181°
ABGELAUFEN
[bürostuhl24] Bürostuhl / Chefsessel TAURUS BASE Sitz Stoff / Rücken Netz schwarz hjh OFFICE
[bürostuhl24] Bürostuhl / Chefsessel TAURUS BASE Sitz Stoff / Rücken Netz schwarz hjh OFFICE
Home & LivingBürostuhl24 Angebote

[bürostuhl24] Bürostuhl / Chefsessel TAURUS BASE Sitz Stoff / Rücken Netz schwarz hjh OFFICE

Preis:Preis:Preis:164,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Hier mal ein deal für einen guten Schreibtischstuhl. es geht um den TAURUS BASE Sitz Stoff / Rücken Netz schwarz hjh OFFICE.

PVG liegt bei 216€. Die Ersparnis beträgt somit 24%.

Um auf den Dealpreis zu kommen gebt den Code "stuhl-15" an der Kassen ein.

Hochwertig verarbeiteter Profi-Chefsessel
Bezug aus atmungsaktivem Netzstoff
Stufenlose Sitzhöhenverstellung mit Toplift
Synchronmechanik, gewichtsabhängig verstellbar, in 4 Positionen arretierbar
Höhenverstellbare Armlehnen mit Softpad-Auflagen
Armlehnen seitlich winkelverstellbar und tiefenverstellbar
Dicke, strapazierfähige Sitzpolsterung mit abgerundeter Sitzvorderkante, breite Sitzfläche
Die Rückenlehne ist ergonomisch geformt und arretierbar
Bezug aus atmungsaktivem Netzstoff
Höhenverstellbare Lendenwirbelstütze für höchsten Sitzcomfort
Formschönes Kunststoff-Fußkreuz, schwarz
Ausgestattet mit lastabhängig gebremsten Sicherheitsdoppelrollen für Teppichböden. Dadurch rollt der Stuhl solange jemand darauf sitzt. Steht man auf, so bremsen die Rollen um ein ungewolltes Wegrollen zu verhindern. Bei Belastung öffnen sich die Rollen wieder und der Stuhl ist bewegbar.

Hersteller hjh OFFICE
Bezug 100% Polyester
Farbe Schwarz
Sitzhöhe 48 - 58 cm
Sitzbreite 50 cm
Sitztiefe 42 - 49 cm
Rückenlehnenhöhe 60 cm
Armlehnen inklusive Armlehnen (höhenverstellbar) mit Softpad-Auflage
Rollen inklusive 11mm x 65mm Rollen für Teppichböden
Maximal belastbar bis 110 kg
Zustand fabrikneu und originalverpackt
Herstellergarantie 24 Monate

36 Kommentare

etwas off-topic:

versee.de/Mon…lau

Habe mir den erst vor wenigen Tagen zugelegt und bin hochzufrieden. Qualität tip top (nur die Rollen sind aus Plastik!) und auch recht bequem, wenn auch kein ergonomischer Stuhl, aber das findet man eh nicht in der Preisklasse. Ich würde behaupten, das ist mit das Beste was es derzeit für das Geld gibt.

gamerstuhl in den titel und der deal wuerde bei 500° landen

Verfasser

J0rd4N

gamerstuhl in den titel und der deal wuerde bei 500° landen


Bei dem Preis sollte das eigentlich auch so passieren X)

Kann jemand etwas über den Stuhl sagen?

Vagner

Ich würde behaupten, das ist mit das Beste was es derzeit für das Geld gibt.


Nicht daß ich dein Urteil in Frage stellen würde, aber worauf basiert diese Behauptung? Auf einem Vergleich mit anderen ähnlich preisigen Stühlen? Auf einem besonderen Profi-Einblick in die Branche?

Habe mir den neulich schon angeschaut, weil ich gerade auf der suche bin, aber bei dem fehlt mir die Kopfstütze.
Der große Bruder hätte eine, aber den gibts leider nur in Blau Taurus Max


Der Code scheint auch beim großen Bruder zu funktionieren also für 213,92 Euro oder ist das nen allg. Shop-Gutschein?

Ist das Polster eher fest oder wie immer in der Art "alter Küchenschwamm"?

