Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Britax Römer First Class Plus (Fire Red) für 114,99€ - Autokindersitz (Gruppe 0+/1, Gewicht: 0 bis 18 kg, Alter: ab Geburt bis ca. 4 Jahre)
724° Abgelaufen

Britax Römer First Class Plus (Fire Red) für 114,99€ - Autokindersitz (Gruppe 0+/1, Gewicht: 0 bis 18 kg, Alter: ab Geburt bis ca. 4 Jahre)

114,99€140€-18%babymarkt Angebote
Redaktion 39
aktualisiert 18. Jan (eingestellt 17. Jan)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Mit Code: EIGHT27881 zahlt ihr sogar nur 114,99€, aber nur noch bis Mitternacht.
Bei Babymarkt bekommt ihr nur heute den BR First Class Plus in Feuerrot im Angebot. Im Preisvergleich zahlt ihr sonst ab 140€ aufwärts.

1519749.jpg
Gruppe 0+/1, Gewicht: 0 bis 18 kg, Alter: ab Geburt bis ca. 4 Jahre

Der First Class plus vereint in sich die Vorteile einer Babyschale und eines vorwärts gerichteten Kindersitzes und schützt dein Kind von Geburt bis 18 kg. Von Geburt bis 13 kg wird er rückwärts gerichtet eingebaut und von 9 bis 18 kg vorwärts.

Der Sitz bietet optimalen Seitenaufprallschutz und ein Abstandshalter reduziert die Vorverlagerung und die Belastungswerte bei einem Unfall. Der weich gepolsterte Sitzverkleinerer aus 100 % Baumwolle schützt den sensiblen Kopf- und Nackenbereich des Baby’s. Durch seine ergonomische Form sorgt er für zusätzlichen Halt des Kopfes und bietet extra Komfort während der Autofahrt.

1519749.jpg
Produkteigenschaften:

Mehrfach verstellbare Ruhepositionen
Autofahren sollte für dein Kleines so bequem wie möglich sein. Deshalb wurde dieser Sitz mit mehreren Ruhepositionen entwickelt, die du ganz einfach verstellen kannst – für eine stressfreie Reise mit einem quietschvergnügten Kind.

Neugeborenen-Einsatz
Neugeborene müssen besonders gut und sicher geschützt sein. Deshalb liefern wir unseren speziell entwickelten Neugeborenen-Einsatz gleicht mit. Damit liegt dein Baby flacher - in einer bequemen, ergonomischen Position.

CLICK & SAFE®-Gurtsystem
Gar nicht so einfach, die richtige Balance zwischen zu eng und zu locker zu finden, wenn du dein Kind im Kindersitz anschnallst. Deshalb haben wir CLICK & SAFE® entwickelt, das System das den Eltern „sagt“, wenn euer Sprössling richtig angeschnallt ist. Wenn du am Gurteinsteller ziehst, vernimmst du ein hörbares „Klick“, sobald dein Kind mit der richtigen Gurtspannung angeschnallt ist.

Spezial-Schulterpolster
Bei einem Frontalaufprall würde sich dein Kind nach vorne bewegen. Unsere bequemen Spezial-Schulterpolster halten es sicher im Sitz und sorgen dafür, dass der zarte Kinderhals besonders gut geschützt wird. Und sie verteilen die Kräfte, die bei einem Frontalaufprall ins Spiel kommen, gleichmäßig auf Schultern und Brust deines Kindes.

Tiefe, weich gepolsterte Seitenwangen
Unsere tiefen, weich gepolsterten Seitenwangen wirken wie ein schützender Kokon, der die Wucht eines Seitenaufpralls dämpft. Damit die Gefahr einer Verletzung für dein Kind möglichst gering ist.

5-Punkt-Gurtsystem
Wir sind überzeugt, dass ein 5-Punkt-Gurtsystem am besten geeignet ist, um dein Kind in einem Autositz zu schützen. Denn es sichert deinen Nachwuchs in der Schutzschale des Sitzes optimal. Im Falle eines Zusammenstoßes verteilt das Gurtsystem die Kräfte, die bei einem Aufprall wirken, auf 5 Punkte und mildert diese ab: an den Schultern, den Hüften und am Gurtschloss zwischen den Beinen. So ist dein Kind bei einem Unfall von allen Seiten geschützt.

