912°
Brother HL-L8250CDN für effektiv 119€ durch 20€ Cashback @ Office-Partner - A4, Drucker, Netzwerk,Duplex, Apple Air­Print, Google Cloud Print, 28 Seiten/Minute, 3 Jahre Garantie + Gratis Adidas Fußball für die ersten 50 Besteller

Brother HL-L8250CDN für effektiv 119€ durch 20€ Cashback @ Office-Partner - A4, Drucker, Netzwerk,Duplex, Apple Air­Print, Google Cloud Print, 28 Seiten/Minute, 3 Jahre Garantie + Gratis Adidas Fußball für die ersten 50 Besteller

ElektronikOffice-Partner Angebote

Brother HL-L8250CDN für effektiv 119€ durch 20€ Cashback @ Office-Partner - A4, Drucker, Netzwerk,Duplex, Apple Air­Print, Google Cloud Print, 28 Seiten/Minute, 3 Jahre Garantie + Gratis Adidas Fußball für die ersten 50 Besteller

Redaktion

Preis:Preis:Preis:119€
Zum DealZum DealZum Deal
Gutscheincode: op12ed

Gutscheincode: emstart für den Fußball!

159€ im Preisvergleich ohne Cashback, sonst 139€ - 20€ Ersparnis.

Bei Office-Partner gibt es gerade den recht beliebten Farblaser von Brother im Angebot mit Gutscheincode.

71 Käufer vergeben bei Amazon 4,5 Sterne: https://www.amazon.de/Brother-HL-L8250CDN-Farblaserdrucker-schwarz-weiß/dp/B00JGKB5L8

PCTipp.ch vergibt 4 von 5 Sternen: testbericht.de/de/…tml

Bei alatest gibt es 3,5 Sterne: alatest.de/tes…31/

Testsieger.de vergibt die Note 1,9: testsieger.de/tes…tml

Ausgeliefert wird mit einer Tonerkassette Schwarz bis zu 2.500 Seiten, Cyan, Magenta, Gelb bis 1.500 Seiten!

Der günstigste Toner den ich finden konnte kostet 17€: tonerboss.de/pro…tml

Das ergibt einen Seitenpreis von 0,6 Cent.

Die 20€ Cashback bekommt man, wenn man den Drucker hier nach dem Kauf registriert:
brother.de/reg…ung

Specs: Format: A4 • Typ: Farblaser • drucken: 2400x600dpi - 28/28 S/min • Papierzufuhr: 300 Blatt (1x 250 Blatt + 1x 50 Blatt), Duplexeinheit • Speicher: 128MB (RAM) • Anschlüsse: USB 2.0, LAN, USB 2.0 Host • Wireless: N/A, AirPrint, Mobile Print • Display: 2-zeilig, monochrom • Emulation: PCL 6, Postscript 3 • Leistungsaufnahme: 520W (maximal), 65W (Standby), 7.5W (Sleep) • Schalldruckpegel: 53.5dB(A) • Abmessungen (BxHxT): 410x313x486mm • Gewicht: 21.90kg • Verbrauchsmaterial: TN-321BK/C/M/Y, TN-326BK/C/M/Y, BU-320CL, DR-320CL, WT-320CL • Farbsystem: 4-farbig • Besonderheiten: Google Cloud Print, Direct Print • Herstellergarantie: drei Jahre in AT/DE/PL, ein Jahr in UK

Beliebteste Kommentare

Hab den Drucker aus der letzten Aktion bei OfficePartner geholt und jetzt ca. 1500 Seiten hinter mir.

Fazit:
Nur reine schwarz-Drucke gehen in Ordnung, alles was in Graustufen oder in Farbe gedruckt wird, weist wirklich starkes Rasterizing auf. Das bedeutet, dass Graustufen (das sind Fotos nunmal fast immer) in einer Vielzahl von Punkten gedruckt wird, um den Effekt einer Transparenz darzustellen. Das hat aber zur Folge, dass man die Punkte unter einer Entfernung von einem Meter deutlichst sehen kann und das Bild extrem unscharf wird. Hier war ich negativ überrascht! Denn ich hatte da schon definitiv bessere Drucker in der Hand.

Auch Fotos mit großflächigen, leichten Farbübergängen weisen starke "Banden" auf, es gibt keine gleichmäßigen Farbübergänge, sondern es wirkt gestaffelt in groben Abstufungen.
Werden bunte Schriften gedruckt, so sind diese nicht scharf wie das schwarze, sondern auch sehr ausgefranst und man erkennt sogar oft die Farbzusammensetzung der Grundfarben. Rasterizing ist hier nicht das Problem, sondern, dass die Farben nicht ganz exakt übereinander drucken. Und das sind keine Treiberprobleme, sondern zeugen von der Qualität.


Als reiner Skriptdrucker, wo es überhaupt nicht auf die Druckqualität von Bildern ankommt ist er aber durchaus geeignet, da er wirklich sehr billig druckt. Auch wenn man wirklich viel Schwarz ohne Graustufen druckt, sollte man dem Drucker eine Chance geben.
Ansonsten kann man sich die "Farbfunktion" aber ziemlich schenken. Auf die Idee Bewerbungen oder Abgaben damit zu drucken, kommt man gar nicht erst.

Bearbeitet von: "Freak1337" 14. Juni

hombre

merk


mtz

merk


JD88

merk


pivashi

Merk


beneschuetz

Merk



Habt ihr alle ein Problem???

