423°
ABGELAUFEN
Brother MFC-7360N, Laserdrucker (hellgrau, USB/LAN, Scan, Kopie, Fax) = 99,85€ inkl. Versand (nächster Preis: 138,89€)
Brother MFC-7360N, Laserdrucker (hellgrau, USB/LAN, Scan, Kopie, Fax) = 99,85€ inkl. Versand (nächster Preis: 138,89€)
ElektronikAlternate Angebote

Brother MFC-7360N, Laserdrucker (hellgrau, USB/LAN, Scan, Kopie, Fax) = 99,85€ inkl. Versand (nächster Preis: 138,89€)

Preis:Preis:Preis:99,85€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Alternate bekommt man gerade den Brother MFC-7360N für gute 99,85€ inkl. Versand.

Nächster Preis = 138,89€

Er ist zwar erst ab 06.08.14 lieferbar. (inzwischen erst am 11.08 lieferbar) Aber ich denke die 4-5 Tage kann man verkraften. Und bei Garantiefällen hat Alternate einen Top Service.

Test vom Fachmann

youtube.com/wat…0PI

Daten:

Automatischer Dokumenteneinzug (maximal) 35 Blatt
Bezeichnung Brother 4-in-1 Mono-Laserdrucker MFC-7360N
Breite 405 mm
Display LCD
Doppelseitiger Druck (Duplex) Manuell
Druckauflösung 2.400 x 600 dpi
Druckgeschwindigkeit (S/W) 24 ppm
EAN 4977766697170
Ethernet ja
Ethernet Technology Fast Ethernet
Fax-Übertragungsgeschwindigkeit 14,4 Kbps
Format DIN A4
Funktionen drucken, kopieren, scannen, faxen
Garantieanbieter Brother
Garantieart Garantie
Garantielaufzeit 3 Jahre
Höhe 316 mm
Lieferanten Artikelnummer MFC7360NG1
Marke Brother
Maße 40,5 x 39,9 x 31,6 cm
Modell MFC-7360N
Netzwerkfähig ja
Papierkapazität (maximal) 250 Blatt
Produkt Typ 4-in-1 Mono-Laserdrucker
Scanauflösung 600 x 2.400 dpi
Schnittstellen USB 2.0, Ethernet
Systemvoraussetzungen Win® 2000, XP, Vista™, 7, Mac OS X 10,4,11+
Technologie Laserdruck
Tiefe 399 mm
USB ja
Farbe Grau/Schwarz
Gewicht 11.400 g
GreenerOffice Y


Lieferumfang:

MFC-7360N, Toner: für 700 Seiten nach ISO/IEC 19752,
Trommel: DR-2200 für ca. 12.000 Seiten,
Benutzerhandbuch (auf CD-ROM),
Installationsanleitung, Netzkabel, TAE-N-Kabel, Drucker-, Scanner und PC-Faxtreiber, MFL-Pro Suite inkl. PaperPort 12 SE Dokumenten-Management-Programm und TextBridge OCR Software für Windows

63 Kommentare

Super Gerät, erschwingliche Verbrauchsmaterialien, super Preis. hot

Warum wird der deal cold? Kann mal jemand pro und contra aufführen?

Was kostet der toner?

Verbrauchsmaterial: Toner: TN-2210, TN-2220; Trommel: DR-2200

Guter Preis!

Vielleicht noch erwähnenswert: Wenn man seinen Drucker nach dem Kauf auf der Brother Webseite registrieren lässt, erhält man eine 3-jährige Herstellergarantie

Guter Preis, guter Drucker - besonders Faxen/scannen via LAN ist nice.

JacskonBauer44

Was kostet der toner?



Günstige Originale hab ich mal für 26,90 EUR gekauft (~2500 seiten) - alle anderen gibt's ab ~ 9,90 EUR wobei die Qualität der Drucke teilweise miserabel war

Standby 55W

OHA!


Geräuschpegel Standby 30db



OHA....


