Bulls Monster RS FATBIKE in 46 cm und 51 cm
167°

Bulls Monster RS FATBIKE in 46 cm und 51 cm

1.218€1.869,80€ -35% ZweiradStadtler Angebote
15
eingestellt am 6. Dez
Bei Stadler gibt's ein sehr anständiges Fatbike für'n schmalen Kurs. Alleine die Federgabel macht fast die Hälfte des Preises aus! Hier also ein guter Einstieg in die fatte Welt, wenn man nicht den Rotz ausm Real fahren will.

Erstmal das Gelaber vom Händler:
Wer den fetten Auftritt liebt und gleichzeitig auf sportliches Fahren nicht

verzichten will, der findet im Monster RS einen richtig dicken Kumpel.
Neben

den vier Zoll breiten Reifen, die für maximalen Grip und einen Fahrkomfort der

besonderen Art stehen, verschaffen die Rock Shox Federgabel und die hochwertige

Shimano-Ausstattung dem Monster RS die Eigenschaften eines sportlichen

Cross-Country-Bikes.
Für eine ebenso kraftvolle wie fein dosierbare

Bremsperformance sorgen die 180mm-Hydraulik-Scheibenbremsen von Shimano.


  • starke Rock Shox Bluto RL Federgabel
  • hochwertige Shimano XT Schaltung
  • hydraulische 180mm-Scheibenbremsen von Shimano

Teileliste:
Material: Aluminium 7005
Gabel: Rock Shox Bluto RL Solo Air Federgabel
Federweg: 100mm
Gänge: 22 Gang Kettenschaltung
Schaltwerk: Shimano Deore XT RD-M8000-GS Shadow Plus
Umwerfer: Shimano Deore XT FD-M8025-D
Schalthebel: Shimano Deore XT SL-M8000
Bremshebel: Shimano Deore BL-M615
Bremsen: Shimano Deore BR-M615 hydraulische Scheibenbremsen
Kurbel: FSA Afterburner
Kassette: Shimano Deore XT CS-M8000 11-40T
Sattelstütze: BULLS
Sattel: STYX
Kette: Shimano CN-HG600-11
Nabe: Formula
Felgen: BULLS 80mm
Reifen: Schwalbe Jumbo Jim Snake Skin 26 x 4.0Zoll26 Zoll
Farbe: schwarz-blau
Modelljahr: 2016
Gewicht: ca. 14,9 kg

Meine zwei Pfennig dazu:
Der Laufradsatz ist jetzt keine Offenbarung und die Schaltkomponenten reißen keinen vom Hocker. Aber wer Umwerfer, Kettenblätter, Kassette und Trigger runter und eine 11-42 oder 11-46 mit Narrowwide-Kettenblatt dran baut bekommt eine anständige und moderne Schaltung und spart ein paar Gramm ein. Die alten Teile am Besten neu verkaufen und damit den Umbau finanzieren. Bremsen gehen voll in Ordnung. Der übliche Müll in der Preiskategorie besteht aus Sattel, -stütze, Lenker und Vorbau. Hier lassen sich einige Gramm für wenig Geld sparen (Beispiel Sattelstütze: die originale vom Fatboy wog 380g, eine KCNC Scandium gibt es um 200g für 80€). Die Reifen sind ok, sollten aber aus meiner Sicht gegen den Nachfolger mit Addix getauscht werden. Dabei am besten auf Tubeless umbauen, so spart man locker 500g oder mehr und verbessert Pannenschutz und Performance deutlich. Die Gabel ist natürlich das Highlight mit einem Einzelpreis von um die 550€. Wer mehr Federweg will kann sie recht einfach und günstig auf 120mm traveln.
Das Rad ist ingesamt recht schwer, was zum einen eben an den o.g. Billigteilen liegt, zum anderen aber auch am Laufradsatz. Den zu tauschen bringt sicher einige Gramm, geht aber auch gewaltig ins Geld. Der Rahmen hat übrigens hinten klassische Schnellspanner, was jetzt nicht besonders gut aber auch keine Katastrophe ist. Immerhin bietet die Gabel eine 15mm Steckachse.
Die Kiste mit 51 cm eignet sich auch für große Fahrer über 1,90 m, die kleinere in Größe M beschränkt den Nutzerkreis nach unten hin aber schon sehr - 1,70m sollte man schon überschreiten. Größentabelle und Größen"beratung" gibt's hier: bulls.de/pro…846

Preisvergleich ist schwierig, weil kaum verfügbar. Bei Geizhals für 1869,80€ lieferbar gelistet. Damit eine Ersparnis von 651,80€, was etwa 35% sind. Hab jetzt aber auch nicht ewig nach einem VGP gesucht.

Beste Kommentare

cadaver_pigvor 8 m

Matsch und Schnee. Gibt paar gute Video im YouTube. Leute die schreiben, …Matsch und Schnee. Gibt paar gute Video im YouTube. Leute die schreiben, dass man sich damit lächerlich macht, sind lächerlich!



na gut, wenn man holzfäller in alaska ist und jeden tag durch matsch und schnee zur arbeit fährt, macht so ein bike evtl sinn.ich sehe aber vorwiegend krasse typen mit tunneln in den ohren, die fast genaus groß sind wie die reifen, die damit cool durch den großstadtdschungel cruisen. diese gestalten finde ich persönlich dann doch eher albern.
15 Kommentare

Wofür sind eigentlich diese "fat bikes"?

