Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Denon AVR-X3500H + Dali Oberon 5.1 Set (2x Dali Oberon 5, 2x Oberon On-Wall, Oberon Vokal, Sub E-12F) - mit Onkyo TX-NR676 ab 1939,03€
3384° Abgelaufen

Denon AVR-X3500H + Dali Oberon 5.1 Set (2x Dali Oberon 5, 2x Oberon On-Wall, Oberon Vokal, Sub E-12F) - mit Onkyo TX-NR676 ab 1939,03€

2.231€2.703,30€-17%Hidden Audio Angebote
Redaktion 174
Redaktion
aktualisiert 2. Jan (eingestellt 13. Dez 2019)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
@ThomAK hat alternativ auf das Bundle aus DALI Oberon 5.1 Set + ONKYO TX-NR676 für 1999€ bzw. 1939,03€ bei Zahlung per Vorkasse hingewiesen (Vergleichspreis des Receivers: 298,89€)
Hidden Audio hat aktuell wieder ein dickes Paket mit Dali-Lautsprechern und einem Receiver geschnürt, denn für 2231€ (bei Vorkasse) erhaltet ihr dort folgende Komponenten:


Ergibt zusammen 2703,30€ für die Einzeilteile, die Ersparnis liegt somit bei 17%. Ihr habt übrigens die Wahl aus vier Farben, nur der Receiver ist immer schwarz.

Hier mal die relevanten Testberichte, sofern vorhanden:

Na, werdet ihr schwach? Oder hat die Dame des Hauses da auch noch ein Wörtchen mitzureden?

1496605.jpg
DENON AVR-X3500H

  • 7.2 Verstärker mit Bluetooth
  • maximal 180 Watt je Kanal
  • steuerbar per WLAN mit Tablet / Smartphone
  • spielt MP3, WMA, AAC, FLAC, ALAC und WAV ab
  • Lautsprecher-Einmessung mit Mikrofon (Audyssey MultEQ XT32)
  • 4k Durchleitung und Skalierung bei bis zu 60Hz
  • Video EQ und Rauschunterdrückung
  • unterstützt HDCP 2.2, Dolby Vision, HDR, BT2020
  • Grafisches Benutzermenü in 9 verschiedenen Sprachen
  • decodierung von DTS-HD, DTS ES, DTS, Dolby TrueHD, Mehrkanal-Stereo, PLIIz
  • Eingänge: 8x HDMI, 5x AUX, 3x Composite, je 2x YUV, optisch, coaxial, 1x USB, UKW, Phono
  • Ausgänge: 3x HDMI, 2x Sub-Out, Je 1x Zone Pre-Out
  • Maße (BxHxT): 434x 167x 379mm

DALI Oberon 5
  • 2-Wege Bassreflex
  • 1x 29mm Gewebehochtöner
  • 2x 130mm Holz-Faser-Mittel-/Tieftöner
  • Frequenzbereich: 39Hz - 26kHz
  • Empfindlichkeit: 88dB
  • Empfohlene Verstärkerleistung: 30-150 Watt
  • Abmessungen (HxBxT): 830x 162x 283mm

Dali Oberon OnWall
  • 2-Wege Bassreflex
  • 1x 29mm Gewebehochtöner
  • 1x 130mm Holz-Faser-Mittel-/Tieftöner
  • Frequenzbereich: 55Hz - 26kHz
  • Empfindlichkeit: 86,5dB
  • Empfohlene Verstärkerleistung: 25-100 Watt
  • Abmessungen (HxBxT): 385x 245x 120mm

DALI Oberon Vokal
  • 2-Wege Bassreflex
  • 1x 29mm Gewebehochtöner
  • 2x 130mm Holz-Faser-Mittel-/Tieftöner
  • Frequenzbereich: 47Hz - 26kHz
  • Empfindlichkeit: 89,5dB
  • Empfohlene Verstärkerleistung: 25-150 Watt
  • Abmessungen (HxBxT): 161x 441x 295mm

