239°
ABGELAUFEN
Brother MFC-J5910DW (DIN A3 Multifunktionsdrucker)
Brother MFC-J5910DW (DIN A3 Multifunktionsdrucker)

Brother MFC-J5910DW (DIN A3 Multifunktionsdrucker)

Preis:Preis:Preis:90,23€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell gibt es den Brother MFC-J5910DW (DIN A3 Multifunktionsdrucker) bei Amazon zum guten Preis von 90,23,-€ (nächster Preis bei idealo: 96,90,-€).

Ich hatte das Gerät ca. ein halbes Jahr lang und war sehr begeistert von der Performance, bis ich ihn aufgrund eines technischen Problems zurückschickte (kann ja vorkommen).

Seither beobachte ich den Markt und hatte bislang kein Angebot gefunden, dass so günstig war. Auch die Preisentwicklung bei Idealo ist sehr stabil, statt einem Preisverfall ging der Preis eher nach oben. A3 Drucker sind vor allem in dieser Preisklasse eher selten und hier kann man wirklich zuschlagen!



Deallink: amazon.de/Bro…910
- Jaggabites

35 Kommentare

Techn. Problem = Blatteinzug? Soll ja häufiger bei Brother vorkommen, laut Rezensionen... PS: Deallink fehlt.

das Gerät kann ich auch nur empfehlen. es nutzt ja die nicht gechipten Patronen. dadurch sind nachbauten extrem günstig.

...warum gibt es keinen Link?

Avatar

GelöschterUser179597

ich hab den 65er, bin relativ zufrieden. den gabs übrigens kürzlich auch schon günstiger.

das einzige was mich stört, ist der gelegentliche nächtliche reinigungsmodus, der sich nicht deaktivieren lässt. nicht schlafzimmergeeignet

oneil

Techn. Problem = Blatteinzug? Soll ja häufiger bei Brother vorkommen, laut Rezensionen... PS: Deallink fehlt.


Konnte ich bei meinem bisher nicht feststellen. Habe ihn seit März und bisher läuft er 1A.
Patronen habe ich mir direkt ne Großpackung bei ebay geholt, so dass ich auf einen Patronenpreis von rund 50 Cent komme. Da konnte selbst mein Brother SW-Laser nicht günstiger drucken und ist deswegen auch in Rente.

Verfasser

Techn. Problem: Drucker ging einfach nicht mehr an
Deallink... Ich vergaß

Ich hab den 65er, mein Vater den 59er, beide Drucken bisher einwandfrei.

Bei Bildern darf man jetzt natürlich keine Wunder erwarten, aber auf Photopapier ist die Qualität von Bildern dennoch ziemlich gut.

P/L ist meines Erachtens, speziell in Betracht der laufenden Tinte-Kosten, nahezu unschlagbar.

Der Kaufpreis ist ganz gut, aber noch kein richtiger Knaller.

Mein 59 er konnte von heute auf morgen kein schwarz mehr drucken, trotz original Tinte und Düsenreinigung. Fazit = Retoure

Günstig im Unterhalt (Nachbaupatronen), jedoch anspruchsvoll beim Papier. Es gibt teilweise Probleme mit verschiedenen Papiersorten.
Nicht besonders schnell, jedoch für den Privatgebrauch mehr als ausreichend.

Bin voll zufrieden mit dem Gerät, nutze ihn aber auch wirklich nur Privat!

Ich hab das Gerät schon eine Weile und bin vollkommen zufrieden damit. Technische Probleme hatte ich noch keine.

Der Low-Cost-Drucker 5910 ist relativ groß und mir fehlt nur Dublex-Scan und A3 Scan , aber der Brother MFC-J6510DW(auch kein Dublex-Scan) ist leider nur noch selten für 100€ zu haben.

Als B-ware gab es den 5910 schon günstiger, aber neu für 90€ von Amazon klingt super. Ich kenne keinen Drucker mit besserem P/L-Verhältnis (Druckkosten!)

Finde den Drucker auch super. Hab ich für meine Eltern geholt und hatte vorher einen alten 165c. Automatischer Blatteinzug auch zum scannen und an PC schicken ist schon was sehr feines.

Auf A3 Druck kann ich aber verzichten und hätte da lieber etwas kompakteres

Hab den Drucker selbst schon 1 Jahr und bin sehr sehr zufrieden. Sehr überzeugend.

dealder

das einzige was mich stört, ist der gelegentliche nächtliche reinigungsmodus, der sich nicht deaktivieren lässt. nicht schlafzimmergeeignet



klar geht das: einfach über Nacht vom Netz nehmen.

