Brother MFC-J4410DW 4in1 Tintenstrahler mit Duplex und WLAN und kann auch A3 Blätter einzeln bedrucken, WHD, 73,11 statt ab 97,49 € (Idealo-Preis)
152°Abgelaufen

Brother MFC-J4410DW 4in1 Tintenstrahler mit Duplex und WLAN und kann auch A3 Blätter einzeln bedrucken, WHD, 73,11 statt ab 97,49 € (Idealo-Preis)

18
eingestellt am 14. Mär 2014
Habe noch ein Angebot für ein Schnäppchen 4in1 Tintenstrahler für alle gefunden (mein letztes war von der metro und daher nicht für alle nutzbar).

Das Gerät kann scannen, faxen, kopieren, vollautomatisch doppelseitig drucken und hat WLAN.

=> Ein nettes "Schmankerl": Es kann auch einzelne A3-Blätter bedrucken!!!

Allerdings scheint es - wie ich schon mal hier bei mydealz gelesen habe - eine "Futtelei" zu sein so dass es kein vollwertiger A3-Drucker ist (aber immerhin geht es im Notfall).

Es hat bereits ein komfortables touchdisplay und leider schon die neuen brother-Tinten mit Chip so dass Alternativtinten im 10er-Pack ca. 14 Euro kosten (ebay).

Um auf den Preis zu kommen muss man den Gutschein "WHN630" eingeben.

Das Gerät ist ein Vorführgerät mit weniger als 50 gedruckten Seiten und inkl. neuer Originaltinten und hat 12 Monate Gewährleistung. Ich habe gelesen, dass man bei Geräten die Seitenzahl manipulieren kann und glaube nicht, dass der Laden so was macht (sonst hätte ich auch nicht gepostet). Aber wer sich nicht sicher ist kann ja bestellen und im Zweifel widerrufen.

Als ich eben im Shop war waren >40 Geräte verfügbar - Angebot dürfte also eine Weile zu haben sein.

Hier nun die Daten per copy-paste:
=> 4-in-1 Tinten-Multifunktionscenter mit 150 Blatt Papierkassette, 4,5 cm Touchscreen-Farbdisplay und DIN A3 Druckfunktion
=> Farbdrucker
- bis zu 18 Seiten/Min. in schwarz
- bis zu 16 Seiten/Min. farbig
- automatischer Duplexdruck (bis zu DIN A4)
- DIN A3 Druck über Multifunktionszufuhr
- Auflösung: bis zu 6.000 x 1.200 dpi
- Speicher: 128MB
=> A4-Farbkopierer
- Auflösung: bis zu 1.200 x 1.200 dpi
- Zoomfunktion: 25 - 400%
- max. Kopien: 99
- N-auf-1, Poster Druck
=> Farbfax
- Übertragungsgeschwindigkeit: 33.600 bps
- Rufnummernspeicher: 100 Plätze
- Sende-/Empfangsspeicher: bis zu 200 Seiten
- Fax Weiterleitung (nur S/W), Remote Access, Fernabfrage, Dual Access, i-Fax3, PC-Fax senden,
PC-Fax Empfangen (nur unter Windows), Automatische Verkleinerung, Rundsendegruppe
=> A4-Farbscanner
- Auflösung interpoliert: 19.200 x 19.200 dpi
- Auflösung optisch: 2.400 x 2.400 dpi
- Scan-to Funktionenl: E-Mail / Text / Bild / Speicherkarte / USB / Datei / E-Mail-Server/FTP / Netzwerk (SMB)
=> Schnittstellen
- USB 2.0 Hi-Speed
- 10/100 BaseTX (LAN)
- 802.11 b/g/n (WLAN)
- Drucken, Scannen und Faxen im LAN oder WLAN
- Pictbridge
- USB-Host
- AirPrint & Google CloudPrint kompatibel
=> Papiermanagement
- 150 Blatt Papierkassette
- 20 Blatt Automatischer Vorlageneinzug (ADF)
=> Zertifizierungen
- Blauer Engel
- Energy Star
=> Allgemein
- 4,5 cm Touchscreen-Farbdisplay
- Abmessungen (BxTxH): 480x290x186 mm
- Gewicht: ca. 9,2 kg
=> Lieferumfang
- je 1xTintenpatronen schwarz, cyan, magenta, gelb für je 390 Seiten (gemäß ISO/IEC 24711)
- Schnellstartanleitung, Benutzerhandbuch, Handbuch auf CD-ROM
- Netzkabel, Faxanschlusskabel

18 Kommentare

ich komme auf 68,37

Redaktion

Aber die VSK von 4,75€ fehlen im Dealpreis?

