Leider ist dieses Angebot vor 5 Minuten abgelaufen.
229° Abgelaufen
30
Gepostet 24 November 2022

BURNHARD Gasgrill- Black Friday Angebot 30% auf fast alles!

1.049,30€1.499€-30%
Kostenlos · BURNHARD Angebote
Avatar
Geteilt von Aponym
Mitglied seit 2018
1
3

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin,

große Black Friday Rabattaktion von BURNHARD.

25 - 30% auf fast alles!

Grilln geht auch im Winter! Viel Spaß!

Gutscheincodes:
BLACKEARL
BLACKNOVEMBER


burnhard.de/gas…726
BURNHARD Mehr Details unter BURNHARD
Zusätzliche Info
Bearbeitet von Aponym, 25 November 2022
Sag was dazu

30 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Ich habe den kleinen Earl jetzt genau 1 Jahr, vom letzten Black November. Davor hatte ich einen Napoleon Rogue mit 3 Brennern, danach einen Weber Spirit II 310. Hab nur gewechselt, weil ich einen Keramikbrenner für Steaks wollte. Zuerst habe ich mir in Düsseldorf in der Burnhard Garage (oder so ähnlich) den Big Fred angeguckt. Den fand ich dann relativ "billig" verarbeitet. Würde ich mir nicht holen. Aber dann habe ich den Earl gesehen und musste ihn haben.

    Der einzige große Qualitätsunterschied zu Napoleon und Weber ist aus meiner Sicht die fehlende Alu-Druckguss Wanne. Da hat der Earl "nur" eine Edelstahl Wanne. Der Rest ist aber komplett Edelstahl und sehr gut verarbeitet. Das Ding wiegt über 70kg!

    Zum Weber, der ja das GS4 "Hochleistungsgrillsystem" hat, wird der Earl heißer. Gerade wenn man was scharf angrillen möchte, muss man beim Weber erst lange warten. Das schafft der Earl auf seiner normalen Grillfläche besser. Er wird also grundsätzlich heißer. Dann natürlich noch mit Keramikbrenner, der tolle Steaks ermöglicht. Zu guter letzt gibt es noch den Heckbrenner, den ich gar nicht für notwendig betrachtet habe. Inzwischen habe ich damit aber öfter Grillhähnchen gemacht und es ergibt tolle Grillergebnisse!

    Ich würde als nächstes wieder zum Earl greifen. Erwähnen sollte ich aber noch, dass die ersten Modelle anscheinend Probleme hatten. Meiner wollte den Keramikbrenner und Heckbrenner nicht zünden. Burnhard hat aber anstandslos getauscht.

    So, fertig
    Avatar
    bist du mit der Wärmeverteilung zufrieden? also wie gleichmäßig die Hitze auf der Grillfläche verteilt ist
    das ist beim Big Fred echt nicht so gut...
    für 465 € damals akzeptabel aber derzeitige Normalpreise ein No-Go (bearbeitet)
  2. Avatar
    Können die mit Napoleon, Broil King und Weber mithalten?
    Avatar
    ja, hab einen burnhard und bin sehr überzeugt. weber kann nicht mithalten.
    ähnlichkeit zu anderen kommentaren ist reiner zufall... ;-)

    ist aber ernst gemeint.
    wir haben uns beim kauf lange alle in frage kommenden hersteller und modelle auch vor ort angesehen.
    auch die etablierten hersteller wie napoleon und broil king kochen, wenn man wirklich objektiv vergleicht, nur mit wasser und man zahlt einiges für den namen drauf. da klappert hier und da mal was, man findet auch immer 1-2 dinge die besser gelöst hätten sein können.
    wenn die jetzt über jeden zweifel erhaben gewesen wären, wäre das vllt was anderes gewesen, aber das waren sie im anfass-test halt eindeutig nicht. deshalb sind wir das risiko eingegangen den nicht live gesehenen 4er-earl aufgrund der guten austattung für den preis sowie der guten bewertungen zu bestellen.

    und als er dann da war hat sich schon beim zusammenbauen herausgestellt, dass der definitiv nicht schlechter gebaut ist als die anderen. gerade der unterschrank mit den schubladen ist sehr massiv. der ganze grill wiegt knapp 90kg.
    ansonsten sieht der grill mMn etwas schicker aus als die konkurrenz. er hat eine gute ausstattung die auf so schnick schnack wie beleuchtete regler oder innenraumbeleuchtung verzichtet und eher praktische dinge beinhaltet. z.b. schubladen, platz für genormte behälter, sehr groß ausziehbaren warmhalterost.
    hitze ist gut, heizt schnell hoch. ein manko ist mMn tatsächlich das thermometer im deckel. das kriegt man wirklich sehr einfach und schnell über den anzeigebereich gefeuert. da hätte man schon noch die zahlen bis 400 abbilden können.
    der innenraum mit den gussrosten wird so heiß und macht so schöne brandings, dass es absolut kein drama ist, wenn die grillsituation mal nicht für den steakbrenner passt.