Schnell abnehmbarer Bezug
Manchmal geht es auf der Straße ganz schön chaotisch zu. Da ist schnell mal ein Getränk verschüttet oder deinem Kind wird es vom Fahren vielleicht schlecht. In weiser Voraussicht haben wir einen maschinenwaschbaren Sitzbezug entwickelt, der sich leicht abnehmen lässt. Ohne dass du den Gurt entfernen musst. So bekommst du den Sitz schnell wieder sauber – und schon kann’s weitergehen.

Technische Daten:
  • Einbaumöglichkeit im Auto: Mit fahrzeugeigenem 3-Punkt-Gurt
  • Installation: Entgegen der Fahrtrichtung ab Geburt bis 13 kg und vorwärtsgerichtete Installation von 9 kg bis 18 kg
  • Maße (Höhe/Breite/Tiefe): 65 x 45 x 59 cm
  • Gewicht: 8,4 kg
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Würde nie wieder einen Sitz kaufen ohne vorher zu den Zwergperten zu fahren..
Die haben echt Ahnung von dem was sie tun, testen vor Ort welcher Sitz am besten zu Kind und Auto passen und sind auch im Schadens- oder Reparaturfall Ansprechpartner.
Lieber die Zeit nehmen und auf die 30€ Rabatt verzichten.. sollte einem die Sicherheit der Kleinen Wert sein
Ein roter Stuhl ist ein Fall für den Arzt.
39 Kommentare
Für diejenigen denen das wichtig ist, der Sitz hat glaube ich kein Isofix. Wobei mich das nicht stört.
MarkusSpranke18.01.2020 08:01

Für diejenigen denen das wichtig ist, der Sitz hat glaube ich kein Isofix. …Für diejenigen denen das wichtig ist, der Sitz hat glaube ich kein Isofix. Wobei mich das nicht stört.


Steht ja im Deal ganz unten: Einbau mit 3-Punkt-Gurt

Stört mich auch nicht, da der Gurt unter dem Sitz geführt wird.
Shai-tan18.01.2020 08:12

Steht ja im Deal ganz unten: Einbau mit 3-Punkt-Gurt Stört mich auch …Steht ja im Deal ganz unten: Einbau mit 3-Punkt-Gurt Stört mich auch nicht, da der Gurt unter dem Sitz geführt wird.


Ja genau, es gibt aber viele für die ein Überleben beim crash ohne Isofix nicht mehr möglich ist.
So zumindest vermittelt es die Wirtschaft.
Bearbeitet von: "MarkusSpranke" 18. Jan
MarkusSpranke18.01.2020 08:17

Ja genau, es gibt aber viele für die ein Überleben beim crash ohne Isofix n …Ja genau, es gibt aber viele für die ein Überleben beim crash ohne Isofix nicht mehr möglich ist.So zumindest vermittelt es die Wirtschaft.


Du meinst Kindersitze?

Auch einen Sitz mit isofix würde ich nach einem crash im Zweifel nicht mehr nutzen.

Z.B. Maxi Cosi bietet die Rücksendung nach einem crash an um zu überprüfen ob der Sitz/Isofix-Station noch tauglich ist.
Shai-tan18.01.2020 08:27

Du meinst Kindersitze?Auch einen Sitz mit isofix würde ich nach einem …Du meinst Kindersitze?Auch einen Sitz mit isofix würde ich nach einem crash im Zweifel nicht mehr nutzen.Z.B. Maxi Cosi bietet die Rücksendung nach einem crash an um zu überprüfen ob der Sitz/Isofix-Station noch tauglich ist.



Der Witz ist, das fast jeder Hersteller bei der Nutzung vom Isofix empfiehlt zusätzlich den 3-Punktgurt zu nutzen.
Somit ist der Haftungsübergang teilweise vom Kindersitzhersteller zum Autohersteller gewechselt.

