234°
ABGELAUFEN
Brother PTouch 2430PC Etikettendrucker zum Betrieb am PC zu 32.90 statt sonst >43 Euro bei Idealo

Brother PTouch 2430PC Etikettendrucker zum Betrieb am PC zu 32.90 statt sonst >43 Euro bei Idealo

ElektronikOffice-Partner Angebote

Brother PTouch 2430PC Etikettendrucker zum Betrieb am PC zu 32.90 statt sonst >43 Euro bei Idealo

Preis:Preis:Preis:32,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Habe gerade dieses Wochenangebot gefunden. Dieses Gerät kann nur am PC betrieben werden (hat also keine Tastatur) und kann Etikettenbänder bis 18mm bearbeiten (billigere Geräte "packen" nur bis 12mm). Es ist KEIN Etikettendrucker wie Brother QL500/ 560/570/etc. oder Dymo LW450/ etc.

Wer viel Etiketten drucken und dies daher über den PC machen will (damit endlich mal eine richtige Tastatur nutzbar ist) kann hier sein Schnäppchen machen.

Allerdings sind die Etikettenbänder an sich - wie bei dieser Art von Geräten - eher teuer

Hier sind die technischen Daten (copy-paste):
- max. Druckhöhe: 18mm
- Mehrfachausdruck: ja
- mehrzeiliger Ausdruck: ja
- Auflösung: bis zu 180 dpi
- Bandabschnitt: automatisch
- Barcodedruck: ja
- Druckgeschwindigkeit: 10mm/Sek.
- Nummerierung: ja
- PC-Anschluss: USB 2.0
- programmierbare Etikettenlänge: ja
- Rahmen/ Hintergrundmuster: ja
- Schriftart/en: Windows Fonts
- Schriftband/- bandbreite: TZ / 3.5, 6, 9, 12, 18 und 24mm
- Schriftgrößen:Windows Fonts
- Spiegeldruck: ja
- Tastaturart: PC-Tastatur durch Anschluss am PC
- Unterstreichen: ja
- Abmessungen (BxTxH): 67 x 189 x 110,5mm
- Gewicht: 0,6 kg

Lieferumfang
- Adapter-Typ: AD-24ES (also Strom aus der Steckdose)
- Schriftband: TZ-Schriftband (24mm, schwarz auf weiß, 5m)
- Sonstiges: Benutzerhandbuch, USB-Kabel (mini B type), CD-ROM (Software und Treiber)

Den Preis bekommt ihr durch den Gutscheincode "gpt2430".

16 Kommentare

i.chzbgr.png

Sehr praktisch und idiotensicher. Ein Quantensprung im Vergleich zu Standalone - Geräten.

Ne, nicht nur 18, sondern auch 24 mm gehen.

Andreas

Guter Tipp! Mein Dymo, der nur dänische Umlaute kann, kann mich dann mal...
verlassen ...

Wohl auch unter Linux nutzbar:
linux-hardware-guide.de/201…rat
amazon.de/rev…ag=

Aber wo wird der o.g. Lieferumfang zugesichert?

Cinema

- Adapter-Typ: AD-24ES (also Strom aus der Steckdose)- Schriftband: TZ-Schriftband (24mm, schwarz auf weiß, 5m)

Cinema

- Adapter-Typ: AD-24ES (also Strom aus der Steckdose)- Schriftband: TZ-Schriftband (24mm, schwarz auf weiß, 5m)



Habe das von der brother-Seite:
brother.de/g3.…ecs

Ganz unten steht dass Netzadapter und Band dabei sind sowie USB-Kabel.

Wir haben die Kiste auf der Arbeit und ca. 1000 Etiketten damit gedruckt. Einfach genial die Kiste. Ein Sticker hat auf einer Teekanne schon ca. 50 Geschirrspülwäschen überlebt.

Top Preis!

Chrisznix

Wir haben die Kiste auf der Arbeit und ca. 1000 Etiketten damit gedruckt. Einfach genial die Kiste. Ein Sticker hat auf einer Teekanne schon ca. 50 Geschirrspülwäschen überlebt.Top Preis!

Auf der Teekanne steht was bitte? Tee? X)

qipu kann man ja auch mal noch versuchen mitzunehmen (2,5% auf Drucker)... wenns nix gibt wegen Gutschein gibts halt nix.

Funktioniert der unter OS X?

mrfreeze84

Funktioniert der unter OS X?



Lt. einer Amazon-Bewertung ja. Dort sind auch Links zum Treiber bzw. der Software für OS X. Link

cooles Teil, gestern angekommen.

Kennt jemand eine günstige Bezugsquelle für die Bänder? Da nur zwei Samples dabei sind werden die vermutlich nicht allzu lange halten...

Da gibt's nun ein Problem, wenn man ihn z.B. zur Beschriftung dunkler Geräte/Gehäuse nutzen wollte: amazon.de/Bro…I62 "Derzeit nicht verfügbar."
Wer die Bänder für hellen Untergrund benötigt, hat mehr Glück: amazon.de/dp/…VDI
Alternativhersteller bei ebay.de/sch…uch aber im Moment wohl nur mit weißem Hintergrund für volle 24mm Breite.

Hope that helps...

Aus CUPS kam der Teststreifen unter Ubuntu 12.04 LTS allerdings leer und wurde auch erst auf Knopfdruck abgeschnitten.

Ich habe in den Einstellungen kleine Ränder ausgewählt. Jetzt schneidet er zwar deutlich näher vorne und hinten ab, aber bevor das eigentliche Etikett rauskommt macht er immer noch so einen nutzlosen ca. 1,5cm langen Leer-Aufkleber.

Hat jemand eine Ahnung ob man ihm diese Verschwendung auch noch abgewöhnen kann? Oder ist das etwa technisch bedingt und er macht das weil der den Teil nicht bedrucken kann?

Bei "fortlaufendem Druck" geht das wohl, aber gibts auch eine Möglichkeit bei einem einzelnen Etikett?

vop

Ich habe in den Einstellungen kleine Ränder ausgewählt. Jetzt schneidet er zwar deutlich näher vorne und hinten ab, aber bevor das eigentliche Etikett rauskommt macht er immer noch so einen nutzlosen ca. 1,5cm langen Leer-Aufkleber.Hat jemand eine Ahnung ob man ihm diese Verschwendung auch noch abgewöhnen kann? Oder ist das etwa technisch bedingt und er macht das weil der den Teil nicht bedrucken kann?Bei "fortlaufendem Druck" geht das wohl, aber gibts auch eine Möglichkeit bei einem einzelnen Etikett?



Bei nem einzelnen Etikett geht das wohl nicht ohne Abfall...würde mich auch interessieren. Muss man wohl wirklich erst sammeln und mehrere am Stück drucken.


Wer keine Angst vor der Kommandozeile hat, findet hier Programme zum Drucken von Text und Grafik ohne Verwendung von CUPS.
Der Seitenbeschreibung nach gibt es vielleicht sogar irgendwann ein Programm mit grafischer Bedienoberfläche.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text