199°
ABGELAUFEN
Bundle - Intel i5-6600K & Asus Z170-P Mainboard + Kühler - 345€ @ ebay [-25€ Cashback]
Bundle - Intel i5-6600K & Asus Z170-P Mainboard + Kühler - 345€ @ ebay [-25€ Cashback]

Bundle - Intel i5-6600K & Asus Z170-P Mainboard + Kühler - 345€ @ ebay [-25€ Cashback]

Preis:Preis:Preis:345€
Zum DealZum DealZum Deal
Ähnlich den i7 Bundles gibt es das ganze auch mit dem i5 - 6600k und dem Asus A170-P.
Auch hier gibt es die 25€ Cashback von Asus. Also theoretischer Preis von 320€

Daten CPU:
Intel Core i5 6600K (3,50GHz) Skylake
CPU Speed 4x3,50GHz ( Turbo 3,90GHz)
Speed 8,0GT/s
64Bit -Unterstützung
L3 Cache 6MB
Sockel 1151
Fertigung 14nm
Skylake

Daten MB:
ASUS Z170-P
Chipsatz Intel Z170 Express
1x PS/2 Tastatur /1x PS2 Maus
2x USB 2.0 Port auf dem Board
3x USB3.0 hinten / 2x USB 2.0 hinten
2x USB3 onboard
3x Audio Ausgänge ALC887
Gigabit-LAN RJ 45 DSL
Crossfire-Unterstützung
interne Steckplätze:
4x SATA3 6GB/s / 1x Ultra M.2 Port

1x PCI Express x16 3.0
1x PCI Express x16 3.0 (x4Mode)
2x PCI Express x1 3.0
2x PCI

5x Protection II
USB3.0 Boost / UEFI Bios /XMP
Onboard Grafik
VGA-Ausgänge: HDMI / DVI



Kühler lass ich mal außen vor, da ich nicht weis welcher verbaut wird.

47 Kommentare

VGP?

Würde noch in die Dealbeschreibung die Ersparnis zum einzelpreis mit rein nehmen.

COLD

Angebote sind dauerhaft bei ebay verfügbar und nichts neues. Für Leute jedoch interessant, welche das noch gar nicht kennen/kannten. War hier bei mydealz jedoch in letzter Zeit öfters drinne

Interessant wird es erst, wenn es wieder einen 10% Paypal oder Ebay Gutschein gibt!

oooh man hätt ich jetzt nur Geld :'-( guter deal! auch wenn wohl wahr mit dem 10% usw... allerdings kenne ich keinen einzigen welcher diesen Gutschein jemals schon erhalten hat. aber überall wird davon geredet

Nur 15€ Ersparnis im Vergleich zu beiden Komponenten einzeln. Dafür geht man dann die ziemlich hohe Gefahr ein, eine Rückläufer-CPU zu erwischen und muss außerdem auch noch den sinnlosen Krüppelkühler entfernen, um was brauchbares zu installieren.
Für mich eindeutig COLD.

CPU Beschreibung ist falsch.
Standart Takt 3.5Ghz
Turbo auf einem Kern 3.9ghz
Auf allen Kernen 3.6Ghz

Verfasser

Marshey92

Nur 15€ Ersparnis im Vergleich zu beiden Komponenten einzeln. Dafür geht man dann die ziemlich hohe Gefahr ein, eine Rückläufer-CPU zu erwischen und muss außerdem auch noch den sinnlosen Krüppelkühler entfernen, um was brauchbares zu installieren. Für mich eindeutig COLD.


Laut Anbieter sind die Dinger Neu also keine Rückläufer etc.

Bei Skylake kann man doch auch die non-K CPUs übertakten, warum also den 6600K nehmen?

limone

Bei Skylake kann man doch auch die non-K CPUs übertakten, warum also den 6600K nehmen?



Allerdings. Mein i5 6400 läuft mit 4,3 Ghz

Könnte ein 10% Gutschein via PayPal einlösen.
Sollte ich es kaufen oder lieber die Sachen separat bestellen?

limone

Bei Skylake kann man doch auch die non-K CPUs übertakten, warum also den 6600K nehmen?


was für einen kühler haste denn da?
ich hatte mir überlegt ein silent build zu machen und den 6400 passiv zu kühlen

Ich hab nen cuplex kyros delrin drauf. Also Wasserkühlung ^^

limone

Bei Skylake kann man doch auch die non-K CPUs übertakten, warum also den 6600K nehmen?



Aber nicht über den Multiplikator oder?

Genau das Bundle habe ich mir vor Weihnachten geholt.. Cashback ist bist heute nicht da...

limone

Bei Skylake kann man doch auch die non-K CPUs übertakten, warum also den 6600K nehmen?