Aber ja, nach einem Unfall sollte der Sitz lieber aussortiert werden.
Bearbeitet von: "MarkusSpranke" 18. Jan
Ein roter Stuhl ist ein Fall für den Arzt.
Hot, weil Reboarder ohne isofix echt selten sind! So können auch Eltern mit älteren Autos bestmögliche Sicherheit für die Kleinen haben.
Würde nie wieder einen Sitz kaufen ohne vorher zu den Zwergperten zu fahren..
Die haben echt Ahnung von dem was sie tun, testen vor Ort welcher Sitz am besten zu Kind und Auto passen und sind auch im Schadens- oder Reparaturfall Ansprechpartner.
Lieber die Zeit nehmen und auf die 30€ Rabatt verzichten.. sollte einem die Sicherheit der Kleinen Wert sein
Bertibert18.01.2020 17:20

Hot, weil Reboarder ohne isofix echt selten sind! So können auch Eltern …Hot, weil Reboarder ohne isofix echt selten sind! So können auch Eltern mit älteren Autos bestmögliche Sicherheit für die Kleinen haben.


Also seit 1998 is Isofix doch zumindest in Deutschland verbaut oder was.?

Nebenbei find ich Isofix geil. Wo andere sich mit den ollen und gerade bei älteren Autos kurzen Gurten abmühen machts bei uns Klick und die Schale sitzt. Hab oft Väter im Regen gesehen - damals vor Greta und dem Klimawandel - die verzweifelt an den Gurten zogen um das Kind/den Sitz zu sichern.

Aber juter Preis
Bearbeitet von: "tech.rick" 18. Jan
tech.rick18.01.2020 20:02

Also seit 1998 is Isofix doch zumindest in Deutschland verbaut oder was.? …Also seit 1998 is Isofix doch zumindest in Deutschland verbaut oder was.? Nebenbei find ich Isofix geil. Wo andere sich mit den ollen und gerade bei älteren Autos kurzen Gurten abmühen machts bei uns Klick und die Schale sitzt. Hab oft Väter im Regen gesehen - damals vor Greta und dem Klimawandel - die verzweifelt an den Gurten zogen um das Kind/den Sitz zu sichern. Aber juter Preis


Jetzt stell dir vor wir wollen mit unserem Sprinter in den Urlaub. Der ist nach 1998 gebaut und hat trotzdem kein Isofix. Hab den Sitz gerade bestellt.
El_Lorenzo18.01.2020 20:19

Jetzt stell dir vor wir wollen mit unserem Sprinter in den Urlaub. Der ist …Jetzt stell dir vor wir wollen mit unserem Sprinter in den Urlaub. Der ist nach 1998 gebaut und hat trotzdem kein Isofix. Hab den Sitz gerade bestellt.


Wir haben nen Passat 3bg von 2004 - der hatte ab Werk auch kein Isofix. Für 80€ bestellt und nachgerüstet. Das sollte bei Mercedes doch auch kein Problem sein.
Leider nur bis 13kg rückwärts nutzbar. Ein Pseudoreboarder halt.
Bearbeitet von: "zeno2017" 18. Jan
El_Lorenzo18.01.2020 20:19

Jetzt stell dir vor wir wollen mit unserem Sprinter in den Urlaub. Der ist …Jetzt stell dir vor wir wollen mit unserem Sprinter in den Urlaub. Der ist nach 1998 gebaut und hat trotzdem kein Isofix. Hab den Sitz gerade bestellt.


Alle reden von Auto und du kommst mit nem Transporter.
Aber so isset dann.
libero260418.01.2020 20:26

Wir haben nen Passat 3bg von 2004 - der hatte ab Werk auch kein Isofix. …Wir haben nen Passat 3bg von 2004 - der hatte ab Werk auch kein Isofix. Für 80€ bestellt und nachgerüstet. Das sollte bei Mercedes doch auch kein Problem sein.


Geht beim Transpoter logischerweise nicht. Müsste dann komplett neue Sitzbank oder 5€ China-Isofix Pömpel. Haben uns dann für die Gurtversion entschieden und fahren ja generell vorsichtiger mit nem Camper.
im Falle eines Unfalles ärgert man sich dann am Sitz gespart zu haben
constantin.s18.01.2020 20:41

im Falle eines Unfalles ärgert man sich dann am Sitz gespart zu haben


Weil man nach einem Unfall sagen könnte: mit nem anderen Sitz wäre es anders ausgegangen?
Glaube ich nicht dran.
ADAC hatte vor einiger Zeit die 3-Punkt-Sitze besser als Isofix getestet.

