697°
Bruzzzler Klappgrill wie Son of Hibachi, WHD ab 27,15€ [Amazon]

Bruzzzler Klappgrill wie Son of Hibachi, WHD ab 27,15€ [Amazon]

Home & LivingAmazon Angebote

Bruzzzler Klappgrill wie Son of Hibachi, WHD ab 27,15€ [Amazon]

Preis:Preis:Preis:31,68€
Zum DealZum DealZum Deal
Am 01.01.2017 fängt ja schon die nächste Grillsaison an und Amazon hat schon mal den Preis für den Bruzzzler auf einen neues Bestpreis von 31,68 EUR reduziert. Letzter myDealz Bestpreis war 33,15 EUR.

Wer noch mehr sparen will kann den Grill per Warehousedeal für 27,15€ EUR abgreifen.


PVG: 45 EUR
Im Blitzangebot mal für 42,99 EUR gewesen
Baugleich zum Son of Hibachi






Beste Kommentare

Mac_Moneysackvor 1 h, 33 m

Hatte meinem Vater letztes Jahr einen SoH geschenk um damit auf Bootsausflügen zu grillen. Bei den ersten Tests im Garten fiel das ding allerdings komplett durch, da das Grillgut nie richtig durch war und es einfach ewig gedauert hat bis man überhaupt was essen konnte. Haben dann auch noch verschiedene Kohle und Briketts probiert, mit ähnlich schlechtem ergebniss. Unsere Vermutung war das einfach zu wenig Luft an die Kohle kam und sich deswegen keine Hitze entwickelte.Für auf die schnelle grillen meiner Meinung nach also nicht geeignet...wer 5 Stunden im Park ist und Grillt, für den könnte das ganze eventuell was sein.


Ein Freund und ich machen im Sommer immer Grillpartys im Park mit und für Freunde. Beide auf nem SoH und die Ergebnisse sind komplett unterschiedlich. Ganz Idioten sicher ist das Ding nicht, ohne da jemandem zu nahe treten zu wollen.

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Briketts. (Kohle ist quasi weg geglüht, wenn man das Ding ordentlich durchziehen lässt bzw fällt unten durch oder in sich zusammen, so dass nachher nur noch sehr wenig grillfläche zur Verfügung steht.)

Die Briketts muss man auch vernünftig legen, damit die Roste richtig schließen und bis oben voll sind. Unten in die Schale und auch in der unteren Hälfte der Kohle (also zwischen die Kohle) lege ich Grillanzünder und die Belüftung laut Anleitung öffnen. Man kann auch nur Papier nehmen, wie in der Anleitung beschrieben, dauert mir aber zu lange. Und dann ist das wichtigste Geduld zu haben bis das Ding richtig durch geglüht ist. Zu früh geöffnet und man kann es vergessen. Dank der Briketts hat man danach noch genug Zeit zum grillen, die Kohle ist dann quasi schon weg.

Die ersten Minuten würde ich keine Würstchen drauf legen, dafür ist er zu heiß. Einen Rost etwas höher setzen und die Ergebnisse sind 1a.

Die Kohlen bekommen in der Tat zu wenig Luft. Zwischendrin (kurze Pause zwischen den Gängen) den Grill nochmal schließen, ein paar Mal rütteln damit die Asche von den Briketts fällt und 3 Minuten nochmal ziehen lassen und das Ding hat wieder so viel Power wie beim ersten Durchgang.

Wenn die Briketts vernünftig durch geglüht sind, bekommt man auf dem Ding auch ein dickes Steak richtig gut hin.

Wichtig noch: einen Windschutz aufstellen bei dickeren Fleisch. Sonst wird das nie durch weil es oben schon wieder kalt ist.

