241°
ABGELAUFEN
Brother MFC-4610DW, 4in1 Tintenstrahler, 2 Papierkassetten, WLAN, Duplexdruck, A3-Druck als Einzelblatt, 144.48 statt 164.48 €
Brother MFC-4610DW, 4in1 Tintenstrahler, 2 Papierkassetten, WLAN, Duplexdruck, A3-Druck als Einzelblatt, 144.48 statt 164.48 €

Brother MFC-4610DW, 4in1 Tintenstrahler, 2 Papierkassetten, WLAN, Duplexdruck, A3-Druck als Einzelblatt, 144.48 statt 164.48 €

Preis:Preis:Preis:144,48€
Zum DealZum DealZum Deal
Wer ein Kombi-Gerät (drucken, faxen, kopieren, scannen) mit ZWEI Papierkassetten braucht das sogar einzelne A3-Blätter bedrucken kann ist hier preiswert aufgehoben.

Mit dem Gutschein "2kass20" bekommt man 20 Euro Nachlass. Der günstigste Preis bei Idealo ist 164.48 Euro bei Idealo (vom gleichen Anbieter).

Gerät gab es vor ein paar Monaten zwar noch günstiger - habe aber aktuell nichts vergleichbares zu dem Preis mehr gefunden.

Noch von Vorteil sind die günstigen Nachbautinten, z.B.:
ebay.de/itm…a3f
Das sind 10 Tinten zu ca. 28 Euro.

"Noch von Vorteil" da es ja bei brother Geräte gibt, die Tinten ohne Chip benutzen und die wären halt noch günstiger. Aber es gibt die dazu gehörigen Geräte leider kaum mehr...

Positiv finde ich, dass das Gerät automatisch doppelseitig drucken kann. WICHTIG: Der Vorlageneinzug (wenn man Papierstapel kopieren oder scannen will) kann nicht automatisch doppelseitig scannen.

Positiv sind auch die 3 Jahre brother-Garantie.

Hier die technischen Daten per copy-paste:
4-in-1 Tinten-Multifunktionscenter mit 2, 4.5 cm Touchscreen-Farbdisplay und DIN A3 Druckfunktion

Farbdrucker
- bis zu 20 Seiten/Min. in schwarz
- bis zu 18 Seiten/Min. farbig
- Auflösung: bis zu 6.000 x 1.200 dpi
- Speicher: 128MB
- automatisches Duplexing: Ja (DIN A4)
- DIN A3 Druck über Multifunktionszufuhr

Farbkopierer
- Auflösung: bis zu 1.200 x 1.200 dpi
- Zoomfunktion: 25 - 400%
- max. Kopien: 99
- N-auf-1, Poster Druck

Farbfax
- Übertragungsgeschwindigkeit: 33.600 bps
- Rufnummernspeicher: 100 Plätze
- Sende-/Empfangsspeicher: bis zu 200 Seiten
- Fax Weiterleitung (nur S/W), Remote Access, Fernabfrage, Dual Access, i-Fax3, PC-Fax senden,
PC-Fax Empfangen (nur unter Windows), Automatische Verkleinerung, Rundsendegruppe

Farbscanner
- Auflösung interpoliert: 19.200 x 19.200 dpi
- Auflösung optisch: 2.400 x 2.400 dpi
- Scan-to: E-Mail/Datei/Bild/Text/Speicherkarte/USB/E-Mail-Server/FTP/Netzwerk(SMB)

Schnittstellen
- USB 2.0 Hi-Speed
- 10/100 Base TX LAN
- WLAN 802.11b/g/n
- PictBridge, USB-Host

Papiermanagement
- 150 Blatt Papierkassette 1
- 250 Blatt Papierkassette 2
- 20 Blatt ADF (Vorlageneinzug)
- 1 Blatt Mustifunktionszufuht
- Medienart: Normalpapier, Inkjetpapier, Glossy-/Fotopapier, Folien
- Medienformate:
Querformat: A4, LTR, EXE.
Hochformat: A3, LGR, LGL, A5, A6, Photo 10x15cm, Karteikarte, Photo-L, Photo-2L, C5, Com-10, DL Envelope, Monarch