Andere Frage: Wir haben eine Schale (Cybex Aton). Hat fast das gleiche gekostet, ist aber viel kürzer nutzbar.
Sind diese Rearboarder wirklich für kleine Säuglinge geeignet?
Wir haben den als Zweitkindersitz zum schnell mal ein- und ausbauen für das zweite Auto bzw. wenn ein anderes Kind mitfährt. Er ist leicht und mit etwas Übung schnell ein- und ausgebaut.
Ist aber vom Gefühl her auch ein eher günstiges Modell. Zumindest absolut kein Vergleich zum besafe, da sind Welten dazwischen was die Konstruktion, Verstellbarkeit, Polsterung, Obermaterial usw. angeht. Und im Reboarderbetrieb wackelt das Ding auch ziemlich rum, während der andere mit Isofix und Stütze bombenfest steht. Man sollte also das "1st class" nicht unbedingt wörtlich nehmen.
Für den Preis geht das aber absolut in Ordnung.
constantin.s18.01.2020 20:41

im Falle eines Unfalles ärgert man sich dann am Sitz gespart zu haben


Ich bin früher noch in einer Babyschale quer transportiert worden
Lennert_Bewernick18.01.2020 20:18

Würde nie wieder einen Sitz kaufen ohne vorher zu den Zwergperten zu …Würde nie wieder einen Sitz kaufen ohne vorher zu den Zwergperten zu fahren..Die haben echt Ahnung von dem was sie tun, testen vor Ort welcher Sitz am besten zu Kind und Auto passen und sind auch im Schadens- oder Reparaturfall Ansprechpartner.Lieber die Zeit nehmen und auf die 30€ Rabatt verzichten.. sollte einem die Sicherheit der Kleinen Wert sein


💯 On Point
Bertibert18.01.2020 17:20

Hot, weil Reboarder ohne isofix echt selten sind! So können auch Eltern …Hot, weil Reboarder ohne isofix echt selten sind! So können auch Eltern mit älteren Autos bestmögliche Sicherheit für die Kleinen haben.


Leider ist dieser hier nur ein pseudo! Nur bis 13 kg rückwärts. Danach mit 5-Punkt-Gurt vorwärts, was sehr gefährlich sein kann.

Es gibt zb reboarder, die sind bis 25 kg zugelassen. Die sind alle ohne Isofix und dürfen nur gegurtet werden (bspw Römer Britax Maxway oder Maxway Plus, Axkid Minikid etc)
Bearbeitet von: "swarlsbroda" 18. Jan
swarlsbroda18.01.2020 21:34

Leider ist dieser hier nur ein pseudo! Nur bis 13 kg rückwärts. Danach mit …Leider ist dieser hier nur ein pseudo! Nur bis 13 kg rückwärts. Danach mit 5-Punkt-Gurt vorwärts, was sehr gefährlich sein kann. Es gibt zb reboarder, die sind bis 25 kg zugelassen. Die sind alle ohne Isofix und dürfen nur gegurtet werden (Römer Britax Maxway oder Maxway Plus, Axkid Minikid etc)


Mit Empfehlungen wäre ich vorsichtig, dafür gibt es doch die Zwergperten.
El_Lorenzo18.01.2020 21:40

Mit Empfehlungen wäre ich vorsichtig, dafür gibt es doch die Zwergperten.


Das ist vollkommen korrekt! Das sollte auch keine Empfehlung sein, sondern nur Beispiele für Gegurtete, daher die Aufzählung, falls das ein interessierter Mitleser mal googlen will. Experten sollen immer mitschauen, weil es tatsächlich sehr viel zu beachten gibt. Sitz muss schließlich zu Auto und Kind passen.
swarlsbroda18.01.2020 21:44

Das ist vollkommen korrekt! Das sollte auch keine Empfehlung sein, sondern …Das ist vollkommen korrekt! Das sollte auch keine Empfehlung sein, sondern nur Beispiele für Gegurtete, daher die Aufzählung, falls das ein interessierter Mitleser mal googlen will. Experten sollen immer mitschauen, weil es tatsächlich sehr viel zu beachten gibt. Sitz muss schließlich zu Auto und Kind passen.


