442°
ABGELAUFEN
Bulls Copperhead 3S 2016 27.5 Mountainbike (41,46,51,56 RH)
Bulls Copperhead 3S 2016 27.5 Mountainbike (41,46,51,56 RH)

Bulls Copperhead 3S 2016 27.5 Mountainbike (41,46,51,56 RH)

Preis:Preis:Preis:880€
Zum DealZum DealZum Deal
Bulls Copperhead 3S 2016 27.5
(Das Copperhead 3, also ohne S, taugt leider nichts. Das 3s ist allerdings absolut brauchbar).

Idealo: ~1200€

Highlights:
- Rock Shox Reba RL + Remote Lockout 100mm
- Komplette XT Schaltung
- Bremse Shimano BR-M447 180/160mm
- ca. 11,7 kg

Tests :
my.sportler.com/bul…er/
(RS Variante)
mountainbike-magazin.de/mou…htm




35 Kommentare

doppelt

Gutes Angebot, aber wie erwähnt doppelt.

mydealz.de/dea…031

Nice, nur die 160 hinten bremst sich schnell heiss

Du weißt, das der Unterschied zwischen dem "taugt nichts" (CH3 2016) und dem "absolut brauchbar" (CH3s 2016) lediglich eine Reba Gabel ist?
Die Bremsen, Kurbel, Naben etc sind genauso mies wie beim normalen CH3....

Verfasser

Korrekt. Und was an den Bremsen mies sein soll würde ich gerne wissen.
Bearbeitet von: "m0rphi" 20. Sep 2016

m0rphivor 17 m

Korrekt. Und was an den Bremsen mies sein soll würde ich gerne wissen.



Das eine Acera Bremse. Also per se ziemlich untedimensioniert im Vergleich zu allen anderen Komponenten. Dazu kommt, dass das Ding nur Acera Bremsscheiben gibt. Es gibt fast keine alternativen Anbieter für passende Bremsscheiben. Das ist bei Deora auswärts anders.

Verfasser

Die Alivio / Acera ist weder unterdimensioniert für ein 11,7kg bike noch hat sie schlechte Bewertungen.
Und wer wechselt in der Preisklasse öfter die Bremsscheiben (Achtung: Nicht Beläge) ?

Test: mountainbike-magazin.de/bre…htm
Bearbeitet von: "m0rphi" 20. Sep 2016

Hätte vor 10 Jahren einen Bikeshop aufmachen müssen dann wäre ich heute reich.

Klasse Bike für den Preis. Für die meisten hier, sollte diese Bike vollkommen genügen.

Eine komplette XT-Ausstattung ist in dieser Preisklasse halt einfach nicht drin, die verwendeten Komponenten sind für den Preis absolut in Ordnung. Dass (wie so oft) eine höherwertige Schaltung mit preiswerteren Komponenten vermischt wird ist halt die übliche Marketing-Verarsche, die davon profitiert, dass viele unbedarfte Käufer die Qualität eines Rades nur nach dem Aufdruck auf dem Schaltwerk beurteilen.

Verfasser

Stimme ich zu.
In diesem Fall hält sich dass aber in Grenzen, wie du sagst, da die gesamte Schaltgruppe XT ist.
Es ist zB oft so, dass nur der Umwerfer XT ist und der Rest Müll.
Ist eben ein Bauteil was einem sofort ins Auge springt und auf dem man das XT direkt sehen kann.

Selbst beim Stumpjumper Comp ist die Bremse eine Deore.

Ich finde das Cube Reaction HPA SL 27.5 2016 sehr gut. Bekommt man schon ab 1500€ im Abverkauf.
Mit Fox Float 32, XT Bremse, XT Schaltgruppe.
Bearbeitet von: "m0rphi" 20. Sep 2016

nik222vor 7 m

Eine komplette XT-Ausstattung ist in dieser Preisklasse halt einfach nicht drin, die verwendeten Komponenten sind für den Preis absolut in Ordnung. Dass (wie so oft) eine höherwertige Schaltung mit preiswerteren Komponenten vermischt wird ist halt die übliche Marketing-Verarsche, die davon profitiert, dass viele unbedarfte Käufer die Qualität eines Rades nur nach dem Aufdruck auf dem Schaltwerk beurteilen.



