192°
ABGELAUFEN
Bushmills 1608 Irish Whiskey Anniversary Edition 46% 70cl (31,19 Euro pP)

Bushmills 1608 Irish Whiskey Anniversary Edition 46% 70cl (31,19 Euro pP)

Food

Bushmills 1608 Irish Whiskey Anniversary Edition 46% 70cl (31,19 Euro pP)

Preis:Preis:Preis:35,09€
Zum DealZum DealZum Deal
Der Bushmills 1608 Anniversary Edition: (Netto-)Preis ist 31,19 Euro, 3,90 Euro Porto kommen noch drauf. Aber selbst damit ein Bestpreis. Offline nur im (überteuerten) Whiskyhandel und nicht im Supermarkt zu haben. Siehe Idealo im ersten Post.

Der 1608 ist ein irischer Whiskey, der zum 400. Jahrestag der Erteilung der Brennlizenz in der Bushmillsregion kreiert wurde. In der "Whisky Bible" von Jim Murray erhielt der Whiskey von der Old Bushmills Distillery Company eine hohe Bewertung von 94 Punkten. 2010 beehrte man ihn bei der "San Francisco World Spirits Competition" mit Doppelgold, wobei er schon im Jahr seiner Veröffentlichung mit Gold bedacht wurde.

24 Kommentare

http://cdn.idealo.com/folder/Product/936/3/936335/s1_pricetrendFaceliftLarge.png
http://www.rumundco.de/bilder/produkte/gross/Bushmills-1608-400th-Anniversary-Edt-Irish-Whiskey-46-07l.jpg

Cola dazu mach ich im Sodastream

dinoo

Cola dazu mach ich im Sodastream


Ich würde dir gar echte River Cola empfehlen.

aaschnase

Offline nur im (überteuerten) Whiskyhandel und nicht im Supermarkt zu haben. Siehe Idealo im ersten Post.

Wieso ist der Offline-Whiskyhandel denn per se überteuert? Als Hamburger würde ich im Whiskyladen meines Vertrauens 31,95€ zahlen und damit weniger, als bei fast allen Internetshops exkl. Versand.

Deinen Deal möchte ich damit natürlich nicht schlecht machen, mein hot hast du bekommen, schließlich gibt es ja genug Leute, die keinen Whiskyladen um die Ecke haben und hier sparen können.

Ich hab erst gelesen "das Besondere an diesem Whiskey ist die Verwendung von Crystal Meth..."

Das würde aber zumindest den Preis rechtfertigen

dinoo

Cola dazu mach ich im Sodastream



Wasser verduennt doch nur, direkt das cola cordial da mit rein

dinoo

Cola dazu mach ich im Sodastream


Ne die muss man vom Laden nach Hause tragen

aaschnase

Offline nur im (überteuerten) Whiskyhandel und nicht im Supermarkt zu haben. Siehe Idealo im ersten Post.


Oh. Du Glückspilz! Ich neide dir diese Quelle! Im Raum Rhein-Main/FFM sieht die Situation anders aus. Leider.oO

Finest blended Irish Whiskey..

........ WÜRG für den Preis..

aaschnase

Offline nur im (überteuerten) Whiskyhandel und nicht im Supermarkt zu haben. Siehe Idealo im ersten Post.



Im Raum Hannover kannst du auch immer 20-30% drauf legen...

Trollhammar

Finest blended Irish Whiskey.......... WÜRG für den Preis..



Ach so schlecht ist der gar nicht - aber für die etwas feineren Gaumen doch etwas zu voll, zu viel.. und 46% muss jetzt auch nicht unbedingt sein.

Es ist aber auch immer eine Frage an was man das so bemisst - an dieser Bourbon-Plörre oder an einem 25 jährigen Single Malt.

Bei dem Preis tut es zumindest nicht so weh, wenn er nix für einen ist. Preis ist zumindest online ok.

Von mir gibt's ein Hot.

Lecker!

Trollhammar

Finest blended Irish Whiskey.. ........ WÜRG für den Preis..



Dachte auch imemr das Blended nicht das wahre ist. Hatte vor kurzen beim Tasting einen von Black and White, der war sehr gut. Leider finde ich diesen nicht, finde nur Flaschen mit diesen Hunden auf dem Label, war aber definitv eine andere Flasche.

Trollhammar

Finest blended Irish Whiskey.......... WÜRG für den Preis..


Aaaah. Ein Maltsnob! Komm rein, setz dich. Für dich gibt's keinen Johnnie Green Label. Hab einen Loch Lomond No Ager für dich eingeschenkt...

[quote=Metalslug][quote=Trollhammar]Finest blended Irish Whiskey..

