Briefmarken Frankaturware 100x 58 Cent - Versand Kostenlos !!!
172°Abgelaufen

Briefmarken Frankaturware 100x 58 Cent - Versand Kostenlos !!!

41
eingestellt am 18. Mär 2013
Frankaturware 100 x 58 Cent ungestempelt und ungummiert. Motive können abweichen, Sondermarken-Anteil über 90 %.

Beste Kommentare

Mit Gummi ist sicherer!

Also lohnt die berufliche Veränderung vom Pfandflaschensammler zum Briefmarkenablöser doch nicht?

Verfasser

djvote

Hi, habe dies bei ebay gefunden:http://testberichte.ebay.de/ungummierte-Briefmarken-der-Haken-fuer-den-Kaeufer?ugid=10000000004927993Zusammenfassung:ungummierte sind abgelöst, deren Nutzung ist verboten gem. Leistungskatalog der Post verboten, wer auffällt zahlt - und angeblich können deren Maschienen es auch erkennen !? Wenn man Tesafilm verwendet glaub ich das ja sofort, ob guter Klebstift auch auffällt !?Auf jeden Fall für diese Miniersparnis kein Abenteuer wert. Ich versende nur noch sensible Dinge per Post die auch ohne großes Trara ankommen sollen, der Rest ist email, die kost nix.



Glaub ich weniger die blöffen nur, hab öfters die teile (falls nicht abgestempelt) abgezogen mit dem Pritt Klebestift zick zack rangeklatscht und gut war und ist nie was passiert

Son doof Deal ... ich dachte es gibt Briefmarken von den Peanuts ...
hrmmmm

41 Kommentare

wie kann man briefmarken unter wert verkaufen, das verstehe ich nie....

Verfasser

freewilly

wie kann man briefmarken unter wert verkaufen, das verstehe ich nie....


Mach dir nichts draus, ich verstehe die typen auch nicht

liegt wohl daran, dass es abgelöste Briefmarken sind (ungummiert) von Briefen die nicht entwertet wurden.. .:)

oder Hehlerware

oder: Bewertungsprofil pushen

freewilly

wie kann man briefmarken unter wert verkaufen, das verstehe ich nie....


Großkunden bekommen Briefmarken & Paketmarken deutlich günstiger als der "Normalo"

Bestimmt vom gutem alten Laster gefallen

ich weiß nicht mal, was Frankaturware ist.
Und wer braucht schon 100 Briefmarken im Zeitalter der Emails.

Alle weg.
Ich hoffe, hier wurde an Qipu gedacht

Roxy01

Und wer braucht schon 100 Briefmarken im Zeitalter der Emails.


100 sind wirklich viel.

Aber so 20 brauche ich pro Jahr schon. Per Email kann man eben nicht alles machen.
Versuch mal einen Bafoeg Antrag per Email zu machen ;).

Und Bewerbungen verschicke ich auch nur noch per Post.
So viele Bewerbungen die mir mit der email schon verloren gegangen sind

Das habe ich mich auch gefragt und ein wenig recherchiert.
Wenn ich das richtig verstanden habe, bedeutet "Frankaturware", dass die Briefmarken gebraucht sind (deshalb auch ohne Gummierung) aber das Abstempeln wohl vergesssen worden ist.
Die Verwendung um eine Briefbeförderungsleistung zu erreichen könnte dann übrigens Betrug sein

Was der Kaeufer nicht weiss, und der Verkaeufer wohlwissentlich verschweigt: Er macht sich mit der Nutzung strafbar.
Die Briefmarken dienen naemlich als Entgelt fuer eine Dienstleistung - diese wurde von der Post erbracht, auch wenn die Marke nicht entwertet wurde.
Wird die Marke dann abgeloest (dabei verschwindet die Gummierung) und erneut verwendet, handelt es sich Erschleichung einer Dienstleistung.

Verfasser

freewilly

wie kann man briefmarken unter wert verkaufen, das verstehe ich nie....


Ehrlich ist das so ???

Es gibt noch andere
ebay.de/itm…120

MikeM

Die Verwendung um eine Briefbeförderungsleistung zu erreichen könnte dann übrigens Betrug sein


Du warst etwas schneller

Großkundenrabatt, hier abgelöste. Briefmarkenhändler kaufen diese Briefmarken auf 80-90% des Wertes.
Habe bei uns im Großkonzern gesehen, was da an Kundenpost ungestempelt ankommt. Wahnsinnig viel, das könnt Ihr euch nicht vorstellen.