Let´s LASER AROUND :-)

Das Gerät geht nach drei Minuten (einstellbar) in den Energiesparmodus und braucht dann noch 1,5 Watt. Und hören kann man es dann auch nicht mehr...

MYDAVIDZ

Standby 55W



Sleep-Modus: 1,5 W

Qipu nicht vergessen, sind 3 %
Bei mir wird als betrag nur 75 Euro als Ausgangswert der Rechnung angezeigt, aber ein Versuch ist es wert

Ich suche gerade einen günstigen S/W-Laser und hätte die kommenden Tage versucht bei Ebay einen Kyocera FS1030D zu bekommen (ca. 30 Euro).

Dieses Angebot hier erscheint mir sehr interessant.

Drei Fragen daher:

1. "Trommel: DR-2200 für ca. 12.000 Seiten": Ist danach (über einen eingebauten Zähler oder so) tatsächlich Ende oder man druckt so lange weiter, bis man selbst feststellt, dass das Druckbild schlechter wird?!

2. Bei den alten Kyoceras druckt man ja bis 100.000 ohne größere Probleme oder Qualtätseinbußen. Wie sieht's hier bei Brother aus? Wie "ernst" sind diese 12.000 Seiten zu sehen?

3. Nachbau-Toner: Welcher ist akzeptabel/gut von der Qualität und dennoch günstig/wesentlich günstiger als das Original?!

Kuki

Ich suche gerade einen günstigen S/W-Laser und hätte die kommenden Tage versucht bei Ebay einen Kyocera FS1030D zu bekommen (ca. 30 Euro). Dieses Angebot hier erscheint mir sehr interessant. Drei Fragen daher: 1. "Trommel: DR-2200 für ca. 12.000 Seiten": Ist danach (über einen eingebauten Zähler oder so) tatsächlich Ende oder man druckt so lange weiter, bis man selbst feststellt, dass das Druckbild schlechter wird?! 2. Bei den alten Kyoceras druckt man ja bis 100.000 ohne größere Probleme oder Qualtätseinbußen. Wie sieht's hier bei Brother aus? Wie "ernst" sind diese 12.000 Seiten zu sehen? 3. Nachbau-Toner: Welcher ist akzeptabel/gut von der Qualität und dennoch günstig/wesentlich günstiger als das Original?!




Habe das gute Stück seit 3 Jahren. Bin sehr zufrieden. Duplex Scaner wäre noch schön gewesen, aber gut.

Um die Fragen zu beantworten, ich habe nur nachgebaute Toner gekauft. 5000 Seiten für ca. 20€. Man kommt in etwa auf 4000 Seiten ohne Probleme. Dann wird rumgeheult, dass der Toner doch leer sei. Dem ist aber so nicht.

1. Storno Taste drücken

2. *-Taste dann 0 dann 1 drücken (bei einigen Geräten müssen sie alternativ die *-Taste dann zwei mal die Ziffer „0“ drücken“

3. nun sollte „ausgeführt!“ im Display erscheinen

4. Die Klappe schließen.


Dann kann man weiter drucken bis es nicht mehr. Die 5000 Seiten werden auf jeden Fall erreicht.

Brother 7360N ist gutes Teil. Hab den für ca. 130€ im Einsatz und Nachbautoner funktioniert bei mir prima.

Hab den schon diversen Freunden empfohlen und die sind auch zufrieden.

Hi
Ich habe über die web app bestellt. Da warens dann nur 6€ versandkosten, also gesamtpreis € 95,90.

Hot!
Danke!

Die Trommel hat keinen Zähler. Wie beim Toner wird der Wechsel per Tastencode "bestätigt". Wir reinigen die Trommel etwas und weiter gehts bis es irgendwann nicht mehr geht.

Kann evtl. jemand nen guten Multifunktionsarena Farblaser empfehlen mit niedrigen Folgekosten???

Gekauft!

Uwe64LE

Warum wird der deal cold? Kann mal jemand pro und contra aufführen?



Das Gerät ist pro, kontra sitzt bei MyDealz oft vor dem Bildschirm. Da liegt das Problem.