Verfasser

JMakro

Habe mir den neulich schon angeschaut, weil ich gerade auf der suche bin, aber bei dem fehlt mir die Kopfstütze. Der große Bruder hätte eine, aber den gibts leider nur in Blau Taurus Max Der Code scheint auch beim großen Bruder zu funktionieren also für 213,92 Euro oder ist das nen allg. Shop-Gutschein?


sollte bei "Vielem" funktionieren einfach ausprobieren

J0rd4N

gamerstuhl in den titel und der deal wuerde bei 500° landen


Ist das wirklich so ein toller Preis für einen Bürostuhl? Kenne mich nicht aus.

Verfasser

J0rd4N

gamerstuhl in den titel und der deal wuerde bei 500° landen


Ich rede nur von der Ersparnis zum Vergleichspreis. Die steht bei mir im Vordergrund. Zur Qualität kann ich nix sagen.

J0rd4N

gamerstuhl in den titel und der deal wuerde bei 500° landen


Danke, dann kaufe ich nicht

Amazon-Bewertung auch eher nüchtern.

Verfasser

JMakro

Amazon-Bewertung auch eher nüchtern.


4 Bewertungen sind aber nicht so aussagekräftig... aber ein Trend ist es schon. Profi Stühle würde ich auch eher jenseits der 500€ Marke suchen.

Vagner

etwas off-topic: http://www.versee.de/Montreal-high-back-leder-dunkelblau Habe mir den erst vor wenigen Tagen zugelegt und bin hochzufrieden. Qualität tip top (nur die Rollen sind aus Plastik!) und auch recht bequem, wenn auch kein ergonomischer Stuhl, aber das findet man eh nicht in der Preisklasse. Ich würde behaupten, das ist mit das Beste was es derzeit für das Geld gibt.


Wie sieht es da mit Garantie aus?

Wüsste jetzt auch nicht was an dem besonders toll sein soll.

mal mitgenommen da ich dringend einen Bürostuhl gesucht habe...mal schaun,Schrott wirds ja nun nicht sein...

Kann man den Stuhl auch ohne die Handlehnen nutzen?

Seruvs, also ich hab den Hobel seit gut einem Jahr, bin nicht unbedingt der Leichteste und es sitzt sich immer noch hervorragend - das Polster ist immer noch richtig angenehm straff gepolstert
Ich hab mir grad noch einen für meinen Dad bestellt, weil für den Preis ist das ein absolutes Schnäppchen, ich hab damals, trotz Gutschein 15€, weit über 200€ bezahlt - was es aber auch immer noch Wert ist.

@Freed - ja, man kann die Armlehnen auch weglassen

JMakro

Amazon-Bewertung auch eher nüchtern.



Da steht aber "hochwertig verarbeiteter Profi-Chefsessel".

Habe gerade einen gesucht, weil mein IKEA Schreibtischstuhl mittlerweile doch echt am Ende ist. Zugeschlagen! Danke.

Zum Stuhl: HJH-Office ist nicht gerade der super Markenhersteller. Ich weiß nichtmal ob die wirklich selber entwickeln, habe die eher so in der wir kaufen alles was nach Marke aussieht bei den OEMs. Egal. In dieser Preisklasse ja nicht verwunderlich oder verwerflich.

Der Stuhl sieht auf dem Papier nicht ganz schlecht aus, ich würde aber trotzdem sagen dass der Stuhl nicht empfehlenswert und der Preis nicht gut ist. Fangen wir mit dem Preis an: Bürostuhl24 gehört zu HJH-Office, der Normalpreis sagt also wenig aus. Eigentlich ein Grund cold zu voten, oder?
Im Vergleich mit Mitbewerbern fällt auf, dass er ähnlich aussieht und ähnliche Features mitbringt wie der Top Star Open Point. Der hat keine höhenverstellbare Lendenwirbelstütze, aber bessere und viel mehr Bewertungen, kostet schon regulär weniger und hat bekanntermaßen in der Preisklasse brauchbare Qualität (es ist nicht top notch, einige Schweißnähte sehen z.B. nicht so gut aus, aber der Stuhl ist sehr stabil und haltbar bei befriedigender Ergonomie).

Der Deal bekommt daher von mir kein Hot.