Oder den 'Deal folgen'-Link nicht gefunden??


51 Kommentare

Redaktion

Hier ist die Landingpage für den Fußball: office-partner.de/sho…239
EM2016-Start_gratisball_AS.jpg
71 Käufer vergeben bei Amazon 4,5 Sterne: https://www.amazon.de/Brother-HL-L8250CDN-Farblaserdrucker-schwarz-weiß/dp/B00JGKB5L8
PCTipp.ch vergibt 4 von 5 Sternen: testbericht.de/de/…tml
Bei alatest gibt es 3,5 Sterne: alatest.de/tes…31/
Testsieger.de vergibt die Note 1,9: testsieger.de/tes…tml
Die 20€ Cashback bekommt man, wenn man den Drucker hier nach dem Kauf registriert:
brother.de/reg…ung

Bearbeitet von: "El_Lorenzo" 28. August

Günstiger gibt es wohl kein Farblaser mit Duplex?

merk

keine scanfunktion, oder?

merk

Merk

Geht die mangelnde Druckqualität bei Bildern auch zu lasten von Grafiken aus Präsentationen etc.? Hat jemand den Drucker in Gebrauch und kann da mehr zu sagen? Echte Fotos würde ich über so etwas eh nie drucken.

Merk

Was wohl der oder die Toner für den Drucker kosten?

Top Deal Beschreibung
scheinbar sehr guter preis.

Mal eine Frage.
Wäre ein Tintenstrahldrucker duplex günstiger?
Vorallem was die Patronen angeht.
Auch was das nachfüllen (lassen) angeht?

salocinb

Geht die mangelnde Druckqualität bei Bildern auch zu lasten von Grafiken aus Präsentationen etc.? Hat jemand den Drucker in Gebrauch und kann da mehr zu sagen? Echte Fotos würde ich über so etwas eh nie drucken.



Ich habe das Gerät im privaten Gebrauch. Daher kann ich leider zum Druckbild nichts sagen, da ich keine ppt ausdrucke.
Man sollte aber nicht unerwähnt lassen, dass das Gerät ein wirklich riesen Trümmer ist. Nicht zu vergleichen mit irgendwelchen All-in-one-Geräten. Davon eher zwei übereinanander, einer hochkant an die Seite ran und hinten auch noch einen hochkant ran. Mein Schreibtisch ist voll (habe ich geschenkt bekommen sonst hätte ich ihn sicher nicht genommen bei der Größe)

Christamollig

Was wohl der oder die Toner für den Drucker kosten?



4er set (schwarz und rgb) 170€

Guter Preis.

Hab den Drucker aus der letzten Aktion bei OfficePartner geholt und jetzt ca. 1500 Seiten hinter mir.

Fazit:
Nur reine schwarz-Drucke gehen in Ordnung, alles was in Graustufen oder in Farbe gedruckt wird, weist wirklich starkes Rasterizing auf. Das bedeutet, dass Graustufen (das sind Fotos nunmal fast immer) in einer Vielzahl von Punkten gedruckt wird, um den Effekt einer Transparenz darzustellen. Das hat aber zur Folge, dass man die Punkte unter einer Entfernung von einem Meter deutlichst sehen kann und das Bild extrem unscharf wird. Hier war ich negativ überrascht! Denn ich hatte da schon definitiv bessere Drucker in der Hand.

Auch Fotos mit großflächigen, leichten Farbübergängen weisen starke "Banden" auf, es gibt keine gleichmäßigen Farbübergänge, sondern es wirkt gestaffelt in groben Abstufungen.
Werden bunte Schriften gedruckt, so sind diese nicht scharf wie das schwarze, sondern auch sehr ausgefranst und man erkennt sogar oft die Farbzusammensetzung der Grundfarben. Rasterizing ist hier nicht das Problem, sondern, dass die Farben nicht ganz exakt übereinander drucken. Und das sind keine Treiberprobleme, sondern zeugen von der Qualität.


Als reiner Skriptdrucker, wo es überhaupt nicht auf die Druckqualität von Bildern ankommt ist er aber durchaus geeignet, da er wirklich sehr billig druckt. Auch wenn man wirklich viel Schwarz ohne Graustufen druckt, sollte man dem Drucker eine Chance geben.
Ansonsten kann man sich die "Farbfunktion" aber ziemlich schenken. Auf die Idee Bewerbungen oder Abgaben damit zu drucken, kommt man gar nicht erst.

Bearbeitet von: "Freak1337" 14. Juni

Christamollig

Was wohl der oder die Toner für den Drucker kosten?



Du meinst CMY und nicht RGB. Zusammen mit Schwarz heißt es CMYK.

Defintiv ne Überlegung Wert... Aber Drucker schaffen es einen doch immer wieder zu enttäuschen :[

Naja. Bei der letzten Aktion hat der gleiche Drucker unter 100€ gekostet. Damals gab es 50€ Cashback von brother.
Ich habe so einen gekauft. Kaufe normalerweise nur HP und bin funktionierende Technik gewohnt. An brother musste ich mich erst wieder gewöhnen. Nach ein paar Startschwierigkeiten kam das Papier auch korrekt gedreht heraus.

merk

Merk

Hab den im Einsatz, ist wirklich ein großes Ding. Aber kann mich bisher nicht beschweren. Einrichten im Netzwerk etc. ging problemlos

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text