Business Notebook Dell Latitude E6420 i5 4GB RAM SSD 128GB 14" 1600x900 Windows 10 Pro @ 187,06€ [B-Ware]
894°Abgelaufen

Business Notebook Dell Latitude E6420 i5 4GB RAM SSD 128GB 14" 1600x900 Windows 10 Pro @ 187,06€ [B-Ware]

187,06€eBay Angebote
121
eingestellt am 21. Jun 2017
Ideales Einsteigernotebook mit TOP Verarbeitungsqualität (MILITÄRSTANDARD 810G getestetes Tri-Metal-Gehäuse).
Mit der höheren Auflösung, SSD Festplatte und Windows 10 ist das ein TOP Preis- Leistungsverhältnis. Für Office, Büro und die meisten Heimanwendungen total ausreichend.

Wichtigsten Daten:
Latitude E6420 Business Notebook
14” 1600 x 900 (HD+)
4GB DDR3 RAM
Intel Core i5-2520M Duo-Core CPU 2x 2.50 GHz (max. Turbo 3.20 GHz)
128 GB SSD SATA
DVD+-RW
QWERTZ German / Deutsch (Beleuchtete Tastatur)
with pre-installed Windows 10 Pro 64 Bit (german)
mit vorinstalliertem Windows 10 Pro 64 Bit (deutsch)

Zustand: Gebraucht: Artikel wurde bereits benutzt. Ein Artikel mit Abnutzungsspuren, aber in gutem Zustand und vollkommen funktionsfähig. Bei dem Artikel handelt es sich unter Umständen um ein Vorführmodell oder um einen Artikel, der an den Verkäufer nach Gebrauch zurückgegeben wurde. Weitere Einzelheiten, z. B. genaue Beschreibung etwaiger Fehler oder Mängel im Angebot des Verkäufers.

Verkäufer piospartslap mit 100% positiven Bwertungen und Paypalzahlung möglich.
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Die Auflösung ist völlig ausreichend. Hat mein 14 Zoll Dell auch. Bis auf den alten CPU, gibt es nichts zu kritisieren.
Verfasser
MamasBadBoy21. Jun 2017

i5 zweite Generation und kein Full HD.Abkühlung tut bei diesen …i5 zweite Generation und kein Full HD.Abkühlung tut bei diesen Temperaturen gut...COLD!



187,06 Euro!!!! Für den Preis bekommt man keine Geräte mit FULL HD, neueren i5 Prozessor und ansatzweise dieser Qualität. Außer Du kannst uns hier einen tollen Deal präsentieren???
Vielleicht sollte auch deutlicher sichtbar (Headline) erwähnt werden, dass es sich um ein gebrauchtes Notebook handelt.

Dann ist auch die Frage, wie lange ein gebrauchter Akku noch hält.
Bearbeitet von: "Michi1989" 21. Jun 2017
Ich habe habe seit 4 Monaten das 6430 also USB 3.0, 8 GByte und 256 GB SSD, 249 EUR bei Notebooksbilliger.de gekauft
121 Kommentare
Gebannt
i5 zweite Generation und kein Full HD.

Abkühlung tut bei diesen Temperaturen gut...COLD!

Die Auflösung ist völlig ausreichend. Hat mein 14 Zoll Dell auch. Bis auf den alten CPU, gibt es nichts zu kritisieren.
Hot von mir, aber ob ich mir ein sechs Jahre altes NB kaufen würde...
Verfasser
MamasBadBoy21. Jun 2017

i5 zweite Generation und kein Full HD.Abkühlung tut bei diesen …i5 zweite Generation und kein Full HD.Abkühlung tut bei diesen Temperaturen gut...COLD!