Das Bike hat eine UVP von 1299 Euro. Da ist jawohl ein kompletter XT Antrieb sowie eine Deore Bremse drin. Das ging ja vor zwei Jahren auch beim Copperhead 3 für 999 Euro.

m0rphivor 1 h, 8 m

Die Alivio / Acera ist weder unterdimensioniert für ein 11,7kg bike noch hat sie schlechte Bewertungen.Und wer wechselt in der Preisklasse öfter die Bremsscheiben (Achtung: Nicht Beläge) ?Test: http://www.mountainbike-magazin.de/bremsen/test-shimano-bl-m505-br-m445.485736.2.htm


Nunja, es müssten die 447ger statt den 615nern im RS verbaut sein.
Dazu hinten nur 160mm welche auch in deinem Test nur "mäßig" bekommen ...Klar, die Bremsen sind okay, aber im Vergleich zu gescheiten 615nern halt mies

Alles in allem soll das aber den Deal nicht schmälern! Das CH3s ist absolut seine 880€ wert und eine klare Kaufempfehlung!
Bearbeitet von: "lolzi" 20. Sep 2016

Verfasser

Die 160mm sind für mich eher neutral. Wäre schon schöner wenn das 180mm wären.
Andere Hersteller verbauen aber selbst bei Trail Bikes 160mm hinten bis Größe M.
Und nen Deore Bremssattel, was kostet der zum nachrüsten, 52€ insgesamt für vorne und hinten?
Bearbeitet von: "m0rphi" 20. Sep 2016

Ihr Fahrrad-Heinis geht mir auf'n Keks. Kann damit jetzt nachm Penny fahr'n oder nich?

yippievor 9 m

Ihr Fahrrad-Heinis geht mir auf'n Keks. Kann damit jetzt nachm Penny fahr'n oder nich?



Ne das ist leider nicht möglich.
Mit dem Teil stinkst du gegen die klassischen Baumarkt-Fullys leider komplett ab.

Aber mal im Ernst: P/L ist ok, bis auf die Bremsen ist doch alles XT. Gut, die Naben sagen mir allerdings nichts.
Die Frage ist doch, wer überhaupt ein Mountainbike mit ner Reba braucht. Ich seh oft die wildesten MTBs morgens am Radweg und radel ganz entspannt mit meinem selbstgebauten Trekker an denen vorbei.


Verfasser

Gut, wer einen Trekking Rahmen selbst bauen kann, kauft sich natürlich kein MTB von der Stange.
Ganz wichtig ist auch die Erkenntnis, dass MTBs am Radweg leicht zu überholen sind. Oft sind diese angeschlossen oder der Fahrer ist beim Bäcker.
Zustimmen kann ich bei dem Argument, dass die Reba schlecht beschleunigt.
Bearbeitet von: "m0rphi" 20. Sep 2016

Hat man durch die XT Naben und die XT Kurbel einen deutlichen Mehrwert beim Copperhead 3 RS?

Ich habe vor das Bike auch mal häufiger durch den Wald zu bewegen und keine Lust alle 2 Wochen zum Service rennen zu müssen.

Habs einfach mal bestellt , mein altes MTB hatte Rahmengröße 48 hab jetzt 51 genommen. Hoffe das geht noch klar. Schrittlänge eben gemessen ca. 88cm

Verfasser

teuerbillig

Habs einfach mal bestellt , mein altes MTB hatte Rahmengröße 48 hab jetzt 51 genommen. Hoffe das geht noch klar. Schrittlänge eben gemessen ca. 88cm



50-51cm passt bei deiner Schrittlänge. (Schrittlänge x 0,574 bei Hardtails).
Im Allgemeinen wird die Oberrohrlänge allerdings höher bewertet.
Wer sich unschlüssig ist, diese Seite finde ich sehr gut um seine persönliche Rahmengeometrie zu finden.
competitivecyclist.com/Sto…jsp
Bearbeitet von: "m0rphi" 20. Sep 2016

Verfasser

Braineatervor 1 h, 36 m

Hat man durch die XT Naben und die XT Kurbel einen deutlichen Mehrwert beim Copperhead 3 RS?Ich habe vor das Bike auch mal häufiger durch den Wald zu bewegen und keine Lust alle 2 Wochen zum Service rennen zu müssen.