Zertifizierungen
- Blauer Engel
- ENERGY STAR

Allgemein
- PictBridge Spezifikation für Direktdruck
- Drucken, Scannen und Faxen im LAN oder WLAN
- Abmessungen (BxTxH): 480 x 254 x 290 mm
- Gewicht: 10,8 kg

Lieferumfang:
1x Tintenpatronen schwarz, cyan, magenta, gelb für je 390 Seiten (gemäß ISO/IEC 24711)
Netzkabel, Schnellstartanleitung, Benutzerhandbuch

Ich habe das Gerät trotz der "nur" 20 Euro Vorteil gepostet weil ich denke dass es in den nächsten Wochen noch teurer wird.

35 Kommentare

Ich denke, dass man hier für sein Geld einen soliden Drucker bekommt jedoch gibt es auch bei der Konkurrenz selbige Drucker die genau die selben Funktionen bieten zum gleichen/ähnlichen Preis. Deswegen wird es wohl eher eine Bauchentscheidung sein bzw. welchen Hersteller man priorisiert.
Ich würde eher zu einem Canon oder Epson tendieren wobei auf der Arbeit die Brother-Geräte auch ihren Dienst verrichten. Was für mich aber das wichtigste, sind die Patronen und ob es für den jeweiligen Hersteller auch GUTE Nachbauten gibt und mittlerweile gibt es die auch für Brother Drucker amazon.de/Dru…H9K wären für den Drucker geeignet und die Bewertungen sehen auch gut aus, zwar im vergleich zur Konkurrenz noch immer deutlich teurer aber wenn man den Original-Preis vergleicht immer noch ein super Schnäppchen und wie gesagt für Brother Drucker noch nicht so lange zu bekommen dafür gleich anständige.
Wenn man die mimimi Bewertungen bei Amazon mal übersieht scheint der Drucker ein ordentliches P/L zu haben! Dealpreis auch hot!

Hi

Vielen Dank ... bin gerade auf der Suche nach einem neuen Drucker und der Finger zuckt schon

Hab allerdings noch eine Frage

Kann man beispielsweise 20 Seiten einlegen die gescannt werden sollen und die 20 Seiten werden dann nacheinander eingescannt, sodass man diese dann am PC bearbeiten kann ?

Admin

Leees

HiVielen Dank ... bin gerade auf der Suche nach einem neuen Drucker und der Finger zuckt schon :)Hab allerdings noch eine Frage Kann man beispielsweise 20 Seiten einlegen die gescannt werden sollen und die 20 Seiten werden dann nacheinander eingescannt, sodass man diese dann am PC bearbeiten kann ?


Da hast du mit deinen 20 Seiten gerade nochmal Glück gehabt:

Papiermanagement
- 150 Blatt Papierkassette 1
- 250 Blatt Papierkassette 2
- 20 Blatt ADF (Vorlageneinzug)

Schade, Scan nur max. DIN A4

malloy

Schade, Scan nur max. DIN A4



ich habe jetzt nicht bei brother nachegelesen aber ich nutze mfc-4410dw u. dieser kann über einzelblatteinzug auch a3 scannen....
die patronen aus dem link gehen auch

hot

Also wer die 2te Kassette nicht unbedingt benötigt, wem 150 Blatt in Zufuhr reichen, bekommt derzeit das "Schwestergerät" MFC-J4510DW , mit den gleichen Funktion, aber sogar mit größerem Touchscreen, bei Amazon für 115,99.

Hmm, für ein paar Euro mehr einen Canon PIXMA MX925. Megageiler Bilderdruck, CD-Bedruckung, Duplex-SCAN (!) usw.
Tinte gibt´s auch einigermaßen günstig in guter Qualität.

Hab ich hier, will ich nicht mehr missen. Ohne CD-Druck demnächst als MX725 für weniger Geld

Der Canon MX925 kostet bei Amazon.fr WHD für 120,50 und neu fuer 139. habe den gestern bekommen. Tinte gibts 10 Patronen fuer 24.50 bei Amazon.de. Von den Daten ein besseres Gerät ....ohne A3....