187,06 Euro!!!! Für den Preis bekommt man keine Geräte mit FULL HD, neueren i5 Prozessor und ansatzweise dieser Qualität. Außer Du kannst uns hier einen tollen Deal präsentieren???
Avatar
GelöschterUser159432
Ist der Preis gut? Bei Notebooks stecke ich nicht so drinne und habe keinen Bezugspunkt.
Die Angabe des Verkäufers (sonst 199 Eur, -6%) würde mich erstmal nicht so vom Hocker hauen...
Also für den Preis finde ich es okay
Preis ist sicherlich okay. Aber das Teil hat nicht mal USB 3.0.
Vielleicht sollte auch deutlicher sichtbar (Headline) erwähnt werden, dass es sich um ein gebrauchtes Notebook handelt.

Dann ist auch die Frage, wie lange ein gebrauchter Akku noch hält.
Bearbeitet von: "Michi1989" 21. Jun 2017
MamasBadBoy21. Jun 2017

i5 zweite Generation und kein Full HD.Abkühlung tut bei diesen …i5 zweite Generation und kein Full HD.Abkühlung tut bei diesen Temperaturen gut...COLD!


aber den Preis hast du schon gesehen?
top preis. top verarbeitung. dass es sich um ne intel 2nd generation cpu handelt, ist völlig wurscht. die ist immer noch für jegliche anwendung des normalnutzers (office, streaming und surfing) geeignet. auflösung reicht völlig aus. im zweifel zum streamen an tv anschließen. man findet in der preisklasse nichts vergleichbares in dieser verabreitungsqualität. weiteres plus: jegliche ersatzteile in der bucht verfügbar.
Ich habe habe seit 4 Monaten das 6430 also USB 3.0, 8 GByte und 256 GB SSD, 249 EUR bei Notebooksbilliger.de gekauft
Schon mal jemand einen 6 Jahre alten Akku verwendet? Schafft der mehr als 5 min? Wird wahrscheinlich schon der 2. drinstecken, der ist dann aber immer noch 3-4 Jahre alt und hält dann max. 30 min. Ich hatte 20 Stück dieses Modells im Einsatz, eine 15"-Variante bei mir persönlich, da gingen die Akkus nach 2-2,5 Jahren reihenweise kaputt.
Also taugt das Gerät nur als tragbarer Stationär-PC mit integriertem Display. Oder man kauft einen neuen Akku dazu. Das sollte man bedenken.

Ob eine echte Win10-Lizenz mit Aufkleber dabei ist, wäre ich auch sehr skeptisch. Aber ist ja eBay-Garantie dabei, notfalls zurückschicken.

An sich waren die Geräte aber technisch sehr gut. Damals.
Mertin21. Jun 2017

top preis. top verarbeitung. dass es sich um ne intel 2nd generation cpu …top preis. top verarbeitung. dass es sich um ne intel 2nd generation cpu handelt, ist völlig wurscht. die ist immer noch für jegliche anwendung des normalnutzers (office, streaming und surfing) geeignet. auflösung reicht völlig aus. im zweifel zum streamen an tv anschließen. man findet in der preisklasse nichts vergleichbares in dieser verabreitungsqualität. weiteres plus: jegliche ersatzteile in der bucht verfügbar.



Verarbeitung alleine hilft nichts, wenn die Elektronik am Ende ihrer Lebensdauer ist. Gerade bei der SSD und beim Display wäre ich da vorsichtig. Aber ansonsten schließ ich mich deiner Meinung an. Qualität und Ersatzteilversorgung 1a.
Duo4221. Jun 2017

Preis ist sicherlich okay. Aber das Teil hat nicht mal USB 3.0.


kannst ne usb 3.0 PCMCIA Express Card karte für ca 10€ reinstecken
Gebannt
widescreen21. Jun 2017

Verarbeitung alleine hilft nichts, wenn die Elektronik am Ende ihrer …Verarbeitung alleine hilft nichts, wenn die Elektronik am Ende ihrer Lebensdauer ist. Gerade bei der SSD und beim Display wäre ich da vorsichtig. Aber ansonsten schließ ich mich deiner Meinung an. Qualität und Ersatzteilversorgung 1a.

Wahre Worte Brudi!

Dann doch lieber ein vernünftiges Ultrabook für 500€ und weniger verschlissene Komponenten usen...