Heißt der Verkäufer FCKPOST und denkt sich "Leck mich!"?

Verfasser

MikeM

Die Verwendung um eine Briefbeförderungsleistung zu erreichen könnte dann übrigens Betrug sein



Ist doch alles mittlerweile Automatisiert das checkt kein schwein solange man gut Leserlich die Adresse auf dem Kurvier notiert

Mit Gummi ist sicherer!

Verfasser

kaufinfo

Mit Gummi ist sicherer!


Der war jut X)

Benny92

freewilly wie kann man briefmarken unter wert verkaufen, das verstehe ich nie....Großkunden bekommen Briefmarken & Paketmarken deutlich günstiger als der "Normalo"Edited By: Benny92 on Mar 18, 2013 20:54: 0



Nein das kann nicht sein Briefporto der deutschen Post ist gesetzlich geregelt und darf auch nicht günstiger verkauft werden deshalb gibt es auch kein cashback. DHL oder andere gilt das nicht.

Hi, habe dies bei ebay gefunden:
testberichte.ebay.de/ung…993

Zusammenfassung:
ungummierte sind abgelöst, deren Nutzung ist verboten gem. Leistungskatalog der Post verboten, wer auffällt zahlt - und angeblich können deren Maschienen es auch erkennen !?
Wenn man Tesafilm verwendet glaub ich das ja sofort, ob guter Klebstift auch auffällt !?
Auf jeden Fall für diese Miniersparnis kein Abenteuer wert. Ich versende nur noch sensible Dinge per Post die auch ohne großes Trara ankommen sollen, der Rest ist email, die kost nix.

Verfasser

djvote

Hi, habe dies bei ebay gefunden:http://testberichte.ebay.de/ungummierte-Briefmarken-der-Haken-fuer-den-Kaeufer?ugid=10000000004927993Zusammenfassung:ungummierte sind abgelöst, deren Nutzung ist verboten gem. Leistungskatalog der Post verboten, wer auffällt zahlt - und angeblich können deren Maschienen es auch erkennen !? Wenn man Tesafilm verwendet glaub ich das ja sofort, ob guter Klebstift auch auffällt !?Auf jeden Fall für diese Miniersparnis kein Abenteuer wert. Ich versende nur noch sensible Dinge per Post die auch ohne großes Trara ankommen sollen, der Rest ist email, die kost nix.



Glaub ich weniger die blöffen nur, hab öfters die teile (falls nicht abgestempelt) abgezogen mit dem Pritt Klebestift zick zack rangeklatscht und gut war und ist nie was passiert

Also lohnt die berufliche Veränderung vom Pfandflaschensammler zum Briefmarkenablöser doch nicht?

djvote

Ich versende nur noch sensible Dinge per Post die auch ohne großes Trara ankommen sollen, der Rest ist email, die kost nix.



So habe ich bis letzte Woche auch gedacht und hab Unterlagen zur neuen Uni per Einschreiben geschickt.
Das Ergebnis: Das Ding ist nach 1,5 Wochen immer noch nicht da, ist auf dem Weg von Düsseldorf nach Köln in Frankfurt vorbei gekommen und zur wahrung der Ausschlussfrist musste ich doch persönlich 3h durchs Rheinland kurven.
Danke Deutsche Post!

djvote

Hi, habe dies bei ebay gefunden:http://testberichte.ebay.de/ungummierte-Briefmarken-der-Haken-fuer-den-Kaeufer?ugid=10000000004927993Zusammenfassung:ungummierte sind abgelöst, deren Nutzung ist verboten gem. Leistungskatalog der Post verboten, wer auffällt zahlt - und angeblich können deren Maschienen es auch erkennen !? Wenn man Tesafilm verwendet glaub ich das ja sofort, ob guter Klebstift auch auffällt !?Auf jeden Fall für diese Miniersparnis kein Abenteuer wert. Ich versende nur noch sensible Dinge per Post die auch ohne großes Trara ankommen sollen, der Rest ist email, die kost nix.



Also die Tante bei der Post hat selbst gemeint, das ich das mit einem Klebestift sauber draufkleben soll, damit es nicht auffällt

Ich nutze nicht abgestempelte Briefmarken auch immer weiter... sogar von Päckchen... das merken die im Leben nicht... als ob sich jemand da ransetzt...

