218°
ABGELAUFEN
[bundesweit?] REWE Alpro Soya Joghurt/Drink 1,49€

[bundesweit?] REWE Alpro Soya Joghurt/Drink 1,49€

Food

[bundesweit?] REWE Alpro Soya Joghurt/Drink 1,49€

Preis:Preis:Preis:1,49€
Hallo,

dies ist mein erster Deal, also bitte seid nicht allzu streng.

REWE hat ab 19.1. Alpro Soya Joghurts und Drinks im Angebot für 1,49€.

Normalpreis hier im REWE 1,89€. REWE gibt im Prospekt eine Ersparnis von 19% an.

Da Veggieprodukte sehr preisstabil sind, ein guter Deal. Also, alle Veganer, Vegetarier, laktoseintolerante Menschen & Feinschmecker zugreifen :-).

Gruß
Case

19 Kommentare

Also, alle Veganer, Vegetarier, laktoseintolerante Menschen & Feinschmecker zugreifen :-).

Ob Du bei Veganerm und Vegetariern da auf ein positives Echo stößt, bezweifle ich mal.
Die "weiße Weste" hat Alpro nicht schon deshalb, weil sie angeblich kein genverändertes Soja verwenden (was bei 2/3 des verwendeten Sojas aus nordamerikanischen Anbau kaum vorstellbar ist).
Hättest Dich bei Deinem Kommentar vielleicht auf laktoseintolerante Menschen beschränken sollen.

Provamel ist deren "Biomarke" - aber ob das dann auch alles stimmt, was auf der Verpackung steht?! Zumal teurer und eher nie im Angebot.

Der Hinweis war aber auch eher mit einem Schmunzeln gemeint und ab und an ist eine Sojamilch auch nicht verkehrt ;-).

Die Zeiten sind doch längst vorbei, dass diese Produkte nur von bestimmten Personenkreisen gekauft werden. Es ist ein "Massenprodukt" geworden und man findet es in immer mehr Supermärkten.

Guter Deal. Weiter so

Danke *freu*

Also ich bin Veganer und trinke nur die Original Soja Milch von alpro, weil sie mir am besten schmeckt.
Absoluter Quatsch, dass man weil etwas nur vielleicht genverändert ist es nicht mehr trinkt. Der einzige Kritikpunkt bei alpro ist, dass die von Dean Foods (Milchkuhquälerei) übernommen wurden, da sie kurz vor der Insolvenz standen (Dean Foods = Partnerunternehmen von Monsanto). Es heißt aber auch, dass sie versuchen sich freizukaufen, deshalb verbleibe ich weiterhin bei alpro.
Für mich ist der Deal hot.

mehr so deals bitte!

KonzRTwins

Also ich bin Veganer und trinke nur die Original Soja Milch von alpro, weil sie mir am besten schmeckt. Absoluter Quatsch, dass man weil etwas nur vielleicht genverändert ist es nicht mehr trinkt. Der einzige Kritikpunkt bei alpro ist, dass die von Dean Foods (Milchkuhquälerei) übernommen wurden, da sie kurz vor der Insolvenz standen (Dean Foods = Partnerunternehmen von Monsanto). Es heißt aber auch, dass sie versuchen sich freizukaufen, deshalb verbleibe ich weiterhin bei alpro. Für mich ist der Deal hot.



Partnerunternehmen von Monsanto? Das wusste ich bisher nicht und finde es äußerst bedenklich

Habe jetzt öfter den Alpro-Joghurt in verschiedenen Sorten gehabt und muss sagen, dass ich absolut keinen Unterschied zu Milchjoghurt schmecken konnte.
Im Angebot definitiv ein guter Preis für leckeren Joghurt!

mittern8

weil sie angeblich kein genverändertes Soja verwenden (was bei 2/3 des verwendeten Sojas aus nordamerikanischen Anbau kaum vorstellbar ist).


Also erst mal gibt es genügend Veganer, die auch sonst ziemlichen Müll essen (veganer Analogkäse aus Fett, Stärke und Konservierungsstoffen). Und dann geht das meiste Soja in die Tierfütterung.

einerseits ganz nett.
Andererseits bekommt man die Alpros dank des 50ct-Gutscheins noch im Januar deutlich günstiger, hukd.mydealz.de/gut…448

leider gilt er nicht für Rewe, z.B. bei Edeke für 1,69 - 50ct = 1,19

Also, alle Veganer, Vegetarier, laktoseintolerante Menschen & Feinschmecker zugreifen :-).