Bei billigen Sachen ist es so: Wer geizig ist, zahlt doppelt.
Gebannt
Mertin21. Jun 2017

kannst ne usb 3.0 PCMCIA Express Card karte für ca 10€ reinstecken

Dann bitte Dealpreis anpassen. Das Notebook kostet dann 197,06...
widescreen21. Jun 2017

Schon mal jemand einen 6 Jahre alten Akku verwendet? Schafft der mehr als …Schon mal jemand einen 6 Jahre alten Akku verwendet? Schafft der mehr als 5 min? Wird wahrscheinlich schon der 2. drinstecken, der ist dann aber immer noch 3-4 Jahre alt und hält dann max. 30 min. Ich hatte 20 Stück dieses Modells im Einsatz, eine 15"-Variante bei mir persönlich, da gingen die Akkus nach 2-2,5 Jahren reihenweise kaputt.Also taugt das Gerät nur als tragbarer Stationär-PC mit integriertem Display. Oder man kauft einen neuen Akku dazu. Das sollte man bedenken.Ob eine echte Win10-Lizenz mit Aufkleber dabei ist, wäre ich auch sehr skeptisch. Aber ist ja eBay-Garantie dabei, notfalls zurückschicken.An sich waren die Geräte aber technisch sehr gut. Damals.



Habe so ein Modell vor 2 Jahren für meine Eltern gekauft, inzwischen nutzt das mein Bruder. Da schafft der Akku etwa 2h.

Selbst das Display finde ich noch in Ordnung, der Vorteil ist ja hier, dass das Gerät bereits eine LED-Hintergrundbeleuchtung hat, die nach meinen Eindrücken haltbarer ist als die CCFL-Röhren (hoffe das ist richtig) von den älteren Geräten.

Bei der SSD kommt es natürlich auch auf den Einsatzzweck an den das Gerät früher hatte, mit etwas Glück wurde vorrangig gelesen, dann geht das bzw. diese wurden auch erst später nachgerüstet.

Persönlich finde ich die Performance auch heute noch echt ordentlich von den Geräten.
Bearbeitet von: "robafella" 21. Jun 2017
Allerdings frage ich mich gerade, woher die Info mit dem Metallgehäuse stammt. Der Rücken des Displays war gebürstetes Metall, ja. Aber eher aus Designgründen. Aber ansonsten kann ich mich nicht an Vollmetall erinnern. Eher an ein paar gesprungene Ecken der Plastikrahmen.
Hat da jemand einen Link, wo das genauer spezifiziert ist?

Es ist ohne Frage ein hochwertiges Gehäuse, aber Militärstandard sieht ganz anders aus (mal bei Panasonic schauen). business.panasonic.com/tou…tml
Verfasser
MamasBadBoy21. Jun 2017

Wahre Worte Brudi!Dann doch lieber ein vernünftiges Ultrabook für 500€ und …Wahre Worte Brudi!Dann doch lieber ein vernünftiges Ultrabook für 500€ und weniger verschlissene Komponenten usen...Bei billigen Sachen ist es so: Wer geizig ist, zahlt doppelt.



Das mag evtl. schon stimmen, aber man hat ja auch eine Gewährleistung von einem Jahr. Es hat nicht jeder 500€ übrig für ein Laptop oder ein Einsteiger gibt sicherlich auch nicht so viel Geld aus. Für das Geld mit Gewährleistung völlig OK.
widescreen21. Jun 2017

Verarbeitung alleine hilft nichts, wenn die Elektronik am Ende ihrer …Verarbeitung alleine hilft nichts, wenn die Elektronik am Ende ihrer Lebensdauer ist. Gerade bei der SSD und beim Display wäre ich da vorsichtig. Aber ansonsten schließ ich mich deiner Meinung an. Qualität und Ersatzteilversorgung 1a.


ich habe etliche leute mit diesen dingern versorgt und selbst 3 dell latitudes in nutzung, weder sind mir display abgeraucht noch ssds (diese halten doch bei normaler nutzung auch jahrzente).
Da wurde noch die mobile Variante verbaut der CPU. Schade dass heute fast überall die U Version verbaut wird. Die Dinger sind in meinen Augen voll langsam, habe nen i5er der 5. Generation. Ergo bei der U Version würde ich sowieso schon immer mindestens nen i5 nehmen, da ist das Ding immer noch deutlich langsammer als nen Desktop i5.

