138°
ABGELAUFEN
[Bundesweit offline] Sharp 43 "Sharp LC-43CFE5100E @ Kaufland
[Bundesweit offline] Sharp 43 "Sharp LC-43CFE5100E @ Kaufland

[Bundesweit offline] Sharp 43 "Sharp LC-43CFE5100E @ Kaufland

Preis:Preis:Preis:299€
Zum DealZum DealZum Deal
Lt. Handzettel (Link siehe 1. Post) gibt es ab 08.10.2015 im kaufland einen Sharp 43 "Sharp LC-43CFE5100E Fernseher für günstige 299 €.

Wahrscheinlich bundesweit, mindestens offenbar in den neuen Bundesländern.

Vergleichspreis habe ich über idealo.de nicht gefunden, da er mir zu dem Modell keinen Treffer anzeigt..

Über Geizhals.de bin ich in Polen fündig geworden, offenbar ist es also ein Importmodell vom dortigen Markt. Der Preis beträgt im polnischen Medi-Markt / Saturn umgerechnet 423,80 €.

Ersparnis zu diesem Angebot also knapp 30 %.

Leider ist die Informationslage zu den technischen Daten etwas dürftig, jedoch sollte man bei der Größe und dem Preis nicht viel falsch machen.

Datenblatt vom Hersteller habe ich gefunden, ebenfalls im 1. Kommentar angefügt.

Wenn jemand genauere Informationen hat, gern posten.

34 Kommentare

Verfasser

http://web.****/Prospekt/Dresden/Kaufland/501673742;jsessionid=6DB2F1124A5E07F8DF7B4AA29D7228DE#page=28

(Verlinkung klappt nicht, er verkrüppelt den Link immer wieder)

Datenblatt vom Hersteller

Preisvergleich Geizhals




In Leipzig Kaufland PaunsorfCenter ebenfalls

Schein für den osteuropäischen Markt zu sein, das Modell, beim googlen find nicht nur PL und CZ Webseiten

in Erfurt auch .....

ist ein osteuropäisches eu tv model
vgp ca 1799 zł saturn pl
saturn.pl/tel…dia

Gibts in Berlin auch, also gehe ich mal von Bundesweit aus.

Welchen nehme ich jetzt. den 40 Zoll von der Metro für 285 oder den ?

Wenn du so fragst, dann den hier.
Ist grösser, hat mehr Anschlüsse und kostet nur n paar euro mehr

Aber größer ist nicht unbedingt besser. hab leider kein richtiges Internet zum Googlen.

sebasti79

Wenn du so fragst, dann den hier. Ist grösser, hat mehr Anschlüsse und kostet nur n paar euro mehr



Aber größer ist nicht unbedingt besser. hab leider kein richtiges Internet zum Googlen.

Schade, mit Sat- und DVB-T2-Receiver wäre das ein richtig gutes Angebot für Leute, die kein Smart-TV brauchen.
Gibt es Erfahrungen mit der Bildqualität von diesem oder ähnlichen Sharp-Modellen im Niedrigpreisbereich?

bei und in nrw (zumindest kamen)gibt es einen ähnlichen: Sharp 43cfe5112e mit dvb t c und s2 für 379

Toobi

bei und in nrw (zumindest kamen)gibt es einen ähnlichen: Sharp 43cfe5112e mit dvb t c und s2 für 379



Den gibt es hier in Rödermark (bei FFM) für 333 €. Mit HD-Tuner (DVB-T/-C/-S2), 3 HDMI, 2 USB.

In Braunschweig wird er für 333,00€ am Super Weekend angepriesen.

Schifferstadt, Frankental und Mannheim gibst den leider nicht
da gibst den LC-49CFE5002E für 399€

Sharp ist nicht mehr Sharp.

Nur noch der Markenname.

come2tom1

Sharp ist nicht mehr Sharp. Nur noch der Markenname.


Laut Wikipedia stimmt das für den amerikanischen Raum, dort hat Hisense die Rechte.
Weißt du mehr zu den in Europa verkauften Fernsehern? Die Produktion findet wohl in Polen statt, dass trifft meines Wissens aber auch z.B. auf Samsung zu.
Ich bin ein wenig am Schwanken. Sollten das umgelablete Hisense sein, kann man zum einen für den gleichen Preis auch gleich einen Hisense mit den Tunern und Funktionen seiner Wahl kaufen und zum zweiten ist der Preis nicht mehr so attraktiv, wie er mir zunächst erschien.