Son doof Deal ... ich dachte es gibt Briefmarken von den Peanuts ...
hrmmmm

Zudem könnte ich sie ja aufgeklebt, abgemacht (weil Kuvert zu klein, zerstört, unleserlich geschrieben etc) und auf einen neuen geklebt haben! Und das alles ohne den Postweg zu beschreiten. Sollen die mir erst mal beweisen...

Benny92

freewilly wie kann man briefmarken unter wert verkaufen, das verstehe ich nie....Großkunden bekommen Briefmarken & Paketmarken deutlich günstiger als der "Normalo"Edited By: Benny92 on Mar 18, 2013 20:54: 0



Stimmt nicht !!!!!!! Bei 1000 Euro Briefmarkenkauf, giebt es 10 Euro Rabatt also 1%

Nerdra

Briefporto der deutschen Post ist gesetzlich geregelt


Das heisst aber nicht das es nicht gemacht wird.

wenn man bei epost Briefmarken online bestellt, kann man zumindest bei Kreditkartenzahlung ein kleines Cashback bekommen, z.B mit der miles and more Karte 1 % in Meilen, oder der andasa advanzia karte 0,5% bar
Sonst wüßte ich nichts

bei 100x1,45€ mit versichertem Versand habe ich <10€ sparen können, aber immerhin den Weg zur Post gespart...

Benny92

freewilly wie kann man briefmarken unter wert verkaufen, das verstehe ich nie....Großkunden bekommen Briefmarken & Paketmarken deutlich günstiger als der "Normalo"Edited By: Benny92 on Mar 18, 2013 20:54: 0



Doch, Großunternehmen nutzen Frankiermaschinen, bei denen das Briefporto rabattiert ist.

freewilly

wie kann man briefmarken unter wert verkaufen, das verstehe ich nie....



wieso das macht die Post und DHL doch auch.
Was ich nicht verstehe ist das es zertifizierte Sky händler gibt die ein sky abo biliger anbieten als sky selbst!!!

Pumpe007

Doch, Großunternehmen nutzen Frankiermaschinen, bei denen das Briefporto rabattiert ist.



Ich dachte immer, das kommt durch die Vorsortierung nach Leitkodierungen? Aber gut, kann ja alles sein bei der Post

auch Briefmarkenverkaufsstellen bekommen Rabatt , z.B der Kiosk der noch zusätzlich Postfiliale ist
(2% meine ich)

Mal spaß beiseite... Wer setzt sich denn hin und sucht ungestempelte Briefmarken auf umschlägen, schneidet die aus, löst sie ab, trocknet (und bügelt sie) um sie dann bei ebay für knapp 50€ zu verkaufen?

Da verkauf ich ja lieber Stöcke im Wald!

PS: Weil ich eben das Stichwort Bewerbung gelesen habe. Welchen eindruck meint ihr vermittelt man der Personalabteilung seines Wunscharbeitgebers wenn man die Bewerbung mit einer zerbeulten und mit Prittstift festgeklebten Marke verschickt?

gruß chris

iamarockstr

PS: Weil ich eben das Stichwort Bewerbung gelesen habe. Welchen eindruck meint ihr vermittelt man der Personalabteilung seines Wunscharbeitgebers wenn man die Bewerbung mit einer zerbeulten und mit Prittstift festgeklebten Marke verschickt?



Kommt darauf an wo man sich bewirbt. Bei der 6Minutes Media GmbH gibt das vielleicht Pluspunkte.

Jeder gewerbliche Verkäufer trägt das Versandrisiko für Verlust und Beschädigung der Ware auf dem Transportweg.

Hier schreibt er, der Käufer trüge dieses Risiko. Das gilt natürlich nicht und dafür könnte er abgemahnt werden.

Finger weg!

zoro111

auch Briefmarkenverkaufsstellen bekommen Rabatt , z.B der Kiosk der noch zusätzlich Postfiliale ist (2% meine ich)


Dort ist das ja auch logisch...

Die Post muss das ja irgendwie attraktiv machen. Damit ein Privatmensch in seinem Shop eine Annahmestelle errichtet ;).

Wenn man dann an den Verkauf nichts verdient, würde das doch niemand machen ;).

BenniV

Das Ergebnis: Das Ding ist [...] auf dem Weg von Düsseldorf nach Köln in Frankfurt vorbei gekommen

X)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text