360°
ABGELAUFEN
Brother MFC-J6710DW A3-Drucker/Kopierer/Fax/Scanner mit 2 Papierkassetten zu 160 € @buchtec-shop.com

Brother MFC-J6710DW A3-Drucker/Kopierer/Fax/Scanner mit 2 Papierkassetten zu 160 € @buchtec-shop.com

ElektronikBuchtec-Shop Angebote

Brother MFC-J6710DW A3-Drucker/Kopierer/Fax/Scanner mit 2 Papierkassetten zu 160 € @buchtec-shop.com

Preis:Preis:Preis:159,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Nachdem das Gerät nun angekommen ist und neu und alles prima geklappt hat wird das mein erster Deal.

Das Gerät kostet sonst bei geizhals ab 184 Euro und man spart damit hier über 24 Euro.

Besonders hervorzuheben ist beim Gerät:
>kann bis A3 scannen und kopieren und faxen
>kann bis A3 drucken
>hat 2 Papierkassetten was den nervigen Papierwechsel von A4 auf A3 und zurück spart
>ist von der Geschwindigkeit o.k. und mit 12 Seiten/Minute von brother angegeben
>druckt automatisch doppelseitig
>3 Jahre Garantie

Ich habe noch keine Tinten gekauft aber es gibt billige Tinten für ca. 60 Cent/ Stück in der Bucht wie diese Suche zeigt ebay.de/sch…t=0

Allerdings ist das Gerät groß und braucht ungefähr 60x70cm Grundfläche.

15 Kommentare

Ist ja schon ein recht altes Gerät (12/2010) - scheint aber recht brauchbar zu sein: 4,2/5 Sternen bei 101 Amazon-Bewertungen.
UND: die Patronen sind noch ohne Chips, da ist die Auswahl an Alternativpatronen natürlich gigantisch.

Habe auch seit kurzem ein Brother Gerät und bin auch sehr zufrieden.

Preis ist natürlich HOT =)

Der Nachfolger kostet fast 250 Euro bei geizhals und heißt MFC-J6720DW und ist mir viel zu teuer. Habe auch keine Vorteile gesehen und die Tinten bei dem Nachfolger sind deutlich teurer. Deswegen bin ich froh den Vorgänger bekommen zu haben

Was ist mit der Duplex Funktion?! Bei manchen steht mit Duplex, bei manchen steht manuelle Duplex-Funktion....also kann das von Buchtec Duplex drucken oder doch nicht?

Ich hab die kleine Version (J6510) ohne zweites Papierfach seit einigen Jahren hier stehen und der Drucker läuft absolut problemlos und vorallem günstig.
Das Ding kann in einem Durchgang duplex drucken, aber der ADF für den Scanner beherrscht nur Simplex, man muss den Papierstapel im Zweifelsfall also zwei mal durchlaufen lassen und z.B. mit PDF Unite wieder zusammenführen.
Zum MFC-J6510DW gab's schon den ein oder anderen Deal mit vielen Infos drin. Der unterscheidet sich wie gesagt nur durch die fehlenden zusätzlich Papierkassette von 6710.

Link z.B. hier

Wer auf A3 und billig steht: Verkaufe meinen MFC 6890CDW für 30€
amazon.de/Bro…L9A
PN bei Interesse.

Hab noch den MFC J430 mit den ultrabilligen Patronen lohnt sich das kleine Update auf dieses Modell :P

Ich habe den MFC 5910DW. Der ist auch cool und kostet im Angebot ca. 89,- €.
Druckt A3, hat Duplex und Einzug, WLan und die Patronen sind ohne Chip für ca. 50Ct in der Bucht.

Bei dem Shop würde ich nicht kaufen.

Für das Geld hätte ich mir lieber den neuen im Test sehr guten DCP-J4120DW geholt, wenn man nur hin und wieder A3 drucken möchte.
Wer braucht schon ein reinen A3 Drucker für den Hausgebrauch !

Hot

sahabi

Was ist mit der Duplex Funktion?! Bei manchen steht mit Duplex, bei manchen steht manuelle Duplex-Funktion....also kann das von Buchtec Duplex drucken oder doch nicht?


Das "D" im Namen steht für Duplex.

Ratzfatz

Für das Geld hätte ich mir lieber den neuen im Test sehr guten DCP-J4120DW geholt, wenn man nur hin und wieder A3 drucken möchte. Wer braucht schon ein reinen A3 Drucker für den Hausgebrauch !



Würde ich so pauschal nicht empfehlen. Lieber nen alten ohne Chips auf den Patronen. Und auf keinen Fall nen ganz aktuellen brother. Bei denen funktionieren zum Teil gar keine Alternativen Patronen mehr. Geht dann auch zu Lasten der original-patronen Erkennung

Ratzfatz

Für das Geld hätte ich mir lieber den neuen im Test sehr guten DCP-J4120DW geholt, wenn man nur hin und wieder A3 drucken möchte. Wer braucht schon ein reinen A3 Drucker für den Hausgebrauch !


Das mit den Chips muss ja kein Nachteil sein, schon nach kurzer Zeit werden immer Alternativen angeboten, (Resetter, Fill in, CISS oder Fremd Patronen.

Ratzfatz

Für das Geld hätte ich mir lieber den neuen im Test sehr guten DCP-J4120DW geholt, wenn man nur hin und wieder A3 drucken möchte. Wer braucht schon ein reinen A3 Drucker für den Hausgebrauch !



Mein j552dw, den ich im September gekauft habe, kann nicht mit alternativen Patronen versorgt werden, weil mit der neuesten Firmware nicht mehr möglich. Dummerweise weiß die hälfte der Shops für Patronen das nichtmal und daher wird nicht explizit darauf hingewiesen, ob die Patronen mit neuester Firmware laufen oder nicht. Die einzigen, die laufen, Kosten aktuell 3,50€ pro Stück.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text