Der Vollständigkeit halber: Der von Vagner im ersten Kommentar ins Spiel gebrachte Versee Montreal High Back ist aus meiner Sicht auch nur begrenzt empfehlenswert. Zur Verarbeitung und Qualität will ich mir kein Urteil anmaßen. Beim anschauen ist mir aber aufgefallen, dass es ironischerweise mit dem HJH Parma einen offenbar baugleichen Stuhl von HJH gibt - die Welt der Zukäufer ist klein. Ich ziehe daraus zweierlei: Einerseits ist der Preis niedriger als bei HJH was aufgrund der mutmaßlichen Baugleichheit ein Pluspunkt ist. Andererseits kauft Versee halt auch "nur" zu.
Negativ: Bei den Ergonomiefeatures ist der Stuhl ein Totalausfall.
Insgesamt damit nicht empfehlenswert.

Randnotiz: Beide Händler/"Hersteller" geben für die Stühle Sitzdauern an. Das ist für sich genommen lobenswert, aber die angegebenen Zeiten sind verfehlt. Seriöse Hersteller sind deutlich vorsichtiger bei den Angaben. Auf die Idee einen Stuhl der in Sachen Ergonomie wirklich gar nichts zu bieten hat (= damit sogar die ergonomischen Empfehlungen für Bürodrehstühle der BAuA nicht erfüllt) für 8 Stunden freizugeben würden die wenigsten kommen.

IKEA Markus in non-Leder holen, da gibts auch die tolle Garantie dazu. Kostenpunkt war ca. 150 Euro

Vagner

etwas off-topic: http://www.versee.de/Montreal-high-back-leder-dunkelblau Habe mir den erst vor wenigen Tagen zugelegt und bin hochzufrieden. Qualität tip top (nur die Rollen sind aus Plastik!) und auch recht bequem, wenn auch kein ergonomischer Stuhl, aber das findet man eh nicht in der Preisklasse. Ich würde behaupten, das ist mit das Beste was es derzeit für das Geld gibt.



Da sind die Lehnen aber direkt am Rückenteil des Stuhl befestigt, oder?

DerOlli

Wie sieht es da mit Garantie aus?


Kann ich nichts dazu sagen.

Schnaeppchenwombat

Randnotiz: Beide Händler/"Hersteller" geben für die Stühle Sitzdauern an. Das ist für sich genommen lobenswert, aber die angegebenen Zeiten sind verfehlt. Seriöse Hersteller sind deutlich vorsichtiger bei den Angaben. Auf die Idee einen Stuhl der in Sachen Ergonomie wirklich gar nichts zu bieten hat (= damit sogar die ergonomischen Empfehlungen für Bürodrehstühle der BAuA nicht erfüllt) für 8 Stunden freizugeben würden die wenigsten kommen.


Da hast du sicherlich Recht (auf den Versee Montreal bezogen). Für jemanden ohne Rückenbeschwerden ist der Stuhl absolut ausreichend (vorausgesetzt man klebt nicht immer den ganzen Tag da drauf). Wer anfällig dafür ist und auf Ergonomie bauen will/sollte, muss halt schon auch dann den Geldbeutel entsprechend aufmachen.

Copyright

Da sind die Lehnen aber direkt am Rückenteil des Stuhl befestigt, oder?


Also mich stört es nicht. Das macht den Stuhl doch nur stabiler, als wenn sie nur an der Sitzfläche befestigt sind.

mit etwas mehr Geld bekommt man den dxracer und der ist mit Abstand der beste.

Gibt's nen guten teureren Bürostuhl, der nicht so nerdig wie der DXRacer aussieht?

Berthold

Gibt's nen guten teureren Bürostuhl, der nicht so nerdig wie der DXRacer aussieht?


Steelcase Please.
Gerne auch gebraucht und der darf durchaus schon einige Zeit auf dem Buckel haben.

Tagespost

mit etwas mehr Geld bekommt man den dxracer und der ist mit Abstand der beste.


Der beste was? Bürostuhl kannst du ja nicht meinen...

