Brompton Faltrad für Rheinbahn Abonnenten (statt 1636€)
154°Abgelaufen

Brompton Faltrad für Rheinbahn Abonnenten (statt 1636€)

46
eingestellt am 2. Aug 2017
Erstes BROMPTON Faltrad bei Mydealz. Leider nur für Rheinbahn Abonnenten. Ich hoffe das andere Verkehrsbetriebe nachziehen.
Infos zu Brompton's:
Weltweit sehr beliebt, es gibt nahezu in jedem Land Brompton Freunde.
Ein Brompton ist wie ein Schweizer Taschenmesser unter den Fahrrädern(y)
16 " Räder, 1 bis 6 Gänge ab Werk, Stahlrahmen, Stahl-Titan Rahmen als Option ebenfalls erhältlich...
Sehr wertstabil. Es ist nicht ungewöhnlich das in der eBucht 15 Jahre alte Bromptons zum damaligen Anschaffungspreis ersteigert werden.

Absolut geniale Erfindung. Hier ein paar
Zusätzliche Info
Rheinbahn Angebote

Gruppen

46 Kommentare
Vergleichspreis 1500 €

Bin zwar nicht so der Fan von den Brommies, aber sie falten am kleinsten. Bisschen mehr Infos hättest du schon hinschreiben können!
Gewicht : 12,7 kg.
Warum sind die Räder so schwer
Verfasser
7bf95415172. Aug 2017

Vergleichspreis 1500 €Bin zwar nicht so der Fan von den Brommies, aber sie …Vergleichspreis 1500 €Bin zwar nicht so der Fan von den Brommies, aber sie falten am kleinsten. Bisschen mehr Infos hättest du schon hinschreiben können!

Fährst du ein Birdy?
Hab ein Dahon. Reicht auch.
Verfasser
JoSchl072. Aug 2017

Gewicht : 12,7 kg. Warum sind die Räder so schwer

Es gibt Tuning-Freaks, die ihr Brompton mit feinsten Teilen auf ca. 6kg reduzieren konnten.
Warum die Standard Bromptons so schwer sind....:
Der Rahmen ist aus Stahl. Für Langlebigkeit wurden u. a. die Scharniere, Rahmen, Vorbau... stabiler als bei Alurädern ausgeführt.
Es gibt auch Teil-Titan Bromptons. Allerdings sind an den Titan Bromptons nur die Schwinge, Gabel, ein paar Schrauben etc. aus Titan. Der Hauptrahmen ist immer aus Stahl.
Verfasser
JanChristianGast2. Aug 2017

Hab ein Dahon. Reicht auch.

Kann man leider nicht vergleichen.
Aber dann weißt du trotzdem sicher, dass Falträder genial sind.
Bearbeitet von: "trop_cas" 2. Aug 2017
Verfasser
7bf95415172. Aug 2017

Vergleichspreis 1500 €Bin zwar nicht so der Fan von den Brommies, aber sie …Vergleichspreis 1500 €Bin zwar nicht so der Fan von den Brommies, aber sie falten am kleinsten. Bisschen mehr Infos hättest du schon hinschreiben können!

Wo gibt es ein H6LD mit Trägerblock für 1500€? Dafür bekommt man evtl. neuwertig gebrauchte oder Vorjahresmodelle
Ich habe sowohl ein Birdy als auch ein Brompton. Birdy (speed) ist viel sportlicher. Benutze das Brompton nur noch für Kurzstrecken in der Stadt. Das Problem am Brompton ist nicht das Gewicht. (Das schiebt man eh auf den kleinen Rollen rum). Das echte Manko ist der Antrieb. Geht zu viel Energie verloren. Also eher was für gemütliche Fahrer oder Hardcoretuner.

Cheers.
Verfasser
Fudel2. Aug 2017

Ich habe sowohl ein Birdy als auch ein Brompton. Birdy (speed) ist viel …Ich habe sowohl ein Birdy als auch ein Brompton. Birdy (speed) ist viel sportlicher. Benutze das Brompton nur noch für Kurzstrecken in der Stadt. Das Problem am Brompton ist nicht das Gewicht. (Das schiebt man eh auf den kleinen Rollen rum). Das echte Manko ist der Antrieb. Geht zu viel Energie verloren. Also eher was für gemütliche Fahrer oder Hardcoretuner. Cheers.