Kaufladen in Dortmund 333 Euro. !

Kaufland natürlich

come2tom1

Sharp ist nicht mehr Sharp. Nur noch der Markenname.

Sharp hatte sein europäisches TV-Geschäft im September vergangenen Jahres bereits an den slowakischen Hersteller UMC lizenziert.






heise.de/new…tml

ob jetzt Sharp wirklich noch hinter der TV-Marke steckt, oder nur noch den Namen "verkauft" weis ich leider nicht.

Danke für die Info.
elektromarkt.de/han…de/
Das hat mit Sharp nicht mehr viel zu tun. Wenn man wenigstens wüsste, ob diese Geräte von UMC was taugen, aber ich finde keinerlei Tests. Erinnert mich an Telefunken und Konsorten.

Sharp ist kein Markenname mehr, der für das japanische Unternehmen steht. Das sagt der Herr im Interview auch ganz deutlich. Der Klang des Namens ist gut, aber die Technik von UMC nicht.

come2tom1

Sharp ist kein Markenname mehr, der für das japanische Unternehmen steht. Das sagt der Herr im Interview auch ganz deutlich. Der Klang des Namens ist gut, aber die Technik von UMC nicht.


Ist wohl leider so. Die echten japanischen Geräte hatte ich letztens auch wieder in einigen Hotels vor Ort, zwar schon älter, aber top von der Verarbeitung und vom Bild.

Bei uns im Lokalen Kaufland ( Erlangen/Franken ) gibts ebenfalls einen TV ab dem 8. im Angebot, allerdings einen 49" für 399. Ebenfalls von Sharp ( 3x HDMI, 2x USB... )

kürzlich hab ich mir einen gebrauchten sharp lc60le840e gekauft.
200hz nativ, top Verarbeitung.

leider sind fast alle nahmhaften tv Hersteller durch die Koreaner kurz vor der pleite.

ossi79camper

kürzlich hab ich mir einen gebrauchten sharp lc60le840e gekauft. 200hz nativ, top Verarbeitung. leider sind fast alle nahmhaften tv Hersteller durch die Koreaner kurz vor der pleite.


Ich finde den Umstand ärgerlich, dass man sich als Verbraucher immer häufiger genau informieren muss. Rechtlich scheint das zwar in Ordnung zu sein, aber von einem Modelljahr auf das andere sind in Europa erhältliche Sharps plötzlich Fernseher der slowakischen Marke UMC, von der ich mir im Normalfall vermutlich keinen TV kaufen würde.
Findet man solch ein Angebot im Netz, kann man Recherche betreiben, aber wäre ich im Kaufland spontan auf den Sharp gestoßen, wüsste ich nicht, dass ich eigentlich ein Gerät der Marke UMC kaufe. Bei Telefunken, Blaupunkt, Grundig und Konsorten hat sich das bereits herumgesprochen, Sharp war mir allerdings neu.

Ich habe mir den Fernseher heute früh um 07:00 Uhr gekauft und ihn noch vor 09:00 Uhr wieder zurück gebracht. Die Bildqualität über den internen Tuner ist sehr schlecht, über HDMI mit zwei zugedrückten Augen bestenfalls hinnehmbar.
Das schlimmste ist allerdings, dass man über die Einstellungen keine Verbesserung hinbekommt. Es gibt keine seperate Regelung der Hintergrundbeleuchtung. Will man eine annähernd auszuhaltendende Bildqualität, muss dass Bild über Kontrast und Helligkeit so hell eingestellt werden, dass es zumindest bei mir die Augen reizt. Das Energielabel A+ ist dann nicht mehr viel wert. Burosch Testbilder haben nur in dieser bestimmten Einstellung insofern hinnehmbare Ergebnisse geliefert, als dass man nicht gleich wegschauen wollte. Ist einem das Bild in diesen Einstellungen aber zu hell, hat man Pech gehabt.

Bei mir war der Fernseher als Übergangslösung angedacht, da mein Samsung UE48H6410 defekt ist. Als zweite Referenz dient ein 2 Jahre alter Sony (Modellbezeichnung 905A, wenn ich mich recht entsinne), den ich von meinen Eltern kenne.