........ WÜRG für den Preis..[/quote]

Dachte auch imemr das Blended nicht das wahre ist. Hatte vor kurzen beim Tasting einen von Black and White, der war sehr gut. Leider finde ich diesen nicht, finde nur Flaschen mit diesen Hunden auf dem Label, war aber definitv eine andere Flasche.[/quote]
Die Hunde sind doch seit Mitte der 70er da drauf? Was für einen noblen
Whiskydealer hast du? https://cdn1.masterofmalt.com/whiskies/p-2813/buchanans/black-and-white-scotch-whisky.jpgKLICK

B&W kann man tatsächlich trinken - für mich der bessere "Teachers" und "Grant"... ;).

Trollhammar

Finest blended Irish Whiskey.. ........ WÜRG für den Preis..



Das ist kein Dealer sondern ein Sammler, er veranstaltet die Tastings immer Non Profit mässig. 35 Leute haben an dem Tasting teilgenommen, 2 Flaschen hatten einen Wert über 300€ ( Bin nicht sooooo der Whisky Kenner, fand den Preis nicht gerechtfertigt)

Guter Whisky muss nicht teuer sein und teuerer Whisky muss nich gut sein. Aber, wie gesagt, über 30 Euro für einen BLENDED IRISH ist einfach nur ein Traumpreis. Fertigungskosten sind bei Single Malts nicht umsonst so teuer, die Lagerung von 10, oder gewöhnlich 12 Jahren aufwärts hat seinen Preis. Das hat aber auch seine Qualität.

Bushmills habe ich persönlich in England probiert, nah an der Quelle. Ist total strunzlangweilig, weiße Eiche und Ex-Bourbon. Und das war sogar der 10 oder 12 Jahre alte.. bei Blends muss man da nicht mehr als 6 Euro pro Flasche ausgeben! Das sage ich als Whiskykenner und Reisender durch die Distillerien Schottlands. Ja und auf der Isle of Islay war ich auch schon und die Perlen, die da herkommen, schmücken meinen Whiskyaltar im Wohnzimmer, an dem ich ab und zu trinke! Deshalb sage ich auch bei Jack Daniels und Johnny Walker nein zum Blend und biete meinen Freunden lieber einen Single Malt an.

Trollhammar

Bushmills habe ich persönlich in England probiert, nah an der Quelle. Ist total strunzlangweilig, weiße Eiche und Ex-Bourbon. Und das war sogar der 10 oder 12 Jahre alte.. bei Blends muss man da nicht mehr als 6 Euro pro Flasche ausgeben! Das sage ich als Whiskykenner und Reisender durch die Distillerien Schottlands. Ja und auf der Isle of Islay war ich auch schon und die Perlen, die da herkommen, schmücken meinen Whiskyaltar im Wohnzimmer, an dem ich ab und zu trinke! Deshalb sage ich auch bei Jack Daniels und Johnny Walker nein zum Blend und biete meinen Freunden lieber einen Single Malt an.



Bist vielleicht ein Whisky-Kenner, aber mit Geographie haperts dann doch, oder?
Ich mag dieses schwarz+weiß Gelaber nicht. Wenn Leuten der (erheblich mildere) Blended Irish schmeckt, dann lass sie doch und freu dich an deinem tollen Geschmack. Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so.

Trollhammar

Guter Whisky muss nicht teuer sein und teuerer Whisky muss nich gut sein. Aber, wie gesagt, über 30 Euro für einen BLENDED IRISH ist einfach nur ein Traumpreis. Fertigungskosten sind bei Single Malts nicht umsonst so teuer, die Lagerung von 10, oder gewöhnlich 12 Jahren aufwärts hat seinen Preis. Das hat aber auch seine Qualität.Bushmills habe ich persönlich in England probiert, nah an der Quelle. Ist total strunzlangweilig, weiße Eiche und Ex-Bourbon. Und das war sogar der 10 oder 12 Jahre alte.. bei Blends muss man da nicht mehr als 6 Euro pro Flasche ausgeben! Das sage ich als Whiskykenner und Reisender durch die Distillerien Schottlands. Ja und auf der Isle of Islay war ich auch schon und die Perlen, die da herkommen, schmücken meinen Whiskyaltar im Wohnzimmer, an dem ich ab und zu trinke! Deshalb sage ich auch bei Jack Daniels und Johnny Walker nein zum Blend und biete meinen Freunden lieber einen Single Malt an.


Also, die Produktion des Grain-Whiskys ist schweinebillig verglichen mit einem Malt, aber... BEIDES lagert anschließend jahrelang im Fass! NIEMAND verschneit Malt mit dem 94%igen Grain, gießt Wasser obenauf und gut ist. Ach... egal.

uuuund ausverkauft!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text