Ein 2500€ RennBirdy mit einem 1400€ CityBrompton zu vergleichen ist hier nicht fair. Ich finde für normale Touren jedes Brompton völlig ausreichend. Ob 1,2,3 oder 6Gang. Für city Bereich sind alle ausreichend.
Zum pendeln kann kein Faltrad mit dem Brompton mithalten. Wer glaubt, dass man mit dem 16" Rädern wie auf einem Kinderfahrrad auf der Stelle strampelt, der irrt sich. Bromptons haben eine Entfaltung von bis zu 8m.
Es gibt Brompton Besitzer , die zusammen mit 28" großen Touring Fahrradfahrern gemeinsame Radtouren machen und mit gleicher Trittfrequenz in den höchsten Gängen ohne Anstrengung nebenherfahren.
Es gibt Brompton Globetrotter, die mit ihren Bromptons über 100.000 km gefahren sind.
Bearbeitet von: "trop_cas" 2. Aug 2017
Naja, hatte auch schon ein Naben Birdy und sogar ein Frog.

Der einzige Vorteil des Brompton ist das Packmaß und dass man kein Radschloss braucht, weil man es gefaltet überall rumschieben kann.

Fahrspaß kommt für sportliche Fahrer aber echt nur nach krassem Tuning auf (andere Schaltung).

Für gemütliche Fahrer ist das Rad top.

Ein halbwegs getuntes Brompton kostet auch 2500.

BTW:

Dieses Race war gestern. Die schnellsten bikes haben ein nettes Tuning.

facebook video


trop_cas2. Aug 2017

Ein 2500€ RennBirdy mit einem 1400€ CityBrompton zu vergleichen ist hier ni …Ein 2500€ RennBirdy mit einem 1400€ CityBrompton zu vergleichen ist hier nicht fair. Ich finde für normale Touren jedes Brompton völlig ausreichend. Ob 1,2,3 oder 6Gang. Für city Bereich sind alle ausreichend. Zum pendeln kann kein Faltrad mit dem Brompton mithalten. Wer glaubt, dass man mit dem 16" Rädern wie auf einem Kinderfahrrad auf der Stelle strampelt, der irrt sich. Bromptons haben eine Entfaltung von bis zu 8m. Es gibt Brompton Besitzer , die zusammen mit 28" großen Touring Fahrradfahrern gemeinsame Radtouren machen und mit gleicher Trittfrequenz in den höchsten Gängen ohne Anstrengung nebenherfahren. Es gibt Brompton Globetrotter, die mit ihren Bromptons über 100.000 km gefahren sind.

Bearbeitet von: "Fudel" 2. Aug 2017
Warte immer noch auf das erste Birdy hier und natürlich auf die Kommentare
manubaer2. Aug 2017

Warte immer noch auf das erste Birdy hier und natürlich auf die Kommentare …Warte immer noch auf das erste Birdy hier und natürlich auf die Kommentare

Ich warte auf das erste Alex Moulton.

14554603-vfWXC.jpg
Bearbeitet von: "Fudel" 2. Aug 2017
Verfasser
Fudel2. Aug 2017

Ich warte auf das erste Alex Moulton. [Bild]

Hier hast du ein Alex Moulton zum Schnäppchenpreis
Bearbeitet von: "trop_cas" 2. Aug 2017
Bei dem Preis hab ich ehrlich gesagt weniger Gewicht erwartet. Aber vielleicht habe ich falsche Vorstellungen.
trop_cas2. Aug 2017

Kann man leider nicht vergleichen.


Korrekt. Ein vergleichbares Dahon kostet nur die Hälfte (des Specialpreises hier, bei UVP eher 40%), fährt aber auf 20" Reifen deutlich schneller und komfortabler. Aber manche zahlen für Kult halt gerne mehr.
Vergleichbar? Auch kostenlos in Rhein- und Staats-Bahn.
Wenn Falträder nicht so verdammt hässlich wären hätte ich auch schon eins.
Auch wenn mir grundsätzlich die Denkweise Funktionalität vor Ästethik gefällt...
Lakitu3. Aug 2017

Wenn Falträder nicht so verdammt hässlich wären hätte ich auch schon ein …Wenn Falträder nicht so verdammt hässlich wären hätte ich auch schon eins.Auch wenn mir grundsätzlich die Denkweise Funktionalität vor Ästethik gefällt...



es gibt auch schöne falträder
Verfasser
7bf95415173. Aug 2017

es gibt auch schöne falträder

Ja, aber meistens sind diese zum fahren und pendeln fast ungeeignet. das Brompton ist aber das schönste , fahrbarste und praktischste Faltrad.
Verfasser
Sheygetz3. Aug 2017

Korrekt. Ein vergleichbares Dahon kostet nur die Hälfte (des …Korrekt. Ein vergleichbares Dahon kostet nur die Hälfte (des Specialpreises hier, bei UVP eher 40%), fährt aber auf 20" Reifen deutlich schneller und komfortabler. Aber manche zahlen für Kult halt gerne mehr.Vergleichbar? Auch kostenlos in Rhein- und Staats-Bahn.