Das war mein zweiter und letzter Versuch einen No-Name-Fernseher zu nutzen. Der erste war ein Philips nach der Übernahme durch TPV, der ziemlich genau die gleichen negativen Eigenschaften aufzeigte wie dieser Sharp, der von UMC hergestellt wird. Für mich sind die Fernsehsparten von Philips, Toshiba und Sharp nach den Übernahmen von No-Name-Firmen praktisch gestorben. Von Telefunken, Grundig, Blaupunkt usw. will ich gar nicht erst anfangen. Die teils positiven Kundenrezensionen dieser Marken auf diversen Seiten und auch hier auf Mydealz sind meines Erachtens nach nur durch eine außerordentlich niedrige Erwartungshaltung, fehlende Vergleichsmöglichkeiten oder Schönrederei zu erklären. Möglicherweise sind hochpreisige Modelle dieser Marken hinnehmbar, ich würde aber niemals 1000 Euro oder mehr für einen Fernseher dieser Marken ausgeben wollen und kann dementsprechend nichts dazu sagen.

Ich habe mich überhaupt nur wieder zu einem dieser No-Name-Hersteller hinreißen lassen, weil ich in den letzten zwei Jahren bei mehreren Samsungs massive Probleme mit Tunern, Clouding und der Langlebigkeit hatte. Bildqualität und Bedienbarkeit sowie Einstellungsmöglichkeiten waren aber vorbildlich. Ich werde nun vermutlich einen Sony, Panasonic oder LG bestellen und hoffe, dass dieser zufriedenstellende Ergebnisse liefert.

Nun, der (X)905A ist natürlich Referenz bei Sony; da ist ein Vergleich schwierig.

come2tom1

Nun, der (X)905A ist natürlich Referenz bei Sony; da ist ein Vergleich schwierig.


Der Hauptvergleich fand ja mit dem Samsung statt. Dieser kostete einen Bestpreis von etwa 550 Euro und war mit 48 Zoll größer, hatte Smart-TV und eine 3D-Funktion. Das ist zwar immer noch fast doppelt so teuer, aber der Sharp ist wirklich derart unterirdisch, dass der Preis nicht mehr viel rausholen kann.

Ich will hier niemandem etwas madig machen. Wer mit dem Sharp zufrieden ist, möge dies auch weiterhin sein.
Mein Hinweis dient eher denen, die einen Ersatz- oder Zweitfernseher mit rudimentärer Qualität suchen und möglicherweise diesen Sharp aufgrund des niedrigen Preises ins Auge gefasst haben. Sollte man einen Samsung, Sony, LG oder Panasonic auch nur aus dem Niedrigpreisbereich als Vergleich kennen, könnte man hier enttäuscht werden.

Jap. Das der "Sharp" einfach nur schlecht ist, hatte ich ja weiter oben schon gesagt...:)

Verfasser

Schade, das die Qualität wirklich so mies ist. Dann spar ich mir natürlich ach selber den Weg ins Kaufland.

Vielen Dank für die Infos.

Falls noch Interesse an Informationen besteht:
Die Anschlüsse für diverse Kabel sind so unglücklich mit wenig Spielraum nach unten hin angebracht, dass ein dickes und somit starreres Kabel nicht zu befestigen sein wird. Das Netzkabel ist fest verbaut, was ich bisher noch von keinem anderen Fernseher kenne, bei Kabelbruch also nicht tauschbar. Die Tasten der Fernbedienung hatten einen schlechten Druckpunkt.
Die einzigen positiven Punkte, die mir in der Kürze der Zeit auffielen, waren ein recht hübsches Erscheinungsbild, ein stabiler Stand und ein zumindest in meinem kurzen Testparcours relativ leises Netzteil, was allerdings wieder mit der nicht zu dimmenden Hintergrundbeleuchtung zusammenhängen kann.

im kaufland neugersdorf/ ebersbach...fuer 249.- euro...bis super zufrieden.

wie bringe ich die Wandhalterung an, auf der Rückwand

Das gleiche Gerät von Sharp gestern gesehen im Kaufland in München (Berg am Laim) für 279,- €. Dazu Samsung Bluray Player BD-F5500 oder BD-H5500 für je 20,- € (!!).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text