Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Bundle: Bose Soundbar 700 (2.0, Dolby Digital, DTS, HDMI, USB 2.0, LAN, WLAN, Bluetooth, Alexa) + Bose Bass Module 700 (kabellos)
442° Abgelaufen

Bundle: Bose Soundbar 700 (2.0, Dolby Digital, DTS, HDMI, USB 2.0, LAN, WLAN, Bluetooth, Alexa) + Bose Bass Module 700 (kabellos)

1.199€1.327€-10%Cyberport Angebote
68
eingestellt am 26. Feb
Neben der kleineren 500er-Serie hat Cyberport aktuell auch ein Bundle bestehend aus der Bose Soundbar 700 und dem Bose Bass Module 700 für 1199€ versandkostenfrei im Angebot. Alternativ gibt es auch die schwarze Variante zum gleichen Preis.

Im Vergleich zahlt man mindestens 668€ + 659€, also zusammen 1327€. Ergibt gerade so eine Ersparnis von 10%, aber gerade die höherpreisigen Bose-Anlagen sind auch eher preisstabil.

Die Soundbar ist noch ziemlich neu, entsprechend finden sich leider keine unabhängigen Testberichte. Somit müssen mal wieder die Rezensionen bei Amazon herhalten, die mit durchschnittlich 3.9 Sternen zwar gut, aber auch nicht herausragend ausfallen. Das kabellose Bass Module kommt mit 4.6 Sternen schon besser an, eigentlich ergibt sich also erst in dieser Kombination das erwünschte Gesamtpaket inklusive tiefer Frequenzen.

Als nette Spielerei hat das System Alexa direkt mit an Bord, eine Sprachsteuerung ist also möglich. Ansonsten kann das System auch über die Bose Music App oder selbstverständlich ganz klassisch eine Fernbedienung gesteuert werden.

Bose Soundbar 700

  • Kanäle 2.0
  • Audio-Decoder Dolby Digital, DTS
  • Anschlüsse 1x HDMI In, 1x HDMI Out, 1x Digital Audio In (optisch), 1x USB 2.0, LAN, WLAN, Bluetooth
  • Abmessungen (BxHxT) 978x57x108mm
  • Besonderheiten Sprachassistent (Amazon Alexa)

1341296.jpg
1341296.jpg
1341296.jpg

Bose Bass Module 700

  • Verstärkung aktiv
  • Besonderheiten Wireless

1341296.jpg
1341296.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

68 Kommentare
pablo8926.02.2019 21:13

Sonos Beam alleine kriegt keinen wirklichen raumklang hin. Bräuchte man …Sonos Beam alleine kriegt keinen wirklichen raumklang hin. Bräuchte man für Surround Effekte zusätzliche Play 1/One Sonos App ist besser als die BoseSonos hat kein BT nur WlanBose kann DTS / Sonos nichtHab beide getestet allerdings ohne den jeweiligen sub dazu


Beam hat auch BT
mydealaccvor 14 m

Beam hat auch BT


Hat sie nicht.
Sonos hat kein BT generell nicht
C12716vor 24 m

Und auf was bist du hängen geblieben?Möchte entweder sonos beam 5.1 oder b …Und auf was bist du hängen geblieben?Möchte entweder sonos beam 5.1 oder bose 700 5.1 ..Denke der Multiroom Vorteil ist ganz klar auf Sonos Seite ... Alexa ist bei den One, welche ins Badezimmer, Schlafzimmer und Büro kommen ebenfalls besser integriert?!


Muss sagen dass ich Aufpreis für die 700er eig nicht gerechtfertigt finde.
Die beam ist Preis leistungs technisch schon sehr gut.
Habe momentan noch die Bose zu Hause da ich sie aus dem Otto Deal für 560€ bekommen habe.

Dennoch würde ich glaub ich eher zur Sonos greifen.
Sind halt doch 200€ weniger in der Regel für die beam
Und wenn man sich noch den Sub holen will von Sonos? Der kostet doch nen bisschen oder?
Die Bose Soundtoch 300 hat ebenfalls Phase Guide.
Geben große Box auch in Rot?
pablo89vor 1 h, 46 m

Ganz ruhig. Stimmt halt einfach nicht.700er hat EARC und AirPlay 2.Beides …Ganz ruhig. Stimmt halt einfach nicht.700er hat EARC und AirPlay 2.Beides hat die 300er nicht und die Universal Remote hat sie auch nichtZusätzlich zu Alexa !


Es ging um die Technik bezüglich des klanges. Und dort bestätigt Bose das die 300 und 700 klangtechnisch absolut identisch sind.
Der Sound ist gut, aber die ganze Software ist Schrott. Leider lässt der Kundenservice einen auch im Regen stehen. Falls ihr euch ein genaueres Bild machen wollt,geht auf die Bose Community Seite. Viele haben ihre Soundbar schon zurück gegeben.
Metalyzed26.02.2019 16:32

Ich hätte eher Interesse am HiFi-Rack auf dem Titelbild.


Schau Mal bei poco
LeventK27.02.2019 06:54

Schau Mal bei poco


Glaube kaum, dass Bose mit Lowboards von Poco wirbt
LeventKvor 1 h, 41 m

Schau Mal bei poco


Die meisten Holzreste in den Möbeln von Poco wären als Heiz-Pellets einer würdevolleren Verwendung zugeführt worden.
vklvor 1 h, 36 m

Glaube kaum, dass Bose mit Lowboards von Poco wirbt


LOL im just kidding sorry
Hallo zusammen.