Danke für die Anregung. Ich suche tatsächlich nach den Modellen. Wir brauchen eingentlich "nur" zwei Sitze für die Großeltern, aber auch hierbei soll nicht an Sicherheit gespart werden...
Danke! Gekauft!
Leider reboarder, daher kommt er nicht in Frage :(.
Lennert_Bewernick18.01.2020 20:18

Würde nie wieder einen Sitz kaufen ohne vorher zu den Zwergperten zu …Würde nie wieder einen Sitz kaufen ohne vorher zu den Zwergperten zu fahren..Die haben echt Ahnung von dem was sie tun, testen vor Ort welcher Sitz am besten zu Kind und Auto passen und sind auch im Schadens- oder Reparaturfall Ansprechpartner.Lieber die Zeit nehmen und auf die 30€ Rabatt verzichten.. sollte einem die Sicherheit der Kleinen Wert sein


Ich würde ja eher mal zu Babyone und wiese alle heißen fahren und selber probieren, was zu meinem Kind passt
Wir persönlich kennen die Modelle von Cybex Cloud empfehlen. Als einzige haben die eine liegefunktion. Mit einem Adapter und passendem kinderwagen, kann man das Kind aus dem Auto und der sitzenden Lage direkt in den kinderwagen Reinklicken. Man braucht es also nicht aus dem kindersitz herauszuholen und durch die liegefunktion kann das Kind deutlich länger und darin verweilen.

Ein weiterer pluspunkt ist die Station. Man kann das Kind zu sich her drehen was das ein und ausladen einfacher macht.

Natürlich kostet es preislich um einiges mehr als dir hier keine Frage.

Aber jetzt kommt mein ultimativer myDealZ Tipp: ihr solltet eine Hebamme kennen. Diese bekommen satte 50% auf Cybex Produkte!!!!

So haben wir es gemacht, haben die top Produkte und werden es später dann vielleicht sogar noch mit kleinem Gewinn verkaufen
Waren das nicht 90%?
Mal im Ernst, solche Rabatte gibt es durchaus, aber 50% auf alle cybex Produkte dürfte unter dem Einkaufspreis der Läden liegen.
MarcJackson18.01.2020 23:20

Leider reboarder, daher kommt er nicht in Frage :(.


Leider???
Sebbo19.01.2020 09:26

Waren das nicht 90%?Mal im Ernst, solche Rabatte gibt es durchaus, aber …Waren das nicht 90%?Mal im Ernst, solche Rabatte gibt es durchaus, aber 50% auf alle cybex Produkte dürfte unter dem Einkaufspreis der Läden liegen.

Ne, ich denke einfach es lohnt sich für Cybex durchaus, wenn die ganzen Hebamme du das Zeug empfehlen. (Die Qualität ist ja auch wirklich gut). Nur wie bei allen markenprodukten denke ich und zahlt sehr viel für den Namen....
sachlich19.01.2020 09:05

Wir persönlich kennen die Modelle von Cybex Cloud empfehlen. Als einzige …Wir persönlich kennen die Modelle von Cybex Cloud empfehlen. Als einzige haben die eine liegefunktion. Mit einem Adapter und passendem kinderwagen, kann man das Kind aus dem Auto und der sitzenden Lage direkt in den kinderwagen Reinklicken. Man braucht es also nicht aus dem kindersitz herauszuholen und durch die liegefunktion kann das Kind deutlich länger und darin verweilen. Ein weiterer pluspunkt ist die Station. Man kann das Kind zu sich her drehen was das ein und ausladen einfacher macht.Natürlich kostet es preislich um einiges mehr als dir hier keine Frage. Aber jetzt kommt mein ultimativer myDealZ Tipp: ihr solltet eine Hebamme kennen. Diese bekommen satte 50% auf Cybex Produkte!!!! So haben wir es gemacht, haben die top Produkte und werden es später dann vielleicht sogar noch mit kleinem Gewinn verkaufen


Offtopic: Hast du eine Quelle zum Rabatt? Das wäre ja durchaus interessant...
Lennert_Bewernick18.01.2020 20:18

Würde nie wieder einen Sitz kaufen ohne vorher zu den Zwergperten zu …Würde nie wieder einen Sitz kaufen ohne vorher zu den Zwergperten zu fahren..Die haben echt Ahnung von dem was sie tun, testen vor Ort welcher Sitz am besten zu Kind und Auto passen und sind auch im Schadens- oder Reparaturfall Ansprechpartner.Lieber die Zeit nehmen und auf die 30€ Rabatt verzichten.. sollte einem die Sicherheit der Kleinen Wert sein


