BUNTE - Jahresabo durch 87% Rabatt statt 192,40€ für 24,95€
113°Abgelaufen

BUNTE - Jahresabo durch 87% Rabatt statt 192,40€ für 24,95€

Deal-Jäger 8
Deal-Jäger
eingestellt am 17. Maiheiß seit 17. Mai
Das Jahresabo (52 Ausgaben) der BUNTE könnt ihr jetzt für 24,95 € bestellen, da der Anbieter die Kosten des Abos um 87% rabattiert.


1000713.jpg

Wer übernimmt die Kosten des Rabatts?
Das Kooperations-Abo wird im zweiten Halbjahr von freiHaus Energy gesponsert, die dem Kunden dafür eine Informationsbroschüre für Energieeinsparung, sowie einen Bonusgutschein in der Auftragsbestätigung zusendet.

Lieferbeginn
Ihr könnt auswählen in welchem Monat ihr die erste Ausgabe erhalten wollt. Auswählbar sind die Monate: nächstmöglich - September 2017



Kündigung
  • Kündigungsfrist beträgt 3 Monate vor Ablauf des Bezugsjahres
  • falls ihr nicht rechtzeitig bei der Lieferfirma kündigt, verlängert sich das Abo zum regulären Abopreis um ein weiteres Jahr.

Lieferfirma
PVZ Pressevertriebszentrale GmbH & Co. KG
E-Mail: info@pvz.de

Anbieter Kontaktdaten
EXCLUSIV Marketing GmbH, Kistlerhofstraße 170, 81379 München
Telefon: 089 / 211 291 88, Telefax: 089 / 211 291 87, E-Mail: info@presseshop.news

8 Kommentare

Oh, da hat doch die Chefredakteurin ein süßes Geheimnis!

Alternativ gibt es die Zeitschrift BUNTE auch als Payback-Prämie (halbes Jahr 2499 Punkte, ein Jahr: 4999 Punkte). Vorteil: keine Kündigung notwendig.

Nix gegen den Deal, aber eher schneide ich mir die Augen raus und spiele damit Golf.

Besser als mit Scheck!

Kennt einer Banken,wo man Schecks noch kostenlos einlösen kann?

Heik2017vor 7 h, 57 m

Kennt einer Banken,wo man Schecks noch kostenlos einlösen kann?



Ja klar, bei meiner, nämlich der ja ach so gescholtenen Postbank, im Kontomodell Giro Extra Plus. Da wird zusätzlich, durch 12 Freiumschläge pro Jahr, sogar das Porto zum Hinschicken von Schecks übernommen

Ramsesvor 10 h, 34 m

Ja klar, bei meiner, nämlich der ja ach so gescholtenen Postbank, im …Ja klar, bei meiner, nämlich der ja ach so gescholtenen Postbank, im Kontomodell Giro Extra Plus. Da wird zusätzlich, durch 12 Freiumschläge pro Jahr, sogar das Porto zum Hinschicken von Schecks übernommen


Bei der DKB auch kostenlos. Einfach Kontonummer hinten auf den Scheck, so wie früher, und ab in nen Umschlag. Man muss nur das Porto übernehmen für den Brief. Oder man wirft es halt in den Briefkasten bei denen in deren Zentrale in Berlin Mitte.
Bearbeitet von: "abxo" 18. Mai

Ist Bankverbindung zwingend? Würde gerne auf Rechnung.
Und wenn Bv dann werden einen nur die 24,95 Euro im ersten Jahr abgezogen? Sehe ich das richtig?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text