Bei mir werden keine Versandkostn angezeigt mit Paypal.

Verfasser

Jetzt habt ihr mich ganz wuschig gemacht:

Bei mir wurden/ werden Versandkosten von 4,75 Euro angezeigt aber durch den Gutschein WHN630 sind die ja ausgeglichen uns so komme ich auf 73,11 Euro (ich hatte allerdings in der Tat vorher einen Tippfehler drin - nämlich einen Cent falsch eingegeben).


Verfasser

claudio90

Bei mir werden keine Versandkostn angezeigt mit Paypal.



Kommt ziemlich spät - die Anzeige der Versandkosten. Bei mir waren die drin - aber durch WHN630 Gutschein halt ausgeglichen.

Was spricht denn heute noch für einen Tintenpinkler, ausser Preis und Platzbedarf? Ich würde mir auf jeden Fall keinen mehr antun.

Verfasser

Bockel

Was spricht denn heute noch für einen Tintenpinkler, ausser Preis und Platzbedarf? Ich würde mir auf jeden Fall keinen mehr antun.



Wie Du schreibst: Preis und Platz und mit Alternativtinten sind die Seitenpreise auch gar nicht mehr teuer. Hier bei dem Modell speziell ist halt echt alles schon drin was man braucht für kaum Geld und A3 bedrucken können (wenn auch nur Einzelblatt): Da bist Du bei Lasern doch arm bevor die erste Seite draußen ist.

ggü Laser fielen mir ein:
+ kein Tonerstaub
+ kein Ozon
+ sparsamer beim Energieverbrauch (kein Bügeleisen drin )

- dafür aber wohl Lösungsmitteldunst?

Edit: 1x Buuh für: Vorführgeräte mit idealo-Preis vergleichen

Hatte mir das Angebot schon vor ein paar Tagen angeschaut und überlegt....
ABER ich möchte bei so einem Gerät nicht auf die 3 Jahre Brother Gewährleistung verzichten, warte daher lieber bis mal ein Neugerät im Angebot ist !

Verfasser

ghost

ggü Laser fielen mir ein:+ kein Tonerstaub+ kein Ozon + sparsamer beim Energieverbrauch (kein Bügeleisen drin )- dafür aber wohl Lösungsmitteldunst?Edit: 1x Buuh für: Vorführgeräte mit idealo-Preis vergleichen



Schreck - ist WHD nicht die gängige Abkürzung für warehousedeal und damit für Vorführgeräte?

das ist "alpha Wenzel"..
das ist sicherlich nicht mit WHD von Amazon zu vergleichen, denn soweit ich informiert bin, verleihen die Geräte gratis an Firmenkunden, wenn sie excl. die Verbauchsmaterialien dann bei ihnen bestellen
Edit: wirhabensnoch.de/ueb…uns
vs
alpha-buerobedarf.de/
jener wird auch hier angeboten:
alpha-buerobedarf.de/bro…tml


ghost

ggü Laser fielen mir ein:+ kein Tonerstaub+ kein Ozon + sparsamer beim Energieverbrauch (kein Bügeleisen drin )- dafür aber wohl Lösungsmitteldunst?Edit: 1x Buuh für: Vorführgeräte mit idealo-Preis vergleichen



OK, da hast Du wohl recht - Tintenpinkler sind was für Ökobewusste
Aber für sowas gibts schliesslich auch bei Laserdruckern einen Standby-Modus.
A3 wäre auch noch ein Argument, aber wann braucht man das schonmal.