DALI Sub E-12F
  • 1x 300mm Tieftöner
  • Frequenzbereich: 28Hz - 190Hz
  • 170 Watt RMS Dauerleistung
  • Phase, Lautstärke und Crossover-Frequenz regelbar
  • Abmessungen (HxBxT): 370x 340x 380mm
Zusätzliche Info
Hidden Audio Angebote
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
gstarr13.12.2019 13:43

Cold, kein Deallink


Hidden Audio zu wörtlich genommen
Klasse Lautsprecher, bin extrem zufrieden damit.
24242355-i9bZq.jpg
24242355-QTYTj.jpg
chaim13.12.2019 14:18

In dem Bundle fehlt noch eine Webcam für Skype


Jetzt werden dem HiFi- Tempel schon die Dealvorlagen vom eigenen Kollegen geklaut!
174 Kommentare
Jetzt werden dem HiFi- Tempel schon die Dealvorlagen vom eigenen Kollegen geklaut!
Das ist schon sehr sexy
Subwoofer gibt es besseres für weniger Geld. Der Vokal ist natürlich von Haus aus zu teuer...

Ansonsten kein schlechtes Angebot und der X3500H ist ausreichend für das kleine Atmos Setup, hat die gute Einmessung bzw. die beste in dem Preisbereich auch an Board.
Bearbeitet von: "scrab_metaler" 13. Dez 2019
An und für sich ein Hot für den Deal. Aber: Den Sub kann man sich sparen. Die Lautsprecher von Dali bieten immer eine sehr tolle und gute Leistung für den Preis, aber die Subs sind leider ih Geld nicht wirklich wert.
Wenn man sich die Lautsprecher und den AVR als Set holt, wird man vielleicht sogar noch günstiger drankommen bei einem Hifi-Händler, wenn man nett fragt.
Als Sub kann ich da eher den Canton Sub 300 empfehlen, ein Preis-Leistungs-Knaller.

PS: Falls man früher oder später auf Atmos/DTS:X/Auro 3D aufrüsten möchte, investiert besser etwas mehr in den AVR Denon X4500H, dann kann man auch bis auf 7.2.4, bzw. 11.2 aufrüsten.
Bearbeitet von: "Mr.TopperH." 13. Dez 2019
Haste den Deallink vergessen?
Ich will nur Stereo trotzdem ein super Angebot

Deallink Klick
Bearbeitet von: "ThomAK" 13. Dez 2019
Cold, kein Deallink
gstarr13.12.2019 13:43

Cold, kein Deallink


Hidden Audio zu wörtlich genommen
scrab_metaler13.12.2019 13:36

Subwoofer gibt es besseres für weniger Geld. Der Vokal ist natürlich von H …Subwoofer gibt es besseres für weniger Geld. Der Vokal ist natürlich von Haus aus zu teuer...Ansonsten kein schlechtes Angebot und der X4500H ist ausreichend für das kleine Atmos Setup, hat die gute Einmessung bzw. die beste in dem Preisbereich auch an Board.



Du meinst den X3500H. Der X4500H ist nicht Bestandteil dieses Sets. Letzterer würde ja ausreichen für ein Setup mit vier Höhenlautsprechern. Bestimmt hat sich da nur ein Tippfehlerteufel bei dir eingeschlichen.
Bearbeitet von: "Mr.TopperH." 13. Dez 2019
Mr.TopperH.13.12.2019 13:44

Du meinst den X3500H. Der X4500H ist nicht Bestandteil dieses Sets. …Du meinst den X3500H. Der X4500H ist nicht Bestandteil dieses Sets. Letzterer würde ja ausreichen für ein Setup mit vier Höhenlautsprechern. Bestimmt hat sich da nur ein Tippfehlerteufel bei dir eingeschlichen.


Ich mein den X3500H, jap, ein klassischer Tippfehler.. gut das du aufgepasst hast
Wie ist das System im Gegensatz zu denen hier?