Was hat den Gentechnik mit Veganern ùnd Vegetarieren zu tun?
Cooler Deal, hoffentlich ist der bundesweit?

naja, die meisten Vegetarier/Veganer lehnen Gentechnik schon ab. Oft steckt da ja eine größere Ideologie dahinter, als "nur" kein Fleisch zu essen.

DennisB

Habe jetzt öfter den Alpro-Joghurt in verschiedenen Sorten gehabt und muss sagen, dass ich absolut keinen Unterschied zu Milchjoghurt schmecken konnte.


Gentech macht's möglich X)
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Nur 'nen Scherz

Judaszeuger

Was hat den Gentechnik mit Veganern ùnd Vegetarieren zu tun?

Erst lesen, dann verstehen, dann argumentieren!
mittern8

Die "weiße Weste" hat Alpro nicht schon deshalb, weil sie angeblich kein genverändertes Soja verwenden ...

Alpro gehört zu einem Mischkonzern, der jede Menge Produkte der "konventionellen Tierhaltung" vermarktet.
Und was "konventionelle Tierhaltung" bedeutet, lässt auch manchen "Nicht-Veganer" mit dem Verbleib der Nahrung im Magen kämpfen.
Aber klar, wenn man damit ein paar Cent machen kann, schluckt man ja alles - siehe Dschungelcamp.

Und was bei der Ernährung beginnt, setzt sich leider nur all zu oft im Denken fort.

Judaszeuger

Was hat den Gentechnik mit Veganern ùnd Vegetarieren zu tun?

mittern8

Die "weiße Weste" hat Alpro nicht schon deshalb, weil sie angeblich kein genverändertes Soja verwenden ...


Erst belegen, dann behaupten!

vor allem erst informieren und dann quatschen.
deal ist hot!
go vegan!

Finde den Zuspruch vor allem sehr erstaunlich und ziemlich gut.

Veganer unterscheiden ja auch, ob ein Unternehmen Tierversuchs frei arbeitet.
Ziemliche Klugscheißer, und davon gibts einige unter den Veganern (ich habe nichts gegen das vegane, ich bin selbst auf dem Weg dahin), sagen auch das die Oreo Sorten die vegan sind für sie nicht in Frage kommen da Tierversuche. Dann muss man aber festhalten, dass Oreo zu Konzern X gehört, der wiederrum zur Gruppe XY gehört und die mittlerweile eingeliedert wurde in eine Gruppe die von Kraft gekauft wurde. Somit ist über 100 Ecken irgendwas nicht vegan und soll nun "abgelehnt" werden. Damit scheißt man sich nur selbst ins Essen. Den Zwiebelschmalz (vegan) von Alnatura knallt man sich dan naber jeden Tag aufs Brot und vergisst, dass das darin verarbeitete Palmöl, also der Abbau, unzählige Tiere dahin rafft.

mittern8

weil sie angeblich kein genverändertes Soja verwenden (was bei 2/3 des verwendeten Sojas aus nordamerikanischen Anbau kaum vorstellbar ist).



Das verstehe ich nicht. Das frisst der omnivore genauso wenn er vom Dönermann um die Ecke seine "Pizza" holt. Da sollte man schon ein besseres Beispiel aus dem Ärmel zaubern. Und sich "originalen" Käse reinzuknallen wie ein bekloppter und morgens erstmal einen Liter milch trinken ist viel gesünder

finde es immer interessant, dass die leute, die nicht einmal 1 von 10 verbesserungsschritten geschafft haben, diejenigen auffordern mehr zu tun, die bereits 3 oder 4 geschafft haben.

nur weil man nicht alles richtig machen kann, ist das noch lange nicht ein grund, gar nicht anzufangen!

mittern8

weil sie angeblich kein genverändertes Soja verwenden (was bei 2/3 des verwendeten Sojas aus nordamerikanischen Anbau kaum vorstellbar ist).


Silence84

naja, die meisten Vegetarier/Veganer lehnen Gentechnik schon ab. Oft steckt da ja eine größere Ideologie dahinter, als "nur" kein Fleisch zu essen.


Also ich wüsste nicht was dagegen spricht, wenn es tierversuchsfrei ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text