86°
ABGELAUFEN
Bunte Magazin im Jahresabo (52 Ausgaben) ab 46,80€ durch 130€ BestChoice oder 56,80€ durch 120€ Geldprämie
Bunte Magazin im Jahresabo (52 Ausgaben) ab 46,80€ durch 130€ BestChoice oder 56,80€ durch 120€ Geldprämie

Bunte Magazin im Jahresabo (52 Ausgaben) ab 46,80€ durch 130€ BestChoice oder 56,80€ durch 120€ Geldprämie

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:176,80€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Abofreude gibt es das Jahresabo (52 Ausgaben) der Bunte für 176,80€ mit unterschiedlich hohen Gutscheinprämien zur Auswahl, die einem innerhalb von 8 Wochen zugeschickt werden:

929336.jpg
Effektiv zahlt man für 52 Ausgaben Bunte also ab 46,80€.


Welche Vorteile bietet Abofreude?
Der Anbieter Abofreude ermöglicht es Abos unkompliziert zu verschenken. Möchte man ein Abo verschenken, gibt man
  • seine Kontaktdaten bei “Rechnungsempfänger” ein
  • die Kontaktdaten des Beschenkten bei “Aboempfänger
  • bei “Prämie senden” kann man sich dann selbst als Empfänger der Prämie bestimmen.

PRAKTISCH!>>> ihr könnt euch auch einfach selbst als Aboempfänger angeben, wenn ihr das Abo nicht verschenken wollt.


WICHTIG!!
>>> Das Abo endet nicht automatisch!

Ihr müsst das Abo in jedem Fall 3 Monate vor Ende der Bezugszeit bei der Lieferfirma kündigen, ansonsten erhält der Beschenkte das Abo noch ein weiteres Jahr, und ihr müsst den regulären Preis des Abo zahlen!

E-Mail-Adresse Lieferfirma:
info@pvz. de

Kontaktdaten des Anbieters:
EXCLUSIV Marketing GmbH, Kistlerhofstraße 170, 81379 München
Telefon: 089 / 211 291 88, Telefax: 089 / 211 291 87
E-Mail: info@abofreude. de



929336.jpg




11 Kommentare

"People-Magazin" - tolle Denglisch-Umschreibung für Klatschblatt

Ich glaube, die Prämie darf nicht in den Dealpreis eingerechnet werden.

da war der Gala Deal für 21€ besser...

flopflopvor 31 m

https://www.mydealz.de/regeln-und-bedingungen

​Unter dem Link finde ich leider gar nichts zum Dealpreis. Soweit ich das erkenne, haben wir bisher als Dealpreis immer den Preis genannt, der direkt zu entrichten ist. Prämien, Cashbacks und Gutscheine machen den Deal sicher nicht schlechter, gehören aber nicht in den Preis. Selbst wenn es nirgens als feste Regel angegeben ist, ist es eine Regel der Community, an die wir uns halten.

Verfasser Deal-Jäger

wotty55vor 7 m

​Unter dem Link finde ich leider gar nichts zum Dealpreis. Soweit ich das erkenne, haben wir bisher als Dealpreis immer den Preis genannt, der direkt zu entrichten ist. Prämien, Cashbacks und Gutscheine machen den Deal sicher nicht schlechter, gehören aber nicht in den Preis. Selbst wenn es nirgens als feste Regel angegeben ist, ist es eine Regel der Community, an die wir uns halten.



wotty55vor 7 m

​Unter dem Link finde ich leider gar nichts zum Dealpreis. Soweit ich das erkenne, haben wir bisher als Dealpreis immer den Preis genannt, der direkt zu entrichten ist. Prämien, Cashbacks und Gutscheine machen den Deal sicher nicht schlechter, gehören aber nicht in den Preis. Selbst wenn es nirgens als feste Regel angegeben ist, ist es eine Regel der Community, an die wir uns halten.


aha soll sich also jeder alle kommentarbereiche durchlesen und die "ungeschriebenen" regeln zusammentragen?

wenn die admins es für nicht nötig ansehen mindeststandards und regeln festzulegen ist es halt so.

flopflopvor 48 m

aha soll sich also jeder alle kommentarbereiche durchlesen und die "ungeschriebenen" regeln zusammentragen?wenn die admins es für nicht nötig ansehen mindeststandards und regeln festzulegen ist es halt so.

​Nein, das brauchst du natürlich nicht, deswegen habe ich ja einen Kommentar hinterlassen mit dem Hinweis. Es tut mir leid, dass du dich direkt angegriffen fühlst.
Um dich zu beruhigen: In einer 'Anleitung' von 2012 für neue Dealz, ist angegeben, dass Gutscheine im Preis abgezogen werden sollen. Damit hast du alles richtig gemacht.

Damit es dir in Zukunft leichter fällt mit kritischen Äußerungen umzugehen, werde ich zukünftig nur 'COLD! Dealpreis falsch!' kommentieren.

Lest euch genau die AGB's durch. Bei meinem letzten Abo wurde nach Abschluss eine Preisanpassung gem. AGB durchgeführt. Info kam, als ich gleich rechtzeitig gekündigt habe. War bei der Autozeitung so, welche ebenfalls über PVZ abgewickelt wurde.

Verfasser Deal-Jäger

Dealbanditvor 32 m

Lest euch genau die AGB's durch. Bei meinem letzten Abo wurde nach Abschluss eine Preisanpassung gem. AGB durchgeführt. Info kam, als ich gleich rechtzeitig gekündigt habe. War bei der Autozeitung so, welche ebenfalls über PVZ abgewickelt wurde.


Eine Preisanpassung kommt vom Verlag und hat nichts mit der Lieferfirma (in diesem Fall PVZ) der Zeitschrift zu tun. Und meistens kommen die Preisanpassungen Anfang des Jahres... sind also schon geschehen...
Bearbeitet von: "I_I" 5. Jan

I_I5. Januar

Eine Preisanpassung kommt vom Verlag und hat nichts mit der Lieferfirma (in diesem Fall PVZ) der Zeitschrift zu tun. Und meistens kommen die Preisanpassungen Anfang des Jahres... sind also schon geschehen...

​​Bei mir war das im November. Weiterhin gab es auch, zumindest bei mir, Unregelmäßigkeiten mit der Abrechnung mit PVZ. Und kurz darauf gabs die Erhöhung mit Verweis auf die AGB's ( kein Beleg vom Verlag). Also irgendwie alles seltsam und bin da mal "geheilt" mit PVZ.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text