63°
Buch "Genial einfach investieren" von Martin Weber kostenlos
Beliebteste Kommentare

Leute wer in Aktien und Investmentfonds investiert, darf sich nicht wundern, wenn Lohndumping und Rationalisierung zunehmen. Die Dividende muss das Unternehmen erst einsparen bevor sie ausgezahlt wird. Viel schlimmer sind diese Daytrading Geschichten, wo überhaupt kein Mehrwert mehr geschaffen, sondern mit technischen Raffinessen gezockt wird. Was ist ehrenhaft daran eine Währung innerhalb von vier Minuten zu kaufen und dann wieder zu verkaufen oder irgendwelche unbekannten Wertpapiere, die wiederum zu anderen Wertpapieren zusammengefasst werden? Dadurch, dass viele Prozesse inzwischen automatisiert ablaufen, hat der kleine Anleger doch oft das Nachsehen, denn er befeuert die Maschinerie doch nur mit seinem hart Ersparten, dass in die Taschen der Insiderhändler fließt. Sorry, dass ich hier schwarz-weiß male, aber wir sägen damit am eigenen Ast.
Kauft Euch lieber etwas, gegen das Ihr Euch lehnen könnt wie ein Haus oder eine Wohnung, oder investiert in die eigene Geschäftsidee, die einen echten Mehrwert schafft. Alles besser als mit der Gier zu handeln.

8 Kommentare

"Der Inhalt dieses Ebooks stimmt mit dem Inhalt des im Jahr 2007 veröffentlichten Buches „Genial einfach investieren“ überein."

Ja, und danach kam die Finanzmarktkrise.

hummel789

...und danach kam die Finanzmarktkrise.



genug gesagt...

nichtmal geschenkt (;

Hättet ihr das mal eher gedchrieben. Nun habe ich 500.000 in us immobilien investiert...

Wow... Ziemlich qualifizierte Kommentare...
Vielleicht solltet ihr erstmal lesen um was es in dem Buch geht.

2007 ist aber schon deutlich überholt, kann zu dem Thema Gerd Kommer: Souverän Investieren mit Indexfonds und ETF empfehlen.

Leute wer in Aktien und Investmentfonds investiert, darf sich nicht wundern, wenn Lohndumping und Rationalisierung zunehmen. Die Dividende muss das Unternehmen erst einsparen bevor sie ausgezahlt wird. Viel schlimmer sind diese Daytrading Geschichten, wo überhaupt kein Mehrwert mehr geschaffen, sondern mit technischen Raffinessen gezockt wird. Was ist ehrenhaft daran eine Währung innerhalb von vier Minuten zu kaufen und dann wieder zu verkaufen oder irgendwelche unbekannten Wertpapiere, die wiederum zu anderen Wertpapieren zusammengefasst werden? Dadurch, dass viele Prozesse inzwischen automatisiert ablaufen, hat der kleine Anleger doch oft das Nachsehen, denn er befeuert die Maschinerie doch nur mit seinem hart Ersparten, dass in die Taschen der Insiderhändler fließt. Sorry, dass ich hier schwarz-weiß male, aber wir sägen damit am eigenen Ast.
Kauft Euch lieber etwas, gegen das Ihr Euch lehnen könnt wie ein Haus oder eine Wohnung, oder investiert in die eigene Geschäftsidee, die einen echten Mehrwert schafft. Alles besser als mit der Gier zu handeln.

edit

DesVolkesWirt

Leute wer in Aktien und Investmentfonds investiert, darf sich nicht wundern, wenn Lohndumping und Rationalisierung zunehmen. Die Dividende muss das Unternehmen erst einsparen bevor sie ausgezahlt wird. Viel schlimmer sind diese Daytrading Geschichten, wo überhaupt kein Mehrwert mehr geschaffen, sondern mit technischen Raffinessen gezockt wird. Was ist ehrenhaft daran eine Währung innerhalb von vier Minuten zu kaufen und dann wieder zu verkaufen oder irgendwelche unbekannten Wertpapiere, die wiederum zu anderen Wertpapieren zusammengefasst werden? Dadurch, dass viele Prozesse inzwischen automatisiert ablaufen, hat der kleine Anleger doch oft das Nachsehen, denn er befeuert die Maschinerie doch nur mit seinem hart Ersparten, dass in die Taschen der Insiderhändler fließt. Sorry, dass ich hier schwarz-weiß male, aber wir sägen damit am eigenen Ast. Kauft Euch lieber etwas, gegen das Ihr Euch lehnen könnt wie ein Haus oder eine Wohnung, oder investiert in die eigene Geschäftsidee, die einen echten Mehrwert schafft. Alles besser als mit der Gier zu handeln.



Sich über Lohndumping & Rationalisierung beschweren, aber hier auf mydealz unterwegs sein... You made my day! X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text