen.


Witzig.... Bei mir ist es auch ein Ford Focus!

Die ersten Kommentare sind zum heulen. Manche Menschen sollten sich wirklich - auch im Internet - zurück halten. Textar ist unter anderem Erstausrüster von Porsche. Qualitativ kommt da nahezu nichts dran. Aber Gut, Textar am Opel führt ganz sicher zu längeren Bremswegen usw, steht ja nicht Original Opel drauf.
Zum verrückt werden.
Der Deal ist sehr Gut, Danke fürs teilen.

chillersongvor 2 h, 41 m

Das gibt doch ne riesen Sauerei, ich sprüh immer nur die Bremsbeläge ein, e …Das gibt doch ne riesen Sauerei, ich sprüh immer nur die Bremsbeläge ein, etwas mehr nehmen, das hilft genau so.

​Schmierfett hilft ganz sicher. Das geht dann auch nicht so schnell weg und ist hitzbeständiger.
Für manche Menschen hier sollte man ernsthaft sagen, dass das alles Sarkasmus ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text