Ein Dahon in vergleichbarer Qualität gibt es garnicht. Vor allem ist der Service von Brompton einmalig.
Ist es richtig, daß man sich kein Brompton kaufen sollte, wenn man nicht auch einen Brompton-Händler für späteren Service vor Ort hat? An dem Teil sind ja fast nur proprietäre Teile verbaut ...
Bearbeitet von: "JMartin" 3. Aug 2017
Verfasser
JMartin3. Aug 2017

Ist es richtig, daß man sich kein Brompton kaufen sollte, wenn man nicht …Ist es richtig, daß man sich kein Brompton kaufen sollte, wenn man nicht auch einen Brompton-Händler für späteren Service vor Ort hat? An dem Teil sind ja fast nur proprietäre Teile verbaut ...

Falsch. Inzwischen gibt es fast überall Brompton Händler.
Außerdem zeichnet eine gute Werkstatt auch der Service Umgang mit so speziellen Fahrrädern aus. Ein Brompton besteht fast zu 100% aus Zweiradmechaniker 1x1 Technik. Vieles kann man selbst machen. Wenn man sich das nicht zutraut, gibt es zu jedem Serviceschritt youtube Videos über das Brompton.
trop_cas3. Aug 2017

Ein Dahon in vergleichbarer Qualität gibt es garnicht. Vor allem ist der …Ein Dahon in vergleichbarer Qualität gibt es garnicht. Vor allem ist der Service von Brompton einmalig.



Tja, siehst du, ich habe den von Dahon noch gar nicht gebraucht. Dürfte aber auch eher am Händler hängen oder korrespondierst du dann mit London? Und die "Qualität" diverser Falträder hast du persönlich auf einem Prüfstand beim TÜV o. ä. gemessen?

Deine Fanboy-Attitüde stößt sauer auf. Du hast einen Deal eingestellt - vergessen ihn als LOKAL zu kennzeichnen! - und gut ist. Kein Grund, dein Lieblingsrad hier mit Zähnen und Klauen zu verteidigen. Aktuell sind bei 20 comments 8 von dir -- peinlich. Geh' doch bitte für weitere Lobhudelei zu den Bromptonauten.
trop_cas3. Aug 2017

Falsch. Inzwischen gibt es fast überall Brompton Händler.Außerdem zeichnet …Falsch. Inzwischen gibt es fast überall Brompton Händler.Außerdem zeichnet eine gute Werkstatt auch der Service Umgang mit so speziellen Fahrrädern aus. Ein Brompton besteht fast zu 100% aus Zweiradmechaniker 1x1 Technik. Vieles kann man selbst machen. Wenn man sich das nicht zutraut, gibt es zu jedem Serviceschritt youtube Videos über das Brompton.