Was meinst du mit "durch den Wald" bewegen?
Wenn du keine Trails fährst ist sowohl die Bremse als auch Naben und Kurbel völlig ausreichend.
Denke die Kurbelwahl sollte man in Verbindung mit dem Einsatzzweck sehen.

Sollte sich das auf Waldwege / Feldwege und eher kurze Touren beschränken kannst du dir auch mal Gravelbikes anschauen.
Bearbeitet von: "m0rphi" 20. Sep 2016

teuerbilligvor 1 h, 33 m

Habs einfach mal bestellt , mein altes MTB hatte Rahmengröße 48 hab jetzt 51 genommen. Hoffe das geht noch klar. Schrittlänge eben gemessen ca. 88cm


Sollte passen. Ich habe bei SL 83 cm einen 46 cm Rahmen.

Und das ganze beim "normalen" CH3, bei dem die Bremse schon ganz gut zupackt

m0rphivor 1 h, 1 m

Was meinst du mit "durch den Wald" bewegen?Wenn du keine Trails fährst ist sowohl die Bremse als auch Naben und Kurbel völlig ausreichend.Denke die Kurbelwahl sollte man in Verbindung mit dem Einsatzzweck sehen.Sollte sich das auf Waldwege / Feldwege und eher kurze Touren beschränken kannst du dir auch mal Gravelbikes anschauen.



Damit meine ich auch mal Abseits vom Weg, jetzt kein krasses Downhill, aber durchaus über Stock, Stein und Wurzeln. Die länge wird sich zwischen 10-40km pro Tour bewegen.

Ich gehe morgen nochmal in einen Fahrradladen hier in der Nähe, dort haben die noch ein Copperhead 3 RS 2015 (mit kompletter XT Ausstattung und 2x 180er Scheiben). Die Frage ist halt ob ich mir bei meinen Anforderungen den Weg und die Preisverhandlungen sparen könnte? Ich denke unter 1k werden die bei dem Bike nicht gehen.
Bearbeitet von: "Braineater" 20. Sep 2016

teuerbilligvor 1 h, 42 m

Habs einfach mal bestellt , mein altes MTB hatte Rahmengröße 48 hab jetzt 51 genommen. Hoffe das geht noch klar. Schrittlänge eben gemessen ca. 88cm



Hab eine Schrittlänge von 84cm und saß vorhin grade auf dem Copperhead 3 mit 51er Rahmen, hat perfekt gepasst.

Verfasser

Mit 27.5 oder 29 Zoll?
Ich sage es lohnt sich! Kostete 2015 um die 1299€.
Ansonsten mal zu Cube rüberschielen falls doch noch Trails zum Verwendungszweck hinzu kommen sollen.
Hier gibt es nämlich für mich 2 Punkte die gegen viel Trails sprechen: lange Kettenstreben und schmale Felgen. Für XC/Marathon oder abseits der Wege über Stock und Stein finde ich das RS Top.

m0rphivor 32 m

Mit 27.5 oder 29 Zoll?Ich sage es lohnt sich! Kostete 2015 um die 1299€.Ansonsten mal zu Cube rüberschielen falls doch noch Trails zum Verwendungszweck hinzu kommen sollen.Hier gibt es nämlich für mich 2 Punkte die gegen viel Trails sprechen: lange Kettenstreben und schmale Felgen. Für XC/Marathon oder abseits der Wege über Stock und Stein finde ich das RS Top.



War das 27,5er, ich will aber eigentlich auch nichts größeres ^^ Hing dort noch für 1299€, aber ich denke mal da es ein Modell vom letzten Jahr ist und die nurnoch 1 auf Lager hatten sollten die Chancen recht gut stehen einen vernünftigen Preis zu bekommen.