Schnaeppchenwombat

Zum Stuhl: HJH-Office ist nicht gerade der super Markenhersteller. Ich weiß nichtmal ob die wirklich selber entwickeln, habe die eher so in der wir kaufen alles was nach Marke aussieht bei den OEMs. Egal. In dieser Preisklasse ja nicht verwunderlich oder verwerflich. Der Stuhl sieht auf dem Papier nicht ganz schlecht aus, ich würde aber trotzdem sagen dass der Stuhl nicht empfehlenswert und der Preis nicht gut ist. Fangen wir mit dem Preis an: Bürostuhl24 gehört zu HJH-Office, der Normalpreis sagt also wenig aus. Eigentlich ein Grund cold zu voten, oder? Im Vergleich mit Mitbewerbern fällt auf, dass er ähnlich aussieht und ähnliche Features mitbringt wie der Top Star Open Point. Der hat keine höhenverstellbare Lendenwirbelstütze, aber bessere und viel mehr Bewertungen, kostet schon regulär weniger und hat bekanntermaßen in der Preisklasse brauchbare Qualität (es ist nicht top notch, einige Schweißnähte sehen z.B. nicht so gut aus, aber der Stuhl ist sehr stabil und haltbar bei befriedigender Ergonomie). Der Deal bekommt daher von mir kein Hot. Der Vollständigkeit halber: Der von Vagner im ersten Kommentar ins Spiel gebrachte Versee Montreal High Back ist aus meiner Sicht auch nur begrenzt empfehlenswert. Zur Verarbeitung und Qualität will ich mir kein Urteil anmaßen. Beim anschauen ist mir aber aufgefallen, dass es ironischerweise mit dem HJH Parma einen offenbar baugleichen Stuhl von HJH gibt - die Welt der Zukäufer ist klein. Ich ziehe daraus zweierlei: Einerseits ist der Preis niedriger als bei HJH was aufgrund der mutmaßlichen Baugleichheit ein Pluspunkt ist. Andererseits kauft Versee halt auch "nur" zu. Negativ: Bei den Ergonomiefeatures ist der Stuhl ein Totalausfall. Insgesamt damit nicht empfehlenswert. Randnotiz: Beide Händler/"Hersteller" geben für die Stühle Sitzdauern an. Das ist für sich genommen lobenswert, aber die angegebenen Zeiten sind verfehlt. Seriöse Hersteller sind deutlich vorsichtiger bei den Angaben. Auf die Idee einen Stuhl der in Sachen Ergonomie wirklich gar nichts zu bieten hat (= damit sogar die ergonomischen Empfehlungen für Bürodrehstühle der BAuA nicht erfüllt) für 8 Stunden freizugeben würden die wenigsten kommen.


ich habe den open point sy getestet, aber mir ist die Polsterung bisschen zu schwach. Wenn der hier eine bessere Polsterung hat, dann ist er schon besser als der Open Point Sy....Auch ist der Open Point Sy sehr wackelig.

Tagespost

mit etwas mehr Geld bekommt man den dxracer und der ist mit Abstand der beste.


Ich hab den dx racer 5 hier für 199€ neu gekauft über Plus(vor einer Woche). Ich muss dir sagen für Menschen mit Rückenbeschwerden ist er nicht geeignet. Da ist der Open Point Sy tausendmal besser. Beim Open Point Sy gefällt mir die Polsterung nicht. Der Dx Racer geht montag wieder zurück zu Plus^^

Tagespost

mit etwas mehr Geld bekommt man den dxracer und der ist mit Abstand der beste.



da bin ich ganz anderer Ansicht. Seit ich den Stuhl habe, hatte ich nie Rückenprobleme mehr gehabt.

Kommentar

Berthold

Gibt's nen guten teureren Bürostuhl, der nicht so nerdig wie der DXRacer aussieht?



Danke, das hat mir echt weitergeholfen.

Der Steelcase Please ist wirklich eine gute Wahl im mittleren Preissegment. Ich habe vor einigen Tagen schonmal was über günstige gute Bürostühle geschrieben:

mydealz.de/dea…e=2

Schnaeppchenwombat

Der Steelcase Please ist wirklich eine gute Wahl im mittleren Preissegment. Ich habe vor einigen Tagen schonmal was über günstige gute Bürostühle geschrieben: http://www.mydealz.de/deals/wieder-da-mca-dx-racer-5-dx-racer-b%C3%BCrostuhl-199-95-inkl-versand-idealo-249-90-622260?page=2#post8004861


Ist schon interessant, was du da schreibst... allerdings hört sich der Absatz zum Sitag Lino schon arg nach Werbeprospekt an... hier etwa: "Der Bezug ist extrem hochwertig und haltbar (etwa vier mal unanfälliger gegen Verschleiß als Sitze in öffentlichen Verkehrsmitteln in Deutschland)"
Nix gegen den Stuhl an sich...