Ich hab mir erst gestern den Epson Workforce WF-3540DTWF gekauft. Vorteile gegenüber dem Brother: Automatischer Duplex-Scan, wisch- und wasserfeste Tinte, billigerer Preis (135,- bei Amazon)

Verfasser

Lhurgoyf

Ich hab mir erst gestern den Epson Workforce WF-3540DTWF gekauft. Vorteile gegenüber dem Brother: Automatischer Duplex-Scan, wisch- und wasserfeste Tinte, billigerer Preis (135,- bei Amazon)



135 Euro für den Epson ist echt günstig. Hat EPSON auch 3 Jahre Garantie (das macht meines Wissens so gut wie nur brother)?

Sehr gute Beschreibung mit der Einschränkung des doppelseitigen Scannens. Chapeau!

Wer einen Drucker sucht, sollte kaufen!
Hab mit dem Drucker sehr gute Erfahrung gemacht.

Vor allem die Geschwindigkeit für einen TITTENdrucken ist erstaunlich.

135 Euro für den Epson ist echt günstig. Hat EPSON auch 3 Jahre Garantie (das macht meines Wissens so gut wie nur brother)?



Momentan gibt es diese Aktion:
3 Jahre Garantie auf ausgewählte Epson WorkForce Drucker
Kaufen Sie zwischen dem 01.05.2013 und dem 31.03.2014 einen ausgewählten Epson WorkForce Drucker und erhalten Sie 3 Jahre Garantie von Epson.

Weiterer Vorteil bei Epson: Austauschbarer Resttintentank! Eine der ganz wenigen Drucker auf dem Markt die das überhaupt haben. Habe schon 3 billigere Epson Drucker wegschmeißen müssen weil die das nicht hatten.

Verfasser

135 Euro für den Epson ist echt günstig. Hat EPSON auch 3 Jahre Garantie (das macht meines Wissens so gut wie nur brother)?



Wenn man sicher niemals A3 drucken möchte ist der EPSON echt interessant. Wegen des Resttintentanks: Ich hatte mal einen HP und da habe ich mit einer Spritze die gesammelte Resttinte einfach wieder abgesagt (ging damals sehr einfach) und danach bei anderen Modellen hatte ich nie mehr so viel gedruckt dass es da Probleme gab und weiß daher nicht ob es heute noch so einfach per Spitze zu lösen wäre.

Der Epson kann allerdings nicht mit A3 umgehen.

Wenn ihr die Wahl hättet zwischen WorkForce-WF-35400DTWF oder dem Brother-MFC-J4510DW
zu welchem Gerät würdet ihr greifen ?

Für mich sind vor allem die Druckkosten sehr entscheidend. Zudem benötige ich automatischen Duplex sowie automatisches einscannen. Wlan ist optional. Für Meinungen und Anregungen bin ich sehr dankbar.

ToniGR

Vor allem die Geschwindigkeit für einen TITTENdrucken ist erstaunlich.


Haha, ganz lustig heute.

bin von Epson weg auch zum Teil wg. Patronen, oben genannten ist ja fast doppelt so groß

Für den Epson gibt es XL Patronen

Duplex-ADF?

Bin immernoch auf nem Canon MP830 mit echter Röhre im CCD Scanner

3 Jahre Garantie! Das hat (mittlerweile) nur noch Brother. Fruher hatte Canon noch 2 Jahre. Jetzt haben Epson und Canon nur noch 1 Jahr Garantie. Allein dadurch ist das Brother Gerät hot. Meine letzten Drucker haben alle knapp vor oder nach 24 Monaten rumgemuckt. Meist der Druckerkopf oder das Reinigungskissen.

