Brother DCP-J315W für nur 78,85 EUR inkl. Versand
307°Abgelaufen

Brother DCP-J315W für nur 78,85 EUR inkl. Versand

35
eingestellt am 28. Jun 2013
Auf alternate.de für nur 78,85 EUR inkl. Versand. Bester Preis laut IDEALO 99,99 EUR. Über QIPU bekommt man den Drucker sogar für nur 76,48 EUR. 3 Jahre GARANTIE

Details:
Farbe schwarz
Technologie Multifunktionsgerät Tinte
Druckfunktion Auflösung schwarz 6000x1200 dpi
Farbe 6000x1200 dpi
Geschwindigkeit A4 schwarz 35 Seiten pro Minute
A4 Farbe 28 Seiten pro Minute
Papierformate A4, A5, A6, 10x15 cm, C5, Legal, Letter, Executive
Bedruckbare Medien Normalpapier, Folie, Glanzpapier, T-Shirt Folie, Karton
Druckbereich 210x297
Kopierfunktion Zoombereich 25-400 %
Display 4,8 cm, Farbdisplay
Verbrauchsmaterial Tinten: LC985BK schwarz, LC985C cyan, LC985M magenta, LC985Y gelb
Speicher installiert 32 MB
Fächer Papier 1 Fach 100 Blatt
Schnittstellen USB 2.0, WLAN
CardReader SD, SDHC, MS, MS PRO
Energieaufnahme Betrieb 17 Watt
Standby 3.5 Watt
Abmessungen (BxHxT) 390 x 150 x 368 mm
Gewicht 6.8 kg

Zubehör Anleitung, Software-CD, Starterpatronen, Netzkabel; kein Druckerkabel enthalten!

Verbrauchsmaterial Tinten: LC985BK schwarz, LC985C cyan, LC985M magenta, LC985Y gelb

Weitere Infos Kopieren ohne PC, randloser Druck bis DIN A4, Drucken von der Speicherkarte ohne PC (Fotos im JPEG-Format), Speicherkarte als Wechsellaufwerk

35 Kommentare

Verfasser

Mein Lieblingsdrucker

Das Ding wollte ich mir schon vor drei Jahren kaufen, habe das immer noch nicht getan. Ich drucke einfach viel zu wenig. Ich warte einfach ab, bis mein Brother DCP-115C das Zeitliche segnet

P.S. Der Preis ist HOT X)

HOT! Hab damals knappe 100€ bezahlt.

Übers Wlan zu drucken und Patronen die es von Drittherstellern günstig zu kaufen gibt, macht der Drucker hier einen sehr viel Freude.

Die drei Jahre Garnite nutzen uns aber nichts, wenn wir "billig" Patronen einsetzen
btw.. Gestern ist der Druckkopf von meinen HP Multifunktion Drucker kaputt gegangen.. das kommt davon wenn man "billig" Patronen benutzt

bigsiwy

Die drei Jahre Garnite nutzen uns aber nichts, wenn wir "billig" Patronen einsetzen



habe das Teil seit über 2 Jahren in Betrieb mit Billigpatronen. Der Trick dabei ist, den Drucker immer anzulassen/jedenfalls auf Standby. Der reinigt alle paar Tage den Druckkopf und dann kann nix passieren.
Drucker ist 1a. Leider ein Kritikpunkt: Relativ langsam.

bigsiwy

Die drei Jahre Garnite nutzen uns aber nichts, wenn wir "billig" Patronen einsetzen ;)btw.. Gestern ist der Druckkopf von meinen HP Multifunktion Drucker kaputt gegangen.. das kommt davon wenn man "billig" Patronen benutzt



Dem muß ich wiedersprechen.