:-)

Hoffentlich kein Preisfehler.

haha der Typ im Videotest

Bin kurz davor zuzuschlagen, aber die zahlreichen Negativrezensionen auf amazon zum Thema Lautstärke schrecken mich irgendwie ab. Ist der Geräuschpegel durch das Nachkühlen des Lüfters wirklich so extrem?

Wir haben im Geschäft den kleinen Bruder DCP-7055. Ein top zuverlässiges Gerät. Es werden ausschließlich Rebuilttoner von druckerzubehoer.de für ca. 20 Euro verwendet. Man merkt keinerlei Unterschiede zum Originaltoner.

Super Angebot, da ich sowieso schon seit langen mein Tintenstrahl-Multifunktionsgerät gegen einen Laser tauschen wollte habe ich direkt zugeschlagen!!!

Vielen Dank für die Kommentare/Antworten auf meine Fragen oben. Gekauft.
Und ja, wenn man über deren mobile App bestellt, spart man 4 Euro bei den Versandkosten.

mmmydealer

Bin kurz davor zuzuschlagen, aber die zahlreichen Negativrezensionen auf amazon zum Thema Lautstärke schrecken mich irgendwie ab. Ist der Geräuschpegel durch das Nachkühlen des Lüfters wirklich so extrem?


Nö. Wie im Video (hatte kurz durch gespult) beim Start kurz laut, danach kannst du ihn meinetwegen den ganzen Tag laufen lassen. Selbst, wenn ich dann aus dem Standy By Modus mal ne menge gedruckt hab, ist nach ungefähr einer bis zwei Minuten wieder Ruhe (habe die Zeit noch nie gemessen).

Kein Druckerkabel ?!

Never forget the 3% Qipu

Bei folgenden Eintrag im Datenblatt musste ich lachen:

Doppelseitiger Druck (Duplex) Manuell

Ein guter Schnäppchen-Laser-Drucker mit diesen Funktionsumfang, der auch Farbe beherrscht, dass wäre nicht schlecht...

mmmydealer

Bin kurz davor zuzuschlagen, aber die zahlreichen Negativrezensionen auf amazon zum Thema Lautstärke schrecken mich irgendwie ab. Ist der Geräuschpegel durch das Nachkühlen des Lüfters wirklich so extrem?



auch ich habe den MFC schon seit 2 Jahren.

es gibt eigentlich in dem Preisbereich nichts Vergleichbares und er tut zuverlässig seinen Dienst ... würde ihn wieder kaufen.

klar hat man Negativpunkte, sonst müsste man 600+ € ausgeben

er ist beim Aufwachen schon recht laut (liegt am kompakten Gehäuse)
in der Nachlaufzeit (übrigens einstellbar) ebenso deutlich wahrnehmbar
... aber es ist halt ein Laser und da ist ne Menge Wärme abzuführen
das Display ist nicht beleuchtet und teils schwer ablesbar

dafür ist er ein "set-and-forget" = einmal einrichten und dann tut er zuverlässig, was man ihm aufträgt. Bei richtiger Einrichtung funktioniert auch das Scan2PC auf dem als primären PC eingerichteten.

für unter 100€ definitiv ein tolles Gerät



was mich grad etwas verwirrt, es gibt ihn wohl nun in 2 Modellen

MFC7360NG1 und MFC7360NG2
also ich kann da nur für den MFC7360NG1 sprechen


Hatte das Gerät auch mal, was mich allerdings störte war die mangelte Netzwerkfähigkeit beim Scannen. Es ist also nicht möglich ohne Software auf einen FTP-Server die Dateien zu scannen. Deshalb habe ich schnell zum Brother MFC-7860DW gewechselt und bin echt begeistert.

Den gibts bei eBay alle paar Wochen mal gebraucht für ca. 150€. Meiner hat bereits über 30.000 Seiten runter und läuft immer noch Sahne. Kann ich jedem empfehlen der vernünftig Scannen will.