Strand hätte ich jetzt gedacht wegen der dicken Auflagefläche

Allzeit breit? Kiffer Flatrate?

Gordon_Gatrellvor 27 m

Wofür sind eigentlich diese "fat bikes"?...


in erster Linie dafür, damit sich die Fahrer lächerlich machen können

Gordon_Gatrellvor 30 m

Wofür sind eigentlich diese "fat bikes"?Strand hätte ich jetzt gedacht w …Wofür sind eigentlich diese "fat bikes"?Strand hätte ich jetzt gedacht wegen der dicken Auflagefläche


Matsch und Schnee. Gibt paar gute Video im YouTube.

Leute die schreiben, dass man sich damit lächerlich macht, sind lächerlich!

cadaver_pigvor 8 m

Matsch und Schnee. Gibt paar gute Video im YouTube. Leute die schreiben, …Matsch und Schnee. Gibt paar gute Video im YouTube. Leute die schreiben, dass man sich damit lächerlich macht, sind lächerlich!



na gut, wenn man holzfäller in alaska ist und jeden tag durch matsch und schnee zur arbeit fährt, macht so ein bike evtl sinn.ich sehe aber vorwiegend krasse typen mit tunneln in den ohren, die fast genaus groß sind wie die reifen, die damit cool durch den großstadtdschungel cruisen. diese gestalten finde ich persönlich dann doch eher albern.

Verfasser

Karldavervor 5 m

na gut, wenn man holzfäller in alaska ist und jeden tag durch matsch und …na gut, wenn man holzfäller in alaska ist und jeden tag durch matsch und schnee zur arbeit fährt, macht so ein bike evtl sinn.ich sehe aber vorwiegend krasse typen mit tunneln in den ohren, die fast genaus groß sind wie die reifen, die damit cool durch den großstadtdschungel cruisen. diese gestalten finde ich persönlich dann doch eher albern.



Und deshalb alle Fatbiker über einen Kamm scheren?!
Es gibt noch eine Welt außerhalb der Stadt und Alaska, die matschig genug ist, um dich mit deinen Dackelschneidern absaufen zu lassen

Karldavervor 23 m

na gut, wenn man holzfäller in alaska ist und jeden tag durch matsch und …na gut, wenn man holzfäller in alaska ist und jeden tag durch matsch und schnee zur arbeit fährt, macht so ein bike evtl sinn.ich sehe aber vorwiegend krasse typen mit tunneln in den ohren, die fast genaus groß sind wie die reifen, die damit cool durch den großstadtdschungel cruisen. diese gestalten finde ich persönlich dann doch eher albern.


Brüller.

Seid doch nicht so ernst. Mir sind die wenigen spezifischen Situationen auch bekannt, in denen so ein Rad Sinn macht.
In der Realität sind mir Fatbikes nur in der Stadt begegnet, unsicher oder mühsam gefahren und nie im Gelände, wo ich auch regelmäßig unterwegs bin.
Ja, es wird auch Leute geben, die halbwegs sinnvoll ihre Fatbikes nutzen - Friede.

Also ich habe die Dinger bisher nur in den Alpen gesehen. Für Schotterwege etc. auch sinnvoll.

Auf Asphalt in der Tat lächerlich bzw. nutzlos.

suemavor 24 m

Also ich habe die Dinger bisher nur in den Alpen gesehen. Für Schotterwege …Also ich habe die Dinger bisher nur in den Alpen gesehen. Für Schotterwege etc. auch sinnvoll.Auf Asphalt in der Tat lächerlich bzw. nutzlos.


Auf Asphalt brauch ich auch keine stollenreifen wie man sie an einem enduro, am, dh, Trail etc bike vorfindet. Und jetzt?

Jedes Bike hat seine Berechtigung. Und die Leute, die fat bikes nur in der Stadt sehen hängen wohl zu selten in bike Parks ab oder sollten sich doch mal über urban freestyle informieren. Ich finde dann dürfen die Tunnels in den Ohren auch so groß sein wie sie wollen. Schon fast hipster geworden, sich gegen alles neue zu verschwören.... smh

Als Winter und Schlechtwetterbike is son Fatbike schon ganz cool, das Gripniveau ist krass. Fahre damit regelmäßig durch den Schnee. Wenn kein Schnee liegt fahre ich aber auch ein anderes Rad, also ganz klar nicht für jemanden geeignet, der nur ein Fahrrad besitzt..

Stadler BESTE

cadaver_pigvor 6 h, 14 m

Matsch und Schnee. Gibt paar gute Video im YouTube. Leute die schreiben, …Matsch und Schnee. Gibt paar gute Video im YouTube. Leute die schreiben, dass man sich damit lächerlich macht, sind lächerlich!


Cool, und dann dank der nicht vorhandenen Schutzbleche völlig verdreckt arbeiten

tikenvor 8 h, 41 m

Cool, und dann dank der nicht vorhandenen Schutzbleche völlig verdreckt …Cool, und dann dank der nicht vorhandenen Schutzbleche völlig verdreckt arbeiten


LOL. Schutzbleche.

Verfasser

cadaver_pigvor 1 h, 7 m

LOL. Schutzbleche.


Naja über Sinn und Unsinn lässt sich streiten. Aber von SKS gibt es sogar einen Spritzeschutz für's fatbike
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text