Leider ist dieses Angebot vor 3 Minuten abgelaufen.
220° Abgelaufen
23
Gepostet 13 Januar 2023

Bundle: Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 Soundbar (630W, Dolby Atmos, eARC) + Citation Sub Subwoofer (200W, WiSA)

1.299,95€1.498€-13%
Kostenlos · tink Angebote
Avatar
Geteilt von Barney Redakteur/in
Mitglied seit 2018
8.702
117.789

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Für die Tagesschau mag der Klang der meisten Fernseher zwar reichen, aber sobald es an den abendlichen Blockbuster geht, wünscht man sich doch einen etwas wuchtigeren Klang. Dafür aber extra Strippen durchs Zimmer ziehen oder die Wände zukleistern mit (nicht so wirklich) kabellosen Rückkanälen? Je nach Wohnsituation schwierig.

Die Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 Soundbar ist da deutlich unkomplizierter zu positionieren und verspricht trotzdem einen Raumklang-Eindruck, den man nicht unbedingt erwarten würde. Zusammen mit dem Citation Sub, welcher sich um die wirklich tiefen Frequenzen kümmert, bietet tink das Modell gerade für 1299,95€ inkl. Versand an. Die Farben können dabei frei gewählt werden. Normalerweise würde man für das Gespann mindestens 899€ + 599€ hinlegen, also 1498€.

  • Wer es nicht ganz so wuchtig braucht, kann auch zum Bundle mit dem Citation Sub S für 999,95€ greifen.
  • Wer hingegen zusätzlich noch die drahtlosen Rückkanäle ergänzen will, landet bei 1699,95€.

Dolby Atmos ohne echten Höhenkanäle, Surround ohne Rears: Kann das wirklich funktionieren? Nun, die Gesetze der Physik lassen sich natürlich nicht einfach umgehen, aber dank des "Echos" von den Wänden wird man laut dem Test der CHIP zumindest deutlich mehr eingehüllt als mit einem reinen Stereo-Setup.

2113496_1.jpg
AVForums sieht da schon mehr Einschränkungen, verweist allerdings auf die optionale Erweiterung mit Rückkanälen. Sollte euch also irgendwann der Schusswechsel bei Rambo nicht mehr immersiv genug sein, könnt ihr die Citation Surround-Lautsprecher nachrüsten (oder wie oben aufgeführt direkt das Komplettpaket kaufen).

TotallydubbedHD hat sich die Soundbar ohne Bass-Unterstützung angeschaut:




2113496_1.jpg
Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 Soundbar

Spezifikationen laut Geizhals
  • Typ Soundbar
  • Gesamtleistung 630W Peak
  • Frequenzbereich 52Hz-20kHz
  • Streaming Clients Apple AirPlay, Google Cast
  • Sprachassistenten Amazon Alexa
  • Audio-Decoder Dolby Atmos
  • HDR Dolby Vision, HDR10
  • Video-Anschlüsse 1x HDMI In, 1x HDMI Out (eARC)
  • Audio-Anschlüsse 1x AUX In (3.5mm), 1x Digital Audio In (optisch)
  • Weitere Anschlüsse LAN, WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0
  • Farbe schwarz
  • Besonderheiten 4K-Pass-Through, HDCP 2.3
  • Abmessungen (BxHxT) 1150x65x130mm
  • Gewicht Soundbar 4.60kg
  • Bestehend aus Soundbar

2113496_1.jpg
Harman Kardon Citation Sub Subwoofer

Spezifikationen laut Geizhals
  • Tieftöner 1x 10"/254mm
  • Verstärkung aktiv
  • Gehäuseprinzip geschlossen
  • Leistung 200W RMS
  • Besonderheiten Bluetooth, WiSA, Funk digital
  • Farbe schwarz
  • Abmessungen (BxHxT) 447x334x367mm
  • Gewicht 14.35kg
tink Mehr Details unter tink

