211°
ABGELAUFEN
Bruno Söhnle Aquarius Automatik 17-12104-722 Herrenuhr @christ.de sale

Bruno Söhnle Aquarius Automatik 17-12104-722 Herrenuhr @christ.de sale

Fashion & AccessoiresChrist Angebote

Bruno Söhnle Aquarius Automatik 17-12104-722 Herrenuhr @christ.de sale

Preis:Preis:Preis:749€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich habe hier beim christ sale eine schöne und schlichte Automatik aus dem Hause Bruno Söhnle Glashütte gefunden und zwar die Aquarius 17-12104-722 zu einem sehr guten Preis von 749,00 € inkl. Versand.

Der Preisvergleich liegt bei ca. 960,00 € über Rakuten.

Außerdem kann man noch über qipu 8 % cashback mitnehmen:
qipu.de/cas…st/

Die Uhrenmarke Bruno Söhnle ist seit dem Jahre 2000 in Glashütte angesiedelt und fertigt mit ca. 25 Mitarbeitern die unterschiedlichsten Uhrenmodelle.

Zu dieser Uhr bleibt noch dazu zu sagen, dass hier ein sehr gutes Sellita SW 200-1 Werk verbaut ist. Hier noch ein Link zu einer Diskussion und Vergleich zum ETA 2824-2 im Uhrforum:

uhrforum.de/qua…301

Artikelmerkmale:

rundes mattiertes Edelstahlgehäuse, Durchmesser: 40,5mm, Höhe: 11,2mm, 10 Bar wasserdicht, Saphirglas Innenseite entspiegelt, schwarzes Zifferblatt mit arabischen Zahlen, Sekundenzeiger, Datum neben der 3, Edelstahlband mattiert/ poliert mit Doppelfaltschließe, original Herstellerzertifikat, Verpackung: edles Holzetui

16 Kommentare

bruno-soehnle-herrenuhr-aquarius-17-1210

2369686b_xxl.jpg

ausverkauft

Wer Style hat, hat Style...

doubled2105

Wer Style hat, hat Style...



Und das Geld.

Meine Glashütter Wahl würde nicht und niemals auf Bruno Söhnle fallen.
Unemotional gesehen, ist das eine sehr vernünftige und fast sogar hübsche Uhr zu einem akzeptablen Preis.
Hmm...mit Mark XI Zeigern würde ich ja fast schwach warden.
Ich erwärme mal den Deal um ein Grad.

EDIT: Warum nun eine Uhr, die ich dem englischen military style zuordnen würde nun "Wassermann" heißt....

Gefällt mir optisch nicht aber doch immerhin ein deutsches Markenprodukt. Wenngleich die Marke mir persönlich weniger zusagt als z.B. Nivrel oder Stowa oder die anderen deutschen Hersteller.

2 Stück gekauft zum Einschmelzen des Edelstahls und weiterverarbeiten

doubled2105

Wer Style hat, hat Style...


Stil wäre mir lieber.

Ich hatte mir vor ziemlich genau 6 Jahren mal eine Bruno Söhnle bei Brands4Friends bestellt. Damals wurde sogar noch ein ETA Werk verbaut mit Modul-Aufsatz TT 651 - für eine zweite Zeitzone - für 359,- Euro.

Die Uhr habe ich trotzdem zurückgegeben, weil auf dem Rotor ein fettiger Fingerabdruck war, den man gut durch den Glasboden sehen konnte. Selbst bei Uhren aus China habe ich etwas vergleichbares nicht gesehen.

Bela

Damals wurde sogar noch ein ETA Werk verbaut


Dieses "sogar" würde ich gern relativieren.
Im Zuge der Umsetzung der Lieferbeschränkung für ETA-Werke und Teile an "Einschalter" suchen diese nach alternativen.
Mehr oder weniger glücklich fallen diese aus.
Bei Bruno Söhnle kann man allerdings durchaus von "glücklich" sprechen.
Das hier verbaute SW200 ist ein ETA 2824 welches von der GUROFA gleich neben an von Glashütte Müglitztal produziert wird. Von "sogar" kann also allenfalls die Rede sein, wenn das zuvor eingeschalte ETA in der Qualitätsstufe / Verzierung / Prüfung besser als das nun verwendete SW200 wäre - dies ist allerdings mindestens unwahrscheinlich.

Eben mit dem SW200 verdient die Uhr endlich zu Recht das Prädikat "made in Germany".

Es passiert eben nicht mehr, was Nicolas Hayek zu Lebzeiten monierte, dass"Luxus-Uhrenmarken" Uhrwerke der Swatch Group (ETA) kostengünstig beziehen und dann "zu Preisen echter Manufaktuhrarbeit" verkaufen.

Tolles Armband. Wäre ne Überlegung wert, wenn ich mich dafür nicht im Tutu an den Straßenrand stellen müsste.

Bela

Damals wurde sogar noch ein ETA Werk verbaut



Das "sogar" muss man in Relation zum Preis sehen.

Ganz genau verbaut war ein ETA 2892A2 in Elaboré Qualität + Soprod TT/651 Modul und das zum Preis von 359,- Euro (UVP 999,- Euro). Dagegen finde ich ein Sellita SW200 für 749,- Euro kein Schnäppchen. Klar ist das auch 6 Jahre her und ETA verkauft nicht mehr an Einschaler, dadurch würde ich aber nicht ein Sellita Werk, welches nur eine verbesserte Kopie eines ETA Werkes ist (man bedenke das Sellita auch seinen Firmensitz in der Schweiz hat), als deutsches Produkt bezeichnen.


Bela

Ganz genau verbaut war ein ETA 2892A2 in Elaboré Qualität + Soprod TT/651 Modul und das zum Preis von 359,- Euro (UVP 999,- Euro).


Ah, so wird es ein "sogar". "Sogar" ein 2892, das ist ja ne ganz andere Hausnummer. Verflixt, hat das Soprod eigentlich schon sehr deutlich drauf hingewiesen, ich Trottel.
Ja, das war dan in der Tat ein Schnäppchen, das hätte ich auch mit Fingerabdruck behalten.

Jetzt habt ihr mal ne Uhr mit Eurem geliebten "Saphirglas" nu is se Euch zu teuer! *lach*

Der mydealzer hätte gerne Saphirglas für 29,95 Euro und somit mehr Geld für (nutella).

oO

WatchAddict

Warum nun eine Uhr, die ich dem englischen military style zuordnen würde nun "Wassermann" heißt....

High nun

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text