Klipsch
idealo.de/pre…tml
Teufel
teufel.de/hei…tml

Bin total überfordert mit den Systemen und vorallem mit den Receivern... Hätte gerne nen Smarten Receiver für Wiedergabe mit Handy oder Alexa...
Die hätte ich ja sooo gerne, aber ich hab Nachbarn..
drops111113.12.2019 13:31

Jetzt werden dem HiFi- Tempel schon die Dealvorlagen vom eigenen Kollegen …Jetzt werden dem HiFi- Tempel schon die Dealvorlagen vom eigenen Kollegen geklaut!


In welchem Paralleluniversum sind wir denn Kollegen?
MasterDizzazter13.12.2019 13:46

Wie ist das System im Gegensatz zu denen …Wie ist das System im Gegensatz zu denen hier?Klipschhttps://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6497629_-r-625fa-5-1-2-dolby-atmos-home-theater-system-klipsch.htmlTeufelhttps://www.teufel.de/heimkino/ultima-40-surround-avr-fuer-dolby-atmos-5-1-2-set-p19843.htmlBin total überfordert mit den Systemen und vorallem mit den Receivern... Hätte gerne nen Smarten Receiver für Wiedergabe mit Handy oder Alexa...


Ganz einfach. Klipsch ist sehr eigen vom Klang, Dali ist Höhenbetont, Teufel Tiefenbetont... also, bestellen und vergleichen, Verlierer geht zurück.

Aber, mach das doch bitte nur mit den Frontlautsprechern. A) haben Subwoofer sowieso keine Klangfarbe; B) brauchst du zum vergleichen nicht mehr wie 2 Lautsprecher; C) ist das natürlich auch weniger Aufwand.
Bearbeitet von: "scrab_metaler" 13. Dez 2019
MasterDizzazter13.12.2019 13:46

Wie ist das System im Gegensatz zu denen …Wie ist das System im Gegensatz zu denen hier?Klipschhttps://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6497629_-r-625fa-5-1-2-dolby-atmos-home-theater-system-klipsch.htmlTeufelhttps://www.teufel.de/heimkino/ultima-40-surround-avr-fuer-dolby-atmos-5-1-2-set-p19843.htmlBin total überfordert mit den Systemen und vorallem mit den Receivern... Hätte gerne nen Smarten Receiver für Wiedergabe mit Handy oder Alexa...


Allgemeiner Tenor in der Community:

Teufel Ultima Set ist deutlich minderwertiger.
Klipsch sollte man vorher probehören, da nicht jeder das Horn mag.
Generell sollte man Lautsprecher immer probehören.
"Smart" sind heute so ziemlich alle AV-Receiver ab ca. 300€ (vermutlich auch darunter).
MasterDizzazter13.12.2019 13:46

Wie ist das System im Gegensatz zu denen …Wie ist das System im Gegensatz zu denen hier?Klipschhttps://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6497629_-r-625fa-5-1-2-dolby-atmos-home-theater-system-klipsch.htmlTeufelhttps://www.teufel.de/heimkino/ultima-40-surround-avr-fuer-dolby-atmos-5-1-2-set-p19843.htmlBin total überfordert mit den Systemen und vorallem mit den Receivern... Hätte gerne nen Smarten Receiver für Wiedergabe mit Handy oder Alexa...


Die Teufel Ultima 40 kannst du wirklich mal getrost vergessen. Die Dali Oberon sind denen klanglich überlegen.
Das kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen. Auch wenn der Preis nicht so viel Unterschied aufweist, die Ultima 40 sind eher Einsteiger-Lautsprecher und die Oberon eher Mittelklasse.

Zu den Klipsch kann ich dir leider nichts sagen, aber am besten besuchst du mal einen Hifi-Händler in deiner Region und hörst dir verschiedene Systeme probehalber an. Jeder Lautsprecher hat etwas andere Klangeigenschaften und jeder bevorzugt etwas anderes. Einfach Mal Probehören.

PS: Zu dem Beitrag von scrab_metaler möchte ich anmerken, dass die Dali Oberon eher ausgewogen klingen, im Vergleich zur Vorgängerserie Zensor, die ziemlich höhenbetont sind. Aber das ist nur mein pesönlicher Eindruck.
Bearbeitet von: "Mr.TopperH." 13. Dez 2019
Barney13.12.2019 13:47

In welchem Paralleluniversum sind wir denn Kollegen?