Sorry für den vielen Text

ich würde keinen von beiden (mehr) kaufen. Hatte selber den SOH nachdem der eine Zeitlang so gehypt wurde ...fakt ist : das Ding wurde zwar bei jedem Grillevent bestaunt hat aber jedesmal total versagt (sogar gegen Einweggrills) - Mag sein dass es am Benutzer (mir) lag - aber dann ist auch eben das ein Negativpunkt (nicht Idiotensicher).
Der Knackpunkt, warum das Ding bei mir nachher einfach auf den Schrott wanderte war schlichtweg die Platzierung der Roste. diese sind zu nah an der Kohle. Zum einen braucht man "passende" Kohle - d.h. die Größe der Stücke spielt eine Rolle - zu klein und es purzelt dir beim Anheizen (da muss der ja zusammengeklappt werden) alles raus. Zu groß und Du kriegst die Roste nicht richtig drauf. dann funktioniert das Anheizen in der Regel nur bedingt, dauert elend lang, wenn der "Kamineffekt" dann mal greift - dann ziehts gut durch, aber bis es soweit war, hatten die meisten anderen schon gefuttert. Und wenn das ganze dann heiß ist, dann - s.o. - ist der Grillrost "direkt" auf der Kohle plaziert, verbrennt das Grillgut komplett (könnte man quasi auch ohne Rost direkt auf die Kohle legen) und weniger Kohle geht ja nicht weil -s.o. - purzelt alles beim Anheizen / Zusammenklappen durcheinander.

Fakt : Unsinnige Spielerei - total unberechtiger Hype - und über den tollen Effekt den Grill "heiß in die Tasche zu stecken) wird auch nur einmal geschmunzelt ...


43 Kommentare

...dass die es nicht mal für notwendig erachten auf den produtkfotos kohle unter dem plastik-grillgut zu positionieren...

Hat jemand damit Erfahrungen gesammelt?

Leider habe ich das Pro und Contra von SoH und Bruzzler selbst durchlaufen und bin leider weg von beiden! Wenn allerdings würde ich SoH kaufen -> "Wer günstig kauft, kauft zweimal!"

Review bruzzler vs SoH von Rs auf Amazon!
Bearbeitet von: "P4553ng3r" 28. Dezember 2016

Danke, mal gekauft.

Ist übrigens 1:1 der SoH, siehe Kommentar des Herstellers: amazon.de/rev…den

Haha. Das witzig damals schon für den Preis bei Amazon zugegriffen und eben den Karton von Amazon mit dem Grill entdeckt, weil ne Flasche Luft ausgelaufen ist ^^

Chuchavor 5 m

Lese einfach die Rezensionen


Wer weiß da, wieviele bloßes 'Marketing' vom Hersteller des Originals sind. Da vertraue ich irgendwie lieber auf Eindrücke der Community hier.

giuliobvor 21 m

Danke, mal gekauft.Ist übrigens 1:1 der SoH, siehe Kommentar des Herstellers: https://www.amazon.de/review/R2W9VQ0W4NA6PQ/ref=cm_cr_rev_detmd_pl?ie=UTF8&asin=B00UFGMYZS&cdForum=Fx1AW7GCAQ2PTQ9&cdMsgID=Mx38PRZL3V4PBD8&cdMsgNo=1&cdPage=1&cdSort=oldest&cdThread=Tx2BHVBY53KX0CZ&store=garden#Mx38PRZL3V4PBD8





Leider viele gegensätzliche Aussagen, zwar behauptet der "Hersteller" er produziert beide, jedoch sprechen einige Rezensionen und gerade meine o.g. deutlich dagegen!

ich würde keinen von beiden (mehr) kaufen. Hatte selber den SOH nachdem der eine Zeitlang so gehypt wurde ...fakt ist : das Ding wurde zwar bei jedem Grillevent bestaunt hat aber jedesmal total versagt (sogar gegen Einweggrills) - Mag sein dass es am Benutzer (mir) lag - aber dann ist auch eben das ein Negativpunkt (nicht Idiotensicher).
Der Knackpunkt, warum das Ding bei mir nachher einfach auf den Schrott wanderte war schlichtweg die Platzierung der Roste. diese sind zu nah an der Kohle. Zum einen braucht man "passende" Kohle - d.h. die Größe der Stücke spielt eine Rolle - zu klein und es purzelt dir beim Anheizen (da muss der ja zusammengeklappt werden) alles raus. Zu groß und Du kriegst die Roste nicht richtig drauf. dann funktioniert das Anheizen in der Regel nur bedingt, dauert elend lang, wenn der "Kamineffekt" dann mal greift - dann ziehts gut durch, aber bis es soweit war, hatten die meisten anderen schon gefuttert. Und wenn das ganze dann heiß ist, dann - s.o. - ist der Grillrost "direkt" auf der Kohle plaziert, verbrennt das Grillgut komplett (könnte man quasi auch ohne Rost direkt auf die Kohle legen) und weniger Kohle geht ja nicht weil -s.o. - purzelt alles beim Anheizen / Zusammenklappen durcheinander.