Preis scheint gut zu sein, ne SSD raucht nicht so schnell ab, idr ist eher der Akku das was man tauschen muss. Kein DisplayPort finde ich jetzt nicht ganz so ideal, würde mir kein Gerät mehr ohne kaufen.
Bearbeitet von: "Valis" 21. Jun 2017
widescreen21. Jun 2017

Allerdings frage ich mich gerade, woher die Info mit dem Metallgehäuse …Allerdings frage ich mich gerade, woher die Info mit dem Metallgehäuse stammt. Der Rücken des Displays war gebürstetes Metall, ja. Aber eher aus Designgründen. Aber ansonsten kann ich mich nicht an Vollmetall erinnern. Eher an ein paar gesprungene Ecken der Plastikrahmen.Hat da jemand einen Link, wo das genauer spezifiziert ist?Es ist ohne Frage ein hochwertiges Gehäuse, aber Militärstandard sieht ganz anders aus (mal bei Panasonic schauen). http://business.panasonic.com/toughbook/laptop-computers.html



notebookcheck.com/Tes…tml - Punkt "Gehäuse" - ist eine Aluminium-Magnesium Legierung (Tri-Metall)
MamasBadBoy21. Jun 2017

Dann bitte Dealpreis anpassen. Das Notebook kostet dann 197,06...


lol
nen schreibtisch braucht an auch noch, um damit zu arbeiten, müsste doch auch noch hinzu addiert werden was?
rück mal das cappy gerade, badboy
MamasBadBoy21. Jun 2017

i5 zweite Generation und kein Full HD.Abkühlung tut bei diesen …i5 zweite Generation und kein Full HD.Abkühlung tut bei diesen Temperaturen gut...COLD!



Man KÖNNTE über den I5 2. Gen meckern - aber man muss natürlich auch den Preis sehen! Fraglich ist eher, ob Akku und SSD bei dem Alter nicht schon am abnibbeln sind oder kurz davor...
Die Bemerkung mit Full-HD ist jedoch völlig daneben - die 1600er Auflösung bei 14" dürfte für die meisten Anwender völlig ausreichend sein!
Mertin21. Jun 2017

lolnen schreibtisch braucht an auch noch, um damit zu arbeiten, … lolnen schreibtisch braucht an auch noch, um damit zu arbeiten, müsste doch auch noch hinzu addiert werden was?rück mal das cappy gerade, badboy



Einen Tag ist er angemeldet Mamas böser Junge und schon fast 30 Kommentare.... Ach ja, glaube die Ferien beginnen;-)
robafella21. Jun 2017

Habe so ein Modell vor 2 Jahren für meine Eltern gekauft, inzwischen nutzt …Habe so ein Modell vor 2 Jahren für meine Eltern gekauft, inzwischen nutzt das mein Bruder. Da schafft der Akku etwa 2h. Selbst das Display finde ich noch in Ordnung, der Vorteil ist ja hier, dass das Gerät bereits eine LED-Hintergrundbeleuchtung hat, die nach meinen Eindrücken haltbarer ist als die CCFL-Röhren (hoffe das ist richtig) von den älteren Geräten.Bei der SSD kommt es natürlich auch auf den Einsatzzweck an den das Gerät früher hatte, mit etwas Glück wurde vorrangig gelesen, dann geht das bzw. diese wurden auch erst später nachgerüstet.Persönlich finde ich die Performance auch heute noch echt ordentlich von den Geräten.