1. Sind hier im Verwandschafts- und Freundeskreis mehr als ein halbes Dutzend Brothers im Einsatz - alle mit günstigen Patronen. Das älteste Gerät ist bereits mehr als 5 Jahre alt. Keine Ausfälle.
2. Wurde ein "kleiner" (glaub es war ein 225er) anstandslos innerhalb der 3 Jahre (war glaub ich so gute 2,5 Jahre) gegen ein Refurbish Gerät getauscht. (Zur Info das war eines der ersten Geräte glaube von 2005/6 oder so...)
3. HP... (sorry) (_;)

Seit ca. 8 Jahren füttere ich mein Brother DCP-115C mit Billig-Patronen Und er grunzt immer noch so schön wie am ersten Tag X). Die Billig-Patronen haben ihn also nicht geschadet

Leider kein AirPrint
Brother Webseite

Ich benutze diesen Drucker mit nachfüllbaren Patronen und Tinte von Octopus Office. So kostet eine Patronenfüllung nur ein paar Cent. Und er druckt trotzdem bestens.

aber die automatische Reinigung führt auch irgendwann dazu, dass das Aufsaugkissen voll ist und du entweder eine Schweinkrambastelei zu erledigen hast - wobei es nur dann soweit kommt, wenn du diese damit in Zusammenhang stehende geplante Obsolozenz von Brother (Zähler der Druckvorgänge) resettet hast.
Aber brother 100x hotter als epson und co mit ihren Chips, die ja oftmals Erkennungsprobleme mit Billigtinten/Nachfüllern verursachen.

Ich habe seit gut 2 Jahren den 265W (hat zusätzlich noch Fax, sonst identisch) und bin bis heute superzufrieden damit. Scans werden automatisch per Mail an den Rechner geschickt und sind vom Original quasi nicht zu unterscheiden, Airprint, gutes Druckergebnis (Fotos habe ich nie gedruckt, da ich dafür kein AllinOne-Gerät kaufen würde) und schnelle sowie sehr einfache Einrichtung.

Ich habe ihn bis heute mit Billigtinte betrieben. Und nein, man muß ihn nicht auf Standby stehen lassen; ich schalte ihn nach Gebrauch immer aus, trotzdem reinigt er sich selbsttätig. Hatte mich an Anfang erschrocken, weil ich mir die Geräusche aus dem Zimmer nicht erklären konnte.


Heidi

Leider kein AirPrint Brother Webseite



Dafür unterstützt der drucker die Brother App "IPrint&Scan" die auf meinem Lumia 920 läuft womit ich einfach und bequem die bilder vom handy/skydrive account oder auch die office documente ausdrucken kann bzw die engescanten Sachen kann ich ohne probleme aufm handy speicher und weiterleiten per mail oder ähnliches!
und diese app gibt es für apple ab ios 5, android ab 1.6, kindle WP7 und WP8! reicht doch^^

nebenbei ist der drucker absolut spitze und durchaus empfehlenswert, nutze zudem seit einem jahr nachgemachte patronen von Amazon im 20er pack für 10€ und bisher gab es nicht ein einziges problem! sehr günstig und gut! dazu wlan&kartenleser integriert! was will man mehr!

Kann den auch sehr empfehlen. Sehr günstig im Unterhalt und dank der App (IOS und Android) auch sehr flexibel einsetzbar.

In sämtlichen Reviews wird er als höchstens befriedigend empfunden. Im Vergleich zu der Konkurrenz ist er langsam und die Qualität beim drucken und kopieren ist auch nicht immer gut. Kann dies jemand der das Gerät seit mehr als einem Jahr benutzt bestätigen? Die 3 Jahre Garantie hören sich gut an aber soweit ich weiß muss man die Versandkosten übernehmen.

Mfg

ratingen

Vorbei?