Für den Preis wirklich nicht übel. Aber ohne Duplexeinheit für mich persönlich leider uninteressant.

wer alles haben mag (in SW) muss halt 280-380€ hinlegen ^^

canon.de/For…dn/

Kann man mit dem Gerät auch automatisch mehrere Seiten einscannen lassen und alle einzeln als PDF speichern ?

PaoloGregory

Kann man mit dem Gerät auch automatisch mehrere Seiten einscannen lassen und alle einzeln als PDF speichern ?


Mehrere Seiten lassen sich durch den "automatischen Dokumenteneinzug" scannen. Aber ob sich die Seiten anschließend einzeln als PDF speichern lassen bezweifel ich. Du kannst allerdings problemlos jede mehrseitige PDF-Datei mit kostenlosen Programmen (wie PDFSAM oder PDFTK) selbst in einzelne Seiten "splitten".

Kuki

Ich suche gerade einen günstigen S/W-Laser und hätte die kommenden Tage versucht bei Ebay einen Kyocera FS1030D zu bekommen (ca. 30 Euro). Dieses Angebot hier erscheint mir sehr interessant. Drei Fragen daher: 1. "Trommel: DR-2200 für ca. 12.000 Seiten": Ist danach (über einen eingebauten Zähler oder so) tatsächlich Ende oder man druckt so lange weiter, bis man selbst feststellt, dass das Druckbild schlechter wird?! 2. Bei den alten Kyoceras druckt man ja bis 100.000 ohne größere Probleme oder Qualtätseinbußen. Wie sieht's hier bei Brother aus? Wie "ernst" sind diese 12.000 Seiten zu sehen? 3. Nachbau-Toner: Welcher ist akzeptabel/gut von der Qualität und dennoch günstig/wesentlich günstiger als das Original?!


Wo hast du denn diesen tollen Tipp her?
Werde ich bei der nächsten Warnanzeige im Display auch mal versuchen.
Wird damit der Chip am Toner auch zurück gesetzt? Denn von dort wird ihm doch gemeldet, wie viele Seiten der Toner schon gedruckt hat und deswegen vermutlich leer sei.
Das erklärt auch, wieso der Drucker bei uns selbst mit XXL-Toner, die auch für 5200 Seiten ausgelegt sind, nach ca. 2000 Seiten meckert, dass der Toner demnächst leer sei. :-/
Bei Nachbautonern (und Bildtrommel) habe ich gute Erfahrungen mit denen von Tito-Express (über ebay) gemacht. Waren nach vielen Tests anderer Hersteller die ersten Toner, deren Ausdrucke auch Textmarkerfest waren. Bei allen anderen die ich getestet hatte, verschmierte der Ausdruck immer. oO

mmmydealer

Bin kurz davor zuzuschlagen, aber die zahlreichen Negativrezensionen auf amazon zum Thema Lautstärke schrecken mich irgendwie ab. Ist der Geräuschpegel durch das Nachkühlen des Lüfters wirklich so extrem?


Das Problem haben eigentlich alle Laserdrucker. Der Lüfter macht halt etwas lärm, aber ich meine dass der von meinem Kyocera 1020d lauter ist nach dem Einschalten.

Kuki

Vielen Dank für die Kommentare/Antworten auf meine Fragen oben. Gekauft. Und ja, wenn man über deren mobile App bestellt, spart man 4 Euro bei den Versandkosten.


Aber da gibts auch keine 3% Qipu dazu, oder?

Kuki

Vielen Dank für die Kommentare/Antworten auf meine Fragen oben. Gekauft. Und ja, wenn man über deren mobile App bestellt, spart man 4 Euro bei den Versandkosten.



Nein, aber mir sind 4 Euro Preisabzug lieber (Gesamtpreis 96 Euro) als ungewisse 3% von 89 Euro.

PaoloGregory

Kann man mit dem Gerät auch automatisch mehrere Seiten einscannen lassen und alle einzeln als PDF speichern ?



Mit einer mehrseitigen PDF kann ich leben, solange ich mehrere Dokumente in einem Rutsch digitalisieren kann und nicht jedes Dokument einzeln scannen muss.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text