80°
Buffalo MiniStation 500 GB Thunderbolt & USB 3.0, inkl.Versand mit Gutschein nur 95,90€, Abholung in Filiale nur 89,95€

Buffalo MiniStation 500 GB Thunderbolt & USB 3.0, inkl.Versand mit Gutschein nur 95,90€, Abholung in Filiale nur 89,95€

ElektronikConrad Angebote

Buffalo MiniStation 500 GB Thunderbolt & USB 3.0, inkl.Versand mit Gutschein nur 95,90€, Abholung in Filiale nur 89,95€

Preis:Preis:Preis:95,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo an alle.
Ich habe soeben gesehen, dass man bei Conrad eine Thunderbolt Festplatte für 99,95€ bekommen kann. Das Gehäuse hat sowohl Thunderbolt als auch ein USB 3.0 Anschluss. Laut Foren und Amazn-Kundenrezessionen ist eine Samsung 500GB 5400er (Momentus st500lm012, SATA-ll) Festplatte verbaut. Damit lässt sich die Thunderbolt Geschwindigkeit nicht voll ausschöpfen.

Es hat sich aber inzwischen herumgesprochen, dass man das Gehäuse öffnen und stattdessen eine Sata-lll SSD einbauen kann. Der darin gebaute Chip soll SATA-lll Geräte unterstützen, was ja keine Selbstverständlichkeit ist. Lacie beispielsweise verbaut immer noch SATA-ll Controller, so dass die SATA-lll SSD-Festplatten nicht ausgeschöpft werden können.
Auf Youtube findet man zahlreiche Tutorials die zeigen, wie man das Gehäuse aufmachen kann, ohne es kaputt zu machen. Aber denkt dran, man verliert dadurch die Garantie.

Und hier die Kosten (ohne Versandkosten; Platte i. d. Filiale liefern lassen):
Buffalo MiniStation 500GB 99,95Euro-10Euro Gutschein (SAMMLER-WC7I51GCXK) = 89,95Euro.
Die darin verbaute Festplatte "Samsung momentus st500lm012" lässt sich in der E-Bucht noch verkaufen, also würde man noch weitere 30-40Euro bekommen.

Kosten mit Versandkosten (99,95€+ 5.95€):
105,90€ - 10€ Gutschein= 95,90€.

Wie gesagt. Wer ein Thunderbolt-Gehäuse (kein Delock) mit USB 3.0 für sein Thunderbolt MacBook oder iMac sucht und seine eigene schnelle SSD-Festplatte einbauen will, ist das Buffalo Gehäuse eine sehr gute alternative. Beim Ama..on kostet dieses Gerät ja immerhin 120Euro.
Leergehäuse mit Thunderbolt sind nach wie vor sehr teuer und kommen in der Regel nicht einmal mit einem Kabel, das dann auch nochmal Geld kostet. Bei der Buffalo Festplatte sind gleich beide Kabel (USB 3.0 und Thunderbolt) gleich dabei.

LG

Video suchen/ youtube: Swapping HDD or SSD Into Buffalo MiniStation Thunderbolt

6 Kommentare

Also zahlt man praktisch mind. 60€ für ein Thunderbold Gehäuse?
Und am Ende kriegt man die Festplatte nicht für 30-40€ verkauft und dann wird es noch deutlich teurer. 500 GB als handelsübliche SATA-Festplatte ohne Gehäuse wirst du denke ich mal auch kaum für 40€ los.

LoL was ist das für ein grottiger Deal? Sorry, auch wenn das Thunderbold ein cooles Gehäuse ist, ist der Preis viel zu teuer. Lieber für die Kohle 2 TB kaufen in 2,5 zoll

Verstehe ich den Deal richtig?
Ich kaufe das zu 95,90 - muss dann noch ne Stunde basteln und mir 20 Youtube Videos anschauen um zu wissen wie es geht und wenn ich Pech habe geht dank ebay die Kalkulation nicht auf.
Wenn ich mir das ersparen will, brauche ich nur für 120,- regulär kaufen?

imho wären die 25,- mehr gut investiertes Geld :-D

Hi zusammen.
Danke für die Kommentare. Was ihr so schreibt ist auch richtig. Es kommt drauf an was man braucht. So was wie absolut richtig oder absolut falsch gibt es nicht.

Ein Apple Thunderbolt-Kabel kostet alleine sagenhafte 27-29Euro.

Ein Thunderbolt 2.5 Gehäuse (ohne Festplatte) gibt es momentan ausschließlich von der Firma Delock, aber ohne USB 3.0 Anschluss und kostet mehr als 150Euro. Ja, leider.

Ein weiteres Problem (dank Lizenz und Apple) ist die Tatsache, dass alle non-RAID Gehäuse ausschließlich ein Thunderbolt-Anschluss haben. Also Daisy-Chain Funktion wird nicht unterstützt bzw. solche Festplatten müsste man am Ende der Thunderbolt-Kette anschließen.

Wenn man also ein 2.5 SATA-lll Gehäuse mit Thunderbolt inkl. USB 3.0 Gehäuse und anständigem CHIP inkl. alle Kabel (USB-3/ Thunderbolt)sucht, dann ist das Buffalo Gehäuse durchaus eine gute alternative. Mit dem Gehäuse kann man sehr schnelle Geschwindigkeit mit SATA-lll SSD Festplatten erzielen. In diversen Tests wurde bestätigt, dass man das Buffalo am iMac als externe Systemfestplatte nutzen kann, solange man die SSD im GUID formatiert hat. Damit meine ich nicht die "Fusion" Funktion, sondern ganz normale Boot-Funktion.

Eine 2TB 2.5 mag cool sein, aber es kommt auf den Zweck an. Mehr Speicherplatz vs. Speed wgn. System (Programme wie Adobe After Effects, FinalCut, Cinema 4D etc.).

Wenn man die FP in die Filiale liefern lässt, dann kommt man mit dem Gutschein auf 89,95Euro. Ob man die eingebaute FP verkaufen soll oder nicht muss jeder selbst entscheiden. Man kann sie auch mit einem günstigen Raidsonic Gehäuse weiter verwenden. ^^
Klar, es ist nicht sehr günstig, aber für ein Thunderbolt mit USB 3.0 und guten Chip durchaus okay. Andere Versandhäuser verlangen mehr als 120Euro.

Aber wie gesagt. Es gibt nicht sowas wie "richtig" oder "falsch". Es kommt nur drauf an, wofür man es einsetzen soll.

VLG an alle.

Weitere Videos/ Tests

Review - Buffalo MiniStation


Danke. Deal verstanden

Danke, SSD einbauen ging echt flott. Geschwindigkeit über Thunderbolt ist grandios

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text