Neuer Preis € 107,90* oO

ratingen

In sämtlichen Reviews wird er als höchstens befriedigend empfunden. Im Vergleich zu der Konkurrenz ist er langsam und die Qualität beim drucken und kopieren ist auch nicht immer gut. Kann dies jemand der das Gerät seit mehr als einem Jahr benutzt bestätigen?



ich finde das auch sehr komisch, dass Brother immer so schlecht abschneidet. Langsamer als andere ist er, das stimmt. Kommt aber auf die Einstellung ein: bei Normal (schneller) druckt er schon ganz flott, die Schrift ist dafür nicht so kontrastreich. Kopieren im feinen Modus ist meiner Meinung nach sehr gut, aber auch wiederum langsam.
Ich weiß nicht wofür ihr eure Dokumente benutzt, aber ich drucke immer im schnelleren=nicht so "guten" Modus, aber für 95% der Zwecke reicht das für mich aus.
Als Vergleich: Letztens eine Bachelorarbeit gedruckt (ca. 100 Seiten) und das dauerte schon so 25-30 Minuten.

ratingen

In sämtlichen Reviews wird er als höchstens befriedigend empfunden. Im Vergleich zu der Konkurrenz ist er langsam und die Qualität beim drucken und kopieren ist auch nicht immer gut. Kann dies jemand der das Gerät seit mehr als einem Jahr benutzt bestätigen?



das sind immerhin 3-4 seiten die minute und das nehm ich mal an diesmal in sehr guter qaulität!?! für 99% aller privatanwender reicht der drucker in der qualität/geschwindigkeit!

Die mobile App für den Drucker gibt PDFs in dermaßen schlechter Qualität wieder, dass man die langsame App getrost vergessen kann.
Anonsten druckt er zwar nicht schnell und gut, dafür aber richtig günstig und man hat das meiste dabei (außer Fax).
Ich habe meinen gebraucht bei ebay für 35 Euro ersteigert, hatte laut Beschreibung einen defekten Druckkopf. Nach entfernen der Schutzfolie funktionierte aber alles wunderbar und ich hatte noch 20 Patronen dabei.
Der Drucker hatte davor schon einen Büroeinsatz und zeigt bis jetzt noch immer keine Ermüdungserscheinungen.

Ich habe zugeschlagen, das Geld bereits überwiesen und habe folgende Mail erhalten:

Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten und Ihrer Bestellung. Leider müssen wir Ihnen heute mitteilen, dass wir die von Ihnen bestellten Artikel (Brother DCP-J315W D/S/K) nicht ausliefern können und den Auftrag stornieren. Gemäß Punkt 1.1 unserer AGBs kommt ein Kaufvertrag erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung oder Zusendung der Ware zustande. Beides ist vorliegend nicht gegeben. Bei der Spiegelmail handelt es sich lediglich um eine Übersicht der von Ihnen angegebenen Daten, aber noch nicht um eine Auftragsbestätigung. Sollte eine Stornierung Ihres Auftrags nicht mehr möglich sein, da bereits ein wirksamer Kaufvertrag zustande gekommen ist, wird auf diesem Weg der Kaufvertrag aufgrund eines Erklärungsirrtum angefochten. Aufgrund eines Datenfehlers wurde der von Ihnen bestellte Artikel zu einem falschen Preis beworben. Der Bundesgerichtshof hat im Urteil vom 26.01.2005- Az.: VIII ZR 79/04 entschieden, dass wer im Internet Waren aufgrund eines Softwarefehlers versehentlich zu billig anbietet, den zu dem vermeintlichen Schnäppchenpreis zustande gekommenen Kaufvertrag wegen Erklärungsirrtums (§ 119 Abs. 1 BGB) anfechten kann. Nach § 119 Abs. 1 BGB kann, wer bei der Abgabe einer Willenserklärung über deren Inhalt im Irrtum war (1. Alt.; Inhaltsirrtum) oder eine Erklärung dieses Inhalts überhaupt nicht abgeben wollte (2. Alt.; Erklärungsirrtum), die Erklärung anfechten, wenn anzunehmen ist, dass er sie bei Kenntnis der Sachlage und bei verständiger Würdigung des Falles nicht abgegeben haben würde. Zu keinem Zeitpunkt war es von unsere Seite beabsichtigt, den Artikel zu diesem Preis anzubieten, so dass wir gem. § 119 Abs. 1 Alt. 2 BGB aufgrund eines Erklärungsirrtums den Kaufvertrag zu oben benannten Auftrag anfechten. Aus oben benannten Gründen wird es zu einer Auslieferung der bestellten Ware nicht kommen. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. Alternate legt größten Wert auf Zuverlässigkeit und erstklassigen Kundenservice, das gute Verhältnis zu unseren Kunden schätzen wir sehr. Ihr Vertrauen möchten wir nicht verlieren und hoffen, dass Sie uns trotz dieser Unannehmlichkeit auch weiterhin als Kunde gewogen bleiben. Vielen Dank für Ihr Verständnis und mit freundlichen Grüßen



Was nun? Ist das rechtens?

