Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Brother Cycles – Kepler Disc Acid Fade
127° Abgelaufen

Brother Cycles – Kepler Disc Acid Fade

1.569,90€1.959,90€-20%
21
eingestellt am 16. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Brother Cycles – Kepler Disc Acid Fade // Completebike

Frame Sizes 52 - 60 cm

Inkl. MwSt.

Built around our all-purpose, all-road steel frameset – the Kepler was designed with versatility in mind. So whether you’re planning a weekend bikepacking trip, thrashing some gravel trails or even a full blown transcontinental tour – the Kepler can handle it. The frame is built with double butted chromoly tubing making for a tough yet responsive ride and is fully equipped for front and rear racks, mud guards and has three bottle mount positions if you’re loading up for a longer trip.

It comes equipped with SRAM Apex 1, a lightweight 1x groupset with an extra wide range of gears to help you up those steeper climbs. Deep section Alex rims laced to Formula sealed bearing hubs make for a great looking and fast rolling wheelset, wrapped in 37c WTB Riddler tyres for optimal performance on even the roughest surfaces. Last but not least the TRP Spyre disc brakes will give you total confidence when stopping in all conditions.

Complete Specs under The Link.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ein 2000€ bike mit mechanischen bremsen ist dreist
21 Kommentare
Acid Fade
Avatar
GelöschterUser1156952
Hot für die Farbe
was ein fade, von max. 1,5cm...
Under the Link.
Is klar.
Im Ansatz sympathisch. Aber wenn ich auf den Spacerturm schaue, die 60 mm Ventile herausstechen sehe, diese geschmacklose Sattelstange und Sattelklemme sehe ...

Da waren einfach keine Leute am Werk, die wirklich coole Räder bauen. Da wollen irgendwelche Hipster auf nen Geldzug aufspringen, oder?

de.wikipedia.org/wik…les
Ein 2000€ bike mit mechanischen bremsen ist dreist
Mechanische Scheibenbremsen bei dem Preis, das Teil ist Müll.

Kauft lieber das Teil:
mydealz.de/dea…821
Bearbeitet von: "huerhuer" 17. Aug
Da muss ich mich den Vorrednern anschließen. Ich sehe nichts was diesen Preis rechtfertigt. Die Ausstattung ist echt eigenartig (mechanische Bremsen??) und auch der Rest ist bestenfalls Einsteigerniveau.

Die Ausstattung gibt es fast überall (Planetx etc.) günstiger oder, wenn man 1600€ ausgeben möchte mehr geboten (Canyon, Cube, Stevens..)

Leider teurer Schrott - zur Farbe sage ich besser mal nichts.
spart man sich sogar noch das Radschloss, sowas klaut keiner...
Zu teuer für Alu mit nur einer Apex...
huerhuer17.08.2019 05:38

Mechanische Scheibenbremsen bei dem Preis, das Teil ist Müll.Kauft lieber …Mechanische Scheibenbremsen bei dem Preis, das Teil ist Müll.Kauft lieber das Teil:https://www.mydealz.de/deals/rennrad-cyclocross-sensa-trentino-cxd-ultegra-r8000-2019-1379821



Das Teil ist weit entfernt von perfekt, aber es ist ebenso weit entfernt von "Müll". Hydraulische Scheibenbremsen wären völlig fehl am Platz an einem Rad, das Schlichtheit und Zuverlässigkeit verspricht. Hydraulische Bremsen um Reiserad sind ein Risiko. Gehen sie kaputt, ist die Reise vermutlich vorbei. Bei mechanischen Bremsen ist eine schnelle Reparatur wahrscheinlicher.

Zudem sind die verbauten TRP Spyre herausragend gut.

Deine Alternative ist keine. Da besteht keinerlei Zielgruppenüberschneidung. Ich würde sehr viel eher das Brother als diese Sensa-Bock nehmen.

solution8517.08.2019 10:14

Zu teuer für Alu mit nur einer Apex...


Wer nicht auf den ersten Blick sieht, dass es - selbstredend! - ein Stahlrahmen ist, sollte sich Kommentare echt verkneifen. Die Apex 1 passt tatsächlich nicht zum Preisniveau.
Bearbeitet von: "TomTigerNervt" 17. Aug
TomTigerNervt17.08.2019 11:58

Das Teil ist weit entfernt von perfekt, aber es ist ebenso weit entfernt …Das Teil ist weit entfernt von perfekt, aber es ist ebenso weit entfernt von "Müll". Hydraulische Scheibenbremsen wären völlig fehl am Platz an einem Rad, das Schlichtheit und Zuverlässigkeit verspricht. Hydraulische Bremsen um Reiserad sind ein Risiko. Gehen sie kaputt, ist die Reise vermutlich vorbei. Bei mechanischen Bremsen ist eine schnelle Reparatur wahrscheinlicher. Zudem sind die verbauten TRP Spyre herausragend gut.Deine Alternative ist keine. Da besteht keinerlei Zielgruppenüberschneidung. Ich würde sehr viel eher das Brother als diese Sensa-Bock nehmen. Wer nicht auf den ersten Blick sieht, dass es - selbstredend! - ein Stahlrahmen ist, sollte sich Kommentare echt verkneifen. Die Apex 1 passt tatsächlich nicht zum Preisniveau.


Immer dieses Argument von wegen mechanische Scheibenbremse könnte man unterwegs reparieren. Das ist sowas von bescheuert, denn den zu reparierenden Seilzug gibt es bei einer hydraulischen Scheibenbremse schlichtweg nicht. Der kann also gar nicht reissen. Sprich es ist nichts zu reparieren weil nichts kaputtgehen kann.