Nun ja, so habe ich es gehört. Bei uns gibt es erst in 200 km Entfernung den nächsten Händler, und die örtlichen tun sich angeblich schwer, weil viele Teile eben nicht von der Stange sind.
Abgesehen davon, die Dinger fahren sich gut! Habe ich vor einer Woche erst getestet. Und sie falten unerreicht klein.
Bearbeitet von: "JMartin" 3. Aug 2017
Verfasser
Ich bin damals mit einem 800€ Dahon Helios? mit Falträdern angefangen.
Ich bin damit werktäglich 15km gefahren.
Nach nur zwei Tagen ist die Billigpedale gebrochen. Nahezu Wöchentlich musste die Schaltung und die Bremsen nachjustiert werden. Dahon hat da wohl billig Züge aus Gummistahl eingebaut.
Der Hammer war nach nur 400 gefahrenen Kilometern. Bei langsamer Fahrt ist der komplizierte Vorbau gebrochen. Die Schweissnähte waren ab Werk nur wenige dick. Total porös, "Loch an Loch und hält doch". Nach fast einem Jahr, war das Hauptscharnier dermaßen ausgeleiert, dass der Rahmen nach langem Protest eingeschickt werden musste. Nach 3Monaten Wartezeit, bekam ich das Dahon zurück. Sofort würde es bei eBay für 290€ versteigert.
Anschließend kam ich über Birdy zum Brompton. Das Birdy war viel zu kompliziert zu falten. Außerdem nahm es viel zu viel Platz weg und war im gefalteten Zustand nicht standfest. Zum tragen war es auch unhandlich. Die trolleyfunktion mit den Rollen war ein Witz.
Und ich dachte immer Fahrräder mit Alu-Rahmen sind die besten.
Bromptons fand ich immer vom Design immer so hässlich. Auf einer Messe bin ich ausgiebig mit einem einfachen Brompton gefahren und war sofort begeistert. Die geschmiedeten Scharniere, beste Schweiß und Löttechnik, aber auch ein erschreckend hoher Preis im Vergleich zu Dahon. Mein Birdy war aber fast doppelt so teuer. So habe ich auch das Birdy schnell verkauft und mir sofort ein Brompton bestellt. Inzwischen bin ich mit meinem Brompton fast 50.000km gefahren. Außer normale Verschleißteile musste nichts ausgewechselt werden. Kaputt ging schonmal garnichts. . Erst kürzlich habe ich das Faltpedal wegen einem Lagerschaden nach 50.000km gewechselt. Bald ist die hintere Felge dran. Das gehört aber auch zum Verschleißteile.
Wieviel km fährst du mit deinem DAHON?
Ich werbe hier für ein wirklich gutes Produkt. Im Vergleich zu Dahon: wer billig kauft, kauft zweimal!
Bearbeitet von: "trop_cas" 3. Aug 2017
Verfasser
JMartin3. Aug 2017

Nun ja, so habe ich es gehört. Bei uns gibt es erst in 200 km Entfernung …Nun ja, so habe ich es gehört. Bei uns gibt es erst in 200 km Entfernung den nächsten Händler, und die örtlichen Ruhm sich angeblich schwer, weil viele Teile eben nicht von der Stange sind.Abgesehen davon, die Dinger fahren sich gut! Habe ich vor einer Woche erst getestet. Und sie falten unerreicht klein.

Hast du mal hier nachgeschaut ... Brompton Händler Atlas
trop_cas3. Aug 2017

Hast du mal hier nachgeschaut ... Brompton Händler Atlas

Danke, kannte ich, bei uns leider nix unter 180 km Entfernung ... :-(
Das Teil sieht aus wie ein halber Rollator!

Alo etwas für alle, die noch ein wenig besser zu Fuß sind....
Verfasser
JMartin3. Aug 2017

Danke, kannte ich, bei uns leider nix unter 180 km Entfernung ... :-(

Aus welcher Region kommst du?
Hinsichtlich des schnellen Faltens sind die Brompton Räder sehr praktikabel und auch das Packmaß ist sehr gut (klein).
Aber die kleinen 16" Räder sind eine etwas zweischneidige Angelegenheit. Bei dem teilweise doch recht katastrophalen Zustand der Strassen und Wege, ist so ein kleines, ungefedertes Vorderrad nicht unbedingt ein Vergnügen, aber dafür ist man damit sehr wendig und kann den Schlaglöchern ausweichen.
Lilien3. Aug 2017

Hinsichtlich des schnellen Faltens sind die Brompton Räder sehr …Hinsichtlich des schnellen Faltens sind die Brompton Räder sehr praktikabel und auch das Packmaß ist sehr gut (klein).Aber die kleinen 16" Räder sind eine etwas zweischneidige Angelegenheit. Bei dem teilweise doch recht katastrophalen Zustand der Strassen und Wege, ist so ein kleines, ungefedertes Vorderrad nicht unbedingt ein Vergnügen, aber dafür ist man damit sehr wendig und kann den Schlaglöchern ausweichen.

Guter Hinweis! Kann ich leider nicht ausprobieren. Mein täglicher Weg zum Bahnhof führt über eine Straße, die teilweise fast nur noch aus offenen oder geflickten Schlaglöchern besteht - schlimmer noch als Kopfsteinpflaster! Da wären dann breitere Reifen gut. Aber das geht halt bei Brompton leider nicht.
JMartin3. Aug 2017

... schlimmer noch als Kopfsteinpflaster!