Lhurgoyf

Ich hab mir erst gestern den Epson Workforce WF-3540DTWF gekauft. Vorteile gegenüber dem Brother: Automatischer Duplex-Scan, wisch- und wasserfeste Tinte, billigerer Preis (135,- bei Amazon)



aber knapp doppelt so groß

Habe den 4410 von Brother. ACHTUNG: Betreibe den Drucker im WLAN und es nervt: Wenn er erstmal im Schlafmodus ist dann wacht er bei anstehenden Druckaufträgen nicht auf. Einschalten bringt auch nix, häufig nur "Steckerziehen". Und dazu muss ich ja immer vom Sofa aufstehen! :-(
BrotherSupport war total schwach und im Netz habe ich "mein Problem" nicht lösen können. Habe verlängertes Umtauschrecht bei Amazon bis Ende Jan2014, ich überlege noch.

ich habe mir auch den 4410dw gekauft, da die canon drucker bei mir und meinen eltern immer den geist aufgegeben haben. natürlich immer genau nach 2-2.5 jahren.hoffentlich wird es mit dem brother besser

zenmeister

Ich denke, dass man hier für sein Geld einen soliden Drucker bekommt jedoch gibt es auch bei der Konkurrenz selbige Drucker die genau die selben Funktionen bieten zum gleichen/ähnlichen Preis.



Das stimmt so nicht. Ich kenne keinen anderen Drucker, der auf einer derart kleinen Grundfläche DIN A3 drucken kann!

Für jeden, der gelegentlich mal A3 zu drucken hat, ein super Gerät, welches ich jederzeit den Epson oder Canon Pendants vorziehen würde!

Guter Preis. Trotzdem: ein Tintenpinkler kommt mir nicht mehr ins Haus! Bis auf den Stromverbrauch und Bilderdruck (den man aber in jeder Drogerie billiger bekommt) nur Nachteile.

Griller007

Habe den 4410 von Brother. ACHTUNG: Betreibe den Drucker im WLAN und es nervt: Wenn er erstmal im Schlafmodus ist dann wacht er bei anstehenden Druckaufträgen nicht auf. Einschalten bringt auch nix, häufig nur "Steckerziehen". Und dazu muss ich ja immer vom Sofa aufstehen! :-(BrotherSupport war total schwach und im Netz habe ich "mein Problem" nicht lösen können. Habe verlängertes Umtauschrecht bei Amazon bis Ende Jan2014, ich überlege noch.



Ein generelles Problem dieser Reihe ist das nicht. Ich mache das hier 10x am Tag mit einem 4710 (der wohl kein anderes WLAN Modul hat) und hatte bisher, Achtung: In einem halben Jahr keinen einzigen Absturz oder ähnliches. Ich hab das Teil einmal eingesteckt und seitdem läuft es absolut problemlos bei mir im Büro. Evtl. nochmal Dein WLAN checken oder der Drucker hat tatsächlich was weg - aber wie gesagt: Ein bekanntes Serienproblem ist das nicht, deswegen hast Du wahrscheinlich auch nichts im Inet dazu gefunden.

krass... ich hab genau dieses Gerät am 4.12.13 ohne Gutschein bei amazon für 128€ bekommen!? Hatte ich etwa zufällig glück O.O??

Griller007

Habe den 4410 von Brother. ACHTUNG: Betreibe den Drucker im WLAN und es nervt: Wenn er erstmal im Schlafmodus ist dann wacht er bei anstehenden Druckaufträgen nicht auf. Einschalten bringt auch nix, häufig nur "Steckerziehen". Und dazu muss ich ja immer vom Sofa aufstehen! :-(BrotherSupport war total schwach und im Netz habe ich "mein Problem" nicht lösen können. Habe verlängertes Umtauschrecht bei Amazon bis Ende Jan2014, ich überlege noch.



Dieses Problem habe ich auch nicht. Ich kann problemlos von 2 Computern und nem Smartphone über WLAN drucken, seitdem ich ihn verbunden habe.

