185°
ABGELAUFEN
Brunton Echo Open Frame 8 x 42 Bak-4-Prismenfernglas @ Globetrotter

Brunton Echo Open Frame 8 x 42 Bak-4-Prismenfernglas @ Globetrotter

Dies & DasGlobetrotter Angebote

Brunton Echo Open Frame 8 x 42 Bak-4-Prismenfernglas @ Globetrotter

Preis:Preis:Preis:74,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Globetrotter gibt es aktuell das Brunton Echo Open Frame 8 x 42 zum Preis von 74,95€. Versandkosten entfallen. Das Modell ist auch in allen Shops erhältlich, sodass man es vor Ort selber antesten kann. Wenn man noch einen 10€-Gutschein per Post erhalten hat, kommt man auf äußerst gute 65,95€. Cashback scheint es weder über Payback noch Qipu zu geben.

-Preisvergleich:
UVP: 224,95€
nächster Preis bei Idealo: 285.90€ (nicht aussagekräftig, da Auslaufmodell)
Preise für grob vergleichbare Modelle anderer Hersteller: ab ca. 170€

-Eigenschaften: siehe eigener Test im letzten Post (Update 25.12.2014)

-Beschreibung von Outnorth:
Superior-Bak-4 Prismenglas, komplett multi-beschichtet für scharfen Kontrast und echte Farben, plus armierte, wasserdichte Anti-Beschlag-Polymer-Konstruktion, die das Gewicht vom Hals nimmt, aber alle Anforderungen für den Gebrauch im Freien erfüllt.

Bak-4 Prismenglas
wasserdicht
Stickstofffüllung = beschlagfrei
Polymer-Rahmen mit ergonomischer Schutzhülle
Stativ-kompatibel
Begrenzte Garantie
Vergrößerung: 8-fach
Objektivdurchmesser: 42 mm
Augenabstand: 16mm
Austrittspupille: 5,2 mm
Sichtfeld: 96 m auf 900 m
Prismen Beschichtung: AL
Okulare: Twist up
Gewicht: 652 g
Naheinstellung: 2,5 m
Lieferumfang: Objektivschutz, Halsriemen und Tragetasche

-Beschreibung von Globetrotter:
Das Echo Open Frame 8 x 42 hat die Fähigkeiten eines Fullsize-Fernglases; und das bei einer kompakt gehaltenen Bauweise! Außerdem bringt dieses einhändig bedienbare Fernglas all die guten Eigenschaften mit, die Brunton seiner Echo-Reihe verliehen hat: Das BaK4-Prismenglas gewährt eine hohe Detailauflösung und ein helles, farbtreues Bild. Die Mehrfachvergütung sorgt für eine wirkungsvolle Reduktion der Reflexionen der Gläser des Echo Open Frame 8 x 42. Das Gehäuse ist mit einer ergonomischen Gummiarmierung versehen, mit der das Fernglas gut und sicher in der Hand liegt - selbst bei Feuchtigkeit.
Twist-up-System für Brillenträger

Durch das Twist-up Austrittspupillenabstandssystem ist dieses Fernglas auch für Brillenträger gut geeignet: Mit dem System lässt sich der Abstand zu den Okularen verändern.
Mit Anti-Beschlagfüllung

Ob starke Temperaturschwankungen oder Regen - kein Problem für das Echo Open Frame 8 x 42: Das wasserdichte Polymer-Gehäuse ist mit einer Stickstoff-Füllung ausgestattet. Diese schützt das Fernglas wirkungsvoll vor Beschlagen und Bildung von Kondenswasser im Inneren.

Lieferumfang: Echo Open Frame 8 x 42, Objektivschutzkappen, Tragegurt, gepolsterte Tragetasche mit Tragegurt und Gürtelschlaufe, Putztuch.

Gewicht: 680 g
Maße: 153 x 127 x 56 mm
Vergrößerung: 8,0-fach
Dämmerungszahl: 18,33
Sehfeld: 112 m
Naheinstellgrenze: 2,4 m

7 Kommentare

... allerdings liest man über die Echo-Serie zumindest auch nichts negatives.


testberichte.de/p/b…tml

Das Brunton Echo Open-Frame 8x32 hätte das Zeug zum idealen Fernglas für Backpacker - wenn es in der optischen Leistung und vor allem den Details besser wäre.



FrankenInDeutschland

wenn es in der optischen Leistung und vor allem den Details besser wäre.




Danke für die Info. Den ganzen Test findet man anscheinend bei Minox:
minox.de/fil…pdf

Als Brillenträger irritiert mich v.a. das Problem mit den fehlenden Augenmuscheln im Test. Das widerspricht den Angaben bei Globi. Dass die optischen Eigenschaften nicht das gelbe vom Ei sind habe ich mir dagegen schon gedacht. Mich erstaunt auch das gute Abschneiden des sehr billigen Walther-Glases.

Ich habe es für 65€ bestellt und werde es mir mal anschauen. Im allerschlimmsten Fall geht es halt wieder zurück.

sorry- krokohunt

Das 8x32 und das 8x42 unterscheiden sich vom Design her ziemlich stark. Eventuell kommen die nicht mal aus einer Fabrik. Brunton kauft das ja selber alles irgendwo in Fernost ein.

brunton_wide_angl.jpg

i183431.jpg

Sichtfeld 96 m, Sehfeld 112m ???

Ach ja.. das Sichtfeld ist 96m auf 900m - wieso das?

bamberg2

Sichtfeld 96 m, Sehfeld 112m ??? Ach ja.. das Sichtfeld ist 96m auf 900m - wieso das?



Bei Outnorth ist wohl die amerikanische Beschreibung des Herstellers direkt übersetzt worden. 1000 Yards entsprechen 914 Meter.

Allerdings steht bei Outnorth auch etwas von 18-facher Vergrößerung. Das habe ich dann korrigiert.

Ich bin leider erst heute dazu gekommen, das Glas genauer unter die Lupe zu nehmen. Getestet wurde am Nachmittag eines Wintertages bei trübem Wetter in der Stadt und auf dem freien Feld am Stadtrand.

Negativ aufgefallen sind mir die ausgeprägte Unschärfe hin zum Rand des Sehfeldes und die insbesondere beim Betrachten von Ästen gegen den helleren Himmel sehr deutlich auftretende Farbverschiebung. Mir schien das Bild für die Größe des Glases relativ wenig hell. Allgemeine Detailarmut und ein genereller Farbstich des Bildes sind mir nicht aufgefallen, was aber auch an den eher ungünstigen Testbedingungen liegen kann. Die Verarbeitung und Ausstattung gehen in Ordnung.

Ich habe leider im Moment kein anderes Glas aus der 200€-Preisklasse zum Vergleich hier, vermute aber anhand der sehr positiven Erfahrungsberichte z.B. zu den sehr günstigen Einstiegsmodellen von Minox (BV/BF), dass einem in der Klasse gewöhnlich deutlich mehr als vom Brunton Echo Open Frame 8 x 42 geboten wird. Für die rund 65€, die ich bezahlt habe, geht das Glas in Ordnung. Man muss dafür u.a. mit einer sehr deutlich ausgeprägten Randunschärfe leben.

Ich habe mich entschieden, das Glas zurückzuschicken, da es sich im Grunde nicht um ein Schnäppchen handelt. Ich markiere den Deal daher als abgelaufen. Die äußerst positive Rezension bei globetrotter.de kann ich übrigens nicht nachvollziehen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text