Da wäre man dann mit einem Birdy (18" und besitzt eine Vorderrad-Federung) in Kombination mit Schwalbe "Big Apple" Bereifung besser bedient. Leider ist selbst die Federung des teuren Birdy ein Kompromiss, es fehlt m.E. eine nennenswerte (Luft-)Dämpfung.
Verfasser
Lilien3. Aug 2017

Da wäre man dann mit einem Birdy (18" und besitzt eine Vorderrad-Federung) …Da wäre man dann mit einem Birdy (18" und besitzt eine Vorderrad-Federung) in Kombination mit Schwalbe "Big Apple" Bereifung besser bedient. Leider ist selbst die Federung des teuren Birdy ein Kompromiss, es fehlt m.E. eine nennenswerte (Luft-)Dämpfung.

So ein birdy hatte ich auch. Das birdy ist ja so schon gut gefedert. In Verbindung mit Bigapples ist es leider überfedert. Im Wiegetritt wird ein birdy dann viel zu schwämmig.
Verfasser
Sheygetz3. Aug 2017

Tja, siehst du, ich habe den von Dahon noch gar nicht gebraucht. Dürfte …Tja, siehst du, ich habe den von Dahon noch gar nicht gebraucht. Dürfte aber auch eher am Händler hängen oder korrespondierst du dann mit London? Und die "Qualität" diverser Falträder hast du persönlich auf einem Prüfstand beim TÜV o. ä. gemessen?Deine Fanboy-Attitüde stößt sauer auf. Du hast einen Deal eingestellt - vergessen ihn als LOKAL zu kennzeichnen! - und gut ist. Kein Grund, dein Lieblingsrad hier mit Zähnen und Klauen zu verteidigen. Aktuell sind bei 20 comments 8 von dir -- peinlich. Geh' doch bitte für weitere Lobhudelei zu den Bromptonauten.

??? Brompton ist wohl nichts für dich.
Kann man auch eine Black Edition mit der Aktion kaufen? Sind ja ab Oktober wieder bestell- bzw. lieferbar.
Verfasser
momo727. Aug 2017

Kann man auch eine Black Edition mit der Aktion kaufen? Sind ja ab Oktober …Kann man auch eine Black Edition mit der Aktion kaufen? Sind ja ab Oktober wieder bestell- bzw. lieferbar.

Nein, nur genau dieses Modell.
Danke.
Gibt es überhaupt eine Möglichkeit einen besseren als den Listenpreis zu bekommen? Welcher Händler gibt Rabatt. Bei 1.800 Euro möchte ich nicht den Listenpreis bezahlen.
Verfasser
momo727. Aug 2017

Gibt es überhaupt eine Möglichkeit einen besseren als den Listenpreis zu b …Gibt es überhaupt eine Möglichkeit einen besseren als den Listenpreis zu bekommen? Welcher Händler gibt Rabatt. Bei 1.800 Euro möchte ich nicht den Listenpreis bezahlen.

Es gibt keine Möglichkeit. Evtl. bekommst du Ende des Jahres Auslaufmodelle für maximal -10%. Auslaufmodel hört sich beim Brompton übertrieben an. Es wird sogar wie nie etwas gewechselt. Höchstens ein Schräubchen hier, oder ein Plastikteil dort. Der Rahmen und die wichtigsten Teile werden höchstens alle 8-12 Jahre minimal verändert.
2017 gab es größere Veränderungen. Der H-Lenker ist optisch neu (ansprechenderes Design) und die Lenkersäule wurde höher und stabiler. Das Rad fährt sich auch besser. Berichten Fachzeitschriften und sogar Verkäufer.
Verfasser
momo728. Aug 2017

2017 gab es größere Veränderungen. Der H-Lenker ist optisch neu (a …2017 gab es größere Veränderungen. Der H-Lenker ist optisch neu (ansprechenderes Design) und die Lenkersäule wurde höher und stabiler. Das Rad fährt sich auch besser. Berichten Fachzeitschriften und sogar Verkäufer.

Sowas nennst du "größere Veränderungen"?
Lenkerform ja, Vorbau vom H ist gleichgeblieben. Ich finde den neuen M-Lenker hässlich, aber das ist Geschmacksache. Was daran besser geworden sein soll, kann ich nicht glauben. Bei Neuigkeiten werden die genannten Positionen immer so reden. Ein Brompton kann man kaum noch optimieren. Egal ob 2004, 2008 oder 2017 gekauft. Man wird mit allen Modellen viel Spaß haben.
Falls jemand eins gebraucht kaufen will kann lange auf ein Schnäppchen suchen und warten. Bromptons haben sehr sehr wenig Wertverlust. Uralte aus den 80 und 90ern werden über dem damaligen Neupreis verkauft, sprich...haben sogar Wertsteigerung.
Bearbeitet von: "trop_cas" 28. Aug 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text