Ich habe hier seit ein paar Jahren den MFC-6490CW, der kann auch A3 scannen und hat zwei Papierkassetten (hier: A3 und A4), ist über WLAN vom Mac aus bedienbar und ist treu, hat aber dafür leider keinen Duplexdruck. Aber mir reicht der noch immer. Nur beim A3-Vollseitenfarbdurck schmiert er manchmal schwarz ins Bild.

malloy

Schade, Scan nur max. DIN A4

Hab das Teil hier und der Funktionsumfang ist echt toll, aber die Farben sind für Hintern und deshalb geht er an Amazon zurück. Änderungen an den Druckeinstellungen habs nicht gebracht.

zenmeister

Ich denke, dass man hier für sein Geld einen soliden Drucker bekommt jedoch gibt es auch bei der Konkurrenz selbige Drucker die genau die selben Funktionen bieten zum gleichen/ähnlichen Preis. Deswegen wird es wohl eher eine Bauchentscheidung sein bzw. welchen Hersteller man priorisiert. Ich würde eher zu einem Canon oder Epson tendieren wobei auf der Arbeit die Brother-Geräte auch ihren Dienst verrichten. Was für mich aber das wichtigste, sind die Patronen und ob es für den jeweiligen Hersteller auch GUTE Nachbauten gibt und mittlerweile gibt es die auch für Brother Drucker http://www.amazon.de/Druckerpatronen-kompatibel-Brother-LC-121-F%C3%BCllstandsanzeige/dp/B0060KSH9K wären für den Drucker geeignet und die Bewertungen sehen auch gut aus, zwar im vergleich zur Konkurrenz noch immer deutlich teurer aber wenn man den Original-Preis vergleicht immer noch ein super Schnäppchen und wie gesagt für Brother Drucker noch nicht so lange zu bekommen dafür gleich anständige. Wenn man die mimimi Bewertungen bei Amazon mal übersieht scheint der Drucker ein ordentliches P/L zu haben! Dealpreis auch hot!



Für Brother gibt es schon seit Jahren sehr gute Nachbautinten z. B. D&C(weil kein Chip wie bei Epson Stichwort: geplante Obsoleszens) und man hat 3 Jahre Garantie statt wie bei HP 12 Monate.
Aber ansonsten ist das Gerät für den Preis durchaus gut.

Im Vergleich zu den 77€ für den MFC 5890CN vom Expert damals natürlich kein Brüller, aber gut...ist kein Vergleich.

Fairerweise sollte man auch mal den HP 8600pro plus erwähnen. Der scheint durch Cash-Back, GS auch ganz günstig zu haben zu sein.
Zumindest wurde der in anderen Druckerthreads angeblich auc für um die 100€ gehandelt und für gut befunden. Dies aber nur am Rande...

Hallo zusammen,
Also ich habe HP Officejet 7500A e-All-in-One Großformatdrucker ist für Selbstständige und kleine Unternehmen konzipiert, die einen Wireless-AiO für das preiswerte Drucken professioneller Farbdokumente suchen. Das Gerät ermöglicht Formate von Postkartengröße bis A3+ und lässt sich dank HP ePrint auch per Fernzugriff nutzen.Ich habe es mit glück für 99 euro inklusiver versand bei ebay gekauft.Wenn man es bei hp registriert bekommt man 3 jahre herstellergarantie durc aktion für diese modelle.wietere daten könnt ihr hier sehen.http://www8.hp.com/de/de/products/printers/product-detail.html?oid=4083651#!tab=specs
mfg

Schade. ich gekauft gersten..

Griller007

Habe den 4410 von Brother. ACHTUNG: Betreibe den Drucker im WLAN und es nervt: Wenn er erstmal im Schlafmodus ist dann wacht er bei anstehenden Druckaufträgen nicht auf. Einschalten bringt auch nix, häufig nur "Steckerziehen". Und dazu muss ich ja immer vom Sofa aufstehen! :-(BrotherSupport war total schwach und im Netz habe ich "mein Problem" nicht lösen können. Habe verlängertes Umtauschrecht bei Amazon bis Ende Jan2014, ich überlege noch.



kann ich beim 4410 mit gleicher konfiguration BESTÄTIGEN....so ab 8h standby muß der drucker aus u. wieder eingeschaltet werden, dann druck über w-lan möglich (FB 7390 u. 4410) Firmware kommt auch öfter was neues aber sonst 1A
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text