Bugaboo Bee 3 inkl. Sitzbezug und Sonnendach für 495,79€ bei [babymarkt] statt 629€
355°Abgelaufen

Bugaboo Bee 3 inkl. Sitzbezug und Sonnendach für 495,79€ bei [babymarkt] statt 629€

Redaktion 34
Redaktion
eingestellt am 4. Sep 2016

Bugaboo-Fans aufgepasst Bei Babymarkt gibts heute das Gestell des Modells Bee 3 in Alu / Black im Tagesangebot für 399€ - da allerdings ein reines Gestell kaum einem etwas bringt, habe ich den Sitzbezug und das Sonnendach dazu gepackt, den Gutscheincode ACHT86034 angewendet und komme so auf einen Gesamtpreis von 495,79€ für den kompletten Buggy.

Der Vergleichspreis liegt bei 629€ aufwärts.

Ich finde knapp 500€ für einen Buggy echt hart an der Grenze, aber bei Bugaboo hat man wirklich einen einmaligen Wiederverkaufswert - auf Kleinanzeigen werden diese Wagen gebraucht zu diesem Dealpreis verkauft, so viel dazu. Also, wer Lust auf so einen Wagen hat, kann hier wirklich zuschlagen.

Man kann den Wagen auch für neugeborene Babys nutzen, dann müsst ihr noch die Liegewannen-Basis und den Liegewannenbezug dazu kaufen, mit den beiden Sachen zahlt man bei Babymarkt dann rund 698€ - im Vergleich zu mindestens 850€ immer noch ein guter Deal. Damit hat man sich dann den eigenen Kombi-Kinderwagen gebaut.

Der Deallink führt euch zum Gestell, hier gehts es zum Bezug und hier zum Sonnendach. Ich habe grau ausgewählt, ihr habt natürlich die freie Farbauswahl und könnt auch rot, gelb oder schwarz nehmen.

818204.jpg
Hier seht ihr ihn im klassischen Bienen - Look Ich finde ihn in grau ja besser, aber gut.

818204.jpg
Infos zum Wagen:
´Der urbane Kinderwagen. Der neue bugaboo bee3.
Speziell designt für Eltern mit einem dynamischen Lebensstil. Der von Geburt an bis zum Kleinkind verwendbare bugaboo Bee3 bietet mit einer soften Liegewanne die perfekte Basis zum Erkunden der Stadt ohne Ihr schlafendes Kind aufzuwecken - das erweiterbare Sonnendach bietet zudem noch mehr Schutz. Brandneue Materialien und Farben bieten kreative Stylemöglichkeiten für den neuen oder aber auch für den alten Kinderwagen und dank der großen Untergestelltasche findet nun alles Notwendige Platz.
Extra leicht, kompakt & schnell, so sind Sie stets in Bewegung - egal wie Sie reisen. Was braucht man mehr? Der einzigartige Sitz wächst quasi mit dem Kind mit - auszieh-, umkehr- und verstellbar mit nur wenigen Klicks. Einteilig mit dem Sitz zusammenklappbar lässt er sich überall verstauen.


Das alles macht den bugaboo Bee3 so außergewöhnlich gut und zum perfekten Partner für Ihre urbanen Abenteuer.
Die neuen Features des bugaboo bee3

  • Neuer Liegeaufsatz
  • Neues ausziehbares Sonnendach
  • Neues Gurtsystem
  • Neuer Untergestellkorb
  • Neue Bezüge und Farben


Produkteigenschaften:
  • Geeignet von der Geburt an bis zu 17 kg
  • 6" Vorderräder sind um 360° schwenkbar
  • Unabhängige Vierradfederung mit schaumgefüllten Gummireifen
  • Dreifache Sitzeinstellung
  • Wendbarer Sitz
  • Rückenlehne in 4 Positionen verstellbar
  • 5 Punkte Gurt
  • Längenverstellbare Sitzfläche
  • Höhenverstellbarer Schiebebügel
  • Fußbremse
  • Einfach zusammenzuklappen, zu tragen und zu verstauen.
  • Alle Textilien sind maschinenwaschbar