Fakt : Unsinnige Spielerei - total unberechtiger Hype - und über den tollen Effekt den Grill "heiß in die Tasche zu stecken) wird auch nur einmal geschmunzelt ...


Ich hab bezüglich der Kohle beim SoH gute Erfahrung mit einem 50/50 Mix aus Steinkohle und Holzkohle gemacht.
Damit hat er gut angezogen und gleichzeitig lange durchgehalten.

Finger weg von dem Ding. Hatte selbst einen gekauft und nach sehr kurzem Gebrauch wieder zurückgeschickt. Nachdem ich die Kohlen eingefüllt hatte und den Grill an einen anderen Platz tragen wollte, klappte die beiden Grillseiten auseinander und Kohle fiel heraus. Gut, dass die noch nicht angezündet bzw. durchgeglüht war. Weiter waren nach kürzester Zeit bereits Rostflecken am Grill und den Rosten erkennbar. Das Ding ist meiner Meinung nach gefährlich und von schlechter Qualität.

Hatte meinem Vater letztes Jahr einen SoH geschenk um damit auf Bootsausflügen zu grillen. Bei den ersten Tests im Garten fiel das ding allerdings komplett durch, da das Grillgut nie richtig durch war und es einfach ewig gedauert hat bis man überhaupt was essen konnte. Haben dann auch noch verschiedene Kohle und Briketts probiert, mit ähnlich schlechtem ergebniss. Unsere Vermutung war das einfach zu wenig Luft an die Kohle kam und sich deswegen keine Hitze entwickelte.

Für auf die schnelle grillen meiner Meinung nach also nicht geeignet...wer 5 Stunden im Park ist und Grillt, für den könnte das ganze eventuell was sein.

Kann ma mit dem Dänger au Spätzle macha?
Bearbeitet von: "RandaleHerbert" 28. Dezember 2016

Mothervor 49 m

Wer weiß da, wieviele bloßes 'Marketing' vom Hersteller des Originals sind. Da vertraue ich irgendwie lieber auf Eindrücke der Community hier.


Stimmt. Scheint ne gute Marketing Abteilung zu sein bei 3,4 / 5 Sternen...
Ohren zu, es zieht!

jlssmtvor 22 m

Stimmt. Scheint ne gute Marketing Abteilung zu sein bei 3,4 / 5 Sternen...Ohren zu, es zieht!


Hmm, also ich schrieb doch eigentlich ziemlich deutlich vom (Guerilla)Marketing des Original-Herstellers?! Jedenfalls scheint mir die Menge an vernichtenden bzw. enthusiastischen Kritiken (fast 2/3 sind entweder supertop oder schlechtestmöglich) zu widersprüchlich, um sich bzgl. einer Kaufentscheidung sinnvoll an den Rezensionen zu orientieren.

Gibt es auch "Daughter of Hibachi"?

Weiß einer, ob die Roste auch beim SoH passen?
Ich find meine partout nicht wieder seit letzter Saison...

Mothervor 17 m

Hmm, also ich schrieb doch eigentlich ziemlich deutlich vom (Guerilla)Marketing des Original-Herstellers?! Jedenfalls scheint mir die Menge an vernichtenden bzw. enthusiastischen Kritiken (fast 2/3 sind entweder supertop oder schlechtestmöglich) zu widersprüchlich, um sich bzgl. einer Kaufentscheidung sinnvoll an den Rezensionen zu orientieren.


Selbst wenn es gefälschte Rezensionen gäbe, wird die Bewertung dadurch doch noch schlechter, als sie eh schon ist.
Bei 3,4 Sternen ziehe ich das Produkt gar nicht erst in Betracht.
Da brauche ich auch keine Meinungen aus der myDealz Community...

Ich würde der Bruzzzlerund SoH beim WHD in keinem Fall kaufen, da es für 99% wieder zurück geht.

Son of a Bichi ist geil vom Konzept, aber tonnenschwer

Ich grill, wenns schnell und mobil sein soll, nur mit Gas

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text