Stornierung gerade erhalten!

"Leider müssen wir Ihnen heute mitteilen, dass wir die von Ihnen bestellten Artikel (Brother DCP-J315W D/S/K) nicht ausliefern können und den Auftrag stornieren.
...
Aufgrund eines Datenfehlers wurde der von Ihnen bestellte Artikel zu einem falschen Preis beworben."

Bestellung wurde storniert, 5 Euro Gutschein erhalten.

"Aufgrund eines Datenfehlers wurde der von Ihnen bestellte Artikel zu einem falschen Preis beworben"

fezbukhassa

aber die automatische Reinigung führt auch irgendwann dazu, dass das Aufsaugkissen voll ist und du entweder eine Schweinkrambastelei zu erledigen hast - wobei es nur dann soweit kommt, wenn du diese damit in Zusammenhang stehende geplante Obsolozenz von Brother (Zähler der Druckvorgänge) resettet hast.Aber brother 100x hotter als epson und co mit ihren Chips, die ja oftmals Erkennungsprobleme mit Billigtinten/Nachfüllern verursachen.



Hast du da ne Quelle? Wäre eher ungewöhnlich, weil die ja von Haus aus 3 Jahre Garantie geben. Wundern würde es mich trotzdem nicht - zumindest bei den "günstigen" (u. A. auch Dealmodel) Geräten...
Unser einziger "Defekt" war nämlich einer der kleineren und die Theorie würde tatsächlich auf einen "planbaren" Fehler hinweisen... oO

ratingen

In sämtlichen Reviews wird er als höchstens befriedigend empfunden. Im Vergleich zu der Konkurrenz ist er langsam und die Qualität beim drucken und kopieren ist auch nicht immer gut. Kann dies jemand der das Gerät seit mehr als einem Jahr benutzt bestätigen? Die 3 Jahre Garantie hören sich gut an aber soweit ich weiß muss man die Versandkosten übernehmen.Mfgratingen



Versandkosten vielen keine an wenn ich mich jetzt noch wirklich korrekt erinnere. Bei diesem Model kann ich über die Qualtität nichts sagen, ABER die vermeintlich "schlechtere Druckqualität" welche in den Tests Brother immer unterstellt wird kann ich bei der MFC5490/5890-Serie absolut NICHT nachempfinden. IMHO reicht das für den Home-(Office)-User absolut aus. Wer Fotoqualität für Profis erwartet, der sucht hier in der falschen Geräteklasse, was nicht heißt, dass nicht auch Fotodruck in guter Qulität möglich wäre.
Aber das ergibt sich natürlich auch aus der Bauart - mit nur 4 Tintenfarben hat man halt auch nur beschränkte Möglichkeiten.

Bezüglich Geschwindigkeit finde ich persönlich wird viel zu viel BlaBla gemacht. Der normale User druckt eher selten mehr als 20-30 Seiten am Stück. Ob die nun Beispielsweise 7 Minuten oder 9 Minuten brauchen spielt duch in der Realität gar keine Rolle...

GARANTIE ist schon wichtig - auch weil der Hersteller zu seinem Produkt steht. HP macht schon bei 12 Monaten "dicht"...und das obwohl viele Geräte bereits DOA sind...

Die Druckkosten sind dann das letzte Totschlagargument. Nur Laser-SW wäre billiger...

