357°
Buch.de WSV Bücher teilweise mehr als 80% reduziert
17 Kommentare

Sieht gut aus, keine Mängelexemplare, kostenloser Versand - und Amazon hat noch nicht nachgezogen.
Von mir ein HOT (auch wenn nix für mich dabei ist)

Dachte bei Büchern kann es dank Buchpreisbindung garkeine Angebote geben?

peterauto21

Dachte bei Büchern kann es dank Buchpreisbindung garkeine Angebote geben?



Mängelexemplare gilt dieses Gesetz nicht

peterauto21

Dachte bei Büchern kann es dank Buchpreisbindung garkeine Angebote geben?



Imho gehen die aus dem Verlagsprogramm raus (Restexemplare), daher keine Buchpreisbindung mehr. Mängelexemplare sind es nicht (oder buch.de hat da vorsätzlich den Hinweis weggelassen).

Danke für den Tip. Mal ein paar Bücher wieder für die Kids betellt. Die stört es wohl eher weniger, ob das "Auslaufmodelle" sind

Thx, hab mir mal den Fritten-Humboldt gegönnt.

Kids freuen sich!

Danke für den Deal.

sehr geil der deal, für alle nicht kindler

Billige Bücher gehen immer. Hot, danke

Cool, Danke bestellt und gleich mit zeitungsabo.

peterauto21

Dachte bei Büchern kann es dank Buchpreisbindung garkeine Angebote geben?





Wegen der kommunistischen Buchpreisbindung kaufe ich keine Bücher mehr. Der Staat hält solche Sozialfälle mit solchen Zwangsabgaben künstlich aufrecht. Wenn die nicht selbsttragend sind, dann müssen sie aus der Privatwirtschaft verschwinden. Wo ist jetzt der Kapitalismus? Ich bin Kapitalist...und sowas geht gar nicht (wie auch Vetternwirtschaft, Schmiergelder und Lobbyismus Feinde des Kapitalismus sind).

Würdest du wieder Bücher lesen, würdest du nicht so einen Quark schreiben. Bildung ändert alles.

dieManuela

Würdest du wieder Bücher lesen, würdest du nicht so einen Quark schreiben. Bildung ändert alles.


Naja, ganz Unrecht hat er ja nicht. Und wenn es nach dir geht müsstest du auch mal genauer lesen, er schrieb, dass er keine Bücher mehr kauft und nicht, dass er keine mehr liest. Soviel zum Thema "Bildung ändert alles"...

peterauto21

Dachte bei Büchern kann es dank Buchpreisbindung garkeine Angebote geben?



Klaust du dann Bücher oder liest du keine? Bücher sollen sich schon tragen, nur wird der Preis halt zentral festgelegt. Finde ich nicht unbedingt gut, aber ist halt so. Deshalb ist das ja kein Argument Bücher komplett zu verweigern, der Gebrauchtmarkt macht's möglich. Das "Kommunistische" an der Buchpreisbindung möchte ich gern erklärt haben.

peterauto21

Dachte bei Büchern kann es dank Buchpreisbindung garkeine Angebote geben?




Zentral festgelegt -> kommunistisch. Stell dich nur blöd. 96% der Bücher sind Dreck. Und was es nicht ist, bekommt man im Ausland. Wir echten Kapitalisten geben übrigens auch einen Dreck auf die Mauer 'Copyright'.

peterauto21

Dachte bei Büchern kann es dank Buchpreisbindung garkeine Angebote geben?



"Kommunismus (lat. communis ‚gemeinsam‘) bezeichnet politische Lehren und Bewegungen, die zuerst die Gütergemeinschaft zum Ziel haben, im weiteren Sinne die klassenlose Gesellschaft, in der das Privateigentum an Produktionsmitteln aufgehoben sein und die Produktion des gesellschaftlichen Lebens rational und gemeinschaftlich geplant und durchgeführt werden soll."

-> Kann ich bei der Buchpreisbindung echt nicht erkennen.:p Und falls du dich bei der Mauer auf die DDR beziehst, die hatte erst recht nichts mit Kommunismus zu tun.
In der BRD gibt es übrigens keinen echten Kapitalismus. Und du bist kein echter Kapitalist, sonst hättest die Zeit nicht geopfert mir zu antworten.

Meinetwegen sind 96% aller Bücher für dich Dreck... Es gäbe sie trotzdem, ob mit oder ohne Buchpreisbindung.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text