Kommt drauf an wie weit man Werbung auslegt: Natürlich werbe ich für das Produkt, aber ich arbeite weder bei noch für Sitag und habe auch keinen Vorteil davon wenn jemand einen Sitag kauft. Ich habe selbst einen Sitag Lino vor bald 9 Jahren für mein eigenes sauer verdientes Geld gekauft und gute Erfahrungen gemacht. Der Stuhl war sicherlich 10000 Stunden im Einsatz und sieht noch sehr gut aus. Insofern betrachte den Text als das Äquivalent zu einer Amazon 5-Sterne-Bewertung. Es ist eine Empfehlung.
Im Übrigen möchte ich nichtmal dass sich irgendjemand genau diesen Stuhl kauft. Ich bin nicht mit der Marke verheiratet: Ich selbst habe mir vor einigen Monaten einen Sedus gegönnt, weil er meine Bedürfnisse einfach noch besser abdeckt (bei knapp fünffachem Preis).
Ich finde es nur blöd, wenn bei jedem Stuhlthread die Leute mit ihren DX-Racern aus den Löchern kommen und so getan wird, als sei das der Weisheit letzter Schluss. Die Dinger taugen nichts. Die Profispieler die für sie werben sitzen darauf weil sie dafür Geld bekommen. Da zeige ich lieber eine konkrete Alternative auf anstatt mich auf den Hinweis zu beschränken, dass es andere, bessere Stühle gibt. Als pauschale Empfehlung eignet sich der Sitag Lino sehr gut: Er ist für alle Menschen von 45 bis 140KG und Körpergrößen von 1,60-2,00m sehr gut geeignet. Das ist in der Preisklasse nicht bei allen Modellen der Fall.
Trotzdem: Es wäre mir deutlich lieber wenn jeder, der ein paar hundert Euro für einen Stuhl ausgeben möchte zu einem Büroausstatter geht und sich da ganz unvoreingenommen beraten lässt. Ob der Stuhl dann von Dauphin, Sitag, Interstuhl, Sedus oder einer anderen Marke kommt ist mir schnurz - Hauptsache er passt. Macht Euch selbst ein Bild!

Das mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist einfach eine Anmerkung um dem interessierten Laien einen Anhaltspunkt zu geben. Wenn ich schreibe "100000 Scheuertouren" kann damit wohl kaum jemand was anfangen. Wenn ich schreibe "sehr haltbar" wird sich mein Gegenüber fragen "Wie haltbar? Wie Jeanshosen? Wie Autositzbezüge?". Viermal haltbarer als die Sitze in öffentlichen Verkehrsmitteln ist doch eine für alle recht gut vorstellbare Größe: Diese versifften Busse/ Straßenbahnen die 20 Jahre im Einsatz sind und wo das Polster (wenn es nicht gerade wer mit einem Messer bearbeitet hat) trotzdem noch gut aussieht kennt jeder. Die haben meist 25000 Scheuertouren. Auch der Laie wird sofort beim Lesen wissen "ja, der Bezug wird wohl wirklich einige Jahre halten".

Daß der DX-Racer nix kann und nur für Nerds ist, ist klar, keine Sorge. Das wollte ich auch nicht anders darstellen.

Aber die Sache mit "etwa vier mal unanfälliger gegen Verschleiß als Sitze in öffentlichen Verkehrsmitteln in Deutschland" - wie kommst du darauf? Hast du das selbst getestet? Das klingt einfach nach Werbung des Herstellers...

Also nicht so, als ob du nun bezahlte Werbung für den Stuhl machst... sondern nach Werbefloskeln, die du in deine Bewertung des Stuhls einwebst und die meiner Meinung nach keine wirkliche Aussagekraft haben, da man sie weder bestätigen noch falsifizieren kann. Das ist dann so, wie wenn ich bei einer Auto-Bewertung schreibe, daß das Glas der Frontschutzscheibe meines Autos 50 Mal langsamer schmutzig wird als die Scheibe eines Durchschnittsautos.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text