Hab mir vor ein paar Tagen die soundtouch 300 bei Saturn angesehen. Kann man bei der 700 auch per Fernbedienung auf Internetradio zugreifen?
Ich habe beides (700+sub) zurück geschickt. Sound ging so. War enttäuscht. Und Bedienung/App schlecht.
Ich würde gerne mal ein passendes Teufel-System dagegen halten und zuhause mal Sound und Bedienung testen.
Was wäre denn bei Teufel der Gegenspieler zum 700er Bundle, dass hier im Deal ist?
HOLLERIDUDOEDLDI26.02.2019 17:02

Bei MediaMarkt ab morgen ca. 20 Uhr bundesweit und auch online. Bei MediaMarkt ab morgen ca. 20 Uhr bundesweit und auch online. @Barney Dein Deal ist HOT, aber vielleicht möchtest du es als Alternative mit reinnehmen?[Bild]


wo finde ich das Angebot denn online oder das Prospekt?
Nighty111vor 11 m

wo finde ich das Angebot denn online oder das Prospekt?


Ab ca. 20 Uhr online und spätestens ab morgen sollte es dann auch in den Märkten verfügbar sein (evtl. auch schon heute).
Hat jemand von euch schon mal überlegt, die soundbar 700 mit dem Bassmodul 500 zu kombinieren? Ist ja deutlich günstiger und wird in der Kombi auch bei Amazon angeboten. Oder ist der Bass dann so viel schlechter?
Metalyzed26. Feb

Ich hätte eher Interesse am HiFi-Rack auf dem Titelbild.


Same! Was ist das?
Klingt echt gut.
Kann mir jemand von den Schonbesitzern sagen ob es möglich ist mit der beiliegenden Universal Fernbedienung den Bus zu steuern? Also den, des Savas? Ich glaube nämlich dass es nicht mit der neuen Universal Fernbedienung möglich ist. Und das wäre mal Mega schlecht....
Ich verstehe kein Wort
Ich frag mal Alexa
Alex675828.02.2019 22:20

Ich verstehe kein Wort



Automatische Spracheingabe....hat super funktioniert.

Ich wollte wissen ob es möglich ist mit der Universalfernbedienung, die der Soundbar 700 beiliegt, auch den Subwoofer zu steuern.

Soweit ich weiß ist das nicht möglich und das wäre mega schlecht.
So....jetzt wird n Schuh draus
Nighty11127.02.2019 20:43

Hat jemand von euch schon mal überlegt, die soundbar 700 mit dem Bassmodul …Hat jemand von euch schon mal überlegt, die soundbar 700 mit dem Bassmodul 500 zu kombinieren? Ist ja deutlich günstiger und wird in der Kombi auch bei Amazon angeboten. Oder ist der Bass dann so viel schlechter?


Habe ich hier in der Kombi. Bei Räumen bis 25 evtl. sogar 30qm reicht der 500er locker aus. Mmn. braucht man in kleineren Räumen mit der 700er Soundbar den Woofer auch gar nicht. Lieber das Geld in die Surround Speaker stecken. Da ist der Effekt größer.
Bearbeitet von: "Stoxxs" 1. Mär
Stoxxsvor 4 h, 9 m

Habe ich hier in der Kombi. Bei Räumen bis 25 evtl. sogar 30qm reicht der …Habe ich hier in der Kombi. Bei Räumen bis 25 evtl. sogar 30qm reicht der 500er locker aus. Mmn. braucht in kleineren Räumen mit der 700er Soundbar den Woofer auch gar nicht. Lieber das Geld in die Surround Speaker stecken. Da ist der Effekt größer.


Danke für den Hinweis!!
smartphoenix82vor 11 h, 47 m

Automatische Spracheingabe....hat super funktioniert.Ich wollte … Automatische Spracheingabe....hat super funktioniert.Ich wollte wissen ob es möglich ist mit der Universalfernbedienung, die der Soundbar 700 beiliegt, auch den Subwoofer zu steuern.Soweit ich weiß ist das nicht möglich und das wäre mega schlecht. So....jetzt wird n Schuh draus


Ist nicht möglich. Man muss den Sub per App regeln.
Ich habe mir letzten Monat die 700er mit Surround LS gekauft, Klangbild ist echt spitze. Alleine die Soundbar schafft einen unfassbaren Raumklang (Adaptiq PFLICHT). Vorgestern kam der subwoofer bei mir an (schonmal sorry an meine Nachbarn), der ist jedoch im ersten Moment relativ enttäuschend und ohne richtigen Punch. - dafür aber mit sehr tiefen Tiefen. Nach einigen Recherchen war mir klwr, dass 1) mein Wohnzimmer zu klein ist (25qm) und 2) die Positionierung falsch war. An einem eckplatz entfaltet sich der klang dann doch intensiv genug.

Im nächsten Jahr ziehe ich aber dann auch ins Eigenheim mit entsprechend größerem Wohnzimmer, da kann sich klang dann auch noch einmal ganz anders entfalten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text