Kompatibel mit:
  • Cybex Aton,Maxi-Cosi CabrioFix, Maxi-Cosi Citi SPS, Maxi-Cosi Pebble, Britax-Römer Baby Safe Plus SHR II, Britax-Römer Baby Safe Plus II, BeSafe iZiGo, BeSafe iZiSleep (Nicht im Lieferumfang enthalten!)
  • Mit dem jeweiligen Autokindersitzadapter (Nicht im Lieferumfang enthalten!)


Technische Details
  • Gewicht: 8,7 kg
  • Zusammengeklappt 85 x 45 x 32 cm
  • Untergestelltasche mit Fassungsvermögen von 16 Liter


Im Lieferumfang enthalten sind:
  • Gestell mit Rädern
  • Untergestelltasche
  • Tragebügel
  • Regenabdeckung


Sitzbezug für die Basis ist NICHT im Lieferumfang enthalten!
Für den Komplett Kinderwagen benötigen Sie:
  • Sitzbezug (verschiedene Farben erhältlich)
  • Sonnendach (verschiedene Farben erhältlich)
  • Liegewannen Basis
  • Liegewannenbezug (verschiedene Farben erhältlich)´

- versandkostenfrei
- Gutscheincode ACHT86034 verwenden

Beste Kommentare

mein erstes auto damals war günstiger als dieser kinderwagen

34 Kommentare

Sehr Hot!

Wir sind auch gerade auf der Suche. Hast du vll ein vergleichbares Angebot für den Teutonia Be you Elite v3?

Verfasser Redaktion

imbroken804. September

Wir sind auch gerade auf der Suche. Hast du vll ein vergleichbares Angebot für den Teutonia Be you Elite v3?


Schau mal hier, auch bei Babymarkt mit dem Gutscheincode ACHT86034. Das Design scheint jetzt nicht so beliebt zu sein, aber der Preis ist ziemlich gut. Der hier ist auch noch vergleichsweise günstig: Klick.

Jubella4. September

Schau mal hier, auch bei Babymarkt mit dem Gutscheincode ACHT86034. Das Design scheint jetzt nicht so beliebt zu sein, aber der Preis ist ziemlich gut. Der hier ist auch noch vergleichsweise günstig: Klick.


Super, danke für die Links. Leider funktioniert der zweite nicht. Kannst du es vll nochmal posten?

Verfasser Redaktion

[quote=imbroken80][quote=Jubella]Schau mal hier, auch bei Babymarkt mit dem Gutscheincode ACHT86034. Das Design scheint jetzt nicht so beliebt zu sein, aber der Preis ist ziemlich gut. Der hier ist auch noch vergleichsweise günstig: Klick.[/quote]
Super, danke für die Links. Leider funktioniert der zweite nicht. Kannst du es vll nochmal posten?[/quote]

Sorry, ja: hier.

mein erstes auto damals war günstiger als dieser kinderwagen

Guter Preis. Aber finde, der sieht aus wie ein Rollstuhl

Von der gelben Farbe rate ich ab. Wird im Sommer zum ultimativen "Insekten Landeplatz". Ich finde, gerade so ein renommierter Hersteller sollte sowas beachten und solche Lockfarben nicht anbieten.