Weil dann der Energiesparmodus versagt und die CPU permanent auf voller Geschwindigkeit läuft. Sprich das Geld das man sich durch den Trick spart zahlt man später mit der Stromrechnung teilweise mit (je nachdem wie lange man den Kasten nutzt. Zu allem Überfluß ist dafür auch ein Board nötig, dessen Hersteller ein spzielles UEFI anbietet, ob es dafür viele Updates geben wird steht in den Sternen.

Insgesamt eine nette Möglichkeit, vor allem wenn man den i5 6400 zu einem extrem günstigen Kurs bekommt oder wenn man in seinem Budget strikt begrenzt ist (Schüler oä.). Wer hingegen da flexibel ist sollte es sich zweimal überlegen ob er sich das antut.

limone

Allerdings. Mein i5 6400 läuft mit 4,3 Ghz


was für einen kühler haste denn da?
ich hatte mir überlegt ein silent build zu machen und den 6400 passiv zu kühlen[/quote]

Viel Spaß noch, du wirst ihn haben.

Ich habe mir einen passiven Rechner zusammengestellt mit Ivy Bridge i7 3770 (non K) und Nofan CR 95, das Ding bekommt bei 100°C gerade einmal 55W weggekühlt. Zwar ist Skylake wohl besser geeignet, jedoch sollte man sich auch da darauf einstellen die CPU herunterzutakten oder zu köpfen. Ich wechsle die Tage auf eine AiO Wakü und werde die CPU per Turobomodus und aufgehobener TDP Beschränkung wohl noch etwas übertakten.

Also der 6400er hat zwar auch eine 530er GPU, aber anscheinend nur 12 Lanes-Anbindung..Bei den anderen CPUs sind es 24 Lanes..Hab mir von Intel die Datenblätter abgeschaut..Nur selten sind da diese Infos angebraucht..Vom Datenblatt her finde ich die T-Varianten nicht uninteressant..TDP 35 W..Bei den Vorgängern war jedoch bei diesen Varianten einiges Anders bzw. schlechter..
PS:
Bundle Intel Core i5 6600T 4x3,50GHz Skylake+ASUS H110M-A+16GB DDR4 PC2133 USB3
419€



Bundle-Intel-Core-i5-6500-4x3-60GHz-Skylake-ASUS-H170-PRO-16GB-DDR4-PC2133-USB3


Bundle-Intel-Core-i5-6500-4x3-60GHz-Skylake-ASUS-H170-PRO-16GB-DDR4-PC2133-PRO+16GB DDR4 PC2133-USB3
449€

Macht ein Z-Board soviel Sinn?
Ich bin am überlegen mein 4699er mit Gigabyte Z97 Black, 16GB und zusätzlicher einfacher Grafikkarte - 9 Monate alt- gegen eins der oberen Pakete auszutauschen..Auf die Grafikkarte würde ich dann verzichten..-40-60 Watt- eingespart- bei der T-Variante nochmals 30W..Zudem hat man DDR4 mit allen Vorzügen und auch die M.2-SSD-Anbindung macht nun aufgrund der wesentlich besseren Anbindung Sinn..

Ach ja..Denkt bei den Skyline-CPUs an Bendgate - CPU-Die kann aufgrund der Montage des Lüfters brechen - und daran, dass diese einen BUG haben- Stichwort: Prume95-...Preise fallen daher seit letzter Woche etwas mehr..

Angel07

Ich bin am überlegen mein 4699er mit Gigabyte Z97 Black, 16GB und zusätzlicher einfacher Grafikkarte - 9 Monate alt- gegen eins der oberen Pakete auszutauschen..Auf die Grafikkarte würde ich dann verzichten..-40-60 Watt- eingespart- bei der T-Variante nochmals 30W..Zudem hat man DDR4 mit allen Vorzügen und auch die M.2-SSD-Anbindung macht nun aufgrund der wesentlich besseren Anbindung Sinn..



Du kannst dir wohl einen i7-5775C reinstopfen (UEFI Update vorher nicht vergessen), der hat die erheblich potentere Iris Pro Grafik. Allerdings ist das Teil doch recht teuer geworden, war schonmal knapp 50€ billiger.

Boxed-Kühler und
"Das Bundle ist bereits vormontiert und getestet"

Enjoy your Rückläufer

und das für 15-20€ Ersparnis (bei 345€ ~7%)


Kälter als kalt

Ich frage mich wann ich umsteigen soll auf neue Hardware. 2016 sind doch wieder neue Generationen geplant oder?
Betreibe aktuell eine GTX 970 mit meinen alten komponenten: i5-3450, 4x 3.10GHz, Mainboard ASRock H77 Pro4/MVP

Spiele: GTAV, BO3, Dying Light, etc.