Im Zirkel
Wie schlägt sich das Set im Vergleich zum Theater 500?
Zemec13.12.2019 13:58

Wie schlägt sich das Set im Vergleich zum Theater 500?


Deine Ohren, deine Akustik hat so niemand, kann dir also auch keiner beantworten. -> av-wiki.de/ls-…ahl

Achso, und wenn du eh schon dabei bist... kannst auch mal bei Nubert reinschauen.
Bearbeitet von: "scrab_metaler" 13. Dez 2019
Vielleicht ist für den ein oder anderen noch das saxx coolsound set eine alternative. saxx-audio.de/pro…30/
Dazu den Ds10 oder ds12
Bearbeitet von: "jamazz" 13. Dez 2019
Brauche nur Vokal zum akzeptablen Preis.
In dem Bundle fehlt noch eine Webcam für Skype
chaim13.12.2019 14:18

In dem Bundle fehlt noch eine Webcam für Skype


Der Sub mag zwar von Haus aus Teuer sein, aber dafür steht er auch wie ein Möbelstück und wenn alle Lautsprecher wie aus dem Ei gepellt optisch zusammenpassen, dann dürfte man über den dafür möglicherweise zu hoch angesetzten Preis verschmerzen.

Mein Klipsch Subwoofer ist bspw. in Holz(optik), die Yamaha-Lautsprecher hingegen im Klavierlack. Das kann ich zwar verkraften, der Klipsch war ein Spontankauf, aber das ganze System hätte ich lieber einheitlich gehabt.

Achja, gute Ersparnis
Effzehkoeln13.12.2019 14:35

Der Sub mag zwar von Haus aus Teuer sein, aber dafür steht er auch wie ein …Der Sub mag zwar von Haus aus Teuer sein, aber dafür steht er auch wie ein Möbelstück und wenn alle Lautsprecher wie aus dem Ei gepellt optisch zusammenpassen, dann dürfte man über den dafür möglicherweise zu hoch angesetzten Preis verschmerzen.Mein Klipsch Subwoofer ist bspw. in Holz(optik), die Yamaha-Lautsprecher hingegen im Klavierlack. Das kann ich zwar verkraften, der Klipsch war ein Spontankauf, aber das ganze System hätte ich lieber einheitlich gehabt.Achja, gute Ersparnis


Der Canton Sub 300 passt optisch perfekt mit den Oberon zusammen, zumindest in Schwarz oder Weiß.
Zemec13.12.2019 13:58

Wie schlägt sich das Set im Vergleich zum Theater 500?


Habe aktuell die Oberon 5 und Theater 500 als Direktvergleich zuhause, betrieben in Stereo an einem Onkyo TX-8250.
Klanglich machen nach meinem Geschmack die Oberon einen deutlich besseren Eindruck als die Teufel. Den Teufel mangelt es meiner Meinung nach an Mitten und Höhen, im direkten Vergleich klingen die Teufel sogar richtig stumpf. An Leistung stehen die Oberon den Theater 500 in nichts nach, Bässe haben richtig Power obwohl sie deutlich weniger Schallraum haben (20kg vs 10kg). Habe mit vielen verschiedenen Musikqualitäten und Quellen getestet, für mich war klar dass die Teufel zurückgehen.
Allerdings wie gesagt nur in Stereo 2.0 getestet, zu 5.1 kann ich nichts sagen.
Hatte beide zum Black Friday bestellt, Teufel mit Spikes für 690 das Paar und Dali für 600 das Paar.
th30n34nd0nl713.12.2019 16:25