Und wieso sollte man mit so einem Rad nicht reisen können? Sattelstützentasche, Rahmentasche, ggf. Flaschenhalter hinter dem Sattel bei kleinen Rahmen, Lenkertasche und ggf. noch eine Oberrohrtasche. Zum Schlafen geht es dann einfach ins Hotel, da Schlepp ich keine Surivalausrüstung mit 10kg mit mir rum, das braucht keine Sau. Diese ganzen Montagepunkte für Front Seitentaschen und Gepäckträgertaschen verleiten nur viel zu viel einzupacken was man gar nicht braucht. Zudem vergrößert man dadurch immens den Windwiderstand und fährt dadurch länger und braucht dadurch noch mehr Stauraum für den Surival Müll.
huerhuer17.08.2019 12:05

Sprich es ist nichts zu reparieren weil nichts kaputtgehen kann.


Fangen ja nie an zu lecken Und stimmt, wenn sie es tun, hilft rasches Zugwechseln nicht, eher: Reise beenden.

Wenn etewas "bescheuert" ist, dann Deine Behauptung, an hydraulischen Bremsen könne "nichts kaputtgehen". Wenn man so zu argementieren anfängt, kann man das ganze Rad zerlegen, angefangen beim Rahmenset. Wozu Stahl? Alurahmen haben sich bewährt, sind günstig, leicht, stabil ... Doch stabil sind sie eben nicht immer, und auch nur, wenn man sie hässlich volumenös baut. Stahl ist halt doch weit verlässlicher, und mechanische Bremsen lecken nie. Punkt.
Bearbeitet von: "TomTigerNervt" 17. Aug
TomTigerNervt17.08.2019 12:49

Fangen ja nie an zu lecken Und stimmt, wenn sie es tun, hilft rasches …Fangen ja nie an zu lecken Und stimmt, wenn sie es tun, hilft rasches Zugwechseln nicht, eher: Reise beenden.Wenn etewas "bescheuert" ist, dann Deine Behauptung, an hydraulischen Bremsen könne "nichts kaputtgehen". Wenn man so zu argementieren anfängt, kann man das ganze Rad zerlegen, angefangen beim Rahmenset. Wozu Stahl? Alurahmen haben sich bewährt, sind günstig, leicht, stabil ... Doch stabil sind sie eben nicht immer, und auch nur, wenn man sie hässlich volumenös baut. Stahl ist halt doch weit verlässlicher, und mechanische Bremsen lecken nie. Punkt.


Blabla. Ich fahr seit über 10 Jahren Scheibenbremsen. Ich hatte noch nie ein Leck oder spontan Probleme.

Bei meinen Formula wechsel ich alle 1-2 Jahre die Bremsflüssigkeit, bei meinen Shimano habe ich selbst mit ner billigen 355er bisher bis auf neue Beläge verschleißbedingt nichts machen müssen, bei meiner neuen 105er 7000 müsste man sich schon enorm blöd anstellen um nur die Hydraulikleitungen zu beschädigen und sonst nichts am Rad. Denn die sind im Rahmen und sonst auch geschützt geführt. Zerstört man da beide Leitungen liegt man eh im Krankenhaus.

Die einzigen Leute, die ich kenne, die Probleme mit Dichtigkeit usw haben sind die, die entweder Downhill mit vielen Stürzen fahren oder die Fraktion die das Dot nie wechselt, gerade bei Sram Bremsen führte das vor ein paar Jahren zu einem Totalschaden bzw. "spontanen" Defekt.
Bearbeitet von: "huerhuer" 17. Aug
ugh4hgz17.08.2019 01:22

Ein 2000€ bike mit mechanischen bremsen ist dreist


Ja schon , aber die Farbe ist geil
Max 1200 für den Esel
ugh4hgz17.08.2019 01:22

Ein 2000€ bike mit mechanischen bremsen ist dreist


Gibt es hydraulische Bremsen, bei denen ich ein zweites Paar bremshebel am oberen Griffrohr befestigen kann?
starreaver25.08.2019 19:23

Gibt es hydraulische Bremsen, bei denen ich ein zweites Paar bremshebel am …Gibt es hydraulische Bremsen, bei denen ich ein zweites Paar bremshebel am oberen Griffrohr befestigen kann?


Ja, Shimano bietet das für die neue GRX Reihe an. Schaut halt gewöhnungsbedürftig aus.
ugh4hgz25.08.2019 20:54

Ja, Shimano bietet das für die neue GRX Reihe an. Schaut halt …Ja, Shimano bietet das für die neue GRX Reihe an. Schaut halt gewöhnungsbedürftig aus.


Geil, darauf hab ich gewartet! Jetzt weiß ich womit mein Gravelbike ausgestattet sein muss! Und Sicherheit ist mir in dem Punkt wichtiger als Aussehen...
starreaver25.08.2019 22:05

Geil, darauf hab ich gewartet! Jetzt weiß ich womit mein Gravelbike …Geil, darauf hab ich gewartet! Jetzt weiß ich womit mein Gravelbike ausgestattet sein muss! Und Sicherheit ist mir in dem Punkt wichtiger als Aussehen...



Ja, die neue Shimano Gruppe ist ziemlich genial, extrem flexibel kombinierbar. Leider für mich ein paar Monate zu spät erschienen.

Ich fahr halt nur dann Oberlenker, wenn ich sicher nicht bremsen muss. (Ok, käme plötzlich ein Hirsch aus dem Wald, hätte ich wohl ein Problem
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text