270°
[Bundesweit]: DVB- und SZ-Abokunden - 30 Minuten (pro Fahrt) gratis mit Leihfahrrad von sz-bike / nextbike fahren

[Bundesweit]: DVB- und SZ-Abokunden - 30 Minuten (pro Fahrt) gratis mit Leihfahrrad von sz-bike / nextbike fahren

Freebies

[Bundesweit]: DVB- und SZ-Abokunden - 30 Minuten (pro Fahrt) gratis mit Leihfahrrad von sz-bike / nextbike fahren

Flexibler Fahrradverleih bundesweit mit nextbike / sz-bike:

sz-bike ist ein vollautomatisches Fahrradverleihsystem der Sächsischen Zeitung.

Rund 500 Fahrräder sind rund um die Uhr verfügbar. Die Räder können in der Flexzone (grob 26er Ring) an jeder öffentlich einsehbaren Straßenkreuzung abgegeben werden. Außerhalb der Flexzone ist die Rückgabe an offiziellen sz-bike-Stationen möglich.

Sonderkonditionen für SZ-(Sächsische Zeitung)-Abonnenten und DVB-(Dresdner Verkehrsbetriebe AG)-Abokunden:

SZ- und DVB-Abokunden haben bei jeder Fahrt die ersten 30 Minuten frei.
Sie erhalten den RadCard-Tarif kostenlos, das heißt, sie zahlen keine monatliche Grundgebühr und haben bei jeder Fahrt die ersten 30 Minuten frei und zwar deutschlandweit in allen nextbike-Städten !

Und so geht’s: Einfach bei der Registrierung einen der beiden Partner auswählen und Abonummer angeben. Die Verknüpfung erfolgt automatisch, der RadCard-Tarif muss nicht zusätzlich gebucht werden.

Da man täglich so oft fahren darf, wie man möchte, kann man sich so über die nextbike-/sz-bike-Stationen bequem durch das komplette Stadtgebiete "hangeln" - vorausgesetzt, man wechselt alle 30 Minuten das Bike.

12 Kommentare

Kann man als Abo-Bezieher die gesamte Familie damit ausrüsten, auch wenn man nur ein Abo hat (macht ja Sinn bei einer Familie)?

Die Flex-Zone ist aber ganz schön winzig...

Schade dass sowas nur in großen Städten funktioniert.

Wusste gar nicht, dass die DVB nun sogar darin mitmacht.
Genial

Naruto

Kann man als Abo-Bezieher die gesamte Familie damit ausrüsten, auch wenn man nur ein Abo hat (macht ja Sinn bei einer Familie)? Die Flex-Zone ist aber ganz schön winzig...


Soweit ich es verstanden habe, bekommt nur der eigentliche Abonnent den RadCard-Tarif kostenlos und kann damit jeweils nur ein Fahrrad für die ersten 30 Minuten kostenlos ausleihen. Das jedoch an allen deutschen Stationen von nextbike und angeschlossenen Unternehmen:

- nextbike Deutschland
- sz-bike
- NorisBike
- metropolradruhr

Für zusätzliche Fahrräder oder längere Fahrten fallen die normalen Gebühren an.

Es spricht aber nichts dagegen, das Fahrrad nach 30 Minuten formal zurückzugeben und sofort wieder neu anzumieten, wodurch die 30 Freiminuten wieder von vorne anfangen.

Nur als Info: SZ = süddeutsche Zeitung (zumindest wenns nach z.b. Google geht google.de/sea…4Cw )


Geht das auch mit einem Jobticket?

Außer im Großgebiet Dresden, wo SZ= Sächsische zeitung gilt. Und der Deal so halblokal dann auch ist, da vermutlich der Bewohner von Oberhausen und Co weder ein Abo der Sächsischen Zeitung noch eine Abo-Karte der Dresdner Verkehrsbetriebe besitzt. Natürlich gilt der RadCard Tarif dann überall. Aber auch in anderen Städten gibt es lokale Kooperationen, da muss man sich dann einfach dort mal schlau machen. Für die Dresdener auf alle Fälle super, seit SZ-Bike gibts ja auch wirklich viele Fahrräder in der Stadt (wünschenswert wäre es noch, wenn diese auch wirklich in der ganzen Stadt etwas verteilt sind - gibt weiter vom Stadtzentrum entfernt noch recht viele Gebiete ohne Stationen)

Und sollte ohne Probleme auch mit einem Jobticket gehen. Einfach mal die Abonummer ins System eintragen, und dann nen Tag später probieren - sollte dann eine Freifahrt für 30 Minuten geben.

Murmadamus

Nur als Info: SZ = süddeutsche Zeitung (zumindest wenns nach z.b. Google geht https://www.google.de/search?q=sz&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=Zv9QVee1D4nOygPYlIC4Cw )



Na wow ganze 30 min???!

Genau das selbe gibt es seit letzten Freitag in Köln! Auch von nextbike.
Einfach JobTicket ans Rad dranhalten und einmalig freischalten per SMS.

Oder RUB Student sein und 60 min kostenlos fahren

stalker89

Oder RUB Student sein und 60 min kostenlos fahren


meiner meinung nach nicht das gleiche, man bekommt "nur" 60 minuten pro fahrt mit metropolrad geschenkt, aber kein vollwertiges radcartticket, das überall gilt.

seit wann gibt´s denn in bochum zwei universitäten, eine rub und eine hochschule bochum? ich kenne nur eine von damals.

stalker89

Oder RUB Student sein und 60 min kostenlos fahren



Da hast du auch wieder recht. Die Hochschule Bochum (soweit ich weiß ist das die ehemalige FH) liegt direkt östlich an der RUB. Aber bei ca. 6000 Studenten gegenüber den >40.000 RUB-Studenten ist Sie nicht sonderlich bekannt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text