Habe aktuell die Oberon 5 und Theater 500 als Direktvergleich zuhause, …Habe aktuell die Oberon 5 und Theater 500 als Direktvergleich zuhause, betrieben in Stereo an einem Onkyo TX-8250.Klanglich machen nach meinem Geschmack die Oberon einen deutlich besseren Eindruck als die Teufel. Den Teufel mangelt es meiner Meinung nach an Mitten und Höhen, im direkten Vergleich klingen die Teufel sogar richtig stumpf. An Leistung stehen die Oberon den Theater 500 in nichts nach, Bässe haben richtig Power obwohl sie deutlich weniger Schallraum haben (20kg vs 10kg). Habe mit vielen verschiedenen Musikqualitäten und Quellen getestet, für mich war klar dass die Teufel zurückgehen.Allerdings wie gesagt nur in Stereo 2.0 getestet, zu 5.1 kann ich nichts sagen.Hatte beide zum Black Friday bestellt, Teufel mit Spikes für 690 das Paar und Dali für 600 das Paar.


Aktuell kann ich die Theater 500 mit den Saxx Clearsound 190 vergleichen. Die 190er haben wenig Bass finde ich für so eine große Box. Verarbeitung könnte besser sein. Die Theater 500 haben mehr Bass, allerdings ist mir der Hochton etwas zu aufdringlich (spitz) und die Mitten schwächeln etwas. Da gebe ich dir Recht. Schwierig das Ganze.
Zemec13.12.2019 16:40

Aktuell kann ich die Theater 500 mit den Saxx Clearsound 190 vergleichen. …Aktuell kann ich die Theater 500 mit den Saxx Clearsound 190 vergleichen. Die 190er haben wenig Bass finde ich für so eine große Box. Verarbeitung könnte besser sein. Die Theater 500 haben mehr Bass, allerdings ist mir der Hochton etwas zu aufdringlich (spitz) und die Mitten schwächeln etwas. Da gebe ich dir Recht. Schwierig das Ganze.


Jetzt noch etwas subjektiver: Dali ausprobieren und staunen, ich habs selbst nicht geglaubt
Wenn's ein gutes Angebot gäbe...
Hat der X3500 schon Xt32? Ansonsten kann man ja auch zu einem X1500 greifen...
Ja. Ich hab den Vorgänger X3400 und der hat es auch schon.
Für Radio im Gästeklo
Bin ich froh das ich von dem Kram keine Ahnung habe, sonst würd ich dafür auch noch Geld rausschmeißen. 😜
th30n34nd0nl713.12.2019 16:25

Habe aktuell die Oberon 5 und Theater 500 als Direktvergleich zuhause, …Habe aktuell die Oberon 5 und Theater 500 als Direktvergleich zuhause, betrieben in Stereo an einem Onkyo TX-8250.Klanglich machen nach meinem Geschmack die Oberon einen deutlich besseren Eindruck als die Teufel. Den Teufel mangelt es meiner Meinung nach an Mitten und Höhen, im direkten Vergleich klingen die Teufel sogar richtig stumpf. An Leistung stehen die Oberon den Theater 500 in nichts nach, Bässe haben richtig Power obwohl sie deutlich weniger Schallraum haben (20kg vs 10kg). Habe mit vielen verschiedenen Musikqualitäten und Quellen getestet, für mich war klar dass die Teufel zurückgehen.Allerdings wie gesagt nur in Stereo 2.0 getestet, zu 5.1 kann ich nichts sagen.Hatte beide zum Black Friday bestellt, Teufel mit Spikes für 690 das Paar und Dali für 600 das Paar.


Ein Lautsprecher hat keine Leistung, er ist ein passives Bauteil, ein Verbraucher, er zieht also Leistung. Die Leistung liefert der Verstärker. Wollt ich nur mal gesagt haben.
MasterDizzazter13.12.2019 13:46

Wie ist das System im Gegensatz zu denen …Wie ist das System im Gegensatz zu denen hier?Klipschhttps://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6497629_-r-625fa-5-1-2-dolby-atmos-home-theater-system-klipsch.htmlTeufelhttps://www.teufel.de/heimkino/ultima-40-surround-avr-fuer-dolby-atmos-5-1-2-set-p19843.htmlBin total überfordert mit den Systemen und vorallem mit den Receivern... Hätte gerne nen Smarten Receiver für Wiedergabe mit Handy oder Alexa...