Und wer wirklich noch Lexmark etc. kauft, dem ist eh nicht mehr zu "helfen"... X)

Wenn ihr nicht gerade die billigsten Patronen kauft, sollte auch nicht allzuviel passieren.

Ihr solltet auch nicht zu viele Patronen kaufen. Die Tintenmenge pro Patrone ist meistens recht groß und somit ergiebig. Die meisten (nicht alle) nicht originalen Patronen haben eine Haltbarkeit von einem Jahr. Dannach sollte die Patrone auch nicht mehr genutzt werden.

Also. Nicht am falschen Ende sparen und keine Hamsterkäufe tätigen, dann werdet ihr mit diesem Drucker viel Freude haben.

Ich nutze Patronen für ca 2 bis 3 Euro das Stück und der Drucker läuft und läuft und läuft... Übrigens ist die Druckqualität echt gut - Auch mit den nicht originalen Patronen.

hmm im april inkl. versand für 68€ bei voelkner geordert... ^^

Der Artikel ist zur Zeit leider nicht verfügbar.

bigsiwy

Die drei Jahre Garnite nutzen uns aber nichts, wenn wir "billig" Patronen einsetzen ;)btw.. Gestern ist der Druckkopf von meinen HP Multifunktion Drucker kaputt gegangen.. das kommt davon wenn man "billig" Patronen benutzt

Selbst schuld, wenn du dich nicht auskennst. Nutze 8 Jahre "billig" Patronen im selben Drucker und dieser läuft immer noch!

Alternate ist S.C.H.E.I.ß.E. Ich hab den Drucker gestern gegen 12:30 Uhr gekauft, sofort mit Paypal bezahlt und den Expressversand gewählt, also noch mal extra paar Euro hin gelegt, damit ich den Drucker auch heute entgegen nehmen kann. Die Pfeiffen haben es bis jetzt nicht auf die Reihe bekommen, den Drucker auch nur zu versenden. Ich überlege zu stornieren.

fezbukhassa

aber die automatische Reinigung führt auch irgendwann dazu, dass das Aufsaugkissen voll ist und du entweder eine Schweinkrambastelei zu erledigen hast - wobei es nur dann soweit kommt, wenn du diese damit in Zusammenhang stehende geplante Obsolozenz von Brother (Zähler der Druckvorgänge) resettet hast.Aber brother 100x hotter als epson und co mit ihren Chips, die ja oftmals Erkennungsprobleme mit Billigtinten/Nachfüllern verursachen.



Als mein Brother 130 oder 135c nach ca. 4 Jahren nicht mehr drucken wollte, Fehler xyxyxyxy anzeigte, habe ich gegoogelt und herausgefunden, dass der am weiten verbreiteste Fehler das "angeblich" volle Druckaufsaugkissen ist. Natürlich misst der Drucker nicht das Gewicht des Kissens sondern die ANzahl der Druck oder Reinigungsvorgänge. Diesen Zähler kann man aber resetten (wenn man die Tipps findet) - sogar software technisch (kein festes eeprom wie bei Epson - wenn ich diese tolle ARD-Reportage zur geplanten Obolozentz richtig erinnere).
Aber logisch, niemand will einen tintenvesauten Schreibtisch, wenn die Saugkraft des Kissens aufgebraucht ist, aber theoretisch könnten Tintenstrahldrucker bei sachgemäßen Gebrauch ewig halten (man müsste eben auch das Kissen zugänglich verbauen und als Ersatzteil anbieten).

bigsiwy

Die drei Jahre Garnite nutzen uns aber nichts, wenn wir "billig" Patronen einsetzen ;)btw.. Gestern ist der Druckkopf von meinen HP Multifunktion Drucker kaputt gegangen.. das kommt davon wenn man "billig" Patronen benutzt



Keine Anhnung ob das meine Schuld war. Mein Freund der Google sagt dass der "Fehler in Tintensystem" auch mit Orginal Patronen zustande kommt.