Verfasser

Man kann auch andere Mainboards anfragen.

Ein MSI Z170 Krait Gaming wären 50€ mehr. (Aktuell bei MSI auch mit Chashback)

hier stand Quatsch

Das Cashback ist sowieso im Bundle uninteressant...Am Besten man kalkuliert diesen nicht mit ein..Ich werde mal checken, wie ich meinen derzeitigen Teile los werde und unweit so ein Bundle Preisvorteile bietet im Vergleich zu anderen Aktionen ..

limone

Bei Skylake kann man doch auch die non-K CPUs übertakten, warum also den 6600K nehmen?



Kann man auch bei den Non-K die Speicher übertakten? Ich meine gelesen zu haben, dass nicht....

limone

Bei Skylake kann man doch auch die non-K CPUs übertakten, warum also den 6600K nehmen?



Geht das wirklich problemlos? 4 Hhz würden mir reichen. Ich habe nämlich auch schon alle Komponenten außer der CPU hier.

Biggydaklaus

Genau das Bundle habe ich mir vor Weihnachten geholt.. Cashback ist bist heute nicht da...



Ja, ich kann auch nur vor dem ASUS-CASHBACK warnen!!!

ASUS verspricht Auszahlung innerhalb von 30 Tagen.

Mein Geld ist diese Woche gekommen für einen Kauf aus September. Nach mehrmaliger Nachfrage und Anmahnung. Für wen diese € 25 nicht wirklich viel Geld bedeuten, der sollte sich diesen Stress und diesen respektlosen Umgang nicht antun. Die Aktion ist wirklich unseriös. Wer sucht, findet genau das gleiche unseriöse Gebahren in früheren cashback-Aktionen. Manche haben ihr Geld angeblich nie erhalten.

Der support bei ASUS genießt einen ähnlich schlechten Ruf. Ich werde kein Asus mehr kaufen.

FAKEHD

Ich frage mich wann ich umsteigen soll auf neue Hardware. 2016 sind doch wieder neue Generationen geplant oder? Betreibe aktuell eine GTX 970 mit meinen alten komponenten: i5-3450, 4x 3.10GHz, Mainboard ASRock H77 Pro4/MVP Spiele: GTAV, BO3, Dying Light, etc.



Immer !!! stehen gerade neue Komponenten, neue smartphones und neue sonstige Spielsachen vor der Tür. Und vor allem dreht sich das Karussell immer schneller.

Du kaufst m.a.W. immer nicht zu Ende entwickelte Auslaufmodelle zu einem überteuertem Preis.

Angel07

Ach ja..Denkt bei den Skyline-CPUs an Bendgate - CPU-Die kann aufgrund der Montage des Lüfters brechen - und daran, dass diese einen BUG haben- Stichwort: Prume95-...Preise fallen daher seit letzter Woche etwas mehr..



Glaub ich nicht. Die Preise fallen wohl eher, weil die künstliche Verknappung aufgehoben wurde und nun genug Prozessoren auf dem Markt sind. Und nach Weihnachten die Nachfrage nicht mehr so liquide ist?

bendgate ist bekannt, aber der breiten Masse wohl eher nicht.

prume95 klingt eher nach it-technischer Unterstützung der Pflaumenernte. google meinte aber, weder zu prume noch zu prime etwas zu wissen.

Mal ehrlich leute das übertackten bringt euch heut zu tage vielleicht 2-3 FPS glaubt mir das lohnt sich nicht also beim zocken zumindest nicht.

Soner1233

Mal ehrlich leute das übertackten bringt euch heut zu tage vielleicht 2-3 FPS glaubt mir das lohnt sich nicht also beim zocken zumindest nicht.



Bei anderen Anwendungen wie z.B. Fotobearbeitung aber vielleicht schon. Aber ist sicher immer auch eine Frage des technischen Spiels mit den Möglichkeiten.

Angel07

Ach ja..Denkt bei den Skyline-CPUs an Bendgate - CPU-Die kann aufgrund der Montage des Lüfters brechen - und daran, dass diese einen BUG haben- Stichwort: Prume95-...Preise fallen daher seit letzter Woche etwas mehr..



Also Google findet hierzu sehr viele Artikel..Einfach: Skylake Prime95 eingeben..

pcgameshardware.de/Sky…75/

Aber auch kein großes Problem..