Problem ist nicht die Beleuchtung, sondern die Elektronik, die die Beleuchtung ansteuert. Displays sind hier am stärksten gefährdet. Ca. 3000 Notebooks (Firma, Kunden, eigene) in meiner Laufbahn verschaffen hier ein wenig Erfahrungswerte. Auch eine SSD kann jederzeit sofort und ohne Ankündigung kaputtgehen. Oder das ganze Mainboard. Da würd ich eher was günstiges neues nehmen. Zauberwort Garantie.
Ist nicht wie bei Autos. Da würde ich den gepflegten Gebrauchten für 7000€ klar dem neuen Dacia vorziehen. Aber anderes Thema.
MamasBadBoy21. Jun 2017

i5 zweite Generation und kein Full HD.Abkühlung tut bei diesen …i5 zweite Generation und kein Full HD.Abkühlung tut bei diesen Temperaturen gut...COLD!


Alter Acc wegen Trollen gesperrt? Gestern angemeldet und schon so viel Mist erzählen
Gebannt
Wer mehr Kohle hat, der sollte sich etwas anderes raussuchen.
Wer 200€ Budget hat, ist mit diesem Angebot bestens bedient.
MamasBadBoy21. Jun 2017

Wahre Worte Brudi!Dann doch lieber ein vernünftiges Ultrabook für 500€ und …Wahre Worte Brudi!Dann doch lieber ein vernünftiges Ultrabook für 500€ und weniger verschlissene Komponenten usen...Bei billigen Sachen ist es so: Wer geizig ist, zahlt doppelt.


Für 500€ ein "vernünftiges" (Business) Ultrabook? Und im nächsten Satz schreiben "...Bei billigen Sachen...zahlt doppelt.". Da widersprichst Du Dir doch selber .
Ich denke auch, dass das ein gutes Angebot ist.
Habe ein T520 mit ähnlichen Specs. Das reicht für den täglichen Bedarf lässig.
Gebannt
Wobei dir Batterie bestimmt für die Tonne ist...
MamasBadBoy21. Jun 2017

Wahre Worte Brudi!Dann doch lieber ein vernünftiges Ultrabook für 500€ und …Wahre Worte Brudi!Dann doch lieber ein vernünftiges Ultrabook für 500€ und weniger verschlissene Komponenten usen...Bei billigen Sachen ist es so: Wer geizig ist, zahlt doppelt.



Cool Story Bro. Brauche mal den Link für das gute Ultrabook für 500 Euro, welches wirklich gut ist. Echte Ultrabooks fangen idr nicht unter 800 Euro an.
robafella21. Jun 2017

https://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Latitude-E6420-Notebook.51106.0.html - Punkt "Gehäuse" - ist eine Aluminium-Magnesium Legierung (Tri-Metall)



Trotzdem niemals Military Standard, sondern Plastikrahmen. Habs selber benutzt. Metall ist hier eher der Preisklasse geschuldet, so ein Ding kostete neu ja 1000€+, da sollte Metall dabei sein. Hilft aber bei Stürzen nicht viel. Meins ist sogar gesprungen, obwohl es in der gut gepolsterten Dicota-Tasche war. War zwar nur optisch nicht schön, aber als Verkaufsargument nur bedingt tauglich. Nur der Displayrücken war ziemlich stabil gegen Druck. Dafür geben spitze Gegenstände dann Dellen (Haha Wortspiel Dell-en).
Mein aktuelles privates Dell (andere Serie) hat genau so eine, verursacht durch zu weites Aufklappen, weil hinter dem Display eine Kerze auf dem Tisch stand, die ich nicht gesehen habe.
Schau dir wie gesagt Panasonic Toughbook an. DAS ist Military Standard.
Wie lange biete der Verkäufer eine Gewährleistung? Finde ich es nicht.
Ich hab mit DELL nur schlechte Erfahrungen gemacht. Nie wieder.
Verfasser
widescreen21. Jun 2017

Allerdings frage ich mich gerade, woher die Info mit dem Metallgehäuse …Allerdings frage ich mich gerade, woher die Info mit dem Metallgehäuse stammt. Der Rücken des Displays war gebürstetes Metall, ja. Aber eher aus Designgründen. Aber ansonsten kann ich mich nicht an Vollmetall erinnern. Eher an ein paar gesprungene Ecken der Plastikrahmen.Hat da jemand einen Link, wo das genauer spezifiziert ist?Es ist ohne Frage ein hochwertiges Gehäuse, aber Militärstandard sieht ganz anders aus (mal bei Panasonic schauen). http://business.panasonic.com/toughbook/laptop-computers.html



Dell Datenblatt: cotec.de/med…PDF
aaho21. Jun 2017

Wie lange biete der Verkäufer eine Gewährleistung? Finde ich es nicht.