Welche Rechtfertigung hat dieser Preis. Was ist an dem Teil besser als bei einem anderen Buggy fuer 599€, wo alles dabei ist? Deal selbstverständlich hot.

ui... Kinder sind kein günstiges Hobby

wassss 500 für n Kinderwagen????... omg, der echte Mydealzer braucht sowas nicht, denn er hat keine Kinder.. da sowas ja viel zu teuer ist harhar

Der Stiftung Warentest Testsieger vom April 2016 "Nuna Pepp Luxx" kostet nur 270

DommeABC

ui... Kinder sind kein günstiges Hobby


Nur wenn Eltern sich übern Tisch ziehen lassen!

abug

Der Stiftung Warentest Testsieger vom April 2016 "Nuna Pepp Luxx" kostet nur 270



​Danke. Der erste bezahlbare Buggy der auch optisch ansprechend ist. Zumal er auch schon für 229,- zu bekommen ist

drei50

​Danke. Der erste bezahlbare Buggy der auch optisch ansprechend ist. Zumal er auch schon für 229,- zu bekommen ist



Ja klar, die 270 sind der normale vk. Den bekommst du z.B. mit dem Gutschein hier günstiger.

Wir haben uns den ABC-Design Turbo 6s geholt. Buggy, Liegewagen und Gestell für Kindersitz aus dem Auto in einem :-)
Bearbeitet von: "abug" 4. Sep 2016

das soll ein deal sein? wer bitte gibt so viel geld für einen kinderwagen aus? da ist das geld meiner meinung nach auf einem sparbuch besser aufgehoben. kinderwagen kauft man am besten gebraucht über kleinanzeigen für nen appel und n ei.

Phoebus1924

das soll ein deal sein? wer bitte gibt so viel geld für einen kinderwagen aus? da ist das geld meiner meinung nach auf einem sparbuch besser aufgehoben. kinderwagen kauft man am besten gebraucht über kleinanzeigen für nen appel und n ei.



Find ich gut, da bekomme ich meinen gebrauchten Kram los. Ich will das Zeug neu in OVP haben und bin deshalb für solche Deals sehr dankbar.
Bearbeitet von: "abug" 4. Sep 2016

abug

Find ich gut, da bekomme ich meinen gebrauchten Kram los. Ich will das Zeug neu in OVP haben und bin deshalb für solche Deals sehr dankbar.



Verwöhntes Gör *hust*

Preis ist gut, aber die Teile sehen so Scheisse aus... muss immer über diese 30+ Eltern lachen die sich jeden Mist aufquatschen lassen. Bugaboos sehen sowieso immer aus wie aus dem Sanitätshaus... ganz schlimm war dieses Top-Modell was aussah wie ne Leichenliege...

Über die Qualität kann ich nix sagen... aber kleine Räder... also wer mit seinem Kind viel unterwegs ist wird wohl wenig Spass haben. In den Städten seh ich eher immer klassische Modelle...deshalb kann ich den Markt nicht beurteilen.

Ich enthalte ich aber... Preis ist sicher gut, den Wert bezweifel ich aber.. für Prolls is die Marke wohl aber wichtiger als der Einsatzzweck

Viele Eltern lassen sich einfach jeden Mist aufschwatzen, weil sie denken, damit etwas Gutes zu tun.
Meine Meinung dazu: Die fehlende Eignung als Eltern (und damit auch die Fähigkeit, sinnvolles von sinnlosem zu unterscheiden) lässt sich mit Geld nicht kaufen.

robobob_222

Verwöhntes Gör *hust*



Du würdest es nicht glauben was ich an Kohle rausgehauen habe, auf was ich alles Wert lege und was es mir tatsächlich auch wert ist bzw. ich mir leisten kann. Gütesiegel, Testurteile, Verbrauchererfahrungen, Marken....
Und weil es mich auch nicht juckt wie du darüber denkst (wirklich null Interesse) erspare ich uns die Liste ;-)

Wir wohnen auf dem Land. Merke je teurer desto ungeeigneter. Unser 80 EUR Buggy von Baby One macht jeden Feld und wiesen weg mit ohne zu murren. Und mit dem Karren wir schon das zweite Kind durch die Gegend.