Verfasser

Ich wünsche viel Erfolg dabei! Das 2015er ist leider sehr beliebt, so dass 1000€ ein super Preis wären.

m0rphivor 16 m

Ich wünsche viel Erfolg dabei! Das 2015er ist leider sehr beliebt, so dass 1000€ ein super Preis wären.


Hier gibt es noch ein CH3 56er 2015er für 888€ neu vom ZEG-Händler. HH-Umland. Bei Interesse PN. Mir leider zu groß. Bessere Ausstattung als das 2016er. Eins steht noch im Laden.

m0rphivor 5 h, 10 m

Ich wünsche viel Erfolg dabei! Das 2015er ist leider sehr beliebt, so dass 1000€ ein super Preis wären.



Ich hätte das 2015er CH3 RS für 900€ bekommen, leider hat sich die Verkäuferin bei der Größe verschaut gehabt und doch nurnoch ein 56er Aussteller da. Zum heulen

Das Copperhead 3 2015 wäre noch da, was sich auf den ersten Blick etwas besser als das CH3 S 2016 ließt. M615 Bremsen mit 180er Scheiben vorne und hinten, XT Naben und auch ne Reba Gabel. Leider aber außen liegende Schaltzüge....Mhhhh, was machen die nur, dass die Bikes jedes jahr teurer und schlechter ausgestattet sind!?
Bearbeitet von: "Braineater" 21. Sep 2016

Braineatervor 1 h, 50 m

Ich hätte das 2015er CH3 RS für 900€ bekommen, leider hat sich die Verkäuferin bei der Größe verschaut gehabt und doch nurnoch ein 56er Aussteller da. Zum heulen Das Copperhead 3 2015 wäre noch da, was sich auf den ersten Blick etwas besser als das CH3 S 2016 ließt. M615 Bremsen mit 180er Scheiben vorne und hinten, XT Naben und auch ne Reba Gabel. Leider aber außen liegende Schaltzüge....Mhhhh, was machen die nur, dass die Bikes jedes jahr teurer und schlechter ausgestattet sind!?


Leben vom Ruf vergangener Tage...scheint zu funktionieren!

Verfasser

Braineatervor 7 h, 40 m

.Mhhhh, was machen die nur, dass die Bikes jedes jahr teurer und schlechter ausgestattet sind!?


Das neue Mantra heisst: "Du bezahlst doch für die Rahmengeometrie, denn die ist doch viel wichtiger als Komponenten, die kann man ja tauschen "

Klasse Bike zu nem super Preis. Hätte ich nicht bei dem Steppenwolf Schnapper damals zugeschlagen, wäre ich hier richtig.

Ich kann das Copperhead nur wärmstens empfehlen. Ich hab das gleiche Teil nur mit 29ern.
Für den Preis zuschlagen!

m0rphi21. September

Das neue Mantra heisst: "Du bezahlst doch für die Rahmengeometrie, denn die ist doch viel wichtiger als Komponenten, die kann man ja tauschen "



Ja genau so scheint es

Ich hab mir letzte Woche das Copperhead 3 2015 bei einem Händler vor Ort zu den gleichen Konditionen wie im Deal geholt. Hab sogar noch ein Schloss für 45€ dazu bekommen

Die XT Naben (vs Formula Naben) und die M615 Bremse mit zwei 180er Scheiben (vs M447 /180/160) konnten mich dann doch mehr überzeugen als innenverlegte Bowdenzüge des 2016er Modells. Insgesamt liegt das 2015er Copperhead 3 damit eigentlich viel näher am RS als das aktuelle S.

Ich habe es heute bekommen. Die haben es mir in der falschen Farbe geliefert, auf der Rechnung ist sie richtige ausgeführt. Ich werde denen einen Preisnachlass von 50 Euro vorschlagen.


Edit: Sie haben mir 80€ Preisnachlass vorgeschlagen, super Laden!
Bearbeitet von: "teuerbillig" 29. Sep 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text