(1) Mängelhaftungsrechte
Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.
Mertin21. Jun 2017

ich habe etliche leute mit diesen dingern versorgt und selbst 3 dell …ich habe etliche leute mit diesen dingern versorgt und selbst 3 dell latitudes in nutzung, weder sind mir display abgeraucht noch ssds (diese halten doch bei normaler nutzung auch jahrzente).



Ein Sehender! Verneigt euch!

Sarkasmus off, Realismus on:

OK, du hast "etliche" und 3. Ich hatte ca. 70-80 von dieser Serie im Business-Alltag. Und ca. 2920 von anderen Herstellern seit 1994. Ich habe da gewisse Erfahrungswerte, was da so kaputtgeht. Erst gestern musste eine SSD (noch in der Garantie) zu Kroll-Ontrack zur Datenwiederherstellung, weil der User sie nicht gesichert hat.

Ich habe auch noch eine uralte 128 GB-SSD, die nicht mal TRIM kann. Läuft noch immer, als Drittplatte zum Zwischenlagern. Würde ich der wichtige Daten anvertrauen? Laufen deshalb ALLE SSDs Jahrzehnte? Welches Modell hielt bisher mehr als 15 Jahre? Wann kam die erste Flash-SSD nach moderner Bauart auf den Markt? Die erste Generation hatte 18 GB im Jahr 1999. Laufen die alle noch? Hat jemand so eine?

Nur so als Anmerkung:
Die reale Lebensdauer einer SSD bemisst sich nicht alleine an den maximal möglichen Schreibzyklen ihrer Zellen. Die halten in der Tat (im Schnitt!) Jahrzehnte. Selbst da nicht alle.
Wenn der Controller (auf der SSD) abraucht, hilft das aber alles nix.

Ich sollte noch dazuschreiben, dass sich die Aussagen durch jedes beliebige andere elektronische Bauteil (HDD, RAM, Toaster, Staubsauger etc.) ersetzen lassen. Selbst ein Toaster kann nach wenigen Monaten kaputtgehen oder 20 Jahre halten. Meiner ist ca. 10 Jahre alt.
Nur, da sind keine wichtigen Daten drauf. Es geht auch mal eine Woche ohne. Zur Not sogar ganz, Toastbrot MUSS man nicht toasten. Oder einfach anderes Brot essen.

Diese Aussagen sollte man entsprechend auch zu o.g. Notebook treffen können, damit das Angebot HOT ist. Im Zweifelsfall sind 200€ für 6 Monate Benutzung weg. Da kann man sich genauso gut eins für 1000€ neu kaufen, das 3 Jahre Vor-Ort-Garantie hat (nicht nur Gewährleistung). Sind auch 200€ für 6 Monate.

Billiger wirds, wenn man z.B. ein 500€-Modell nimmt, das 2 Jahre Garantie hat. Macht 125€ pro 6 Monate. Warum also einen 6 Jahre alten Hobel mit theoretisch 6 Monaten Lebensdauer für 200€ kaufen?
Ist ja nicht wie eine 8 Jahre alte S-Klasse, die 20.000€ statt 100.000€ kostet. Da hat man trotzdem einen gewissen Mehrwert im Vergleich zum nagelneuen fast nackten Golf.

Bearbeitet von: "widescreen" 21. Jun 2017
lässt sich wahrscheinlich rel. problemlos OS X drauf installieren. Aber bleibt halt n Plaste-Dell (auch wenn da n bisschen was nicht aus Plastik ist, die Haptik ist brrr).
Larry6321. Jun 2017

(1) Mängelhaftungsrechte Für unsere Waren bestehen gesetzliche M …(1) Mängelhaftungsrechte Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.

Also 12 Monate?!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text