Generell stimme ich dir zu. Wir sind aus Hannover nach Bremen zu den zwergperten gefahren und haben uns dann für das teuerste RB Model von Römer entschieden. Dieses musste bestellt werden, was für uns völlig ok war. Als nach 5 Wochen noch kein Paket angekommen ist, haben wir nachgefragt und man teilte uns mit, dass die extra Gurte ( der Sitz wird häufig von Auto 1 in Auto 2 umgebaut) noch nicht da seien, man den Rest aber jetzt lossende. Das Paket kam fix an, die extra Gurte haben 3 weitere Wochen auf sich warten lassen. Vor Ort empfahl man uns die Sitzverkleinerung zu nehmen und auf den unterlegkeil zu verzichten. Dieser Empfehlung sind wir gefolgt und was ist jetzt? Den unterlegkeil brauchen wir (hat jetzt lange Lieferzeiten) und die Verkleinerung liegt in der Ecke. Uns hat die Fahrt in den Fachmarkt leider nichts gebracht: teilweise falsche Beratung, übertrieben lange Lieferzeiten und für uns dafür einfach zu weit weg. Der nächste Sitz wird wieder im Netz gekauft.
Was gut war: man hat sich vor Ort das Fahrzeug angesehen (und endlich habe ich rausfinden können wozu die Ösen an den Sitzschienen bei meinem Volvo gut sind :D) und man hat diese Unfallgarantie, dass bei einem selbstverschuldeten Unfall der Sitz kostenlos ausgetauscht wird. Mag sein dass man letzteres auch woanders bekommt.

Ich bin ja für den Besuch im Fachmarkt, aber man muss dann auch schauen, dass man seine Kunden nicht zu lange warten lässt oder gar falsch berät
tech.rick18.01.2020 20:02

Also seit 1998 is Isofix doch zumindest in Deutschland verbaut oder was.? …Also seit 1998 is Isofix doch zumindest in Deutschland verbaut oder was.? Nebenbei find ich Isofix geil. Wo andere sich mit den ollen und gerade bei älteren Autos kurzen Gurten abmühen machts bei uns Klick und die Schale sitzt. Hab oft Väter im Regen gesehen - damals vor Greta und dem Klimawandel - die verzweifelt an den Gurten zogen um das Kind/den Sitz zu sichern. Aber juter Preis


Isofix bringt dir nur nix wenn das Kind vorne sitzen muss....kaum ein Fahrzeug hat vorne isofix
Du musst einfach eine Hebamme fragen wenn du eine kennst. nur die bekommen wir Rabatt wenn du keine kennst ist es sowieso obsolet. Aber wenn du eine kennst dann kannst du sie doch ganz Blogger anfragen
sachlich19.01.2020 16:51

Ne, ich denke einfach es lohnt sich für Cybex durchaus, wenn die ganzen …Ne, ich denke einfach es lohnt sich für Cybex durchaus, wenn die ganzen Hebamme du das Zeug empfehlen. (Die Qualität ist ja auch wirklich gut). Nur wie bei allen markenprodukten denke ich und zahlt sehr viel für den Namen....


ohne Ahnung von Babys und Zubehör für Babys zu haben: selbst als Mitarbeiter im Einzelhandel gibt es nur 15 bis 50 % Rabatt auf eigene Produkte oder Dienstleistungen. 30% kann ich mir gut vorstellen, aber nicht viel mehr. Einzelhandel ist normal mit 30 bis 50 % Gewinn + Selbstkostenaufschlag dabei
Das Wort Punkt kommt davon, weil ich es ein diktiere und es nicht gemerkt habe. es soll keine unterstreichung eines Statements sein
Fragenheini20.01.2020 17:24

ohne Ahnung von Babys und Zubehör für Babys zu haben: selbst als M …ohne Ahnung von Babys und Zubehör für Babys zu haben: selbst als Mitarbeiter im Einzelhandel gibt es nur 15 bis 50 % Rabatt auf eigene Produkte oder Dienstleistungen. 30% kann ich mir gut vorstellen, aber nicht viel mehr. Einzelhandel ist normal mit 30 bis 50 % Gewinn + Selbstkostenaufschlag dabei


Ja, das kann natürlich alles gut sein Punkt ich weiß nur dass wir eben über eine Hebamme das Zeug für die Hälfte bekommen haben. vielleicht hat sie ja heimlich was draufgelegt, was aber eher unwahrscheinlich ist
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text