    den earl kann man mMn gut zu seiner UVP mit napoleon und broil king vergleichen. also um einen qualitativ vergleichbaren grill derselben größe zu kriegen muss man bei der konkurrenz schon mindestens die 1500, tendenziell eher mehr zahlen.

    zum hier angebotenen preis aber auch den ~ 1100 die wir anfang der saison bezahlt haben ist er der konkurrenz gegenüber mMn sehr gut aufgestellt.

    das gilt natürlich nur für den earl. der fred ist eine ganz andere preisklasse. den haben freunde von mir und der tut auch gut seinen dienst. ist aber natürlich nix, was man mit den großen premium-herstellern vergleichen sollte. die haben in dem preissegment ja eh keine geräte (zumindest keine die irgendwen interessieren).

    @tumbleweed
    du hast einen fred, oder?
    @Dude_the_mfck_Dude
    ich habe mir die vor ort alle angesehen und kann nicht behaupten, dass sich weber hochwertiger anfühlen würden als ein burnhard earl oder napoleon. tatsächlich fand ich die weber in vergleichbaren segmenten sogar eher irgendwie klappriger.
    @awesomodealz
    doch, kann man, wenn man halbwegs in derselben preisklasse bleibt. natürlich sind die fetten prestige usw ne andere nummer. aber die annahme, dass ein hersteller nur weil er tolle high end geräte hat, in darunter liegenden preissegmenten plötzlich zaubern kann ist allgemein falsch. tatsächlich führt das sogar eher dazu, dass man den namen mitbezahlt (bearbeitet)
  3. Avatar
    Hallo Leute ich möchte schon lange mit den Napoleon SE 525 kaufen aber preislich ist ja so ne Sache mein Nachbar möchte den Big Fred Deluxe kaufen auch nicht schlecht aber der infrarot/keramikbrenner ist in Ja in der grillfläche mit dabei nicht außen ist das ein Vorteil oder Nachteil? Der Big Earl gefällt mir auch...könnt ih rmir vor und Nachteile der drei Grills sagen? (bearbeitet)
    Avatar
    In der Fläche ist ein Nachteil, weil weniger Fläche.
    Außen ist er nur schlecht, wenn dein Grillplatz sehr windig ist.
  4. Avatar
    Bei Burnhard direkt für 1049€

    Leider kein Deal
  5. Avatar
    Erheblich günstiger: Hier günstiger mit 30% Rabatt Code "BLACKEARL"
    für nur 1.049,30 EUR!
  6. Avatar
    Mega Angebot für den Earl. Jeder der sich vergrößern möchte und auf Napoleon usw. verzichten kann, sollte sich den Earl genauer ansehen.
  7. Avatar
    Mega. Wenn ich mir nicht Ende Oktober einen big Fred Deluxe gekauft hätte, dann würde ich jetzt definitiv zuschlagen. Das mit dem keramikbrenner an der Seite ist ein Riesen Vorteil gegenüber big Fred.(außer bei wind und Winter)
  8. Avatar
    Ich hab auch nach langem hin und her hier zugeschlagen für meinen ersten Gasgrill nach 8 Jahren Kugelgrill.

    Ich finde grade die Schubladen und das genormte Gastrofach einen echten Mehrwert.

    Ich fand noch dieses Video ganz hilfreich. Mir erscheint das zumindest neutral und kompetent.

    Avatar
    Naja ich schwanke noch alles vor und Nachteile bei Big Earl und Napoleon SE 525 kann mich echt nicht entscheiden
  9. Avatar
    Der Deal ist ausgelaufen oder mache ich etwas falsch. Gerne posten, wenn es den Earl zu dem Preis wieder irgendwo gibt.
    Avatar
    Ja klar ist das abgelaufen. Die Coupons heißen doch "BLACK*****", war also nur während der Blackweek/Cyberweek gültig - also von 2x. November bis Ende November. Manche Shops haben sicher 1-2 Tage verlängert, aber normalerweise ist immer der letzte Tag im November und dann ist Schicht im Schacht.
Avatar