Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Busch-Jaeger Friends of HUE Smart Switch Einsatz 6716 U-500
467° Abgelaufen

Busch-Jaeger Friends of HUE Smart Switch Einsatz 6716 U-500

57,23€74,17€-23%
41
eingestellt am 28. Okt 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Im Elektronetshop gibt es den Busch-Jaeger FoH Smart Switch zum, soweit ich es überschauen könnte, günstigsten Preis.
Inkludiert sind die Grundplatte und Befestigungsmaterial (Klebestreifen)
Nicht dabei sind Rahmen und Taster. Ideal also um diesen Smart Switch in eine bestehende, oder neue Schalterserie zu integrieren. Unnötige Rahmen und Taster bleiben so nicht über.
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Nur 54 Euro, lol. Der Deal mag vielleicht hot sein, aber etablieren wird sich das System bei dem Preis bestimmt nicht. Wenn ich alle Lichtschalter im Haus austauschen würde, käme ich wohl auf einen Preis, bei dem ich auch gleich auf KNX umstellen könnte...
Eberhart28.10.2019 16:21

Nur 54 Euro, lol. Der Deal mag vielleicht hot sein, aber etablieren wird …Nur 54 Euro, lol. Der Deal mag vielleicht hot sein, aber etablieren wird sich das System bei dem Preis bestimmt nicht. Wenn ich alle Lichtschalter im Haus austauschen würde, käme ich wohl auf einen Preis, bei dem ich auch gleich auf KNX umstellen könnte...


Bei Neubauten dürfte das zutreffen, aber beim Altbau umrüsten? Da liegen selten leerrohre oder Kabelschächte um das ohne große Umbauten zu realisieren.
Allein die KNX Einstellung kostet mehr wie hier ein paar Schalter wenn dein Techniker kommt
Wer es selber macht die Software ist auch nicht gerade billig, kann natürlich sein das es mittlerweile andere Lösungen mit KNX gibt.
41 Kommentare
Nur 54 Euro, lol. Der Deal mag vielleicht hot sein, aber etablieren wird sich das System bei dem Preis bestimmt nicht. Wenn ich alle Lichtschalter im Haus austauschen würde, käme ich wohl auf einen Preis, bei dem ich auch gleich auf KNX umstellen könnte...
Wie bekommt man den die 9,90 Versand weg?
Für doofe: Das ist ein Funkschalter für Hue der ohne Stromanschluss funktioniert und wo keine Dose belegt/benötigt wird?
Eberhart28.10.2019 16:21

Nur 54 Euro, lol. Der Deal mag vielleicht hot sein, aber etablieren wird …Nur 54 Euro, lol. Der Deal mag vielleicht hot sein, aber etablieren wird sich das System bei dem Preis bestimmt nicht. Wenn ich alle Lichtschalter im Haus austauschen würde, käme ich wohl auf einen Preis, bei dem ich auch gleich auf KNX umstellen könnte...


Bei Neubauten dürfte das zutreffen, aber beim Altbau umrüsten? Da liegen selten leerrohre oder Kabelschächte um das ohne große Umbauten zu realisieren.
Allein die KNX Einstellung kostet mehr wie hier ein paar Schalter wenn dein Techniker kommt
Wer es selber macht die Software ist auch nicht gerade billig, kann natürlich sein das es mittlerweile andere Lösungen mit KNX gibt.
Eberhart28.10.2019 16:21

Nur 54 Euro, lol. Der Deal mag vielleicht hot sein, aber etablieren wird …Nur 54 Euro, lol. Der Deal mag vielleicht hot sein, aber etablieren wird sich das System bei dem Preis bestimmt nicht. Wenn ich alle Lichtschalter im Haus austauschen würde, käme ich wohl auf einen Preis, bei dem ich auch gleich auf KNX umstellen könnte...


Wohl eher nicht.
koceri28.10.2019 16:27

Für doofe: Das ist ein Funkschalter für Hue der ohne Stromanschluss f …Für doofe: Das ist ein Funkschalter für Hue der ohne Stromanschluss funktioniert und wo keine Dose belegt/benötigt wird?


Jupps. Wie der "Hue Tap"
(nur meine ich, dieser her reagiert auch auch laaaange Drücken mit Dimmen oä)
Zweitaccount28.10.2019 16:30

Wohl eher nicht.


FullACK. Umstellung auf KNX ist alles andere als einfach, wenn die Busleitungen fehlen.