Albaner

Auf A3 Druck kann ich aber verzichten und hätte da lieber etwas kompakteres



Der DCP-J 725 DW nutzt als A4-Gerät die gleichen Patronen(allerdings nur 1220/1240 und nicht die dicken 1280er), ist zur Zeit allerdings nicht unter 125€ zu bekommen(ich hab damals etwa 100 gezahlt). Außerdem fehlt die Fax-Funktion, falls Du die brauchst.

An sich guter Drucker, nur Papierstau kommt bei ihm leider sehr häufig vor...

Cyberport ist mit dem Preis auch runter gegangen (89€ Versandkostenfrei).

cyberport.de/?DE…D=6

Seit 1,5 Jahren im Einsatz ohne Problem mit Einzug, Tinte (keine originalen Patronen).
Reinigungsmodus umgehbar durch Ausschalten.
Klare Kaufempfehlung.

Avatar

GelöschterUser179597

dealder

das einzige was mich stört, ist der gelegentliche nächtliche reinigungsmodus, der sich nicht deaktivieren lässt. nicht schlafzimmergeeignet



was zur folge hat, dass er nach jedem einstecken neu kalibriert und reinigt. es ist leider für einen optimalen betrieb unverzichtbar, das gerät am strom zu lassen.. glaubst auf diese idee wär ich nicht selbst gekommen?
Avatar

GelöschterUser179597

macgustav

Seit 1,5 Jahren im Einsatz ohne Problem mit Einzug, Tinte (keine originalen Patronen). Reinigungsmodus umgehbar durch Ausschalten. Klare Kaufempfehlung.



Ausschalten reicht definitiv nicht.

Hab den Drucker ebenfalls Preis-Leistung sind unschlagbar. Klare Kaufempfehlung.

Bei Idealo finde ich das günstigste Angebot für 89€ (versandkostenfrei) bei Cyberport.

cyberport.de/?DE…D=6

Ebenfalls keinerlei Probleme mit dem Blatteinzug... Und schon über ein Jahr im Gebrauch ! Kann ihn nur empfehlen

Bester Drucker den ich hatte. Das Problem mit Blatteinzug hatte ich auch. Im inneren musste ich eine lange Folie mit einem Tuch reinigen. Seitdem läuft es ohne Probleme.

macgustav

Seit 1,5 Jahren im Einsatz ohne Problem mit Einzug, Tinte (keine originalen Patronen). Reinigungsmodus umgehbar durch Ausschalten. Klare Kaufempfehlung.


Klar komplettes ausschalten (nicht s
Standby umgeht den Reinigungsmodus
Avatar

GelöschterUser179597

macgustav

Seit 1,5 Jahren im Einsatz ohne Problem mit Einzug, Tinte (keine originalen Patronen). Reinigungsmodus umgehbar durch Ausschalten. Klare Kaufempfehlung.



Ein "komplettes" Abschalten ist nur durch Ziehen des Stromsteckers möglich. Das reguläre Abschalten mit der Power-Taste fährt die Kiste runter. In diesem Fall reinigt sich das Gerät jedoch eigenständig nach ein paar Wochen. Glaub es mir doch einfach oder meinst du, einmal wachwerden hätte mir nicht gereicht?

hab das gerät jetzt auch ca ein halbes jahr in betrieb, bin auch sehr zufrieden bis auf das drucken über google print, da werden mir die dokumente immer in der warteschlange angezeigt, erst wenn ich den drucker neustarte fängt er an zu drucken.. weiss da zufällig jemand eine lösung für?

Für Bilder nicht wirklich zu gebrauchen, aber eigentlich ja auch viel zu teuer. Dank NoName Tinte für unter 1 EUR günstigen als jeder Laserdrucker. Und auch als Fax, Scanner, Kopierer gut zu gebrauchen.... HOT

z0mg

http://hukd.mydealz.de/deals/hp-officejet-7500a-wide-a3-drucker-52-96-385080 a3 für 50€



Afaik gehen bei HP keine NoName Patronen, was Den Druck furchtbar teuer macht. Zumindest wenn man mehr als 500 Seiten drucken möchte.

Hab meimen Brother vor rund 3 Jahren gekauft bisher rund 2000 Seitrn gedruckt mit 3 Patronen-Sets. Gekostetbhat day ganze etwa 110 Eur inkl. papier. Das geht bei keiner anderen Druckermarke.

Meiner wird irgendwie im ständigw vom PC nicht mehr erkannt. Hat das schon wer gehabt?

IMCARLOS

Afaik gehen bei HP keine NoName Patronen, was Den Druck furchtbar teuer macht. Zumindest wenn man mehr als 500 Seiten drucken möchte.



HP 364/920 Patronen lassen sich schon seit Ewigkeiten nachfüllen bzw. durch billig Patronen ersetzen...

Kundenservice von brother ist echt schlecht. Versuchen sich mit allen mitteln um die Garantie zu drücken. Würde ich keinem empfehlen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text