Ach einfach mal gekauft, für den Fall das mal eine aus Versehen geschwängert wird...

abug

Der Stiftung Warentest Testsieger vom April 2016 "Nuna Pepp Luxx" kostet nur 270



stiftung warenwertfälschung..ach egal

mich hast du überzeugt!

abug

Der Stiftung Warentest Testsieger vom April 2016 "Nuna Pepp Luxx" kostet nur 270



Ich hatte auch Tests von Stiftung Warentest gelesen. Unser Bogaboo Donkey (Zwillingskinderwagen bei dem die Kinder nebeneinander liegen) hat total schlecht abgeschnitten weil die Kinder so wenig Platz seitlich haben. Ja logisch. Sie liegen nebeneinander und es ist der Schmalste dieser Kategorie. Das wird halt eng. Dafür kommt man aber auch in jeden Aufzug rein.

Das hat mir wieder mal gezeigt nicht auf Testsieger zu gehen sondern sich die ganzen Tests ganz genau durchzulesen...
Bearbeitet von: "anignu" 4. Sep 2016

anignu

Ich hatte auch Tests von Stiftung Warentest gelesen. Unser Bogaboo Donkey (Zwillingskinderwagen bei dem die Kinder nebeneinander liegen) hat total schlecht abgeschnitten weil die Kinder so wenig Platz seitlich haben. Ja logisch. Sie liegen nebeneinander und es ist der Schmalste dieser Kategorie. Das wird halt eng. Dafür kommt man aber auch in jeden Aufzug rein.Das hat mir wieder mal gezeigt nicht auf Testsieger zu gehen sondern sich die ganzen Tests ganz genau durchzulesen...



Stiftung Warentest hat den Donkey nie getestet. Welche Ausgabe soll das gewesen sein?

bei diesen Preisen bin ich aber froh, immer ein Kondom benutzt zu haben

Lach und brüll. Plastikhalterungen und Plastiktrittbremse uvm. Mit den Popelrädchen auf Kopfsteinpflaster, in Kies, Schnee oder Gelände... viel Spaß.

Bearbeitet von: "HardwareFreak" 4. Sep 2016

merk

Ernsthaft hier sind Kommentare dabei. Ich würde auch nie soviel Geld für einen Buggy ausgeben. Unseren Kombikinderwagen haben wir gebraucht für 100 EUR gekauft. Den nutzt man eh nur maximal 12 Monate. Buggy 80 EUR. Aber trotzdem wird man noch jede Menge Geld los für vieles andere. Keine Illusionen machen. Kinder sind teuer. Aber sie bekommt man auch nicht weil man sparen will, sondern weil man Spaß an schlaflosen Nächten hat. Weil man gerne Nächte im Krankenhaus verbringt da sich das Kind an einem Apfel verschluckt hat. Weil man vollgemachte Windeln super findet. Weil man gerne mit Muttermilch oder Babybrei vollgespuckt wird. Weil sich einfach das ganze Leben ändert und es so super ist, dass kinderlose es einfach nicht verstehen können.
Wer nicht zu allem: Ja ich will sagen kann, sollte lieber weiter ein **** sein und Kondome benutzen. Ich will keine Sekunde mehr mit unseren Kindern jemals wieder missen. Ich bin Mensch, ich bin ein Mann, ich bin Papa mit Leib und Seele.

Trotzdem ist der Buggy überteuert.

abug4. September

Stiftung Warentest hat den Donkey nie getestet. Welche Ausgabe soll das gewesen sein?