Das auf dem Foto abgebildete Gerät sieht aus wie ein batterieloses Funkmodul für EnOcean ... ?

enocean.com/de/…10/
Bearbeitet von: "bumbel123" 28. Okt 2019
Ist nur die Grundplatte dabei oder auch die Befestigungsplatte, welche den Halt in der Schalterserie erledigt?
Der Smart Switch hat vier programmierbare Taster. An/ aufdimmen, Runterdimmen, Aus, Szenenwechsel etc.
Man kann quasi ohne groß an der Hauselektrik basteln zu müssen einen Schalter 'smart' machen.
Klar sind die Hue Geräte günstiger, nur lassen die sich nicht 'unsichtbar' in die bestehende Schalterserie integrieren.

Edit wegens Tippfehler
Bearbeitet von: "hochfrequenz" 28. Okt 2019
tomsan28.10.2019 16:31

Jupps. Wie der "Hue Tap"(nur meine ich, dieser her reagiert auch auch …Jupps. Wie der "Hue Tap"(nur meine ich, dieser her reagiert auch auch laaaange Drücken mit Dimmen oä)


Danke! Konnte mit Energy Harvesting nicht wirklich was anfangen.
Wirklich nützlich! Danke
Kann einer sagen, ob hier alles dabei ist außer den Tasterwippen, um es in die bestehenden Schalterrahmen zu integrieren? Bei mir Berker S1. Sonst wird nämlich noch das Grundset EHAK02 von Voltus für die Grundplatte und Befestigungsplatte benötigt, was nochmal 20€ kostet.
bumbel12328.10.2019 16:37

FullACK. Umstellung auf KNX ist alles andere als einfach, wenn die …FullACK. Umstellung auf KNX ist alles andere als einfach, wenn die Busleitungen fehlen.Das auf dem Foto abgebildete Gerät sieht aus wie ein batterieloses Funkmodul für EnOcean ... ?https://www.enocean.com/de/produkte/enocean_module/ptm-210/


Ja die ähneln sich tatsächlich, Busch-Jaeger nimmt aber mit dem Friends of Hue Zubehör aber an der Philipps HUE Welt Teil.
Müsste das Teil unten rechts sein
23405974-TmVq3.jpg
koceri28.10.2019 16:27

Für doofe: Das ist ein Funkschalter für Hue der ohne Stromanschluss f …Für doofe: Das ist ein Funkschalter für Hue der ohne Stromanschluss funktioniert und wo keine Dose belegt/benötigt wird?


Ja, im Grunde genommen das Innenleben/Funkmodul vom Hue Tap mit etwas Befestigungmaterial. Mit zusätzlichen Kosten für Wippe und Rahmen kommt man sicherlich auf 70 bis 80 EUR pro Schaltstelle, nicht gerade ein Schnäppchen...

Montieren kann man das quasi überall, ist im Gegensatz zu den anderen Hue-Fernbedienungen aber auch ordentlich ins bestehende Schalterprogramm integrierbar.

Von Gira und Co. gibts mittlerweile übrigens ähnliche Lösungen, genau so teuer, vermutlich auch das gleiche Fubkmodul
Bearbeitet von: "chris-mel" 28. Okt 2019
ViperMaster28.10.2019 17:00

Müsste das Teil unten rechts sein[Bild]


Unten links ist der Smart Switch. Oben rechts die Grundplatte. Oben links und unten rechts sind nicht dabei.
hochfrequenz28.10.2019 16:53

Ja die ähneln sich tatsächlich, Busch-Jaeger nimmt aber mit dem Friends of …Ja die ähneln sich tatsächlich, Busch-Jaeger nimmt aber mit dem Friends of Hue Zubehör aber an der Philipps HUE Welt Teil.


Ah, interessant, dann nutzt Philips Hue den ZigBee Funkstandard. Dieses batterielose Funkmodul wurde ja ursprünglich für EnOcean "designed", gibt es aber inzwischen auch für ZigBee und Bluetooth Funk ... habe ich es seit Jahren als EnOcean Schalter im Einsatz, sehr zuverlässig, genial ohne Batterie. Das Modul läßt sich mit vielen "Sauerländer" Schalterserien verbinden/-bauen, bei mir ist es Jung AS500 ...
Bearbeitet von: "bumbel123" 28. Okt 2019
ich suche sowas von Gira...
habe sonst immer nen Tab gekauft und nen Etalco (Gira-ähnlich) und dann selbst umgebaut. kostet mit Angebotspreisen aber auch 65-70€
hochfrequenz28.10.2019 16:36

Der Smart Switch hat vier programmierbare Taster. An/ aufdimmen, …Der Smart Switch hat vier programmierbare Taster. An/ aufdimmen, Runterdimmen, Aus, Szenenwechsel etc.Man kann quasi ohne groß an der Hauselektrik basteln zu müssen einen Schalter 'smart' machen.Klar sind die Hue Geräte günstiger, nur lassen die sich nicht 'unsichtbar' in die bestehende Schalterserie integrieren.Edit wegens Tippfehler