Zusätzliche Info
Bearbeitet von Barney, 13 Januar 2023
Sag was dazu

Auch interessant

23 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Nur als Hinweis, der Vorgänger musste zwangsweise mit Google Home eingerichtet werden, mag nicht jeder. Oft hat der auch interveniert und den Film unterbrochen, Softwaremängel hatte die zuhauf. Der Sub ist hässlich und groß, trotz des Stoffes. Die Anlage läuft nach dem WiSa - Standard, danach müssten auch andere Rears koppelbar sein aber ohne Gewähr, weil Harman immer irgendwelche zusätzlichen Hürden einbaut. Insgesamt zu viel Geld für ein wahrscheinlich wieder unausgereiftes Set. Bei EbayKleinanzeigen kann man sich zuschmeißen mit dem Kram und das hat einen Grund.
    Avatar
    klingt ja nicht so super... dann nehme ich doch lieber Abstand.
  2. Avatar
    Kann jemand zu dem Set etwas sagen? Ich komme von nem 5.1 aus 2x Dali Oberon 7, 1x Oberon Center und 2x Dali Onwall... Leider kann ich im neuen Haus die LS nichtmehr richtig positionieren... Meint ihr so ein Harman Kardon, was für mein Empfinden für eine Soundbar jetzt nicht gerade günstig ist, kann da halbwegs mithalten? Nutzungsverhalten ist im Grunde etwa 70% TV / Filme und 30% Musik...
    Avatar
    Also hatte früher ebenfalls receiver und Lautsprecher und eine Soundbar kann schon aufgrund der Größe der Lautsprecher nie mit einen vollwertigen Set mithalten.

    Jedoch geht es mir wie dir und vielen andern. Ich möchte nicht Kabel durch die Wohnung verlegen und große Lautsprecher rumstehen haben, auch wenn sie besser klingen.

    Laut meinen Erfahrung braucht man zwingend rear Lautsprecher für richtiges surround. Die hat das obige Set nicht. Sind meiner Ansicht nach sogar wichtiger als ein sub, falls man in einer Wohnung wohnt und nicht ohne Ende aufdrehen kann.

    Bin mit meinem Setup zufrieden und es ist für mich persönlich gut genug, auch wenn receiver und Lautsprecher druckvoller und somit imersiver klingen.

    Was man in dem Preisbereich empfehlen kann ist Samsungs Soundbar-Flaggschiff HW-Q995B
  3. Avatar
    Sehr geiles Bundle, ich hab zu Hause die kleine Ausgabe mit der Citation MultiBeam 700 und dem Citation Sub S. Die beiden kleinen Ausgaben haben in Kombination schon einen fetten Sound und vor allem der "kleine" Sub hat schon ordentlich Wums. Bei mir steht der kleine Sub auf 2 im Bass und dass finde ich vor allem bei Filmen schon manchmal einfach brutal - kürzlich lief die "Tribute von Panem - Catching Fire" als das Dach gegen Ende runter stürzt dachte ich kurz mein Bild hinter dem Sofa fällt gleich von der Wand wohn- und Essbereich sind bei uns recht groß und die Kombi füllt das top aus.

    Für Eltern die Abends gemütlich einen Film auf der Couch gucken, wenn die Kids im Bett liegen oder für Mietswohnungen ist die große Kombi meines Erachtens nicht zu empfehlen, da man dann entweder ständig die Kids da stehen hat, weil sie nicht schlafen können oder die Nachbarn irgendwann mit dem Baseballschläger vor der Tür stehen

    Also wählt mit Bedacht, aber eine Empfehlung und eine Hot-vote gibt's von mir nach fast 2 Jahren Nutzung sowas von
    Avatar
    gibt es hier keinen Nachtmodus?
    Bin auch gerade am überlegen. Habe aktuell eine Sonos Arc im Einzeleinsatz, die macht aber leider Probleme, weshalb ich mich von Sonos leider trennen muss.
  4. Avatar
    Ich hab jahrelang gesucht, was meine Anlage ersetzen kann. Bose ist da bei weitem nicht rangekommen. Die erste Soundbar (samt anderem Subwoofer), die mich wirklich überzeugt hat, war diese hier und ich bin bis heute begeistert. Wenn man erstmal herausfindet, dass sie mit einem Fusselroller sehr leicht zu entstauben ist, macht sogar das Saubermachen Spaß.
  5. Avatar
    Besser als Bose 900 und 700?
  6. Avatar
    Leider ist mein Geldbeutel nicht Groß genug dafür, kann aber Harman/Kardon wärmsten für jeden Bassliebhaber empfehlen
    Avatar
    Canton, kann ich für die eher ausgewogen eingestellten empfehlen

    Letztlich ist ein Dolby Set mit Sub aber immer ziemlich Bassüberlastet.
    Da kann man egal welchen Hersteller nehmen. Zudem ist die Örtliche Aufstellung und der Typ (downfiring, oder zu den Seiten oder Entkopplung ) ein Kriterium obs zuviel oder zu wenig erscheint.
  7. Avatar
    Hat jemand den Subwoofer und will ihn loswerden :-D
  8. Avatar
    Mal paar fürs Gästeklo mitgenommen. Bei dem Preis für eine Soundbar kann man nichts falsch machen denke ich
Avatar
Verwandte Diskussionen
Verwandte Gruppen
Verwandte Händler