Angel07

Ich bin am überlegen mein 4699er mit Gigabyte Z97 Black, 16GB und zusätzlicher einfacher Grafikkarte - 9 Monate alt- gegen eins der oberen Pakete auszutauschen..Auf die Grafikkarte würde ich dann verzichten..-40-60 Watt- eingespart- bei der T-Variante nochmals 30W..Zudem hat man DDR4 mit allen Vorzügen und auch die M.2-SSD-Anbindung macht nun aufgrund der wesentlich besseren Anbindung Sinn..



Die CPU kostet fast soviel wie ein Skylake-Bundle..Dennoch danke für den Hinweis..

Angel07

Ach ja..Denkt bei den Skyline-CPUs an Bendgate - CPU-Die kann aufgrund der Montage des Lüfters brechen - und daran, dass diese einen BUG haben- Stichwort: Prume95-...Preise fallen daher seit letzter Woche etwas mehr..



Dank Dir für die Mühe. Bei mir kamen nur englische und osteuropäische Texte zu genau dieser Suche.

Allerdings scheint es ja für den Alltag eher nicht bedeutend zu sein, da ist das bending-Problem schon etwas kritischer.

Verfasser

Angel07

Ach ja..Denkt bei den Skyline-CPUs an Bendgate - CPU-Die kann aufgrund der Montage des Lüfters brechen - und daran, dass diese einen BUG haben- Stichwort: Prume95-...Preise fallen daher seit letzter Woche etwas mehr..



youtube.com/wat…SBM

Ein wenig Übertreibung ist natürlich dabei.

FAKEHD

Ich frage mich wann ich umsteigen soll auf neue Hardware. 2016 sind doch wieder neue Generationen geplant oder? Betreibe aktuell eine GTX 970 mit meinen alten komponenten: i5-3450, 4x 3.10GHz, Mainboard ASRock H77 Pro4/MVP Spiele: GTAV, BO3, Dying Light, etc.



Ja das ist mir schon bewusst, es geht auch um keine Grundsatzdiskussion sondern um meinen speziellen Fall, da meine GraKa relativ neu ist aber meine restliche Hardware älter.
ich kann jetzt noch GTA und BO3 super spielen, ich brauche also nicht sofort was neues. Wenn die neuen Generationen einen großen Schritt versprechen, warte ich lieber. Wenn nicht, kann ich jetzt günstiger zuschlagen. Und das ist meine Frage gewesen.

Vielleicht ein deutlicheres Beispiel aus dem Smartphone Bereich: Der wechsel vom 3GS aufs iPhone 4 war riesig (neues Design, neues Display etc.). Der Sprung vom 6er aufs 6S dagegen sehr gering. Vielleicht kann man es so ähnlich auch auf CPUs und Mainboards ummünzen.

FAKEHD

Ich frage mich wann ich umsteigen soll auf neue Hardware. 2016 sind doch wieder neue Generationen geplant oder? Betreibe aktuell eine GTX 970 mit meinen alten komponenten: i5-3450, 4x 3.10GHz, Mainboard ASRock H77 Pro4/MVP Spiele: GTAV, BO3, Dying Light, etc.



Kommt darauf an, damit du einen echten Unterschied merkst mußt du schon unübertaktet auf den i7 4790K oder 6700K aufrüsten. Mit Übertaktung wird es zwar schon etwas besser, aber erwarte keine Wunder, dafür bräuchtest du schom mindestens einen i7 5820K (am besten übertaktet) oder schneller.

EDIT: endes des Jahres kommt (vermutlich) Zen von AMD, da könnte sich dann etwas ändern.

Soner1233

Mal ehrlich leute das übertackten bringt euch heut zu tage vielleicht 2-3 FPS glaubt mir das lohnt sich nicht also beim zocken zumindest nicht.



Wie man es nimmt, es sind, je nach CPU, so ca. 30-50% Mehrleistung drin, in Ausnahmefällen sogar noch mehr. Das merkt man schon und wenn man die CPUs vergleicht die man sich hätte kaufen müssen um dieses Tempo zu erreichen wird es sogar noch viel attraktiver.

Wenn ich es schaffe meinen i7 3770 zu 4,3GHz zu überreden, dann liege ich knapp auf dem Niveau eines i74970K oder etwas über einem i7 6700 non K. Zwar lassen sich diese CPUs wiederum noch höher übertakten, aber es zeigt im Prinzip worum es geht.

Angel07

[quote=verenaaa][quote=Angel07]... Aber auch kein großes Problem..



Ein wenig...!

limone

Bei Skylake kann man doch auch die non-K CPUs übertakten, warum also den 6600K nehmen?


ne nur den standardtakt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text