Doch, habe ich bei mir so umgesetzt. Das Innenleben aus einem Hue tap ausbauen, Adapter bestellen und im Gira Standard 55 System eingebunden. Kosten inkl. Rahmen waren bei mir 50€ pro Schalter.
ThomasSommerfeld28.10.2019 17:14

Doch, habe ich bei mir so umgesetzt. Das Innenleben aus einem Hue tap …Doch, habe ich bei mir so umgesetzt. Das Innenleben aus einem Hue tap ausbauen, Adapter bestellen und im Gira Standard 55 System eingebunden. Kosten inkl. Rahmen waren bei mir 50€ pro Schalter.


Was für einen Adapter nutzt du?
dijon28.10.2019 17:18

Was für einen Adapter nutzt du?


Geh mal auf voltus.de

Da gibt es einen Adapter für gira. Vielleicht auch für andere. Bei mir passen sie hervorragend. Einen habe ich gegen einen vorhanden Schalter mit Schalterdose getauscht. Einen anderen direkt auf die Wand geklebt.
Der Preis ist besser als sonst. Damit also schon ein Deal....irgendwie. hier zeichnet sich aber eher ab, dass der Hersteller erst mal die Zahlungsbereitschaft abschöpfen will, so lange nicht jeder Hersteller sowas parat hat 🙈.
Ich denk das ist das falsche aber ich habe Rollos die stromgesteuert sind, die ich gerne smart machen möchte mit Hue oder direkt über Google home, jmd nein Tipp/idee
bartinjo.bow28.10.2019 17:52

Ich denk das ist das falsche aber ich habe Rollos die stromgesteuert sind, …Ich denk das ist das falsche aber ich habe Rollos die stromgesteuert sind, die ich gerne smart machen möchte mit Hue oder direkt über Google home, jmd nein Tipp/idee


Vielleicht das: Homematic Ip Rollladenaktor
bumbel12328.10.2019 17:07

Ah, interessant, dann nutzt Philips Hue den ZigBee Funkstandard. Dieses …Ah, interessant, dann nutzt Philips Hue den ZigBee Funkstandard. Dieses batterielose Funkmodul wurde ja ursprünglich für EnOcean "designed", gibt es aber inzwischen auch für ZigBee und Bluetooth Funk ... habe ich es seit Jahren als EnOcean Schalter im Einsatz, sehr zuverlässig, genial ohne Batterie. Das Modul läßt sich mit vielen "Sauerländer" Schalterserien verbinden/-bauen, bei mir ist es Jung AS500 ...


Ja da ist der Zigbee Standard verwendet für HUE.
ThomasSommerfeld28.10.2019 17:14

Doch, habe ich bei mir so umgesetzt. Das Innenleben aus einem Hue tap …Doch, habe ich bei mir so umgesetzt. Das Innenleben aus einem Hue tap ausbauen, Adapter bestellen und im Gira Standard 55 System eingebunden. Kosten inkl. Rahmen waren bei mir 50€ pro Schalter.


Hast du da selber getüftelt oder gibt es sogar ein TUT dafür?
bartinjo.bow28.10.2019 17:52

Ich denk das ist das falsche aber ich habe Rollos die stromgesteuert sind, …Ich denk das ist das falsche aber ich habe Rollos die stromgesteuert sind, die ich gerne smart machen möchte mit Hue oder direkt über Google home, jmd nein Tipp/idee


Homematic (IP). Ja, etwas teurer, aber lohnt sich.
Nerdra28.10.2019 16:30

Bei Neubauten dürfte das zutreffen, aber beim Altbau umrüsten? Da liegen s …Bei Neubauten dürfte das zutreffen, aber beim Altbau umrüsten? Da liegen selten leerrohre oder Kabelschächte um das ohne große Umbauten zu realisieren. Allein die KNX Einstellung kostet mehr wie hier ein paar Schalter wenn dein Techniker kommt Wer es selber macht die Software ist auch nicht gerade billig, kann natürlich sein das es mittlerweile andere Lösungen mit KNX gibt.


Nein, das ist auch im Neubau nur Unsinn.:

Der günstigste 8er Binäreingang für KNX von MDT kostet ca 150€, also ca 19€ je Leitung. Beim 16er ca 13,75 je Leitung, wenn man immer alle Leitungen belegt, was die Ausnahme sein wird. Dazu Kabelkosten und Software. Und dann der KNX Server der idR auch überteuert ist mit mind ca 1000€ fix. Und dann machst du ALLES selber, was bei KNX ein Abenteuer ist.