Kurai08

Alternate ist S.C.H.E.I.ß.E. Ich hab den Drucker gestern gegen 12:30 Uhr gekauft, sofort mit Paypal bezahlt und den Expressversand gewählt, also noch mal extra paar Euro hin gelegt, damit ich den Drucker auch heute entgegen nehmen kann. Die Pfeiffen haben es bis jetzt nicht auf die Reihe bekommen, den Drucker auch nur zu versenden. Ich überlege zu stornieren.

Sehr geehrte Damen und Herren,vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten und Ihrer Bestellung. Leider müssen wir Ihnen heute mitteilen, dass wir die von Ihnen bestellten Artikel (Brother DCP-J315W D/S/K) nicht ausliefern können und den Auftrag stornieren.Gemäß Punkt 1.1 unserer AGBs kommt ein Kaufvertrag erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung oder Zusendung der Ware zustande. Beides ist vorliegend nicht gegeben. Bei der Spiegelmail handelt es sich lediglich um eine Übersicht der von Ihnen angegebenen Daten, aber noch nicht um eine Auftragsbestätigung. Sollte eine Stornierung Ihres Auftrags nicht mehr möglich sein, da bereits ein wirksamer Kaufvertrag zustande gekommen ist, wird auf diesem Weg der Kaufvertrag aufgrund eines Erklärungsirrtum angefochten. Aufgrund eines Datenfehlers wurde der von Ihnen bestellte Artikel zu einem falschen Preis beworben. Der Bundesgerichtshof hat im Urteil vom 26.01.2005- Az.: VIII ZR 79/04 entschieden, dass wer im Internet Waren aufgrund eines Softwarefehlers versehentlich zu billig anbietet, den zu dem vermeintlichen Schnäppchenpreis zustande gekommenen Kaufvertrag wegen Erklärungsirrtums (§ 119 Abs. 1 BGB) anfechten kann. Nach § 119 Abs. 1 BGB kann, wer bei der Abgabe einer Willenserklärung über deren Inhalt im Irrtum war (1. Alt.; Inhaltsirrtum) oder eine Erklärung dieses Inhalts überhaupt nicht abgeben wollte (2. Alt.; Erklärungsirrtum), die Erklärung anfechten, wenn anzunehmen ist, dass er sie bei Kenntnis der Sachlage und bei verständiger Würdigung des Falles nicht abgegeben haben würde. Zu keinem Zeitpunkt war es von unsere Seite beabsichtigt, den Artikel zu diesem Preis anzubieten, so dass wir gem. § 119 Abs. 1 Alt. 2 BGB aufgrund eines Erklärungsirrtums den Kaufvertrag zu oben benannten Auftrag anfechten. Aus oben benannten Gründen wird es zu einer Auslieferung der bestellten Ware nicht kommen.Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.Alternate legt größten Wert auf Zuverlässigkeit und erstklassigen Kundenservice, das gute Verhältnis zu unseren Kunden schätzen wir sehr. Ihr Vertrauen möchten wir nicht verlieren und hoffen, dass Sie uns trotz dieser Unannehmlichkeit auch weiterhin als Kunde gewogen bleiben.Vielen Dank für Ihr Verständnis undmit freundlichen Grüßen

Ich habe keine Stornierung von Alternate erhalten. Bei mir ist es immer noch unter "Offene Bestellungen" im Status "in Bearbeitung". Was für ein Mistverein. Ich hab das bereites bei Shop-Info gemeldet, dem Alternate als Verkäufer angehört. Würde ich euch auch empfehlen. Die wollen sich um eine Lösung kümmern.

Kurai08

Ich habe keine Stornierung von Alternate erhalten. Bei mir ist es immer noch unter "Offene Bestellungen" im Status "in Bearbeitung". Was für ein Mistverein. Ich hab das bereites bei Shop-Info gemeldet, dem Alternate als Verkäufer angehört. Würde ich euch auch empfehlen. Die wollen sich um eine Lösung kümmern.



Jetzt haben die mir die Bestellung auch storniert und den Gesamtbetrag an Paypal zurück gezahlt. Na hoffentlich gehen die bald pleite.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text