624°
Brother Etikettendrucker QL-500BW für 19,45€ - Idealo ab 29€
Beliebteste Kommentare

Gutes Gerät, kann ich empfehlen. Ein Vorteil teurerer Geräte ist teilweise, dass die Etiketten automatisch geschnitten werden. Bei dem Gerät hier muss man immer noch den Hebel betätigen, unpraktisch wenn man viele Etiketten hintereinander druckt.

Am besten dazu nach einem günstigen 60mm*30m Band suchen, die originale zu kaufen ist Geldverschwendung.

Passend dazu kann ich auch noch dieses kleine Tool hier empfehlen, damit lassen sich DHL-Etiketten in die passende Form bringen.

Ein Labeldrucker ist einer der Dinge bei denen man sich fragt wofür man sie braucht - bis man dann einen Zuhause stehen hat und ihn nie wieder hergeben würde.

85 Kommentare

Schön ist, dass der Drucker in deinem Symbolbild Pollin-Etiketten ausdruckt (statt Conrad-Etiketten). Ansonsten hot.

Laurin

Schön ist, dass der Drucker in deinem Symbolbild Pollin-Etiketten ausdruckt (statt Conrad-Etiketten). Ansonsten hot.


Oh ja stimmt. War mir gar nicht aufgefallen ... Habs mal geändert

Gutes Gerät, kann ich empfehlen. Ein Vorteil teurerer Geräte ist teilweise, dass die Etiketten automatisch geschnitten werden. Bei dem Gerät hier muss man immer noch den Hebel betätigen, unpraktisch wenn man viele Etiketten hintereinander druckt.

Am besten dazu nach einem günstigen 60mm*30m Band suchen, die originale zu kaufen ist Geldverschwendung.

Passend dazu kann ich auch noch dieses kleine Tool hier empfehlen, damit lassen sich DHL-Etiketten in die passende Form bringen.

Wollte mit dem Teil einen Seriendruck (ca. 100 Adressetiketten) machen und es lief überhaupt nicht rund.
War echt enttäusch das ich soviel Ärger hatte - sogar mit den Original Brother Etiketten.

Hab beim letzten Deal 20 EUR für bezahlt und es nicht bereut. Tolles Teil. Alles mit Labeln versehen. Echt übersichtlich geworden!

borisblocksberg

Gutes Gerät, kann ich empfehlen. Ein Vorteil teurerer Geräte ist teilweise, dass die Etiketten automatisch geschnitten werden. Bei dem Gerät hier muss man immer noch den Hebel betätigen, unpraktisch wenn man viele Etiketten hintereinander druckt. Am besten dazu nach einem günstigen 60mm*30m Band suchen, die originale zu kaufen ist Geldverschwendung. Passend dazu kann ich auch noch dieses kleine Tool hier empfehlen, damit lassen sich DHL-Etiketten in die passende Form bringen.



Danke für das Tool, das kannte ich noch nicht.

Habe den QL-560 (vermute mal baugleich bis auf das automatische Schnittwerk) und missen möchte ich den nicht. Läuft sogar problemlos mit CUPS.

Ein Labeldrucker ist einer der Dinge bei denen man sich fragt wofür man sie braucht - bis man dann einen Zuhause stehen hat und ihn nie wieder hergeben würde.

Hammer-Preis. War schon lange nicht mehr so günstig und meines Wissens auch nie günstiger.

Super. Danke für die Info

Ich versehe u,a schon die ganzen, diversen Ladekabel etc. mit Etiketten mit diesem Gerät. Für den Preis nur zu empfehlen !!

Hat der jetzt ne Schnittstelle fürs Netzwerk oder nicht?

Oder was ist die so genannte optionale Netzwerkschnittstelle? Gehört da noch nen Adapter dran?

Danke für den Deal. Hab' jetzt als Neukunde mit NL-Gutschein 19,45 EUR für das Teil bezahlt. Top!!!

Super Teil um Schulsachen für drei Kinder zu beschriften!

borisblocksberg

Gutes Gerät, kann ich empfehlen. Ein Vorteil teurerer Geräte ist teilweise, dass die Etiketten automatisch geschnitten werden. Bei dem Gerät hier muss man immer noch den Hebel betätigen, unpraktisch wenn man viele Etiketten hintereinander druckt. Am besten dazu nach einem günstigen 60mm*30m Band suchen, die originale zu kaufen ist Geldverschwendung. Passend dazu kann ich auch noch dieses kleine Tool hier empfehlen, damit lassen sich DHL-Etiketten in die passende Form bringen.



Jo, nutze das Tool unter OSX seit 1 Jahr für jede Paketmarke, zusätzlich auch gerne normale Internetmarken. Bis auf ein, zwei ungewöhnliche Blicke auf der Post (normalerweise Packstation, hier war's zu groß) noch nie Probleme gehabt. Selber nutze ich den QL-570 und ich wüsste beim besten Willen nicht, warum man das doppelte Geld für den einfachsten Dymo ausgeben sollte. Auch die nicht-originalen Endlosrollen haben bisher keinerlei Probleme bereitet. Auch wenn ich das Teil dieses Deals nicht habe (den Luxus des automatischen Schnittmessers will ich nicht missen), würde ich dieses Ding sofort wiederkaufen!

Geniales Teil. Drucke Adressadressaufkleber damit. Günstige Etiketten gibt's im Amazon Marketplace aus GB.

Ich würde lieber einen Thermo Etikettendrucker nehmen, als diesen hier.

sportas2000

Ich würde lieber einen Thermo Etikettendrucker nehmen, als diesen hier.



Drucktechnik: Thermodirekt

sportas2000

Ich würde lieber einen Thermo Etikettendrucker nehmen, als diesen hier.



Meinst du, dies hat dieselbe Technik?
dasselbe wie z.B. LP2844?

Ich kriege einfach keine Mail für den Newesletter Gutschein. Hat vielleicht noch einer einen übrig?

elknipso

Ein Labeldrucker ist einer der Dinge bei denen man sich fragt wofür man sie braucht - bis man dann einen Zuhause stehen hat und ihn nie wieder hergeben würde.



Wollte eigentlich einige Sachen bei eBay verticken und die Versandtetticketten online bezahlen und drucken. Nun steht er da und ich habe keine Bock ..

BTW er ist etwas größer als gedacht.

Dürfte ein Würfel mit Kantenlänge 20 oder sogar 25cm sein,

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text