Bei der 3er-Reihe von Denon (X3400H, X3500H, X3600H) bist du meiner Meinung nach aus Preis/Leistungs-Sicht sehr gut aufgehoben. Wie schon erwähnt haben die das beste automatische Einmesssystem (XT32) der Klasse (und auch darüber hinaus). Das hat vor allem Vorteile in akustisch "schlechten" Räumen. Und so ziemlich jedes halbwegs modern eingerichtete Wohnzimmer ist aus akustischer Sicht eine Katastrophe. Das XT32 bekämpft automatisch relativ erfolgreich diese schlechte Akustik. Natürlich wäre es besser, das Wohnzimmer direkt akustisch zu optimieren, aber das ist aus verschiedenen Gründen (Zeit, Geld, WAF) oft nur schwer umzusetzen.

Alexa ist bei allen oben genannten AVRs an Board. Ebenso kann man das Handy per Bluetooth oder Wlan mit den AVRs koppeln und Musik abspielen.

Zu den Lautsprechern: am besten Probehören gehen, wie schon erwähnt. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Hersteller sind z. T. wirklich groß. Und damit meine ich nicht, dass der eine Hersteller besser oder schlechter ist. Sie sind alle nur anders. Hängt vom persönlichen Geschmack ab, was man besser oder schlechter findet. Natürlich kannst du aber auch einfach irgendein System bestellen und auf dein Glück vertrauen Grundsätzlich falsch machst du mit keinem der genannten Systeme etwas.
Bearbeitet von: "Cowoni7" 13. Dez 2019
schni_schna_schnappi13.12.2019 17:47

Hat der X3500 schon Xt32? Ansonsten kann man ja auch zu einem X1500 …Hat der X3500 schon Xt32? Ansonsten kann man ja auch zu einem X1500 greifen...


ja hat er
th30n34nd0nl713.12.2019 16:25

Habe aktuell die Oberon 5 und Theater 500 als Direktvergleich zuhause, …Habe aktuell die Oberon 5 und Theater 500 als Direktvergleich zuhause, betrieben in Stereo an einem Onkyo TX-8250.Klanglich machen nach meinem Geschmack die Oberon einen deutlich besseren Eindruck als die Teufel. Den Teufel mangelt es meiner Meinung nach an Mitten und Höhen, im direkten Vergleich klingen die Teufel sogar richtig stumpf. An Leistung stehen die Oberon den Theater 500 in nichts nach, Bässe haben richtig Power obwohl sie deutlich weniger Schallraum haben (20kg vs 10kg). Habe mit vielen verschiedenen Musikqualitäten und Quellen getestet, für mich war klar dass die Teufel zurückgehen.Allerdings wie gesagt nur in Stereo 2.0 getestet, zu 5.1 kann ich nichts sagen.Hatte beide zum Black Friday bestellt, Teufel mit Spikes für 690 das Paar und Dali für 600 das Paar.


Schallraum hat ja nichts mit dem Gewicht zu tun
Ich habe für mein Setup: Canton GLE 490.2, 455.2 und 410.2 mit Mivoc Subwooer (Subwoofer muss nicht zwingend vom selben Hersteller sein) und einem Onkye NR474 noch nicht mal 1500 gezahlt und von den Tests liegen die Canton auch gut da. Wobei der Receiver nur 5.1 oder 3.1. 1 (Auch Atmos) kann. Wirkliches 7.1 Material gibt es nämlich gar nicht, das wird alles nur hoch gemixt. 5.1 langt vollkommen!
Ich habe nicht mal Kohle für nen Soundsystem in dieser Preisklasse und Hifi Enthusiasten zahlen das Geld teilweise für einen Lautsprecher.
Schicker Preis und schickes System!
Bearbeitet von: "No11e" 13. Dez 2019
Wenn mein Wohnzimmer doch nur 5.1 erlauben würde
Na toll, und ich hab mir über Jahre alles einzeln zusammensuchen müssen. Müsste allein wegen der Frechheit dieses großartige Set anzubieten schon cold voten, ist aber natürlich hot!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text