Ok, war nicht exakt genug. Getestet wurde ein anderes Modell. Hab hier nochmal nachgesehen: der Bogaboo Cameleon3 wurde in der Ausgabe 02/2015 getestet. Der Test ist mal ganz interessant zum Durchlesen aber ansonsten einfach nur bescheuert. 10 von 14 Kinderwägen sind einfach mal nur "ausreichend" aufgrund irgendwelcher Kriterien die sofort zur Abwertung führen. Meist der verfügbare Platz in der Tragetasche. Und genau das ist das Problem beim Donkey und beim Cameleon. (Und ich hab das mangels Tests einfach mal von dem einen auf den anderen übertragen. Denn ansonsten ist alles irgendwo ähnlich) Wow. Interessant. Genau dafür haben wir ihn ja. Weil er schmal ist. Oder die fehlenden Bremsen. Führen auch zur Abwertung. So ein Blödsinn. Dann setzt ich ab sofort auch mangelnde Vollfederung sowie große Rädern als "nicht für Jogger im Wald geeignet" als Kriterium für gute Qualität fest. Oder Erstmontage: also ich weiß ja nicht. Wir haben zuviel Geld für unseren Kinderwagen ausgegeben. Die Erstmontage war da kostenlos dabei und wir haben noch eine genaue Einweisung bekommen. Klar kann sowas schwierig sein. Aber ein PC zusammengestellt aus 15 Komponenten wird auch erst bewertet wenn er zusammengebaut vor einem steht...
Zurück zum Bogaboo: Das ist ein Stadtkinderwagen. Der ist dafür da möglichst klein zu sein, leicht zu sein und irgendwie in Aufzüge zu passen. Zudem lässt er sich gut und leicht zusammenfalten und mitnehmen etc. Für diese Anforderungen ist er super. Für andere Leute ist er völlig ungeeignet. Macht aber auch nix. Ist vom Niveau her wie wenn man mit einem Smart ins Gelände fahren will und sich dann beschwert, dass die Beinfreiheit so gering ist. Klar, für große Leute mag die Beinfreiheit zu wenig sein. Aber such mal mit einem Q7 einen Parkplatz in der Stadt.

Sebsa5. September

ich bin ein Mann, ich bin Papa mit Leib und Seele. Trotzdem ist der Buggy überteuert.


Genau. Und dann diskutiere mal mit deiner doppelt schwangeren Frau die sich festgelegt hat auf den Bogaboo Donkey. Da hast du keine Chance. Und wenn meine Eier fußballgroß und aus Stahl gewesen wären. Keine Chance.

anignu

Genau. Und dann diskutiere mal mit deiner doppelt schwangeren Frau die sich festgelegt hat auf den Bogaboo Donkey. Da hast du keine Chance. Und wenn meine Eier fußballgroß und aus Stahl gewesen wären. Keine Chance.



Was willst Du mir da erzählen? Ich habe zwei Schwangerschaften meiner Frau inkl. 10 Monate Stillzeit der jeweiligen Kinder geschafft. Es gab Dinge da habe ich sicherlich nicht diskutiert. Aber ganz sicher bei einem 500 EUR Buggy. Schwanger hin oder her. Wobei das auch für meine Frau außer Frage stand.
Ab einem Jahr braucht man den eh immer weniger. Gut wir wohnen auf dem Land. Da fahren wir entweder irgendwo mit dem Auto hin oder sind in der näheren Umgebung. Zudem waren die beiden als Säuglinge häufiger im Tragetuch denn im Kinderwagen. Ist eh gesünder.
Als Städter ist der Buggy sicherlich überlebensnotwendig.

Dodgerone4. September

Preis ist gut, aber die Teile sehen so Scheisse aus... muss immer über diese 30+ Eltern lachen die sich jeden Mist aufquatschen lassen.


Ist in den wenigsten Fällen wohl aufquatschen, sondern idR weil man es sich leisten kann.
Würde aber auch kacke aussehen, wenn man sich ein Haus für 400-600t€, zwei Autos für >100t€, etc... leisten kann aber dann mit einem 200€ "Klappergestell" vorfährt. Also bitte....


Für Touren der Bubbyaufsatz vom Hartan Vip XL und wenn es mal schnell gehen muss ein Moon Flac.



Für mich wäre der hier zu teuer, auch wenn der Wiederverkaufswert sehr gut ist. Da müsste man zu sehr darauf achten das der nicht groß in Regen, Dreck, etc... kommt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text