Aber das Beispiel von Cinema mit dem arm werden, ist quatsch: bei mir steht ein Brother Multifunktions SW-Laser für 150,- EUR. Zuerst mal hält selbst der Start-Toner dreimal länger als jede Tintenpatrone, und dann kostet ein neuer Toner der für 3000 Seiten gut ist 20,- EUR, und man braucht nicht in einer Tour die Patronen zu wechseln. Bin zufrieden mit dem Teil, und ein Ausdruck sieht im Gegensatz zum Tintenstrahler nicht immer nach Privatmann oder Kleinbetrieb aus. Und das mit dem eintrocknen der Tinte wenn ich mal länger nix gedruckt habe, hatte ich auch dermassen dicke. Wenn mal mal die Zeit berücksichtigt, die ich für Patronenkauf, -wechsel, rumärgern mit verstopften Düsen und reinigen verbracht habe, investiere ich doch gern ´nen Fuffi mehr bei der Anschaffung.

Hot

Bockel

bei mir steht ein Brother Multifunktions SW-Laser


S/W-Laser mit Farb-Tinte vergleichen? Fehler merkst selbst ;-)

Gibt wohl nur wenige, die als alleinigen Drucker sich nen S/W daheim hinstellt. In der Preisklasse führt dann kaum ein Weg an Tinte vorbei. Die Farblaser sind da im Unterhalt erheblich teurer und wer damit mal ne Abbildung ausdruck wird schwer enttäuscht sein. Druckbild bei Text und Eintrocknen ist auch in den letzten Jahren besser geworden.

Dem Studenten würde ich die Kombination aus S/W-Laser wie dem Dauerbrenner 1020D und nem günstigen Tinten-Multi empfehlen, sofern man die irgendwo untergestellt bekommt.

Bockel

bei mir steht ein Brother Multifunktions SW-Laser



Schon klar, dass da noch das Argument mit der Farbe ist. Nur: ich kann mich nicht erinnern, dass ich in den letzten 12 Monaten mal einen Farbausdruck gebraucht hätte.
Und wenn man mal Fotos oder Bilder braucht: Upload und beim drogerie-Markt um die Ecke abholen, und billiger ist das auch noch.

Ich will eigentlich nur sagen, dass man sich wirklich überlegen sollte, ob es denn ein Tintenstrahler sein muss. Gerade das Argument "Fotos/farbig ausdrucken" oder "ich druck ja nicht viel" sind auch nicht unbedingt Pro-Tintenstrahler-Argumente: Fotos kann man einfacher und billiger haben, und wenn mal eine Weile nicht druckt, hat man wieder das Problem mit verstopften Düsen. Der Laser dagegen druckt immer sauber.

hey mal eine frage, kenne mich nicht mit druckern aus. der letzte drucker den ich hatte war von plus damals, und andauernd sind die düsen eingetrocknet. ich drucke wirklich nicht oft, deswegen sind mir die einzelnen druckkosten relativ egal, auf was es mir ankommt ist: wlan, farbdruck, fotodruck, scan, kein verkleben der düsen. was würde sich da empfehlen, eher laser, oder tinte? vor ein paar tagen gabs ja mal einen deal, hat sich super angehört, nur je mehr ich darüber lese, desdo verwirrter bin ich hoffe mir kann jemand helfen ^^

Guter Drucker. Hab mir den vor ungefähr einem Monat für 89,-€ bei digitalo bestellt. Schnell, kann viel und für die Preisklasse ein ordentliches Druckbild. Er ist nur ein wenig laut. Das stört mich jetzt allerdings nicht weiter. Allerdings würde ich mir den nur neu kaufen. Ist ja preislich jetzt nicht sooo ein großer Unterschied, dafür aber, wie weiter oben schon genannt, 3 Jahre Garantie.

Bleder

hey mal eine frage, kenne mich nicht mit druckern aus. der letzte drucker den ich hatte war von plus damals, und andauernd sind die düsen eingetrocknet. ich drucke wirklich nicht oft, deswegen sind mir die einzelnen druckkosten relativ egal, auf was es mir ankommt ist: wlan, farbdruck, fotodruck, scan, kein verkleben der düsen. was würde sich da empfehlen, eher laser, oder tinte? vor ein paar tagen gabs ja mal einen deal, hat sich super angehört, nur je mehr ich darüber lese, desdo verwirrter bin ich hoffe mir kann jemand helfen ^^



Dann nehm DIESEN
mit Wegwerfdruckkopf.
Laut Testbericht sehr gut für Wenigdrucker
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text