Hier sind es für 54€ 4 Kanäle und es kostet ebenfalls 13,75€ je Leitung all in.
Und man kann mit iobroker oder openhab2 viel mehr machen.

Falsch beraten worden vom Elektriker des Vertrauens?
Wenn ich das richtig verstehe, kann ich da auch ne Abdeckung von Berker drauf machen? Oder muss es Busch-Jaeger Schaltermaterial sein?
hochfrequenz28.10.2019 18:10

Ja da ist der Zigbee Standard verwendet für HUE.Hast du da selber …Ja da ist der Zigbee Standard verwendet für HUE.Hast du da selber getüftelt oder gibt es sogar ein TUT dafür?


Nein, das habe ich irgendwo mal in einem Forum gelesen. Das ist total einfach. Einfach das Tasterelement aus dem Hue ausbauem und dann mit dem Adapter und dem Rahmen und der Wippe zusammen entweder in einer vorhandenen Schalter Dose bauen oder einfach direkt an die Wand kleben. Gibt es auch auf YouTube Anleitungen oder auch direkt auf der voltus Seite meine ich. Einfach mal googeln.
ThomasSommerfeld28.10.2019 19:13

Nein, das habe ich irgendwo mal in einem Forum gelesen. Das ist total …Nein, das habe ich irgendwo mal in einem Forum gelesen. Das ist total einfach. Einfach das Tasterelement aus dem Hue ausbauem und dann mit dem Adapter und dem Rahmen und der Wippe zusammen entweder in einer vorhandenen Schalter Dose bauen oder einfach direkt an die Wand kleben. Gibt es auch auf YouTube Anleitungen oder auch direkt auf der voltus Seite meine ich. Einfach mal googeln.


Cool, danke, ich schaue mal nach.
spadox28.10.2019 17:10

ich suche sowas von Gira...habe sonst immer nen Tab gekauft und nen Etalco …ich suche sowas von Gira...habe sonst immer nen Tab gekauft und nen Etalco (Gira-ähnlich) und dann selbst umgebaut. kostet mit Angebotspreisen aber auch 65-70€


Sowas?
senic.com/de/…tch
Klärt mich mal bitte auf.
Weshalb sollte ich ein Enocean Modul kaufen, welches doppelt so teuer ist, wie das aus dem B4f Deal (der aktuell noch gültig ist)??

brands4friends.net/pro…165

Die Dimmfunktion ist bei den neuen, also den hier angebotenen Modulen bestimmt inkludiert. Aber dafür fast den doppelten Preis bezahlen???

@team der Top Kommentar ist totaler Blödsinn.
Beim Neubau ist KNX deutlich teurer, selbst wenn man alles selbst konfiguriert und verbaut.
Altbau ist noch teurer..
Aber wurde ja auch x-mal geschrieben.
hochfrequenz28.10.2019 19:35

Cool, danke, ich schaue mal nach.


Das hue tap ist gerade auch im Angebot. Siehe hier in einem anderen Deal.
Top Preis. Danke für den Deal!
xxxJayDeexxx28.10.2019 20:10

Sowas?https://www.senic.com/de/friends-of-hue-smart-switch


Danke, ist aber auch dezent teuer
hochfrequenz28.10.2019 17:03

Unten links ist der Smart Switch. Oben rechts die Grundplatte. Oben links …Unten links ist der Smart Switch. Oben rechts die Grundplatte. Oben links und unten rechts sind nicht dabei.


Wenn die Befestigungsplatte unten rechts nicht dabei ist, wie soll dann das Modul mit dem Schalterrahmen auf der Grundplatte befestigt werden? Oder hält das ohne?
bartinjo.bow28.10.2019 17:52

Ich denk das ist das falsche aber ich habe Rollos die stromgesteuert sind, …Ich denk das ist das falsche aber ich habe Rollos die stromgesteuert sind, die ich gerne smart machen möchte mit Hue oder direkt über Google home, jmd nein Tipp/idee


Shelly 2.5
bumbel12328.10.2019 16:37

FullACK. Umstellung auf KNX ist alles andere als einfach, wenn die …FullACK. Umstellung auf KNX ist alles andere als einfach, wenn die Busleitungen fehlen.Das auf dem Foto abgebildete Gerät sieht aus wie ein batterieloses Funkmodul für EnOcean ... ?https://www.enocean.com/de/produkte/enocean_module/ptm-210/


Zum Thema KNX-Umstellung bei nicht vorhandenen Busleitungen empfehle ich die Lektüre von Beiträgen unter dem Suchbegriff 'KNX RF'.
Da hat sich inzwischen etwas getan, und man hat sich auch im KNX-Universum mit Funktechnologie befasst - womöglich inspiriert vom Erfolg von Zigbee und Konsorten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text